Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenspiel
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:14
@nemo
nemo schrieb:Man sollte sich mal gedanklich in das uebelste, schmerzvollste, und demuetigenste Leben hinein inkarnieren und dann aus dieser Position fragen, erlebe ich hier gerade Perfektion ?
Ja nemo, das ist eine furchteinflößende Vorstellung und alles andere als perfekt, für Denjenigen, der es erleben muss.

Nur, wie ist das, was Derjenige erleben muss so geworden wie es ist und die spannende Frage, wie kann es verändert werden, das sind Gedanken, die sich Millionen von Menschen machen.

Wieso also ist es noch nicht anders als es ist?

Wenn das, was als Bewusstsein dieses ganze Dasein am Leben erhält erkannt hätte, dass es so, wie es ist nicht perfekt ist, dann müsste es doch alles daran setzen es zu verändern.

Weshalb gibt es also noch immer unsägliches Leid auf der Erde?

Ich meine, dass dem Bewusstsein, welches das Erschaffende ist nicht klar ist, wieviel Leid es hervorbringt oder und nun zum Threadtitel, es ist dem Bewusstsein klar und es findet es perfekt, so wie es ist.

Es kann erschreckend sein festzustellen, dass man auf Jagdwurst nicht verzichten möchte obwohl man weiß, wie sehr und unendlich ein Tier gelitten hat, bevor die Jagdwurst am Stück in der Wursttheke liegt.

Ich sehe da keinen Unterschied zwischen "meiner" Bewusstheit und der Bewusstheit des Bewusstseins, welches erschafft.


melden
Anzeige

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:40
@Paulette
Paulette schrieb:Wieso also ist es noch nicht anders als es ist?
Weil fast jeder so gedanklich gesteuert ist, das er fuer sich selbst den perfekten Zustand finden, erarbeiten oder ergaunern moechte.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:45
@Paulette
Paulette schrieb:dann müsste es doch alles daran setzen es zu verändern.
Diesem allgemeinen Bewusstsein scheint es wohl so wie es ist, recht zu sein.
Paulette schrieb:Weshalb gibt es also noch immer unsägliches Leid auf der Erde?
Die grosse Frage, wie wohl dieses allgemeine Bewusstsein, tickt ?
Die Frage laesst sich wohl nur beantworten, wenn wir ueber das Ganze mehr Wissen und mehr Uebersicht haben. Aber der Mensch findet sich leider nicht in dieser perfekten Position und ich wage mal zu behaupten, er wird es in dieser Realitaetssphaere auch nie sein.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:48
@Paulette
Paulette schrieb:Ich sehe da keinen Unterschied zwischen "meiner" Bewusstheit und der Bewusstheit des Bewusstseins, welches erschafft.
War dieses Bewusstsein sich nicht genug (perfekt genug), das es in sich ruhen blieb ?


melden
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:49
nemo schrieb:Aber der Mensch findet sich leider nicht in dieser perfekten Position und ich wage mal zu behaupten, er wird es in dieser Realitaetssphaere auch nie sein.
Könntest du dir vorstellen, dass diese letzte Aussage von dir sooooo tief im Unbewussten fast aller Menschen liegt, dass es daher auch keine Änderung geben kann.

Du weißt schon, das typische - ach das schaff ich sowieso nicht?

@nemo


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:51
@Paulette
Könntest du dir vorstellen, dass diese letzte Aussage von dir sooooo tief im Unbewussten fasl aller Menschen liegt, dass es daher auch keine Änderung geben kann.

Du weißt schon, das typische - ach das schaff ich sowieso nicht?
Nein, ganz und garnicht. Der Mensch denkt ueberwiegend, "yes, we can".


melden
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 00:57
nemo schrieb:War dieses Bewusstsein sich nicht genug (perfekt genug), das es in sich ruhen blieb ?
Ehrlich gesagt ist das meine Hoffnung, dass diese Wahrnehmung, die ich hatte die letzte aller Wahrheiten ist, denn dann ruht dieses Bewusstsein noch immer und das, was hier spielt ist nur ein Film.
nemo schrieb: Der Mensch denkt ueberwiegend, "yes, we can".
Welcher Mensch denkt das überwiegend?

Ich glaube eher, dass der Mensch sagt - Ja, ich kann das, weil er es hofft aber ganz tief drinnen sind wir aufs Versagen konditioniert und das wirkt.

Ich kenne keinen einzigen Menschen, der nicht von seinen Eltern gehört hat:

Hoffentlich schaffst du das, ich drück dir die Daumen oder ähnliches.

Wenn - Ja, ich schaffe das - gar nicht zur Debatte stünde, würde auch keiner drüber reden.

Wir sprechen nicht über das, was wir selbstverständlich finden, wir setzen es voraus.

Wir sprechen aber über das, was wir befürchten und abwenden wollen.

Und dann machen wir uns Mut mit:

Ja, ich kann das!


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 01:04
@Paulette
Paulette schrieb:Ehrlich gesagt ist das meine Hoffnung, dass diese Wahrnehmung, die ich hatte die letzte aller Wahrheiten ist, denn dann ruht dieses Bewusstsein noch immer und das, was hier spielt ist nur ein Film.
Dem (universellen) Bewusstsein scheint es wohl zu eigen, Erkenntnis ueber sich selbst erlangen zu wollen, jedoch wird es anhand seiner Unendlichkeit(sform) in diesem Vorhaben beschraenkt.
Ein goettliches Dilemma quasi. Die letzte Wahrheit bleibt im Fluss und wird so wenig erreicht werden, wie der Esel, der versucht den Apfel zu erreichen, welcher vor seinem Munde gehaengt ist und munter vor sich hin laueft.


melden
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 01:06
@nemo

dein letztes Post finde ich sehr anregend und spannend.
Leider muss ich jetzt sowas von in die Heia ;)

Ich schau die Tage wieder rein.

Dir ersteinmal einen sehr herzlichen Dank für den schönen Austausch.

Hat mich gefreut, dir eine gute Nacht und alles Liebe :lv:


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 01:08
@Paulette
Paulette schrieb:Welcher Mensch denkt das überwiegend?
Schau dir all die Erfindungen an, welche uns umgeben. Wir fliegen, wir fliegen zum Mond, wir sind Meister der Kuenste, alles hervorgekommen aus dem Geiste, das man es schaffen kann.
Natuerlich haben wir individuelle, sowie auch kollektive Rueckschlaege, aber die Menschheit als Gesamtheit laesst sich davon nicht entmutigen.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 01:09
@Paulette
Na dann schoene (perfekte) Traeume. :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 01:13
@Paulette
Paulette schrieb:absolut ALLES, so wie es JETZT gerade IST auf, in und um die Welt, die Erde, das Leben, was auch immer es sei, das erscheint, was wäre also, wenn dies alles vollkommen PERFEKT wäre, so wie es eben JETZT gerade IST?
Es gibt kein solches Jetzt. Um von einem Jetzt sprechen zu können, müßtest du einen Stillstand erzeugen. Erst dann hättest du etwas, was du als Jetzt bezeichnen und worüber du diskutieren könntest.

Für Perfektion gilt:

Perfektion bedarf eines Erinnerungsvermögens und ist das Ergebnis eines Vergleiches. Perfektion ist ein anderes Wort für "keine Weiterentwicklung mehr möglich". In diesem Verständnis kannst du Perfektion mit Stillstand gleichsetzen, und dann von einem Jetzt sprechen.

Es wird dir aber niemals gelingen, ein Jetzt benennen zu können, über das du diskutieren kannst. Du kannst grundsätzlich immer nur über Wirkungen reden, und die bedürfen nunmal zwangsläufig einer Zeit, in der sie ablaufen können.


melden
Anarchie_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 07:47
Sollte diese Welt so wie sie zurzeit ist perfekt sein ist nur eines zu tun, seinen Selbstmord ausführen. Solltest du von einer Utopie sprechen in der die Welt perfekt wäre so würde dies ein Gefühl innerer Ruhe auslösen und Gedanken an die Möglichkeiten in so einer Welt würden auftauchen, in solch einer perfekten Utopie zu existieren würde den ständigen Kampf in meinem inneren Gedanken und äußeren Handlungen beenden und es würde Entspannung eintreten, gefolgt von der Ausschöpfung der Möglichkeiten.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 12:49
@Paulette


Wenn Chaos unbewusst ist, dann kann das Universum nicht bewusst sein...oder sind wir im Unbewussten etwa nicht im Universum vorhanden....?!


melden
Carla.Fley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

12.11.2012 um 14:19
Was aber, wenn all die Gründe einmal weggelassen würden und wir uns vorstellten, dass alles, genau so, wie es jetzt ist auch so sein soll?!

das ist meines erachtens der grund weshlab alles so ist, wie es ist. sollte es anders sein, wäre es anders.

Was denkt ihr darüber und wie fühlt es sich für euch an?

es fühlt sich mal so und mal so an, kommt immer auf die tagesform an.
mal bist du die taube und mal bist du das denkmal.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

15.11.2012 um 11:57
@Paulette
Paulette schrieb am 10.11.2012:Was aber, wenn all die Gründe einmal weggelassen würden und wir uns vorstellten, dass alles, genau so, wie es jetzt ist auch so sein soll?!
Was wäre, wenn...?
Diese deine (Spiel!-)Aufforderung ist eine absolute "perfekte" Unmöglichkeit:
Du forderst nämlich dazu auf, sich mit dem Instrumentarium der dualen relativen Ebene - dem konzeptualen EgoVerstand - eine bildhafte Vorstellung von einer "Sache" zu machen, die sich absolut dem Verstand entzieht.
Dass alles perfekt und vollkommen ist, so wie es IST, ist nämlich eine Ein-Sicht auf der Nondualen Bewusstseinsebene...

Wie kann es sein, dass gerade du eine solche irrwitzige Frage stellst - und du nennst dich eine "Erwachte"!? He?
Du arme Ahnungslose... :)

Mach den Thread besser zu, die Frage hat sich erübrigt...
Oder etwa nicht?


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

16.11.2012 um 17:28
Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn..........

absolut ALLES, so wie es JETZT gerade IST auf, in und um die Welt, die Erde, das Leben, was auch immer es sei, das erscheint, was wäre also, wenn dies alles vollkommen PERFEKT wäre, so wie es eben JETZT gerade IST?
Ist es nicht? Ich finde es eher strange, zu denken, dass es NICHT so ist..... ;)
Paulette schrieb am 10.11.2012:Was aber, wenn all die Gründe einmal weggelassen würden und wir uns vorstellten, dass alles, genau so, wie es jetzt ist auch so sein soll?!
Ja. So ist es. AMEN.
Paulette schrieb am 10.11.2012:Was denkt ihr darüber und wie fühlt es sich für euch an?
ich überlege, was ich jetzt tun will. und ich fühle Hunger. es geht weiter in der kausalen Verkettung... :}

Aber was bedeutet "PERFEKT"?

Perfekt ist eine Vorstellung.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

16.11.2012 um 17:34
@Paulette
Perfekt ist subjektiv. Würde man es physikalisch betrachten, dann wäre Perfekt wohl ein System, welches einen Entropiewert von Null aufweist.


melden
poet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

16.11.2012 um 17:34
@Paulette

Was wäre, wenn meine Gedanken den deinen so mitspielten, dass dir aus der Verstrickung der nondualen Annahmen, das Annehmen derselben so schwer fiele, wie das Verstehen dieses Satzes?


melden
Anzeige
Yeschua
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

17.11.2012 um 02:03
Was ist das: "perfekt"??? Was heisst das?


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge