weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderner Rassismus als europäische Norm

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Rassismus, Afrika, Lampedusa

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 20:44
@interrobang
Danke
In den Links die zitierten Ausschnitte:
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/debatte-um-gandhi-biografie-das-geschreibsel-ist-pervers-a-754977.html
"Aber dann ist da noch der Rassismus-Vorwurf. Lelyveld sagt, er habe das Wort "rassistisch" nur einmal benutzt, und zwar als Gandhi in Südafrika verhaftet wird und sich darüber beschwert, dass er nicht mit Weißen, sondern mit Schwarzen inhaftiert werde, die "in der Regel unzivilisiert" seien.
Auf keinen Fall habe er aber daraus den Schluss gezogen, dass Gandhi grundsätzlich rassistisch war, sagt Lelyveld."
http://www.zeit.de/2005/09/P-Gandhi_/komplettansicht
"Das Schicksal der schwarzen Bevölkerung berührte ihn hingegen nicht: 1906 engagierte er sich während des Zulu-Aufstandes in einem Sanitätskorps aufseiten der Briten."

bringen Dich also dazu, Gandhi als Rassisten zu bezeichnen ?

Also ich meine, entweder hast Du sie selbst nicht gelesen oder ... ?
@nahtern , was meinst Du dazu ?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 20:49
@eckhart
eckhart schrieb:bringen Dich also dazu, Gandhi als Rassisten zu bezeichnen ?
*gähn* du langweilst mich. Schau dir das Video an. Dort werden auch mehr quellen genannt.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 20:49
@Billy73
Billy73 schrieb: ausserdem durch korruption geht vieles den bach runter
Nicht ausserdem. Das ist eines der Hauptprobleme.
Nur machen wir nichts dagegen, sondern fördern solche Systeme. Wir arbeiten mit Diktatoren zusammen um an die Rohstoffe zu kommen.
Klar ist es schwer Staaten zum funktionieren zu bringen, die keine kulturelle Vergangenheit haben, ausser dem Kolonialismus. Die Grenzziehung ist ein Witz. Fast in jedem Land geht die Grenze mitten durch Völker hindurch, die dann auf beiden Seiten der Grenze um Einfluss buhlen.
Oft sehen sich diese Volksgruppen in Konkurrenz zu anderen Volksgruppen im selben Land.
Nein das ist keine gute Grundlage für einen Staat.

Mir kommt halt bloss die Galle hoch, wenn man meint man könne als Europäer die Hände in Unschuld waschen. Sich über die Flüchtlinge beklagt, aber nicht dazu bereit ist die Verhältnisse zu verbessern (wenigstens es zu versuchen) aus Angst es könnte sich negativ auf den Profit auswirken.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 20:52
@Glünggi
Glünggi schrieb:Wir arbeiten mit Diktatoren zusammen um an die Rohstoffe zu kommen.
Und wen etwas gegen diese unternommen wird regen sich wieder alle auf das der Westen Krieg um die Rohstoffe führt. Egal was man macht man macht es falsch.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 20:56
@Billy73
Billy73 schrieb:eigentlich gibts arbeit genug. hab gehört berlin müsste auch sauberer werden. auch dienste wie essen nach hause liefern und einkaufen könnten gut sein, dann könnten sich braniacs auf ihre home-offfices konzentrieren und den bsp erhöhen. gäbe grundsätzlich viel zu tun.
Gibt ja genug Jobs hier die keiner machen möchte. Und wo genau sollen die alle sein?
Oder doch besser alle nach Griechenland, da gibt es auch massig freie Stellen, genau wie in Spanien. Oder nach Russland...da gibt es auch noch reichlich Arbeit und Russen sind besonders erfreut über Zuwanderung.

http://www.welt.de/politik/ausland/article13519897/Wie-der-russische-Rassismus-die-Sicherheit-bedroht.html

Ist das einfach nur Realitätsferne oder Naivität?

Was glaubst du? Das alle sich über einen großen Zustrom aus afrikanischen Ländern freuen? Das sie hier problemlos integriert werden? Träum weiter. Und wenn jemand denkt das ich wegen dieser Sicht ein Rassist bin....gut, bin ich halt einer. Aber zumindest ein realistischer und kein Traumtänzer.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 21:02
interrobang schrieb:Schau dir das Video an. Dort werden auch mehr quellen genannt.
Schon gesehen.
Allein schon die Quellen des Videos bedienen mich gerade.

Mir bleibt immer noch ein Rätsel (oder nicht), wie Du darauf kommst.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 21:03
@eckhart
Weil Gandhi erwähnt wurde. Den irrtum des strahlenden Helden hatte man schon bei Mutter Theresa (auch bekannt als Todesengel) gemacht.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 21:06
eckhart schrieb:bringen Dich also dazu, Gandhi als Rassisten zu bezeichnen ?

Also ich meine, entweder hast Du sie selbst nicht gelesen oder ... ?
@nahtern , was meinst Du dazu ?
keine ahnung, hab mich mit den quellen nicht wirklich auseinander gesetzt, da es mir ehrlich gesagt ziemlich egal ist ob der Man nun ein Rassist war oder nicht. Seine Einstellung ändert schließlich nichts an seinen taten.
Allerdings sollte das ganze Gandhi-Rasissten zeug vielleicht hier: Diskussion: Gandhi - Apostel der Unmenschlichkeit hin?


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 21:10
@interrobang
Wieso Krieg?
Nein einfach die finanziellen Hilfen an Bedingungen knüpfen die über die Ausbeutung von Rohstoffen hinaus gehen und im Interesse der ansässigen Bevölkerung sind.
Da mag der Realist einwerfen, dass sie sich nach China wenden aber der Moralist kann ruhig schlafen.

Wir arbeiten mit Dikaturen zusammen und wir spüren die Folgen davon. Das kann man nun so als Realist wegstecken... aber dann sollte man wenigstens die Grösse besitzen mit den Folgen zu leben und sich nicht auch noch darüber beklagen, dass die Leute ihr Glück in Europa suchen.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 21:23
Allerdings sollte das ganze Gandhi-Rasissten zeug vielleicht hier: Diskussion: Gandhi - Apostel der Unmenschlichkeit hin?
den gandhi versuchen wir seit stunden hier loszubekommen, klappt aber nicht. ist wohl jetzt ein teil dieses threads, wie krebs sozusagen, ganz oder gar nicht.
interrobang schrieb:Weil Gandhi erwähnt wurde. Den irrtum des strahlenden Helden hatte man schon bei Mutter Theresa (auch bekannt als Todesengel) gemacht.
ja das hatte ich in dem anderen thread damals auch gelernt bekam einen "nervenschock" als der user "nervenschock" das schrieb.

hoffentlich beisst die m. teresa sich nicht auch in den thread.

naja jetzt haben wir schon einen anhaltspunkt das böse ist überall und machiavelli lässt grüssen, kein wunder dass bei soviel high tech wir teilweise nicht weiterkommen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 07:02
wenn er gesagt hat, dass er mit den schwarzen dort nicht zusammen eingesperrt sein will, weil sie unzivilisiert sind, dann muss das noch lange kein ressismus sein, sondern einfach ein faktum, was er entsprechend ausformulierte.

rassismus ist, wenn man einer ganzen ethnie bestimmte charakterliche eigenschaften andichtet, die so keine allgemeingültigkeit besitzen.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 07:38
@kurvenkrieger
Das is aber nur eine Seite der Medallie, man kann daraufhin doch nich Ghandi als Rassisten hinstellen.
Klar kann man das. Wird besonders gerne gemacht heutzutage, selbst bei kleineren oder vermeintlichen Fehltritten.

Wer was sagt, denkt oder tut, was einem anderen nicht passt, wird eben irgendwann als Nazi und Rassist bezeichnet :D


@Koreander

Was soll denn moderner Rassismus sein?

Rassismus hat es immer gegeben und wird es wahrscheinlich auch immer geben, solange wir Menschen keine gleichgeschaltete Klonrasse sind.

Man kann es praktisch als natürlichen Instinkt bezeichnen, die eigene Gruppe und sich selbst gegenüber anderen für besser zu halten.

Jeder Mensch hat zudem Vorurteile, das ist eben so. Entscheidend ist nur, was man daraus folgert und ob man in der Lage ist, seine Vorurteile zu überdenken und abzubauen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 08:15
rockandroll schrieb:rassismus ist, wenn man einer ganzen ethnie bestimmte charakterliche eigenschaften andichtet, die so keine allgemeingültigkeit besitzen.
rockandroll schrieb:mit den schwarzen dort nicht zusammen eingesperrt sein will, weil sie unzivilisiert sind
Ahhh ja...

Also wenn jemand sagt, er möchte nicht soviele Schwarze Flüchtlinge aus Afrika in der Nachbarschafft haben weil die unzivilisiert sind, ist das
rockandroll schrieb:einfach ein faktum, was er entsprechend ausformulierte.
?


Ich bekomme das Gefühl, man dreht und wendet es sich hier wie man es gerade braucht und die Situation es bedarf um immer mit den Gleichen stänkern zu können...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 08:35
@def
er sagte wohl nicht, dass er der meinung ist, alle schwarzen seinen unzivilisiert, und deshalb möchter er mit den dortigen nicht zusammen eingesperrt sein, sondern er war erst mit den dortigen eingesperrt, stellte fest, dass er mit ihnen nicht zusammen sein möchte, weil sie unzivilisiert sind (was auch immer das letzlich beduetet.. vllt scheissen sie neben das klo oder so).

das ist doch ein unterschied.
das eine gründet auf einem vorurteil, das man über eine gesamte ethnie ausbreitet, das andere ist eine feststellung das aus dem tatsächlich erlebten stammt, und muss noch lange nicht für alle anderen angehörigen der ethnie gelten


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 08:37
def schrieb:Ich bekomme das Gefühl, man dreht und wendet es sich hier wie man es gerade braucht und die Situation es bedarf um immer mit den Gleichen stänkern zu können...
und mal unter uns..
ich geb mit freunden alle peinlichkeiten zu die wahr sind, aber dass ghandi so dumm sein soll, und alle über einen kamm schert, glaub ich einfach nicht. er war ein hoch intelligenter mann, und wusste genau wie er als politiker zu reden hatte ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 09:21
@rockandroll

Heißt das jetzt im Umkehrschluss, die Nazis waren damals alle strunzdumm? Intelligenz schließt also Rassismus aus? Interessant...
rockandroll schrieb: und wusste genau wie er als politiker zu reden hatte ;)
Es waren andere Zeiten... damals hat es keinen gejuckt wenn man seinen latenten Rassismus Medien gegenüber kundtat.

Heute wird einem latenter Rassismus unterstellt, wenn man an konkreten Beispielen, kriminelle Machenschaften verschiedenster Nationalitäten anprangert... da sind es dann nicht diese speziellen Kriminellen sondern plötzlich alle... das krasse Gegenteil zu deiner Argumentation mit Ghandi, der natürlich nur und ausschließlich die Schwarzen meinte die er im Knast kennengelernt hat... :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 09:21
wie entsteht eigentlich rassismus?

man macht seine erfahrungen mit einpaar angehörigen einer bestimmten ethnie, und bricht diese erfahrungen hoch (zu allen menschen die dazu gehörune) und runter (zu jedem einzelnen angehörigen)

nun lernt man zb. 5 indianier kennen, die allesamt stolze kireger gewesen sind, neigt der mensch dazu anzunehmen, alle indianer seien stolze krieger. lernt man einen indianer kennen, der ein kriecherischer feigling ist, gebietet einem eigentlich die intellektuelle integrität weiterhin anzunehmen, alle indianer seinen stolze krieger, und der rassistische grundgedanke verwirft sich von selbst

rassismus ist also somit ein auswuchs mangelnder erfahrung gepaart mit intellektueller unzulänglichkeit, wie mir scheint ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 09:24
@def
er war ein weitgereister mann, und hat sicher ne menge schwarzer kennen gelernt die eben auch zivilisiert waren, schon alleine DAS dürfte ihm seine meinung über die schwarzen ausdifferenzieren, falls die wirklich so gewesen ist, dass er annahm alle seinen unzivilisiert. wie gesagt, es ist eine frage der intellektuellen integrität, und er was sicher alles mögliche, aber auf jeden fall kein depp ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 09:29
hab hier einpaar formulierungsfehler rein gehauen. sry^^
wie entsteht eigentlich rassismus?

man macht seine erfahrungen mit einpaar angehörigen einer bestimmten ethnie, und bricht diese erfahrungen hoch (zu allen menschen die dazu gehören) und runter (zu jedem einzelnen angehörigen)

nun lernt man zb. 5 indianier kennen, die allesamt stolze kireger gewesen sind. jetzt neigt der mensch dazu anzunehmen, alle indianer seien stolze krieger. lernt man einen indianer kennen, der ein kriecherischer feigling ist, verbietet einem eigentlich die intellektuelle integrität weiterhin anzunehmen, alle indianer seinen stolze krieger, und der rassistische grundgedanke verwirft sich von selbst


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

28.10.2013 um 09:30
@rockandroll

Netter Konjunktiv... irgendwelche Fakten oder bleiben wir beim "dürfte", "falls" "sicher"?

Sicher ist was er gesagt hat. Wie er es meinte wird lediglich spekuliert... Auf aktuelle Verhältnisse gebrochen wäre das, als würdest du den Lucke für seine "Entartung" in Schutz nehmen. Aber da ist dir ganz klar, dass dieser das natürlich nur rassistisch gemeint haben kann, wohingegen "unzivilisierte Schwarze" nur missverständlich ausgedrückt ist...

Unter uns:

Das du mal jemanden für seine rassistischen Äußerungen verteidigst hätte ich nicht erwartet... aber es ist ja Ghandi. :D


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden