Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenspiel
poet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

28.11.2012 um 12:09
@all

Was wäre, wenn alle Antworten auf konjunktivistisch gestellte Fragen damit begännen: "Ich könnte mir vorstellen, dass..." ?

Wohin würde uns das führen?
Öffnete uns dieses Türen?
Blieben keine Fragen offen?
Hülfe es beim bangen Hoffen?
Gäb es einen Meinungswandel?
Stoppte dies den Seelenhandel?
Klärte dieses einen Streit?
Würde man dadurch gescheit?
Hieß dies: kleine Brötchen backen?
Wäre Schluss mit dummem Schnacken?
Käme all das voll ins Lot?
Löschte es der Menschen Not?

Nein, sag ich, der Schreiberknecht,
der hier holpernd radebrecht... :D


melden
Anzeige

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

28.11.2012 um 16:40
:)


melden
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

28.11.2012 um 21:57
Lasker schrieb:Ich frage - du antwortest - Spielchen haben beim intutitivem Verstehen dessen "warum die Dinge so sind wie sie sind", genau dazu zählen ja meine Antworten auch, keine Relevanz.
Das ist eine der lächerlichsten Antworten, die du je gegeben hast.

Wenn du nicht auf meine Fragen eingehen möchtest, dann lass es doch einfach.

Aber nee, hahaha, du versuchst deine Antworten, getriggert aus deinem Reiz-Reaktionssystem, zu rechtfertigen indem du von Relevanz oder Nichtrelevanz faselst.

Du entblößt damit nur deinen Schweinchen-Schlau Intellekt.

Das ist echt unter deinem Niveau.

Antworte oder lass es, aber mach dich nicht noch weiter lächerlich.

Zur Erinnerung:

Meine Frage war, weshalb du dich mit deinem sogenannten intuitiven Verstehen über das Verstehen des Verstandes erhebst?

Welche Instanz kann verstehen, wenn nicht der Verstand?

Bloß weil du dir nicht ausreichend bewusst gemacht hast woher dein sogenanntes intuitives Verstehen kommt hast du nicht das Recht dich über die Menschen zu erheben, die sich mittels Nachfragen bemühen etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Klar soweit?

@Lasker


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 09:03
@Paulette
oneisenough schrieb: Was aber, wenn all die Gründe einmal weggelassen würden und wir uns vorstellten, dass alles, genau so, wie es jetzt ist auch so sein soll?!
Dann hätte man kein ziel mehr, keine Träume, keine Wünsche ..., wenn jetzt alles perfekt wäre , so wie es ist in diesem Moment
Hab gerade festgestellt, der Gedanke daran würde mich traurig machen.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 10:26
http://www.faz.net/aktuell/wissen/mensch-gene/psychologie-gefangen-in-der-gruebelschleife-1656465.html

Gefangen in der "küchenpsychologischen" Grübelschleife?

@Paulette


melden
Paulette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 15:00
.lucy. schrieb:Dann hätte man kein ziel mehr, keine Träume, keine Wünsche ..., wenn jetzt alles perfekt wäre , so wie es ist in diesem Moment
Hab gerade festgestellt, der Gedanke daran würde mich traurig machen.
liebe @.lucy.,

eben.
Genau das passiert.
Diese Traurigkeit.

Danke für deinen Beitrag, der einer der wenigen ist, der sich hier auf meine Fragen bezieht.

:lv:


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 15:24
@Paulette
Wieso soll Traurigkeit aufkommen wenn alles perfekt ist? Bist Du traurig wenn bei Dir alles gut verläuft selbst in der dualen Situation wo es auch hätte schlecht laufen können doch wohl eher nicht.

Aber als Lerneffekt wäre der Zustand irrelevant und flüssiger als Wasser.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 15:43
@tenet
tenet schrieb: Wieso soll Traurigkeit aufkommen wenn alles perfekt ist? Bist Du traurig wenn bei Dir alles gut verläuft
Ich hab mir vorgestellt, mein jetziger Zustand wäre perfekt .
Es geht mir eigentlich ganz gut , so wie es jetzt ist

Aber was ist mit meinen Träumen ?
Ich hätte keine
Was ist mit meinen Wünschen ?
Ich hätte keine
Ist ja alles perfekt
Ich möchte kein perfektes Leben
Ich möchte meine Träume zurück
Alle schönen Gedanken wären weg , unvorstellbar


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 16:01
@.lucy.
.lucy. schrieb:Aber was ist mit meinen Träumen ?
Ich hätte keine
Was ist mit meinen Wünschen ?
Ich hätte keine
Ist ja alles perfekt
Ich möchte kein perfektes Leben
Ich möchte meine Träume zurück
Alle schönen Gedanken wären weg , unvorstellbar
In Träumen verarbeitet die Seele Tages Erlebnisse (Ereignisse), warum sollst du nicht träumen
wenn Du was schönes erlebt hast. Du hast nur eben einen schönen Traum.

Wünsche, sind meist ein Verlangen nach dem man festgestellt hat man hätte ein Defizit.
Warum nicht ohne Defizite und somit ohne Wünsche klar kommen. Einfach mal mit sich zufrieden zu sein und dieses für einen Tag wäre für Dich mal ein Pensum. Ohne den Wunsch zu haben das dass Handy schellen soll.

Da Du offenbar dieses Gefühl nicht kennst verspürst Du diese Wünsche nach un perfektem Leben.

Da ist gar nichts weg, alles ist da nur Du siehst es noch nicht.

Liebe Grüsse


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 16:24
@tenet
tenet schrieb: In Träumen verarbeitet die Seele Tages Erlebnisse (Ereignisse), warum sollst du nicht träumen
wenn Du was schönes erlebt hast. Du hast nur eben einen schönen Traum.
Ich meinte nicht diese Träume im Schlaf
Träume : Im Regen tanzen, ein Spaziergang bei Sonnenuntergang am Meer,jmanden treffen, der am anderen Ende der welt wohnt...
tenet schrieb:Wünsche, sind meist ein Verlangen nach dem man festgestellt hat man hätte ein Defizit.
Warum nicht ohne Defizite und somit ohne Wünsche klar kommen
Wenn ich keine Wünsche mehr habe, habe ich auch kein Ziel mehr etwas zu erreichen, etwas zu tun, warum dann überhaupt leben ?
Warum noch morgens aufstehen ?
tenet schrieb: Einfach mal mit sich zufrieden zu sein und dieses für einen Tag wäre für Dich mal ein Pensum.
Ich bin zufrieden, aber zufrieden ist nicht genug .
Das würde bedeuten : aufgeben.
Ist das alles was man sich vom Leben erhofft ?
Bedeutet das nicht auch resignieren ?
tenet schrieb: Ohne den Wunsch zu haben das dass Handy schellen soll.
Mein Handy schellt nie, ich benutze es nicht
Ich hasse diese Dinger, von denen die meisten denken, sie könnten keine Minute ohne es sein


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 16:38
@.lucy.
.lucy. schrieb:Ich meinte nicht diese Träume im Schlaf
Träume : Im Regen tanzen, ein Spaziergang bei Sonnenuntergang am Meer,jmanden treffen, der am anderen Ende der welt wohnt...
Das was Du benannt hast erzeugt in Dir ein bestimmtes Gefühl (Hochgefühl) Hochgefühl= Hohe Schwingung. Wozu also dieses Hochgefühle erreichen wollen durch tanzen im Regen etc. wenn dieses Hochgefühl, diese Hohe Schwingung schon da ist.

Alles was ich unternehme um dieses Gefühl zu bekommen setzt ein Defizit voraus.
.lucy. schrieb:Wenn ich keine Wünsche mehr habe, habe ich auch kein Ziel mehr etwas zu erreichen, etwas zu tun, warum dann überhaupt leben ?
Warum noch morgens aufstehen ?
Das hast Du richtig erkannt, in der Dualität ist dieses auch nicht möglich, das führte ich aber weiter oben schon an. Im übrigen ist jedes erreichen eines Zieles mit Frustation verbunden vorausgesetzt Du hast ein neues Ziel. Also ist nicht das Ziel selbst das was Dir Befriedigung verschafft sondern immer der Weg zum Ziel.
.lucy. schrieb:Mein Handy schellt nie, ich benutze es nicht
Ich hasse diese Dinger, von denen die meisten denken, sie könnten keine Minute ohne es sein
Das sollte auch nur als Beispiel stehen, vielleicht ein wenig von mir unglücklich gewählt.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 16:40
Hi Lindsey, Du schriebst u.a.:

"Dann hätte man kein Ziel mehr, keine Träume, keine Wünsche ..., wenn jetzt alles perfekt wäre , so wie es ist in diesem Moment"



Nun, dieser Gedanke mag wohl recht nahe liegend sein - und Du schriebst ja, dass dies ein Gedanke bei Dir sei, der auftauchte / von Dir ergriffen wurde ... und übrigens auch wieder verschwinden wird wie übrigens jedweder Gedanke ... - ... doch wie bei allen rationalen Gedanken ist auch jener Gedanke letztlich irrig ....

Denn es ist ja alles in jedem Moment so wie es nunmal eben ist (und in diesem Sinne perfekt so, sonst wäre es ja nicht so, sondern anders) inclusive steter Veränderung der Form, wie das zeitlose Jetzt jeden Moment erscheint, UND inclusive aller möglichen Gedanken, Wünsche, Träume, Ziele ... :-))

Ganz LIEBEn Gruß
Leuchtpust


P.S.: ... dass ein Zustand perfekt sei, insbesondere mit vorangestelltem "mein" oder "dein", ist hingegen sicherlich unmöglich ... aber das schrieb hier glaubich auch niemand ... :-)


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 17:08
@Leuchtpups
absolut ALLES, so wie es JETZT gerade IST auf, in und um die Welt, die Erde, das Leben, was auch immer es sei, das erscheint, was wäre also, wenn dies alles vollkommen PERFEKT wäre, so wie es eben JETZT gerade IST?
Das war das Thema des TE .
Und ich stelle es mir nicht erstrebenswert vor auf Dauer ein perfektes Leben zu führen.
Es würde mir etwas fehlen, Träume, Wünsche, Ziele ....


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 17:17
Ich erdreiste mich an dieser Stelle einmal, ein Zitat aus meinem Profil, hier zum besten zu geben:

Verstehen, was Vollkommenheit ist, ist der Triumpf der menschlichen Intelligenz. Versuchen, sie zu erlangen, ist die gefährlichste Form von Wahnsinn.


Perfektion, bezogen auf jegliche Lebensbereiche, stellt nichts als ein illusorisches, nicht erreichbares Ideal dar - doch es liefert und letzlich einen Anreiz mit unserem Tun fort zu fahren.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 17:19
@tenet
tenet schrieb: Das was Du benannt hast erzeugt in Dir ein bestimmtes Gefühl (Hochgefühl) Hochgefühl= Hohe Schwingung. Wozu also dieses Hochgefühle erreichen wollen durch tanzen im Regen etc. wenn dieses Hochgefühl, diese Hohe Schwingung schon da ist.
Es sind doch Träume
Hast Du keine Träume, auch wenn Du weißt, sie gehen nie in Erfüllung .

Verstehst Du das nicht ?
Hat ein Blinder keine Träume ?
Jemand , der krank ist ?
tenet schrieb: Alles was ich unternehme um dieses Gefühl zu bekommen setzt ein Defizit voraus.
Ja.
Defizit an Geld, Freiheit, Mut, Gesundheit .....


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 17:27
@tenet
Diskussion: Eure größten Träume - Bilderthread

Du bist nicht dabei, anscheinend wirklich ohne Wünsche und Träume ;)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 19:01
@.lucy.
.lucy. schrieb:Es sind doch Träume
Hast Du keine Träume, auch wenn Du weißt, sie gehen nie in Erfüllung .

Verstehst Du das nicht ?
Hat ein Blinder keine Träume ?
Jemand , der krank ist ?
Doch habe ich, in die Entität einzugehen wo nichts mehr ist noch nicht einmal Ruhe weil man da nichts mehr wahr nimmt und dem ewigen Kreislauf der sich selbst noch in der Welt der Halbgötter fortsetzen wird zu entrinnen.

Zumindest solange bis irgend ein Spinner wieder so einen Impuls verspürt und die ganze Lawine wieder los tritt.


melden

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 19:11
Es ist traurig, ohne Hoffnung, Wünsche, Träume zu leben.
Das ist wie tot sein, innerlich kalt und leer


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 19:20
@.lucy.
Wer sagt denn das Du lebst. Du behauptest Du denkst, Du fühlst, Du atmest also meinst Du Menschlein
Du bist am leben und weist nicht einmal wo.
Dieses was Du unter Realität verstehst ist es bei mir nicht.

Wir sprechen zwar die selbe Sprache jedoch kannst Du mich nur hören.

Ich gehe lieber Stunden an der Schüppe Sand schaufeln als nur Ansatzweise Paradoxie in der Dualität erklären zu wollen.

Wünsche Dir noch ein erfolgreiches Hiersein.

:lv:


melden
Anzeige

Philosophisches Gedankenspiel - was wäre wenn ...

29.11.2012 um 20:19
@tenet

Diesem ewig währendem Kreislauf zu entrinnen, stellt nicht Sinn und Zweck des Daseins dar, obwohl der Gedankengang jenem zu enrinnen seinen Reiz hat.
Vielmehr gilt es, ihm zu widerstehen,solange einen die Kräfte dazu verbleiben.
Es dreht sich nur in den seltensten Fällen um das gesprochene Wort - elementar und von Bedeutung ist die Interpretation,welche ihm inne wohnt.
Realität spiegelt lediglich unsere eigens gesetzten Erwartungen wieder, doch bedeutet nichts mehr als ein illusorisches,zerbrechliches Kartenhaus darzustellen.


melden
642 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt