weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

731 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazikeule, Opfermythos

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 19:53
Cyanol schrieb:Das Christentum ist aufgeklärt
Nicht, solange das Wort "Nächstenliebe" gepredigt wird und Jesus Christus damit missachtet wird.


melden
Anzeige

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 19:53
@Warhead
Zitierst du hier irgendwen, willst du belehren oder stehst du irgendwie unter Drogen?

Warhead schrieb:das Berlin ein überfremdeter Moloch ist, dann kann man das ganz klar auch als Rechts benennen.
Man kann das aber auch Fakt nennen. Oder die Ansicht eines anderen. Man muss es jedenfalls
nicht rechts nennen.

@paranomal
paranomal schrieb: Zu diesem Zweck vereinen sich nämlich unterschiedlichste Leute unter dem Banner des "Abendlandes" und ignorieren ganz einfach mal Jahrhunderte des christlichen Antijudaismus...
Was hat das denn jetzt schon wieder damit zu tun? Nazikeule?


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 19:55
@eckhart
Das ist das Einzige was dir dazu einfällt mehr nicht ?
Dagegen stehen Steinigung,Ehrenmord oder wie in Syrien geschehen einfach mal jemanden das Herz rausreissen und davon abbeissen , es ist ritualisierte Gewalt nicht mehr und nicht weniger und pervers und das sehr wenig aufgeklärt dagegen ist das Christentum in Europa ein Chorknabenverein.

Es steht eben die Aufklärung des Islams noch aus , das ist Fakt.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:00
@Cyanol
Genau da liegt ja der Punkt. Anstatt aufklärerischen und säkularen Strömungen im Islam die Hand zu reichen und eine Front gegen Fundamentalismus zu bilden, betreibt man Lagerbildung und tut alles darum einen Kampf der Kulturen heraufzubeschwören.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:02
Cyanol schrieb:@eckhart
Das ist das Einzige was dir dazu einfällt mehr nicht ?
Das Entscheidende !
Nächstenliebe öffnet die Tür für Ingroup und Outgroup - Bildungen.
Nächstenliebe verhindert nicht, den Fremden zu hassen !

Deshalb predigte Jesus Christus die Feindesliebe.
Und die von Dir als aufgeklärt beschriebene Kirche mißachtet es.

Mit Feindesliebe ist:
Cyanol schrieb:Dagegen stehen Steinigung,Ehrenmord oder wie in Syrien geschehen einfach mal jemanden das Herz rausreissen und davon abbeissen , es ist ritualisierte Gewalt nicht mehr und nicht weniger und pervers
automatisch nicht vereinbar.

Diese angeblich aufgeklärte Kirche hat den Calvinismus hervorgebracht - geradezu das Gegenteil von Aufklärung, vergleichbar der Inquisition.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:02
@paranomal
Das ist doch Irrsinn die säkularen Strömungen grenzen sich ganz klar ab von den Fundamentalen.
Was ich nicht verstehe ist die Tatsache das es sowas wie einen "Zentralrat " der Moslems gibt in Deutschland es aber keine homogene Gruppe ist und diese Sonderrechte fordern , was ein Säkularer nie tun würde.
Das heisst das dieser Rat einfach nur aus den fundamentalen Arschlöchern besteht und sie hier nichts zu fordern haben.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:04
@eckhart
So die Frage ist doch ob es immernoch die Grundideologie eines Staates beeinflusst ? Bzw deren Aktivitäten auf die Gesellschaft.
Nein sind egal und spielen keine Rolle und im selben Tenor sollten auch die Muslime hier keine öfftl Rolle spielen , jedenfalls nicht die Fundamentalen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:05
wenn man es genau nimmt, hat unser auf wirtschaft ausgelegtes gesellschaftssystem viel mehr mit dem islam zu tun, als es das christentum je hatte. schliesslich war deren gründer auch kaufmann ;)


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:05
outofhere schrieb:Was hat das denn jetzt schon wieder damit zu tun? Nazikeule?
Nein? Das hat definitiv etwas miteinander zu tun, wenn man dem Islam strukturellen Antisemitismus vorwirft und so tut als sei das im Christentum nie ein Thema gewesen. Denn selbst die Aufklärung überlebte dieser Antisemitismus und bildet die Grundlage seiner heutigen Spielarten.
Das ist keine Nazikeule, sondern ein Hinweis darauf, das hier mit zweierlei maß gemessen wird.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:06
@rockandroll
Dann kannst du auch von dem tiefsten Urschleim anfangen. Der Islam und das Christentum sind jüdische Sekten.
Also ist unser Wirtschaftssystem jüdisch , so ein Schwachsinn


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:06
Cyanol schrieb:So die Frage ist doch ob es immernoch die Grundideologie eines Staates beeinflusst ? Bzw deren Aktivitäten auf die Gesellschaft.
Ist in Deutschland und allen anderen sogannten christlichen Grundwerten verpflichteten kapitalistischen Staaten so gegeben.

"Die Tiermetapher „Judensau“ bezeichnet ein im Hochmittelalter entstandenes häufiges Bildmotiv der antijudaistischen christlichen Kunst.
Wikipedia: Judensau


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:08
Cyanol schrieb:Das heisst das dieser Rat einfach nur aus den fundamentalen Arschlöchern besteht und sie hier nichts zu fordern haben.
Deiner Definition nach, wäre der Zentralrat der Juden auch ein Fundi-Verein.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:08
@paranomal
Es wird hier nicht mit zweierlei Maß gemessen , jedoch geht vom Christentum keine Vernichtung der jüdischen und Atheistischen Menschen mehr aus, von verschiedenen Strömungen des Islams schon und der ist dominant.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:08
Cyanol schrieb:Die Ideologie der Wahabiten und Sunniten ist abslout abzulehnen und als FASCHISMUS absolut zu betrachten und ich will diese Menschen nicht hier sehen , die Juden als Menschen 2ter Klasse ansehen
die meisten sunniten sind normale und gut integrierte migranten die absolut kein problem sind, und unter den salafisten/wahabiten ist ein guter teil konvertieten die kann man nicht ausweisen...

die sunniten sind wie jede andere religion ein problem für die demokratische grundordnung, aber kein größeres als die katholiken, auf die sollte der staat natürlich ein auge haben, mehr aber auch nicht.
eckhart schrieb:Ist in Deutschland und allen anderen sogannten christlichen Grundwerten verpflichteten kapitalistischen Staaten so gegeben.
die deutsche religion, der protestantismus ist DIE religion des kapitalismusses.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:09
@eckhart
So bezeichne ich das, was Du außer mit "Aber eben nur einer." meinst.
Ganz ohne überhaupt zu wissen, was Du damit meinen könntest.
Danke für dieses Vorurteil.
eckhart schrieb:Du kannst mir ja mitteilen, was es sonst noch für Gründe geben könnte, die ich nicht als Scheingegensätze bezeichnen sollte. Ich bin sicher, dass es für mich trotzdem Scheingegensätze gegenüber dem Hauptgegensatz zwischen Arm und Reich bleiben werden.
Danke für dieses Urteil.

Mir scheint das, im Gegensatz zu dir, alles ein wenig verwoben zu sein. Kapitalismus in Reinkultur, die menschlichen und ganz natürlichen Werte die mitsamt ihrer Grundsätze verlorengehen, das Geldsystem...all sowas. Man sollte vielleicht erstmal im eigenen Haus kehren, bevor man zur Tür herausschaut.

@paranomal
@eckhart
Leute, ihr redet von Nächstenliebe und Hand reichen, und schafft das noch nichtmal cyanol gegenüber.
Bei jedem Moslem wäret ihr aber dazu bereit? Was soll uns das denn jetzt sagen?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:10
@Cyanol
Cyanol schrieb:Dann kannst du auch von dem tiefsten Urschleim anfangen. Der Islam und das Christentum sind jüdische Sekten.
Also ist unser Wirtschaftssystem jüdisch , so ein Schwachsinn
sag ich doch.. die ganze zwischenkulturelle kritik ist ansich ein schwachsinn, weil es hier nicht um kultur geht, was tatsächlich bekrittelt wird, sondern eben meist doch die tatsache, dass fremde her kommen, und uns die arbeitsplätze weg nehmen etc.. die ganze diskussion halte ich für eine fars, ob morgen, oder abendländisch, ob mufti, mullah oder pfaffe ist völlig rille, wenn er moneten hat. hat er sie nicht, und stellt einen asylantrag, ja will sogar geld von uns, krigt man schnell nen "kulturschock" schon klar :D


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:10
@Cyanol
Achja von wo geht diese Gefahr denn konkret aus? Ich sehe hier keinen islamischen Gottesstaat, sondern nur eine Handvoll Spinner, die in ihrer eigenen Religionsgemeinschaft noch nicht einmal integriert sind.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:11
@paranomal
Der Unterschied besteht darin das das orthodoxe Judentum in Deutschland mangels Anhängerschaft keine Rolle spielt und es dann noch das säkulare Judentum gibt und das humane Judentum das Judentum ist weit homogener als der Islam. Als Jude wirst du geboren und es gibt dort keine Konvertierung!


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:11
Cyanol schrieb:Das Christentum ist aufgeklärt und jegliche Verfehlungen diesbezüglich werden sofort geahndet , man kann sich sogar über das Christentum lustig machen , wenn man Lust dazu hat , mach das mal mit ihrem Propheten Muhammed und ein Sturm der Entrüstung geht los .
Wenn man sich über Religion nicht mehr lustig machen darf oder sie ablehnt , dann verbrennt am besten die Bücher von Voltaire etc., die müssten dann verboten werden.
Ich hab aber keine Lust mich über die Kirchen lustig zu machen,die haben ihre Machtansprüche um keinen Zoll aufgegeben,die gehen lediglich subtiler vor,den Kirchenzehnt zahlen wir ja nach wie vor,nur das er so nicht mehr heisst.Im dritten Reich haben wir ja gesehen das die Kirchen sich um Menschenrechte nicht scheren

priests-salute

nazi-priests

Hitler-with-Muller

In Südamerika hat die Kirche noch jede faschistische Junta unterstützt,ihre eigenen Angestellten werden wie Leibeigene behandelt...hierzulande,nicht etwa in Chile
Der kirchliche Chorknabenverein in Europa hat die Gewalt instituionalisiert,andererseits wäre die Weiterführung der schwarzen Pädagogik und die massenhafte Misshandlung von Heimkindern jedweden Geschlechts auch nicht möglich gewesen.
man nennt soetwas auch Initationsritus,ein ganz archaisches Ritual mit dem der Nachwuchs gebunden werden soll

@outofhere
Berlin als überfremdeter Moloch war ein Zitat von Cyanol


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:12
@paranomal
paranomal schrieb:Deiner Definition nach, wäre der Zentralrat der Juden auch ein Fundi-Verein.
Ist er das nicht?


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:12
outofhere schrieb:Leute, ihr redet von Nächstenliebe und Hand reichen
Falsch!
Von Feindesliebe !
Was wir schaffen, kannst Du mit Sicherheit nicht beurteilen.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:13
@outofhere
Nein. Die Israelis haben definitiv ein Problem mit Fundamentalisten, hier sehe ich keine.


melden

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:13
@Warhead
Ja das ist auch alles wahr und stimmt jedoch werden diesen Verbrechen aufgeklärt und öfftl diskutiert in diesem Staate oder sonst wo. Verbechen Islam ? Fehlanzeige , keine Berichterstattung .. ungenügend.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:15
Cyanol schrieb:Ja das ist auch alles wahr und stimmt jedoch werden diesen Verbrechen aufgeklärt und öfftl diskutiert in diesem Staate oder sonst wo.
öffentlich diskutieren schön und gut, aber sie werden in den seltensten fällen verfolgt.
würde die welt mit christlichen extremisten so umgehn wie mit muslimischen würde der halbe vatikan mit drohnen gejagt,,,,


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der deutsche Opfermythos und die Nazikeule

02.10.2013 um 20:15
outofhere schrieb:Leute, ihr redet von Nächstenliebe und Hand reichen, und schafft das noch nichtmal cyanol gegenüber.
Bei jedem Moslem wäret ihr aber dazu bereit? Was soll uns das denn jetzt sagen?
Ich bin kein Pazifist,ich bin Krieger,mein Alter Ego ist Mahakala


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden