Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

193 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten
seven_wonder
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 19:25
So richtig konnte ich mich nie mit den Massen an Kulturbereicherern anfreunden. Klar, es gibt anständige Leute darunter, die sich einfach in die Gesellschaft eingliedern und ein wertvolles Mitglied werden. Wenn jetzt aber unsere deutschen Linken, Grünen und Piraten es bereits geschafft haben, eine lange, wenngleich auch nicht ursprünglich mitteleuropäische Kultur, so doch eine dem germanischen Brauchtum angepasste christliche Tradition in der Öffentlichkeit zu verbieten, dann schlägt das dem Fass den Boden aus.
Ohne die nichteingliederungswilligen Ausländer, die Linken, die Grünen und offenbar auch die Piraten, wäre es in unserer Heimat viel viel schöner. Gibt es nicht ein unbewohntes Fleckchen Erde, wo diese Gruppen miteinander leben können?

http://www.mmnews.de/index.php/politik/14645-berlin-verbietet-weihnachten


melden
Anzeige

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 19:28
Der zuständige Stadtrat Peter Beckers (SPD) beantwortet den Protest gegen das öffentliche Weihnachtsverbot gegenüber der BZ so: "Warum müssen religiöse Feste in der Öffentlichkeit gefeiert werden?"

[...]

Trotz Weihnachtsverbots dürfen andere Feste nach wie vor stattfinden, wenn sie nicht religiösen Ursprungs sind. So sind das "Bierfest", "Karneval der Kulturen" und diverse Randgruppen-Feste nach wie vor gestattet.
weihnachten als religiöses fest zu bezeichnen halte ich als etwas übertrieben


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:15
@seven_wonder
die antarktis wäre ein guter platz


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:19
seven_wonder schrieb:Gibt es nicht ein unbewohntes Fleckchen Erde, wo diese Gruppen miteinander leben können?
@Ferraristo

Ich wäre ja mehr für das Umland um Fukushima...


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:21
@El_Gato
hmm eher chernobyl
das wär auch schön


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:24
Na ist doch wunderbar. Jetzt können wir endlich alle friedlich miteinander leben.


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:26
@seven_wonder
Du weisst schon das sich das auch auf andere religiöse Feste wie z.B. den Ramadan bezieht?


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:26
Darf man aus der Antarktis, Fukushima auch hier auf allmy mitschreiben? :(


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:27
@vincent
da Allmy ein Online Irrenhaus ist, darfst du das gerne :)


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:28
@Ferraristo
Hui, ok. Nochmal Glück gehabt... :) *schweiß abwich.
Gehör zwar auch in eine der Gruppen oben... aber als erstes bin ich auch Irrer. :)


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:34
@seven_wonder
Unsere dem germanischen Brauchtum angepasste christliche Tradition umfasst in der Öffentlichkeit
noch viel mehr als Du vielleicht denkst:
http://www.qype.com/place/22082-Weihnachtsmarkt-Elberfeld-Wuppertal
http://www.schneeberg.de/html/lichtelfest.html
http://www.landkreis-erz.de/index.php?index=ausgabe_d-V&gemeinde=Schlettau&id=9208
http://bergmannsverein.ndhe.de/hoehepunkte/articles/die-erzgebirgsreise.html
http://www.sz-online.de/sachsen/lichterfeste-mit-glanz-und-schatten-1223181.html
Dresden, am Samstag vor dem 4. Advent zum Lichterfest auf dem Striezelmarkt
Wikipedia: Bergparade
usw.usw.

Bergleute freuen sich jeden Tag auf das Licht !
Da kommen nicht mal Calvinisten zu kurz !


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:55
@seven_wonder
seven_wonder schrieb: Linken, Grünen und Piraten es bereits geschafft haben, eine lange, wenngleich auch nicht ursprünglich mitteleuropäische Kultur, so doch eine dem germanischen Brauchtum angepasste christliche Tradition
Germanisches Brauchtum? Welches wäre das in Deinen Augen denn?

@eckhart
Was ist denn germanisch am "Wuppertaler" Lichterfest???

Immerhin bin ich Wuppertaler ^^


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:58
Gwyddion schrieb:Was ist denn germanisch am "Wuppertaler" Lichterfest???

Immerhin bin ich Wuppertaler ^^
Ich nehme an, mit dem "germanischen" ist die Sprache gemeint ;) ?
Einbezogen habe ich es, wegen "Lichterfest".


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 20:59
@eckhart

Ahhhso :D

...obwohl, es gibt dort auch immer "Amulette" zu kaufen... ^^ :)


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:00
@Gwyddion

Naja, der Ausdruck "germanisch" ist ja auch ein wenig altertümlich.


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:02
paranomal schrieb:Du weisst schon das sich das auch auf andere religiöse Feste wie z.B. den Ramadan bezieht?
lies den Link im EP:
Hintergrund des Weihnachtsverbots: Im August wollten Islame das Ende des Ramadans auf Berlins Straßen feiern. Es gab Beschwerden von Anwohnern wegen befürchteten Lärms. Darauf machte das Bezirksamt "kurzen Prozess" und verbot gleich alle religiösen Feste - darunter auch Weihnachten, aus "Gründen der Gleichbehandlung".


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:04
@eckhart
eckhart schrieb:Naja, der Ausdruck "germanisch" ist ja auch ein wenig altertümlich.
..und vor allem, so falsch.

Wir "Germanen" sind ein Mischvolk aus Stämmen, auch zur Zeit der Völkerwanderung.


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:07
Ich finde hier gibt es viel zu viele Deutsche. Die verbreiten nur noch schlecht Laune. Kann man die nicht irgendwie auf Austria und die Schweiz verteilen?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:09
@kickeric

Ich möchte bitte in die Schweiz. Danke.


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:14
@El_Gato
Aber möchten dich die Schweizer?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:18
@kickeric

Wen juckts. Ein Deutscher mehr oder weniger wird die kaum stören.


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:23
@El_Gato

Das denken sich Immigranten auch wenn sie nach Deutschland kommen. Aber anscheinend stört ihre Anwesenheit den ein oder anderen Deutschen massiv.....


melden

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:27
El_Gato schrieb:Wen juckts. Ein Deutscher mehr oder weniger wird die kaum stören.
Die Schweiz
http://www.cicero.de/weltbuehne/das-deutschfeindlichste-land-europas/49363


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:35
@eckhart

Ich bin Württemberger. Das ist was anderes. ;)


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturbereicherung gipfelt im Kulturverbot

31.08.2013 um 21:39
kickeric schrieb:Das denken sich Immigranten auch wenn sie nach Deutschland kommen. Aber anscheinend stört ihre Anwesenheit den ein oder anderen Deutschen massiv.....
Mich stört es nur, wenn sie meinen, daß wir uns in unserem eigenen Land an ihre Gepflogenheiten anpassen müssen und auf ihre religiösen Gefühle Rücksicht zu nehmen haben.

Überall sonst auf der Welt wäre das undenkbar. In Japan beispielsweise würde man diese Sorte Leute ganz schnell wieder des Landes verweisen.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden