Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

731 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazikeule, Opfermythos
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 10:20
@Heimli1978
von dieser rührseligen geschichte glaube ich zunächst mal kein einziges wort. ich hab das noch NIE erlebt, ehrlich gesagt, und höre es wenn überhaupt dann nur hin und wieder in den medien oder lese es in der politischen spalte von allmy. sonst niergends.

@all
ich denke hier wird einfach ein thema zu sehr aufgebuausch, was ansich nicht mal wirklich beachtung verdient, nur weil einpaar querköpfe die politisches busines betreiben wollen, nicht einsehen können, dass eine gewisse terminologie gewisse stimmungen auslösen. andere wiederum können es einfach nicht lassen damit zu spielen, um politische stimmen zu jagen, und das ist ganz einfach billig und daneben, angesichts der erfahrungen die wir in der geschichte mit ähnlichen themen gesammelt haben

rassismus und nationalismus kommen gerne immer so harmlos daher, als könnten sie kein wässerchen trüben, aber fragt mal an den stammtischen was einem ein neger oder türk oder ein sinti wirklich wert ist? einen scheissdreck, und entsprechend wird auch über "ihn" gesprochen. scheiss auf euer opfergetue, ihr opfer. aber opfer euer eigenen verbohrten einstellung fremden gegenüber, und nicht der geschichte


melden
Anzeige
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 10:43
@def

Hast du Psymans Eingangspost gelesen? Wo blieb da deine selbstgerechte Kindergärtnerinnen-Logik?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 10:52
@Obrien

1. Ist es keine Grundbedingung, in jeden verwandten Thread, so sinnfrei er auch sei, etwas kundzutun, nur um in einem mitzudiskutieren.

2. Scheint es einer Fehler gewesen zu sein, diesen sinnfreien hier zu beachten.

3. Steht es dir jederzeit frei, dass von mir hier gesagte, wo du auch willst du zitieren.

4. Warum so angepisst? Läuft nicht so wie geplant? Das ist ja doof...


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 11:05
@def

Wieso sollte es nicht laufen wie geplant? Die meisten Leute verhalten sich entsprechend der kritisierten Argumentationsmuster und belegen meine Eingangthese. Das von Leuten wie dir nullwertige und inhaltsleere Posts kommen; geschenkt, das ist nunmal so in einem Forum.^^


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 11:09
@eckhart
Tourismus ist doch was anderes als Migration.
Der Unterschied ist ja wohl klar, die einen kommen und machen Urlaub und gehen wieder , die Anderen bleiben.
Naja wenn du eben mal die Insel besser kennst , als ich in 20 Jahren, dann lebe ich wohl in einem Paralleluniversum.
Hier hat niemand Lust auf irgendwelche Moscheen, Faschos oder Kommis.
Die Identität soll nur bewahrt werden , verstehe nicht , was daran so schlimm ist wenn man Multikulti ablehnt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 11:12
@Obrien
Obrien schrieb:Wieso sollte es nicht laufen wie geplant?
Sag du es mir... du machst hier schließlich auf Jähzorn...

Aber stimmt schon, geschenkt!

Ich konnte das mit @eckhart klären und wie sich an dem Beispiel zeigte war es genau so, wie ich es postulierte.

Vorurteile, Missverständnisse und keine Lust es gegenseitig klarzustellen. Tut man das einmal klappts auch mit dem Nachbarn.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 12:11
@Cyanol
Das wird jetzt etwas off topic, aber:
Eine Kultur lässt sich nicht unter Naturschutz stellen, und eure wird sich auch durch die vielen Touristen und Investoren sowieso verändern.

Eure Insel ist keine einsame Insel im Universum. Rügen gehört zur Bundesrepublik und so wie ihr Steuern zahlt, so habt auch ihr Verpflichtungen, wie jeder Bundesbürger. Unter anderem ist das, gemeinsame Lasten gemeinsam zu tragen.
Dazu gehört, wie alle anderen EU-Länder und Gemeinden in der BRD Flüchtlinge und Asylanten aufzunehmen und -falls sie ein Bleiberecht bekommen- in eure Gesellschaft aufzunehmen.
Solltet ihr jemals zu Flüchtlingen werden, als politisch Verfolgte von Folter bedroht sein, und in einem anderen um Aufnahme bitten müssen ... aber halt, so lange ist das ja gar nicht her.
Bloss dass man das Glück hatte, ein Zweitland in petto zu haben, das sich zur Aufnahme von DDR-Bürgern verpflichtet hatte. Zum Glück gab es da auch keine grossen kulturellen Unterschiede, und die Gründe für die Flucht aus der DDR waren der BRD volkommen wurst, auch wenn es rein wirtschaftliche waren.

Wenn sich die Rügener gerne aller Verpflichtungen entledigen wollen, die mit der Zugehörigkeit zur BRD und EU einhergehen, sollten sie sich das vielleicht nochmal gut überlegen. Eventuell gehen damit auch Vorteile einher ...

Ansonsten haben sie dieselben Verpflichtungen wie jede andere Gemeinde, ob in Berlin, im Schwarzwald oder auf Rügen. Es ist ihnen auch überlassen, Asylanten so unterzubringen und zu versorgen (auch mit Beschäftigung), dass daraus keine grössreren Probleme entstehen.
Dies könnte dem relativ wohlhabenden Rügen leichter fallen als anderen Gemeinden in Meklenburg-Vorpommern oder im beinahe bankrotten Berlin.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 12:36
@Cyanol
Um Einen hat @def natürlich recht.
Zum Anderen sprach ich an, dass ich mich als Fremder (das bin ich auch als Tourist !)
nicht wolfühle, wenn ich spüre,
dass ein Teil Menschen weniger willkommen ist als ich.
Das stösst mich ab.
Und ich würde jedes andere Land der Welt meiden, in dem mir so etwas begegnet.
Cyanol schrieb:Hier hat niemand Lust auf irgendwelche Moscheen, Faschos oder Kommis.
Ehrlich gesagt, habe ich auf Rügen noch nie einen äusserlich erkennbaren Moslem wahrgenommen
und wenn da tatsächlich so viele Moslems sind, wie Du wahrnimmst,
würden ihre Gebetsräume sicherlich ebenso wenig auffallen.
Ohne erst in Rügens Bauordnung zu schauen, werden dort sicherlich keinerlei die Bäderarchitektur störende Bauten erlaubt sein.

Und wo man vorgibt, keine Faschos oder Kommis haben zu wollen, ist die Mitte oft extrem Extrem.
Und da fühlt sich auch kein Urlauber wohl, wenn er es merkt.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 12:41
@Cyanol
Und nochwas:
Du kennst sicher die Alterspyramide Deutschlands ?
Deutschland wird sowieso um eine flächendeckende Einwanderung gewaltigen Ausmaßes nicht herumkommmen.
Da werden manche Eingeborenen so oder so einfach nicht drumherumkommen, dies zu akzeptieren.

Du kannst ja noch meine Ausführungen über die Herkunft des latenten Rassismus in den östlichen Bundesländern lesen:
Diskussion: DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 13:26
Der Antrag auf Sezession wurde uns ja vor einigen Jahren verwehrt, als der Kreistag dies eingereicht hatte. Sie wollten wollten Rügen zu einer Freihandelszone machen, zwar noch dem Bundesgebiet zugehörig, aber mit mehr Freiraum, da es mit dem haushalten leichter geht und die Mehrwertsteuer runtersetzen.
Bevor die ganzen Großkreise kamen war die Insel schuldenfrei, jetzt müssen sie die zentralistischen Belastungen des Landes noch mit schultern und kommunal ist handlungsfähigkeit eingeschränkt.
Der Kreistag selbst hatte davor gewarnt Asylanten aufzunehmen, wie gesagt selbst „Die Linke“ unter Fr.Kassner.
Jetzt sind einige hier und werden nicht glücklich, weil sie für keine Arbeit qualifiziert genug sind.(es gibt hier nicht nur den Tourismussektor).
Und man sieht ja was aus Berlin geworden ist , wo du es ansprichst ein Moloch aus Überfremdung.
Ich bin da ganz offen das ich finde das die morgenländische Kultur einfach nicht hierher passt.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 13:39
@eckhart
eckhart schrieb:Ehrlich gesagt, habe ich auf Rügen noch nie einen äusserlich erkennbaren Moslem wahrgenommen
Da kannst du mal sehen wie gut sich Moslams doch anpassen können, wenn sie nur wollen.
Und wo man vorgibt, keine Faschos oder Kommis haben zu wollen, ist die Mitte oft extrem Extrem.
Überall Extreme eckhart! Überall! Am besten gehst du gar nicht mehr vor die Tür.
Deutschland wird sowieso um eine flächendeckende Einwanderung gewaltigen Ausmaßes nicht herumkommmen.
Wie kommst du denn auf diesen Blödsinn? Nur weil du und andere Leute das gerne so hätten?
Cyanol schrieb:Ich bin da ganz offen das ich finde das die morgenländische Kultur einfach nicht hierher passt.
Und am wenigsten wohl auf eine Insel.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 13:53
Cyanol schrieb:Und man sieht ja was aus Berlin geworden ist , wo du es ansprichst ein Moloch aus Überfremdung.
Und man sieht ja was aus Berlin geworden ist - eine Großstadt, die am ehesten von allen deutschen Großstädten mit NewYork verglichen werden kann.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 13:56
@eckhart
Wenn du Verschuldung, hohe Kriminalität, Ramsch-Schulen, niedrige Bildung als Errungenschaft siehst , ist es eben deine Sicht. Mein Ideal ist es nicht.
Kommt mir eher vor wie Babylon , wo mit zig Sprachen um den heißen Brei geredet wird.


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 13:59
@rockandroll

Ob du mir das glaubst oder nicht ist mir wiederum schnurzpiepegal. Ich weiß dass ich es genauso erlebt habe. Fertig.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:02
outofhere schrieb:Wie kommst du denn auf diesen Blödsinn? Nur weil du und andere Leute das gerne so hätten?
Die Zahlen, einfach nur die Zahlen !


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:03
@Heimli1978
wie gesagt, drauf geschissen


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:05
Cyanol schrieb:Kommt mir eher vor wie Babylon , wo mit zig Sprachen um den heißen Brei geredet wird.
Ist der "heiße Brei" eine homogene Ethnie ?

( Bedeutung: Wikipedia: Ethnie )


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:06
@eckhart
Man darf sich ruhig mal die Frage stellen, warum es diese Überalterung gibt und mal da ansetzen, bevor man hier mit irgendwelchen Pseudolösungen aus dem Ausland kommt.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:07
Heimli1978 schrieb:Man darf sich ruhig mal die Frage stellen, warum es diese Überalterung gibt und mal da ansetzen
Wobei wir wieder beim Nationalsozialismus wären ...

Der umgesetzte Traum von der homogenen Ethnie ist letztendlich die Ursache dieser Üneralterung !


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:08
@eckhart
eckhart schrieb:Die Zahlen, einfach nur die Zahlen
Welche Zahlen denn?


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:08
@eckhart
habe mit dem "heißen Brei" überhaupt gar keine Ethnie gemeint , aber gut .


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:08
@eckhart
Inwiefern, wenn ich fragen darf?


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:09
@Heimli1978

Weltkrieg 1 und 2


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:10
@eckhart
Der erste Weltkrieg und NationalSOZIALISMUS? oO


melden
Anzeige

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 14:10
@Cyanol
eckhart sieht die Ähnlichkeit womöglich darin, dass Berlin schließlich auch keine Zwillingstürme hat?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden