weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderner Rassismus als europäische Norm

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Rassismus, Afrika, Lampedusa
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 18:49
@Billy73
Nicht unbedingt. In Vielvölkerstaaten können die verschiedenen Leute Nationalisten sein und dennoch keine rassisten.


melden
Anzeige
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 18:59
@interrobang

dazu müssen sie doch eine hierarchie zwingend haben. im sinne von wir und die. die dazugehören und die nicht dazugehören, meist legitimiert durch blutsnähe, sprache was auch immer. "rasse" könnte genauso ein ausschlusskriterium sein.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 19:02
@Billy73
Falsch. Ein gutes beispiel sind die Juden im Iran. Bei einem interview sagte einer das er im Kriegsfall in der armee des Irans gegen jegliche invasoren kämpfen würde. Bitte frag nicht welches interview. War eine doku die ich vor einiger zeit gesehen habe :D


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 19:08
@interrobang

wir wissen aber hier nicht, ob dieser jude nationalist ist. jeder staatsbürger eines landes muss für sein land im kriegsfall einstehen, sonst ist es mehr oder minder landesverrat. - der jude kann nämlich ein ganz gewöhnlicher oppurtunist sein. ansonsten kann man doch eh das meiste mit dem stockholm syndrom bestens erklären. - ausserdem, kommt es drauf an wer angreift. wenn israel angreift, bin ich mir nicht sicher ob der jude wirklich kämpfen wollen würde...--ausserdem wäre das ganze eh ein ausnahmefall. ich gehe jetzt vom regelfall aus.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 19:09
@Billy73
Es ging um einen angriff von Israel.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 19:15
@interrobang

naja wie gesagt, was soll er denn sagen? - alles andere wäre landesverrat. was glaubst du würde passieren, wenn er sagte, er würde auf der seite der isrealis kämpfen. der würde sofort als spion eingeknastet.

gibts bei moslems auch - takiye - man verstellt sich, um nicht aufzufliegen. - so gibt es sogar haufenweise krypto (verborgene)christen, juden, atheisten im nahen osten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 21:00
@Billy73
Is auch ne möglichkeit. Alle meinungen die nicht ins eigene Weltbild passen sind erlogen... ^^


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 21:05
@interrobang

naja ich wollte die sache eher geschichtlich aufrollen, nicht über einen hansel der im tv was gesagt hat.

dabei kann man noch unterscheiden zwischen nationalisten in homogenen staaten und heterogenen staaten.

um mal weiter wegzugehen um abstrakter zu sein, kann man die japaner anschauen. die sind bekannt für ihre xenophobie auch wenn sie nicht mehr so nationinalistisch erscheinen wie früher. die fremden werden sie je nach bestimmten schemate als fremde klassifizieren. - einen brasilianer der ethnisch japanisch ist werden sie wohl eher anders sehen könnte ich mir vorstellen usw.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 00:01
Nationalistisch muss nicht heissen, sich gegen das Aussen abzuschotten, sondern kann sich auch als individuellen Teil des Ganzen betrachten.
Man darf nicht vergessen, dass es auch ein kooperatives Teamspiel gibt. Es muss nicht immer gegen das Andere gehen, es kann auch mal mit dem Andern gehen.
Als selbstbestimmender Part des Ganzen. Sich gegenseitig unterstützend ohne auf Selbstbestimmung verzichten zu müssen.
Ich mein... es geht ja eigentlich nur um die Teamgrösse. Haus-Quartier-Ort-Landeskreis-Bundesland-Staat- Union
Die Union quasi als Eckstein.
Doch inwieweit sollte das die Welt friedlicher machen? Inwieweit unterbindet das die Unterscheidungen der Menschen?
Das Konstrukt ist doch noch das selbe, bis halt auf den Unterschied, des fehlenden Ecksteines. Als verbindendes Element.
Gerade in heutiger Zeit , in Zeiten von Bürgerkriegen, sehen wir wie das Fundament dieses Ecksteins aber alles andere als stabil ist.
Da kann man sich schon fragen, ob das Konstrukt dazu in der Lage ist einen solchen Eckstein zu tragen. Nicht dass am Ende alles einstürzt wie einst das WTC und am Schluss nur noch ein Haufen Schutt und Asche übrigbleibt.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 01:32
@Billy73
Als Jude kannst du Deutscher,Perser,Ami,Engländer oder Mongole sein,genauso wie jeder andere Angehörige einer jedweden Religion auch



melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 07:36
@Glünggi


der nationalimus ist doch gerade das man denkt man ist was besonderes und sich eine grenze schafft zum aussen. sonst bräuche man ja die grenze nicht.

@Warhead

der jude jesus war doch ein landesverräter. er hat sein volk und das grosse herrliche imperium verraten wegen irgendwelchem spirituellem wahn. ein guter nationalist tut sowas nicht.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 07:46
@Billy73
Das ist eher ein persönliches Problem, das jeder Mensch hat. Könnten im Prinzip genausogut über Schuluniformen diskutieren. Wie gesagt..man muss nicht denken, man sei etwas besonderes. Man ist halt einfach ein Teil des Ganzen... nicht besser nicht schlechter als andere Teile. Ja ,.. viele Menschen haben ein Problem mit Unterschieden... aber müssen wir nun deswegen die Vielseitigkeit abschaffen und zum Einheitsbrei verkommen? Aufgrund menschlicher Unreife?


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 08:00
@Glünggi

die frage ist, wie weit würde man gehen, um seine andersartigkeit zu schützen bzw. dafür zu kämpfen? - tatsache ist, dass angriffe IMMER erfolgen.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 10:16
zur Kenntnisnahme, Facebookeintrag von heute morgen vom Innenminister Schleswig-Holstein

Heute erste Koalitionsverhandlungsrunde in der UAG 'Integration und Migration' im Paul-Löbe-Haus in Berlin. Bin gespannt auf die Position der christdemokratischen Verhandlungspartner Bosbach, Böhmer, Ulbig & Co zur Aufenthaltsgewährung bei nachhaltiger Integration, Reform des Ausweisungsrechtes, Abschaffung des Beschäftigungsverbotes für Geduldete, Öffnung von Integrationskursen für Flüchtlinge, Abschaffung des Optionsverfahrens und generelle Zulassung von Mehrstaatigkeit.

Ende


Ich kann Handeln und den Wunsch nach Normen erkennen, Rassismus erkenne ich nicht.

Und auch Unzivilisierte werden nicht zivilisierter, wenn man sie ausgrenzt. Man muss ihnen schon den Eimer drunter stellen oder weit genug aufklären, warum es wichtig ist, in den Eimer zu scheissen.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 10:18
earthnow schrieb:Man muss ihnen schon den Eimer drunter stellen oder weit genug aufklären, warum es wichtig ist, in den Eimer zu scheissen.
aber man kann einen nur zum eimer führen, trinken oder was auch immer müssen sie selber. ohne sie werde zwangsernährt(lehren zu fischen) im übertragenen sinn.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 11:32
@Billy73

ich habe zwar mehrmals lesen müssen, denke jedoch dass ich es verstanden habe.

Lehren zu Fischen finde ich gerade ziemlich geil. Hier möchte ich zu bedenken geben, was es bedeuten kann, wenn der Ozean Internet für wirklich alle Menschen befischbar wird oder ist.

Da gibt es nicht nur genügend Anleitung zum in den Eimer scheißen, sondern für alle anderen Dinge auch :) Steht sozusagen zum Selbststudium zur Verfügung?


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 12:52
@earthnow

dafür ist das internet nicht idiotensicher. gehirne brauchen druck, damit eindrücke auch bleibend sind.

beim obigen text waren wohl einige schreibfehler versteckt....


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 13:04
@Billy73

der druck kann aber auch durch gez-pflichtige geräte generiert werden, also bei menschen die noch nicht völlig irre staatsführer sind. Das funktioniert allerdings nur wenn der vermedialisierte ansonsten alles hat und sich auch sonst nicht ängstigen muss. also so wie bei dir und mir.
Mir hat es sehr geholfen im tv und Internet für dieses und jenes Thema ohne psychischen druck eines lebendigen Menschen der auf mich körperlich oder verbal(ist auch körperlich hammer auf Amboss) mit gewalt auf mich einwirkt. Ich fühle mich daher nicht penetriert und kann auch so pausen in meiner Entwicklung selbst bestimmen :)
Und das Internet muss ja nicht Idioten sicher sein, es gibt ja auch noch Menschen, und Allmy :)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 13:13
@earthnow
earthnow schrieb:Das funktioniert allerdings nur wenn der vermedialisierte ansonsten alles hat und sich auch sonst nicht ängstigen muss. also so wie bei dir und mir.
das wage ich mal zu bezweifeln. der wille zur entwicklung ist keine automatische sache. in deutschland hat sich das aus irgendwelchen gründen eben so entwickelt und es lastet immer ein druch sich zu verbessern. stichwort protestantische arbeitsethik.

sowas gilt eben nicht für jeden und auch nicht für andere völker. wenn die tradition einens völker reproduktion ist, so ist das nur unter viel aufwand zu stoppen.

ausserdem bis leute alles sonstige haben ist ein schwieriges problem, denn das alles muss erst erarbeitet werden. wenn das aber geschenkt wird, fehlt die ganze gewöhnung zur arbeit die das ermöglicht. einen hohen entwicklungsstand kann man nicht schnell kopieren, dafür braucht es schon sehr viel vorarbeit um auch rückschläge zu verarbeiten wie z.b. d. nach dem krieg.

aber wer weiss, wenn alle einen superchip ins hirn gesteckt bekommen könnte das wiederum nur ein klacks sein, wie fische vom supermakt kaufen...

im jetzigen stand wird das internet wohl eher missbraucht als gebraucht.... ich mag mich auch irren


melden
Anzeige
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 14:21
Billy73 schrieb: der wille zur entwicklung ist keine automatische sache
ja und nein, es ist anfangs keine automatische Sache, sagt man sich jedoch, dass man sich stets in allen Dingen verbessern möchte, hat man sich ein Bewusstsein dafür geschaffen. Und Wille zur Entwicklung ist nicht immer nötig, in den meisten Fällen deckz der wille zum Überleben diesen Prozessbeginn der Entwicklung ab. Man braucht Umstände die die Entwicklung auslösen. Die Evolution arbeitet so. Das was du hier als druck definierst( was auch richtig ist), möchte ich als Impuls definieren. Dieses Wort ist ein wenig weniger mit negativer Assoziation verbunden und würde im Gespräch eher oder wahrscheinlicher zur Motivation des sich noch weiter entwickeln Könnenden ( von mir auch aus, Müssender). Beispiel : Ich gebe dir jetzt den nötigen Druck und ich gebe dir den nötigen Impuls.

Den größten Impuls zu einem globalen Denken gab dieses Jahr Tscheljabinsk. Ich kann mir gut vorstellen, das Alkaida plötzlich die Leute und Staaten gut findet, die das KnowHow haben, Raumschiffe zu bauen und in ein paar Jahren eine Asteroidenabwehr zu installieren. Ausserdem gehen denen die Jungfrauen aus, die haben Internet :)
Weiter denke ich das durch das Bewusstsein für den Aufenthaltsort unseres Planeten und die damit verbundenen Gefahren seinen Teil dazu beiträgt, dass es Tatsache völlig egal ist welche Hautfarbe oder welchen glauben der Mensch angehört, solange sich schwarz weiß jüdisch christlich schlitzäugig dumm oder nicht mehr ganz so dumm nicht sicher sein können, in der kommenden zeit und sei es auf Jahrhunderte, von Armageddon komplett oder auch nur teilweise vom Planeten gefegt zu werden.
Billy73 schrieb:sowas gilt eben nicht für jeden und auch nicht für andere völker. wenn die tradition einens völker reproduktion ist, so ist das nur unter viel aufwand zu stoppen.
zum Beispiel mit dem schaffen von Bewusstsein dafür ?
Billy73 schrieb:ausserdem bis leute alles sonstige haben ist ein schwieriges problem, denn das alles muss erst erarbeitet werden. wenn das aber geschenkt wird, fehlt die ganze gewöhnung zur arbeit die das ermöglicht.
ich war vor einigen jahren, 2008, in einer von der Agentur geförderten Massnahme, kaufmännische Grundkenntnisse, dort lernt ich dass Industrie,Wirtschaft, Regierung den Begriff der Arbeit umdefinieren. In Zukunft gibt es nicht mehr Lohn und Brot durch bzw für Arbeit sondern oder auch Lohn und Brot fürs Lernen. Auslösend dafür wurde die gesteigerte Produktivität genannt, die durch Einsatz von Maschinen und optimierten Arbeitsabläufen dafür sorgt, das es immer weniger Arbeitsplätze gibt.
klar einfach verschenken ist nicht drin, allerdings sehe ich auch das naja erstmal bei uns und auch woanders,jedoch noch nicht überall, die grundbedurfnisse auch ohne Gegenleistung befriedigt werden.
Billy73 schrieb:aber wer weiss, wenn alle einen superchip ins hirn gesteckt bekommen könnte das wiederum nur ein klacks sein, wie fische vom supermakt kaufen...
wieso denn reinstecken, hat sich der Bäcker denn keinen Bäckersuperchip programmieren lassen?
der erste hilfe kurs, hast du da nicht aus dem menschen- und zettelnet nen paar Downloads gemacht und sie installiert, ich schon.

hey und ist nicht so wild das du schwarz bist, mein rechnercase ist pink. ich kann trotzdem verkünden:

DER RASSISMUS IST TOT, nur noch nicht überall :)


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden