Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Wissenschaft, Philosophie, Natur, Realität
Seite 1 von 1

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

03.08.2018 um 13:45
Also ich finde ja sowieso das man einfach nicht alles mit der Wissenschaft beschreiben kann. Die Wissenschaft gibt uns einfach eine Möglichkeit die Welt besser zu verstehen genauso wie auch Religion dies tun kann. Ich bin aber der Meinung das der Mensch nun mal einfach nicht wissen kann und auch nie wird, was wirklich abgeht. Für mich ist das Universum dafür einfach zu riesig und unergründlich. Also bin ich der Meinung das es was übernatürliches geben kann. Vielleicht ist auch die Natur was übernatürliches.. Jedenfalls beruht alles was wir denken darauf das es irgendwer vorher mal entdeckt hat, hätte man also vor 100 Jahren schon Geister o.Ä Nachweisen können, wäre es nun heute für uns was ganz normales...(Ja ich finde das der Mensch oftmals auf oberschlau macht)

Was sind eure Meinungen dazu ?


melden
Anzeige

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

03.08.2018 um 13:55
ist das _wirklich_ in der kategorie philosophie _richtig_ aufgehoben?

definiere wirklich...
erlaeutere uns dein "wissenschaftsverstaendnis"...

oder willst Du nur Deine meinung bestaetigt?
dann hast Du recht und ich erspare mir...


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

03.08.2018 um 13:58
@neoschamane
Ja ich wusste auch nicht ganz wo ich diesen Gedankengang am besten unterbringen soll..


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

03.08.2018 um 14:34
Nach meiner Meinung ist die Wissenschaft das einzige Werkzeug, das uns die Welt um uns herum erklären kann. Das unser Wissen an vielen Stellen unvollständig ist, ändert nichts an der Tatsache. An der Stelle muss ich aber nicht auf übernatürliches ausweichen, sonder kann einfach die Lücke im Wissen akzeptieren und freue mich auf neue Erkenntnisse.

Der Versuchung an den Stellen, wo das Wissen aufhört, die Lücken mit übernatürlichen zu stopfen, kann ich leicht widerstehen.


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

03.08.2018 um 14:40
intruder schrieb:Nach meiner Meinung ist die Wissenschaft das einzige Werkzeug, das uns die Welt um uns herum erklären kann.
zustimmung.

um zu _verstehen_ kommt dann noch die philosophie ins spiel;)

"ich verstehe es einfach nicht...?
warte mal ,ich erklaere es Dir...
erklaeren kann ich es Dir auch, aber verstehen tue ich es nicht!"


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

04.08.2018 um 16:28
@Trueorfalse
Was ich mich bei deinen Eingangspost bzw. in der Überschrift als aller erstes denke:
WEM genau meinst du mit "wir". Wer ist "wir"?
Ist das jetzt gemeint als Individuum oder meinst du eine Gruppe von Menschen? 2 Menschen oder 7,4 Milliarden Menschen?


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

04.08.2018 um 17:01
@Niederbayern88
WIR Menschen


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

04.08.2018 um 17:59
@Trueorfalse
Tja.
Wiederum kann man dann fragen:
ab WANN wissen wir etwas?
Meiner Meinung nach ist das große "Problem" an der Philosophie, dass man jeden Buchstaben immer mit einem "Wann" hinterfragen kann. Diese Hinterfragung führt zu einer weiteren Hinterfragung und das geht dann irgendwann so weiter, bis man ein komplexes und dichtes Netzwerk auf Fragen, Gegenfragen, Hinterfragen und sonstige Fragen hat, dass man die Kernfrage, aus der alles kam, nicht mehr kennt.

Aber was solls. Ich schweife ab.
Du sagtest, bis WIR als Menschen wissen, was es geben kann und was nicht.
Tja. Grob gesagt: haben wir etwas gesehen wissen wir dass es es gibt und alles andere ist nur Fantasie. Da der Fantasie bekanntermaßen keine Grenzen gesetzt sind, gibt es viel, was es nicht geben kann solange bis man es bewiesen hat.


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

04.08.2018 um 20:23
Man kann nicht wissen, ob es nicht etwas gibt, von dem man nicht weiß, dass man es nicht weiß.


melden
Dennis75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:00
@Trueorfalse
Auf den minimalen Punkt gebracht: Irgend so ein alter Grieche hat herausgefunden, dass du noch nicht mal dir selbst beweisen kannst dass es dich selber gibt. Wie willst du beweisen dass du nicht nur träumst, dieser Mensch in dieser Welt zu sein? Und woher sollst du wissen ob es MICH gibt? Immerhin könnte ich Teil deines Traums sein.

Es ist am Rande interessant, dass die Aborigine genau diesen Gedanken schon vor Jahrtausenden zur Grundlage ihrer Religion gemacht haben.

Also brauchen wir zumindest dieses Axiom des Positivismus: Dass etwas das wir mit den eigenen Sinnen wahrnehmen zumindest eine reale Grundlage hat, auch wenn wir vieles falsch verstehen oder aus realen Tatsachen völlig falsche Schlussfolgerungen ziehen.

Aber selbst dann noch ist das Universum verdammt groß. Und niemand garantiert, egal wie weit wir uns noch in Millionen Jahren der Evolution entwickeln könnten (falls der Menschheit so viel Zeit bleibt), dass unser Gehirn jemals leistungsfähig genug sein wird um ALLES zu verstehen was es im Universum gibt oder eines Tages geben wird.

Ich persönlich glaube nicht, dass die Menschheit jemals diesen Entwicklungsstand erreicht. Auch nicht in Millionen Jahren.
Natürlich kann ich das nicht beweisen. Ist halt nur so ein Gefühl.

Aber selbst wenn doch, sind wir definitiv HEUTE noch nicht so weit. Für dein und mein Leben dürfte völlig ausgeschlossen sein dass irgendwann in der Zeitung steht: Wow, die Wissenschaft weiß jetzt ALLES.

Dadurch ist letztlich auch die Unterteilung in "Natürlich" und "Übernatürlich" sinnbefreit. Denn wenn wir nicht komplett alles wissen was die Natur definiert, wie können wir sagen etwas stünde "über" der Natur?

Mal angenommen, morgen kommt einer wie Harry Potter auf einem Besen daher geschwebt. Tja ich schätze, der Mann hätte wohl ein bisher uns nicht bekanntes Naturgesetz entdeckt. Warum auch nicht? Immerhin hatten wir erst ein paar Tausend Jahre Zeit, überhaput erst ein bewusstes Konzept vom Begriff "Naturgesetz" zu entwickeln. Und selbst das muss nicht vollständig sein.


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:08
Dennis75 schrieb:Auf den minimalen Punkt gebracht: Irgend so ein alter Grieche hat herausgefunden dass du noch nicht mal beweisen kannst dass es dich selber gibt.
das musst Du noch vertiefen.

konkret naemlich insoferne
Dennis75 schrieb:Also brauchen wir zumindest dieses Axiom des Positivismus: Dass das was wir mit den eigenen Sinnen wahrnehmen zumindest eine reale Grundlage hat, auch wenn wir vieles falsch verstehen oder aus realen Tatsachen völlig falsche Schlussfolgerungen ziehen.
weil, auch wenn sich dies
Dennis75 schrieb:Dass das was wir mit den eigenen Sinnen wahrnehmen zumindest eine reale Grundlage hat, auch wenn wir vieles falsch verstehen oder aus realen Tatsachen völlig falsche Schlussfolgerungen ziehen.
plausibel anhoert und unser alltagsverstand wohl bestaetigt...

eigentlich wieder dahin fuehrt >
Dennis75 schrieb:Irgend so ein alter Grieche hat herausgefunden dass du noch nicht mal beweisen kannst dass es dich selber gibt. Wie willst du beweisen dass du nicht nur träumst, dieser Mensch in dieser Welt zu sein? Und woher sollst du wissen ob es MICH gibt? Immerhin könnte ich Teil deines Traums sein.


melden
Dennis75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:14
Das kannst du dir an einem Selbstversuch ganz leicht selbst erkennbar machen:

Beweise dir dass du nicht träumst. Jetzt und hier.

Klappt nicht? Macht nichts. Es beweist ja andererseits nicht dass du träumst.

Es bedeutet nur, dass alles was du erfahren kannst allein im Kontext deiner eigenen Wahrnehmung der Realität gültig ist.
Und ob diese - deine - Wahrnehmung der Realität auch die Wahrnehmung der Realität anderer Menschen ist, oder ob jenseits deiner ganz eigenen Wahrnehmung überhaupt irgendeine Realität existiert, das wirst du niemals wissen.

Meine Güte, diese alten Griechen. Wenn es damals noch kein Hartz IV gab, wo hatten die bloß so viel Zeit zum Denken her...


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:26
Dennis75 schrieb:Beweise dir
zwei begriffe, deren definition Du offen laesst...

und den prozess der beweisfuehrung laesst Du auch offen(das wie?)


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:28
Dennis75 schrieb:Es bedeutet nur, dass alles was du erfahren kannst allein im Kontext deiner eigenen Wahrnehmung
bis hierher zustimmung
ab da nicht mehr
Dennis75 schrieb:der Realität gültig ist.


melden
Dennis75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:28
@neoschamane
Beweise es dir nach deinem ganz eigenen Maßstab. Wähle selbst, was dir als Beweis genügt und auf welche Weise du den Beweis erbringst.
Meinetwegen kneif dir in den Arm, das soll ja Schlafende aufwecken. Für das Ergebnis ist das egal, es kommt auf jeden Fall das Gleiche heraus.

Dann sehen wir weiter.


melden
Dennis75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 01:44
Ich nehme an, du hattest jetzt Zeit genug dir in den Arm zu kneifen oder anders zu beweisen dass du wach bist.

Aber was wenn du nur geträumt hast, du hättest dir in den Arm gekniffen?
Dann würde dir das jetzt natürlich so vorkommen als wärst du wach und hättest dir eben in den Arm gekniffen, obwohl du in Wirklichkeit schläfst.

Und genau das mache ich jetzt auch, denn es ist spät geworden (in meiner ganz persönlichen Realität...)


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

05.08.2018 um 17:43
Vielen Dank für die tollen Beiträge. Ich teile meine Ansicht zu 100% mit @Dennis75


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

07.08.2018 um 16:36
Die Wissenschaft ist einfach noch lange nicht am Ende angekommen.

Aber wenn man bedenkt, wie viele physikalische Gesetze, mathematische Gleichungen usw. der Mensch bisher festlegen konnte, würde ich schon behaupten, dass wir in ein paar Jahrzehnten wesentlich mehr wissen werden, was uns heute vollkommen schleierhaft ist.

Der Mensch ist auf das Universum betrachtet bisher nur einen sehr kurzen Zeitraum existent (zumindest auf unserem Planeten, man weiß ja nie...) und das Wissen ist exponentiell gestiegen. (bis auf ein paar Rückschläge)

Niemals wurde behauptet, dass es aus wissenschaftlicher Sicht nichts Übernatürliches geben kann.

Aber solange es keine Beweise gibt, ist es für die Wissenschaft nicht existent.

Es ist einfach naiv zu denken, dass wir jetzt am Ende unserer Intelligenz sind. Falls wir nicht vorher aussterben, werden wir wahrscheinlich die Strukturen des Universums verstehen können, eines Tages.


melden

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

08.08.2018 um 10:50
bleeding_out schrieb:Aber wenn man bedenkt, wie viele physikalische Gesetze, mathematische Gleichungen usw. der Mensch bisher festlegen konnte, würde ich schon behaupten, dass wir in ein paar Jahrzehnten wesentlich mehr wissen werden, was uns heute vollkommen schleierhaft ist.
Den meisten, auch mir, wird absolut schleierhaft sein, was wir heute schon wissen. Ist mir heute Morgen erst wieder klar geworden, als ich gelesen habe, mit was sich Peter Scholze so den Tag vertreibt.

https://www.spektrum.de/news/peter-scholze-gewinner-der-fields-medaille-2018/1582060
bleeding_out schrieb:Aber solange es keine Beweise gibt, ist es für die Wissenschaft nicht existent.
Wenn es so wäre, würde man nicht Forschen, siehe das Higgs Bosom.


melden
Anzeige
Dennis75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?

08.08.2018 um 11:50
intruder schrieb:Wenn es so wäre, würde man nicht Forschen, siehe das Higgs Bosom.
Oder den Urknall...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt