weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderner Rassismus als europäische Norm

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Rassismus, Afrika, Lampedusa
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 15:42
sorry hört sich na spirituellem blabala an. das mit dem bewusstsein hätte man immer und zu jeder zeit sagen können z.b. als die sprache erfunden wurde, oder das feuer, oder die schrift, oder der buchdruck. warum soll ausgerechnet das internet den weltfrieden bringen? - ja ich weiss wegen dem besusstsein. - nö, nicht überzeugend.

meteoriten, raumschiffe, interessieren die al kaida nicht. seine jungfrauen sind für ihn realität. al qaida ist bzw. der fundamentalismus ist erst im internetzeitalter zur blüte gekommen....

das problem ist dass zwar die arbeitsproduktivität steigt, aber damit auch die gier. die die fleissig sind oder sonst zu geld gekommen sind wollen die anderen nicht durchfüttern. - diejenigen, die faul sind, die machen alles das sie durchgefüttert werden, dann gibts die leute dazwischen.

evolution heisst nicht dass man den weltfrieden bekommt. evolution ist das gegenteil, es gibt dauernd krieg. der evoltion ist frieden, moral, pazifismus, bewusstsein egal. da gehts mehr oder weniger um fressen und gefressen werden. - die welt ist zu klein für die gier der menschen und lebewesen zwar genug für die bedürfnisse sagt man.

nun gut am ende sind wir alle tot mit oder ohne bewusstsein...


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 15:53
Billy73 schrieb:diejenigen, die faul sind, die machen alles das sie durchgefüttert werden
die, die faul sind machen also alles? :D

spürst du den blues in diesem satz @Billy73 :)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 16:07
rockandroll schrieb:die, die faul sind machen also alles? :D

spürst du den blues in diesem satz
ausser arbeiten, vielleicht. welchen blues? wie, wat?

wie auch immer es gibt auch ein recht auf faulheit, wenn einer faul sein will kann man ihn zwar zwingen aber macht auch kein spass mit oder ohne bewusstsein...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

29.10.2013 um 16:08
@Billy73
so ist es :)


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 12:38
Über den Zusammenhang zwischen unserem Wohlstand und fremden Leid.
Rassismus in Konsumform.
Die Band "Bandbreite" mit einem Musikvideo, das einen Unfall zum Anlass nimmt, unsere täglichen "Unfälle" zu beleuchten.



Jean Ziegler, ehem. Sonderberichterstatter der UN für das Recht auf Nahrung:

"Ein Kind, das in Afrika an Hunger stirbt, wird ermordet."

"Der II. Weltkrieg forderte 56 Mio Opfer. Das schafft der Imperialismus locker in einem Jahr."


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 12:55
@Koreander

wahrscheinlich ist der imperialismus auch schuld am aussterben der dinosaurier, neanderthaler und andere millionen arten, ausserdem an jedem hungertod eines homo sapiens seit wann eigentlich? 1600?


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 12:59
@Billy73: Genau so ist es. Schlaf weiter.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 13:04
@Koreander
Koreander schrieb:"Ein Kind, das in Afrika an Hunger stirbt, wird ermordet."
Was soll man von Leuten halten, die Sowjet-Parolen nachplappern?


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 13:09
@tris: Ich wusste gar nicht, dass Jean Ziegler viel inkompetenter ist als Du.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 13:43
@lone_dog: >>Selten bekommt man eine so perfekte Produktion bei gleichzeitig so gutem Textniveau zu hören. Die Lieder packen Themen an, die uns unter den Nägeln brennen. Es sind lang vermisste, sogar notwendige Lieder.<< Das schreibt Roland Rottenfüsser, der den Blog von Konstantin Wecker betreut. Ich traue eher Experten als selbsternannten Links- Indeologen.
Quelle: http://hinter-den-schlagzeilen.de/2011/11/22/cd-kritik-die-bandbreite-reflexion/

"Psiram" als Quelle spricht für sich. Ex- "Esowatch". Dazu gibt es genug Quellen, die den dort verbreiteten Unsinn bloßstellen.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 13:50
@Koreander
Koreander schrieb:Selten bekommt man eine so perfekte Produktion bei gleichzeitig so gutem Textniveau zu hören.
Disqualifiziert deinen Experten wiederum. :D

Aber er ist ja ein Blogger.

Ein Blogger weiß natürlich viel mehr als eine ganze politische Strömung und die Aufklärer von psiram zusammengenommen.

Mir sieht deine Quelle eher nach (irgend-) einem eiligst gesuchten Not"Argument" aus. Auch dass du aus einem (!) Blogger (!) das Plural
Koreander schrieb: Experten
konstruierst, macht dich nicht gerade ernstzunehmender ^^




Psiram ist eine sehr gute Quelle. Aber gut, dir schmecken vielleicht

Mainstreamquellen http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/aids-und-nazi-songs-der-bandbreite-spalten-homosexuelle-vor-dem-csd-id6817083.h...

oder anerkannte Quellen der anerkannten linken Szene besser.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 13:58
@lone_dog: Nochmal zum Mitschreiben: der von mir verlinkte Blog wird von Roland Rottenfüßer betreut. Er schreibt auch die meisten Beiträge. Verantwortlich dafür ist jedoch Konstantin Wecker. Schon mal den Namen gehört?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 14:01
@Koreander

Klar, Koks-Konsti ... wer kennt ihn nicht.

Entschuldige bitte, aber ich dachte nach deinem Eröffnungsposting, du wärest ein (linker) Antirassist. Habe ich mich getäuscht. Kommt heutzutage ja nicht selten vor. Es soll sogar Rechte geben, die denken sie wären Linke.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 14:04
@lone_dog: >>Was haben Begriffe wie Rechts oder Links heute, 2012, noch zu bedeuten?
NICHTS!<< Quelle:


Ken Jebsen, auch ein "Nazi"? Merke: Mit einem klaren Feindbild hat Dein Tag Struktur.

"Manche Menschen denken, man könne Lechts und Rinks nicht verwechseRn. WeRch ein ILLtum." Ernst Jandl.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 14:07
@Koreander

Oh Gott, KenFM .... liebe Grüße an die kryptofaschistsche Neue Mitte, sorry, jetzt Deutsche Mitte, und Tschüüüüüüüüüüüüüs!

Hätte ich mir denken können bei deiner Verweigerung, auf die von mir angeführten Quellen zu reagieren.

Ich bin raus.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 14:10
@lone_dog: Deine Kommentare sind typisch für Ignoranten. Sie beschäftigen sich lieber mit möglichen Unseriösitäten von Quellen, statt mit konkreten Inhalten.
Auch Du hast heute "ein Kind getötet". Das interessiert Dich weniger.

Für alle, die das THEMA interessiert, deshalb hier noch einmal:



melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 14:12
@Koreander

Interessiert es dich denn, wieviele Gehirnzellen von mir du heute getötet hast? Merkste selber. So, tschüs jetzt.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 16:23
@Koreander
Koreander schrieb:Ich wusste gar nicht, dass Jean Ziegler viel inkompetenter ist als Du.
Wer mit uralten Parolen wie dem "Imperialismus" um sich schmeißt, ist zumindest ein Dummschwätzer.

Ob er das tut, weil er es nicht besser weiß, oder ob er es absichtlich tut, um Leute zu ködern, deren geistiges Niveau für solche Parolen empfänglich ist, das kann ich nicht beurteilen.


melden
Anzeige
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

17.11.2013 um 17:16
tris schrieb:Wer mit uralten Parolen wie dem "Imperialismus" um sich schmeißt, ist zumindest ein Dummschwätzer.
Ausserdem noch:

- altlinke Anti-Imps
- Querfrontler
- Verschwörungstrottel
- Reichsdeppen
- Nazis
- alle die ich vergessen habe


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden