weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abhörskandal 2.0

221 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Mutti, Abhörskadal

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 17:17
@Migele
Migele schrieb:Ich frage mich eher weshalb unsere Jungs vom Bundesamt für Verfassungsschutz nicht bescheid wussten? Sind ja für Spionageabwehr zuständig.
Bist Du sicher, dass sie nicht Bescheid wussten?


melden
Anzeige

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 17:23
Meiner meinung bekommen sie ja daten und Tipps von Abhöraktionen der Amis zur Terrorismus-Abwehr. Aber das die höhere Politik gezielt Abgehört wird, wussten sie denk ich mal nicht.

Am Schluss wird es sowieso wieder heißen das es Nordkorea oder der Iran war ;)


melden

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 17:25
Lilie1898 schrieb:Zeit, die US Botschaft zu stürmen!!!!
Du tendierst eher zu den rabiaten Methoden, oder ? Völlig falsche Vorgehensweise.

Meiner Ansicht nach muss die Bundesregierung jetzt druckvoll auf vollständige Aufklärung drängen. Die Telekommunikation ganzer Völker abzuhören ist ja in den Augen unserer Kanzlerin nicht weiter wichtig gewesen wie es ganz offensichtlich schien aber zum Glück hat Onkel Obama auch vor unserer Kanzlerin nicht halt gemacht und hat damit wahrscheinlich einen grossen Fehler gemacht, denn unsere Kanzlerin scheint jetzt mit ihrer Geduld ganz offenbar am Ende zu sein, dass spürt man wenn man sich die aktuelle Nachrichtenlage so anschaut. Auch unser Innenminister der noch vor wenigen Wochen den Skandal herunter gespielt hat wo er nur konnte rudert jetzt mächtig zurück.

Ich bin sehr gespannt wie unsere Kanzlerin diesen Skandal in den nä. Wochen angehen wird. Lässt sie sich wieder mit "netten Worten" aus Washington abspeisen oder zeigt sie endlich mal Zähne und zeigt den USA das wir nicht überwacht werden wollen, andernfalls sind wir entschlossen eine diplomatische Front aufzubauen um die USA falls nötig aussenpolitisch zu isolieren.

Ich denke, wenn Merkel es schaffen sollte eine grosse politische Front gegen die Machenschaften der US-Regierung zu bilden dann kann es jetzt in diesen Tagen sehr gut gelingen die Amerikaner von ihrem "Big-Brother"-Wahn zu befreien, denn Amerika ist aktuell gerade innenpolitisch sehr angeschlagen, dies sollte man dringend ausnutzen. Obama kann sich nach den harten innerpolitischen Kämpfen nicht noch die Eröffnung einer 2. aussenpolitischen Front leisten.

Also los, auf gehts, Frau Bundeskanzlerin, machen sie Onkel Obama mal Feuer unterm Hintern und wenn er das nicht merkt schicken sie den deutschen US-Botschafter zu einem verlängerten Urlaub nach Alaska (Ausweisung des Botschafters und Schliessung der US-Botschaft in Berlin).


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 19:34
@DearMRHazzard

richtige aufklärung wird es unter "mutti" nicht geben, hätte zur konsequenz, dass es zu offensichtlich werden würde, dass sie für das amt nicht mehr tragbar wäre .... und sie klebt ja bekanntlich sehr an ihrem stuhl

viel bla bla wirds geben, der blick in die zunkunft gericht werden, aber im kern wird sich für die breite masse nix ändern, die amis werden weiter absaugen, selbstredend zukünftig natürlich nicht mehr "muttis" apparat und mail verkehr

"mutti" ist in dieser causa schon lange nicht mehr wirklich handlungsfähig, u.a. der wähler hats aber nicht geschnallt


melden

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 20:18
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Ich bin sehr gespannt wie unsere Kanzlerin diesen Skandal in den nä. Wochen angehen wird.
So wie sie es immer macht: Hinter verschlossener Tür ihre persönlichen Interessen waren/regeln und in der Öffentlichkeit alles Schönreden, Ausweichen und Aussitzen...bis der dumme Bürger es wieder mal vergisst!


melden

Abhörskandal 2.0

27.10.2013 um 21:56
@ Waage
@ CurtisNewton

Ja, so lief es leider immer in der Vergangenheit bei der Frau. Es ist auch mehr eine Wunschvorstellung meinerseits das unsere Kanzlerin sich endlich mal verhält wie ein souverän autoritär aufretendes Regierungsoberhaupt Deutschlands das endlich mal anfängt die Interessen des Volkes zu schützen, sowohl innen-wie auch aussenpolitisch. Aber wie heisst es immer so schön, dass Volk ist selbst verantwortlich für sein Schicksal, auf Politiker zu hoffen die das in die Hand nehmen ist naiv.

Naja, ich gebe dennoch die Hoffnung nicht auf das den Amerikanern endlich mal aufgezeigt wird das sie sich nicht alles erlauben können, und schon gar nicht in Deutschland. Immerhin sind wir nicht irgendeine Bananenrepublik sondern eine Wirtschaftsmacht erster Klasse. Da muss es einfach möglich sein auch den USA mal kräftig in den Hintern zu treten wenn die sich daneben benehmen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 14:28
Präsident Obama soll nun bereit sein, das Ausspähen verbündeter Staatschefs generell zu stoppen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nsa-zeichnete-offenbar-gespraeche-der-kanzlerin-auf-a-930589.html

lol ,wie soll das denn gehen und dann noch glaubhaft !??
wäre dasselbe als wenn man sagen würde ,sorry wir haben die a-bombe erfunden ,aber wir schaffen sie wieder ab.
unmöglich ,was da ist ist da und was geht das geht. es lässt sich nichts mehr "wegerfinden".
die einzige konsequenz daraus wird sein ,dass die handy-technik zumindest in verantwortlichen kreisen zu grabe getragen werden kann und muss. entweder satellitentelefone , obwohl die wohl auch nur bedingt abhörsicher sind ,oder halt wieder trommeln und persönliche kuriere .
wellcome back to the steinzeit :D
dann ist der mensch zwar fähig zum technischen fortschritt ,kann ihn aber nicht verantwortlich handeln .


melden

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 14:40


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 14:50
@CurtisNewton

jaja ,schöne neue welt

willkommen ;)
den "fortschrittsapplaudeuren" gehen weitere argumente aus.
das monster fortschritt ist mit steinzeitlicher moral etc. nicht zu bändigen.


melden

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 14:54
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:den "fortschrittsapplaudeuren" gehen weitere argumente aus.
das monster fortschritt ist mit steinzeitlicher moral etc. nicht zu bändigen.
Was immer Du damit menst, es ist bestimmt gut gemeint. ;)


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 20:39
schön langsam wirds ja richtig heikel, wenn man es rational betrachtet, da haben wir einerseits ne bundesmutti, die in ihrem amt - falls sich die verdachtsmomente bewahrheiten - nicht mehr tragbar ist, darüber hinaus haben wir einen "partner" die regierung der usa, die wohl völlig die kontrolle über ihre geheimdienste verloren haben und nichtmal wußten, dass die sich vollkommen verselbstständigt haben .... bleibt eigentlich rational nicht mehr viel über, solange diese missstände nicht nachhaltig und vollumfänglich korrigiert wurden, sollte mit solch - aus den fugen geratenen staaten - keinerlei abkommen getroffen werden bzw. bestehende vertragsverhältnisse, die auch auf vertrauen basieren, aufkündigen


melden

Abhörskandal 2.0

29.10.2013 um 20:41
Haha, noch immer Abhörskandal 1.0 ;)
Und glaub nicht immer alles was die Leutz sagen.. beendet war es noch nie.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

30.10.2013 um 04:49
kameras schmeißen wenn obama das nächste mal zu besuch kommt...


melden

Abhörskandal 2.0

30.10.2013 um 05:12
Dann begehst du aber ein Verbrechen aus Hass. Obama ist doch Schwarz.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

30.10.2013 um 05:24
@-ripper- sicher? so wie er sich verhält hätte ich jetzt eher auf nen ostdeutschen getippt...

außerdem ist er das regierungsoberhaupt der usa, er muss die prügel einstecken wenn sein aushilfsmielke Alexander die fresse aufreißt und sein überwachungsprogramm ohne weiteres dummdreist in den medien verteidigt.

seine hautfarbe ist doch egal solange er uns beim kacken zuschaun lässt ist er ein arschloch...


melden

Abhörskandal 2.0

30.10.2013 um 05:31
@25h.nox

Ich bitte dich, wer soll Obama denn prügeln? Als hätte die Europäische Politik genug Druck, oder gar Souveränität um den USA die Meinung zu geigen. Was anderes als ein bisschen harsche Kritik bekommen die doch nicht raus. Und was Alexander angeht, was die Medien aus seiner Story machen spielt doch überhaupt keine Rolle, was unsere Politiker damit anstellen aber schon. Und wenn man von vornherein einfach mal alle Anzeichen als Unsinnig abgetan hat weil man es von den USA so bestätigt bekommen hat, dann sehe ich die Schuld ganz wo anders. Aber nicht bei den Amis. Das die einen am Dach haben wussten wir hier schon lange, aber in was für einer Welt leben wir wenn unsere Politiker uns nicht mal mehr vor den Bekloppten beschützen können?

Der Beitrag ist zum Teile Sarkastisch, nur zur Sperrprävention.


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

30.10.2013 um 21:32
Drohneneinsätze und Spionage
Deutschland ermittelt offenbar gegen USA
Der Ton zwischen den USA und Deutschland wird schärfer. Seit bekannt wurde, dass die Amerikaner die Kanzlerin bespitzelen, weht ein eisiger Wind. Nun wird bekannt: Der oberste Ermittler des Bundes nimmt Fährte auf - vor allem, weil die USA von Deutschland aus tödliche Einsätze mit Drohnen koordinieren.
Der Strafverfolger des Bundes nimmt die USA ins Visier. Laut einem Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" hat der Generalbundesanwalt nicht nur in zwei Fällen Vorermittlungen zu Vorwürfen gegen den US-Geheimdienst NSA aufgenommen - bei den offiziell als "Beobachtungsvorgang" bezeichneten Prüfungen gehe es bereits seit Ende Juni um den Verdacht der umfassenden Überwachung der Internetkommunikation und seit wenigen Tagen um das Abhören des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Wie die Zeitung schreibt, prüft der Generalbundesanwalt zudem seit Monaten auch die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens im Zusammenhang mit Drohneneinsätzen der US-Streitkräfte. Sie sollen angeblich von US-Militärstützpunkten in Deutschland koordiniert werden.
http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-ermittelt-offenbar-gegen-USA-article11631606.html

Mal sehen was draus wird, aber ich finde das ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung :)


melden

Abhörskandal 2.0

31.10.2013 um 00:42
ja, nur das dieser Schritt schon vor Monaten haette passieren muessen. so ist das alles eine laecherliche Farce.


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abhörskandal 2.0

31.10.2013 um 00:49
@-ripper-

Aber da wusste man noch nicht das Mutti abgehört wird :D Das ist halt was anderes als wenn nur unsere Rechte verletzt werden^^


melden
Anzeige

Abhörskandal 2.0

31.10.2013 um 06:55
flitzpiepe alexander, oberarschloch der nsa und sieger im arroganz wettbewerb, schreibt doch wöchtl dankes schreiben an die al qaida für den 9/11.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden