weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

31.12.2013 um 17:03
_Themis_ schrieb:Den wirtschaftlichen Aufschwung dadurch, dass er die Türkei soweit geöffnet hat dass ein investitionsfreundliches Klima für Unternehmen geschaffen wurde, das kann er sich schon auf die Brust schreiben.
ist das den er fall? die türkei ist nicht zum tiger geworden, die produzieren nicht, die konsumieren vorallem. kurzfristig kriegt man so wachstum hin, aber es schaft keine strukturen und keine dauerhafte basis für eine solide wirtschaft.
eine blase aufblasen ist kein erfolg sondern ein bluff...


melden
Anzeige
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

31.12.2013 um 17:19
der e. wird sich mit allem was er hat versuchen an der macht zu halten. falls er abgewählt wird, drohen im zahlreiche klagen wegen betrug.

genauso wie die söhne der anderen minister, wollte die staatsanwaltschaft e´s sohn auch festnehmen aber das konnte e. geradenoch verhindern.

die situation ist wohl recht dramatisch und die wirtschaft fängt an zu wackeln. der bluff könnte 2014 zu ende sein und dann droht der türkei eine sehr schwierige zeit. die feinde von e. werden wohl dann auch versuchen mit ihm abzurechnen, da hat sich recht viel angesammelt.

e. und seine minister sind extrem reich geworden in ihrer regierungszeit. jeder weiss, dass da betrug im spiel war. -

übrigens die tochter von e wurde bei ihm eingestellt als "beraterin" mit einem monatsgehalt von umgerechnet 20k euro bzw. 52k lira.

e hat alles an ausländische firmen verkauft von den erlösen konnte er den leuten erfolge vorgaukeln. die geschichte geht alledings zu ende...


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 16:03
Erdogan ist de facto am Ende, weil er endlich sein Schafspelz nach dem letzten Korruptionsskandal abgelegt hat. Er mutiert zum Diktator und beeinträchtigt die Justiz mit Drohungen. Nicht nur die Justiz wird bedroht, sondern auch auch die Industrie mit Auflagen und Steuern bzw. die Medien und deren Angestellte mit Rauswurf. Das lustige ist, dass so ein Politiker noch in weiten Teile der Welt als demokratischer Reformist eingestuft wird. In der Zeit, wo er die kostbaren Werte und Errungenschaften der Türkei zerstörte, wurde er applaudiert. Als bewusste Türken sagten, dass er die Institutionen und Ideale der türkischen Bevölkerung nur für seine diktatorischen Ziele und Absichten zerstöre, wurden sie als Faschisten, Despoten und Hinterwäldler bezeichnet. Heute sieht man, wer am Ende Recht hatte und wer der tatsächliche Despot ist. Die EU, USA und Israel haben Erdogan 10 Jahre lang unterstützt. Er ist ein Produkt des Westens.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 16:10
@Török
Török schrieb:Die EU, USA und Israel haben Erdogan 10 Jahre lang unterstützt. Er ist ein Produkt des Westens.
Aha, Deiner Meinung nach hätte der Westen einmarschieren und ihn gewaltsam absetzen sollen, oder wie?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 16:24
CurtisNewton schrieb:Aha, Deiner Meinung nach hätte der Westen einmarschieren und ihn gewaltsam absetzen sollen, oder wie?
Nein. Es hätte schon eine kleine Finanzkrise oder ein Entzug der Unterstützung von Mächten wie Medien, EU, USA usw. ausgereicht.

Die Wahlen in der Türkei werden durch wirtschaftlicher und medientechnischer Befürwortung bestimmt. Wenn man den Leuten aufzeigt, dass es mit der türkischen Wirtschaft bergab geht, weil es NUR ausschließlich auf Konsum und Spekulationsgeldern (Finanzindustrie) beruht und überhaupt nicht produziert wird, dann würden die Menschen dieses System seit 11 Jahren nicht wählen. Das wollte man in der EU nicht sehen, da EU auch seine eigenen Interessen befolgen wollte. Erdogan hat das Militär, den säkularistischen Staat, die moralischen und ethischen Werte der Gesellschaft und den Nationalismus zerstört, was dem Westen natürlich gefallen hat.

In diesen 11 Jahren hat Erdogan die Bevölkerung mit Religion und Lügenpropaganda so konditioniert, sodass die Menschen von ihm abhängig geworden sind. Die Bevölkerung ist betäubt worden und applaudiert heute sogar die Korruption. Erdogans Wählerschaft ist die unterste Schicht der Bevölkerung, die keine Bildung usw. besitzen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 16:30
@Török

Ich find es ziemlich hirnrissig, die EU dafür verantwortlich zu machen!
Török schrieb:Erdogans Wählerschaft ist die unterste Schicht der Bevölkerung, die keine Bildung usw. besitzen.
Das ist NOCH hirnrissiger, damit unterstellst Du der Mehrheit der türkischen Bevölkerung, sie wäre bildungsfern, denn schliesslich hat die Mehrheit ja Erdogan bzw. die AKP gewählt!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 16:31
Török schrieb:Wenn man den Leuten aufzeigt, dass es mit der türkischen Wirtschaft bergab geht, weil es NUR ausschließlich auf Konsum und Spekulationsgeldern (Finanzindustrie) beruht und überhaupt nicht produziert wird, dann würden die Menschen dieses System seit 11 Jahren nicht wählen.
als hätte der westen keine anderen hobbies als die türken zu erziehen, insbesondere da die türken es selber nicht wollen. das problem ist, dass die türken allergisch gegen kritisches denken sind, da kann man noch so viel propaganda machen, am ende wird man scheitern wie atatürk auch. aus schafen kann man schlecht wölfe machen.

zweifeln ist eine sünde...
CurtisNewton schrieb:"Ich find es ziemlich hirnrissig, die EU dafür verantwortlich zu machen!"
ja die gegner von erdogan sind leider auch keine burner....


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:07
CurtisNewton schrieb: Du der Mehrheit der türkischen Bevölkerung, sie wäre bildungsfern
ist in schwellenländern normal, gute bildung gibt es nur ab der oberen mittelschicht in solchen staaten.
für die demokratie ist das gift, kein schwellenland hat eine wirklich gut funktionierende demokrate.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:29
CurtisNewton schrieb:Ich find es ziemlich hirnrissig, die EU dafür verantwortlich zu machen!
Die Türkei ist offizieller EU-Beitrittskandidat, falls du es nicht wissen solltest. Es ist ganz natürlich, dass die EU Einfluss auf die türkische Wirtschaft, Medien und Politik hat. Wenn du mal in die Türkei reisen solltest, wirst du bemerken, inwieweit sich die europäischen Firmen und Marken dort festgesetzt haben.

Der gemäßigte Islamismus als Modell für den Nahen Osten ist ein Projekt der USA, um die Islamisten nach dem 11. September zu bändigen, die Extremen in Zaum zu halten und die Politik in der islamischen Welt vor Ort beeinflussen ja sogar dirigieren zu können. (Siehe Irak, Syrien, Iran, Libanon, Ägypten etc.)

Erdogan und die ganze Türkei wurde als Instrument diesbezüglich benutzt. Das ist das, was ich sagen will. Das heutige System in der Türkei ist ein Frankenstein, welches aus dem Labor der USA und den imperialistischen Mächten hervorgegangen ist.
CurtisNewton schrieb:Das ist NOCH hirnrissiger, damit unterstellst Du der Mehrheit der türkischen Bevölkerung, sie wäre bildungsfern, denn schliesslich hat die Mehrheit ja Erdogan bzw. die AKP gewählt!
In der Natur oder im Leben geschehen Dinge, was die Mehrheit zwar macht aber nicht unbedingt rational ist. Blick mal in die NS-Zeit zurück. Man hat doch auch allein aus Angst, Profitgedanken und Rudel-Psychologie den Hitler "demokratisch" gewählt, obwohl viele wussten, dass er ein Tyrann ist. Wurde Hitler nun nachträglich befürwortet oder nicht? Gib dir die Antwort selbst!

In der Türkei gibt es Studien, wonach u.a. festgestellt wurde, dass die Wählerschaft der AKP sich ausbreitet, je mehr das Bildungsniveau der Menschen sinkt. Das spricht für sich.
Aufgeweckte, weltoffene, rationalisierte Menschen (die, der Westen als Faschisten und Anti-Demokratisch/Marginal abgestempelt hatte) wählen die AKP nicht.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:36
@Török
Török schrieb:Die Türkei ist offizieller EU-Beitrittskandidat, falls du es nicht wissen solltest.
Na und? Was hat das damit zu tun?
Török schrieb:Es ist ganz natürlich, dass die EU Einfluss auf die türkische Wirtschaft, Medien und Politik hat.
Daran ist nichts natürlich, die Türkei ist noch kein Mitglied der EU, falls Du es noch nicht wissen solltest! Und daher ist es Unsinn, der Mehrheit der türkischen Bevölkerung zu unterstellen, sie wären zu blöd, die Hintergründe zu durchschauen und sich deswegen lieber fremdbestimmen lassen sollten!
Török schrieb:Der gemäßigte Islamismus als Modell für den Nahen Osten ist ein Projekt der USA, um die Islamisten nach dem 11. September zu bändigen
uiuiui, soll der Thread nun besser in den VT-Bereich verschoben werden?
Török schrieb:Blick mal in die NS-Zeit zurück. Man hat doch auch allein aus Angst, Profitgedanken und Rudel-Psychologie den Hitler "demokratisch" gewählt
Frohes Neues, auch VTler haben grad 2014!
Török schrieb:In der Türkei gibt es Studien, wonach u.a. festgestellt wurde, dass die Wählerschaft der AKP sich ausbreitet, je mehr das Bildungsniveau der Menschen sinkt.
Quelle oder Klappe!

----

Um es zusammenzufassen: Meiner Meinung nach schreibst Du PUREN Unsinn!


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:49
CurtisNewton schrieb:Na und? Was hat das damit zu tun?
Somit scheidest du als Gesprächspartner aus.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:50
@Török

Weitere Argumente hast Du nicht mehr zum Rest des Beitrags?

Ganz schwacher Auftritt von Dir!


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:53
@CurtisNewton
In der Türkei gibt es Studien, wonach u.a. festgestellt wurde, dass die Wählerschaft der AKP sich ausbreitet, je mehr das Bildungsniveau der Menschen sinkt.


Quelle oder Klappe!
Stimmt tatsächlich:
Das schweizer Bankhaus Crédit Suisse hat beim türkischen Meinungsforschungsunternehmen A&G Research eine Umfrage zum Wählerverhalten in Auftrag gegeben.


Mit steigendem Bildungsgrad verliert die AKP an Stimmen, die CHP hingegen gewinnt Stimmen hinzu. Während die AKP bei Grundschulabsolventen und noch tiefer liegenden Bildungsschichten überdurchschnittlich abschneidet, sorgen bei der CHP Hochschulabsolventen für überdurchschnittliche Ergebnisse.
http://www.fluter.de/de/127/blogs/?IdEntry=146


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:54
CurtisNewton schrieb:Weitere Argumente hast Du nicht mehr zum Rest des Beitrags?
Ich antworte mit Gegenargumenten nur auf Argumente. Du zeigst halt, dass du keine Argumente bringen kannst. Mit sowas verschwende ich meine Zeit ungern. Dein Text habe ich nicht weiter gelesen. Dein Ego kannst du wo anders aufpushen!


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:55
@_Themis_

Ernsthaft?
Die Umfrage, die in 33 türkischen Regionen durchgeführt wurde und an der 2.386 Personen im wahlfähigen Alter teilnahmen,


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:56
Stimmt tatsächlich:

Das schweizer Bankhaus Crédit Suisse hat beim türkischen Meinungsforschungsunternehmen A&G Research eine Umfrage zum Wählerverhalten in Auftrag gegeben.


Mit steigendem Bildungsgrad verliert die AKP an Stimmen, die CHP hingegen gewinnt Stimmen hinzu. Während die AKP bei Grundschulabsolventen und noch tiefer liegenden Bildungsschichten überdurchschnittlich abschneidet, sorgen bei der CHP Hochschulabsolventen für überdurchschnittliche Ergebnisse.
http://www.fluter.de/de/127/blogs/?IdEntry=146
Danke!


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 17:57
@CurtisNewton

Hier werden Studien mit 1000 Teilnehmern durchgeführt oder noch weniger und das dann als repräsentativ in den Medien verkauft.

Jedenfalls war das das, was ich dazu gefunden hatte


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 18:06
Die Frage ist doch, was kommt danach?


Gruß

SaifAliKhan


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 18:07
Spartacus schrieb:Die Frage ist doch, was kommt danach?
evtl. ein anbahnender bürgerkrieg, wo dann das militär wieder einschreitet. die gleiche geschichte wie in der vergangenheit ?


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

01.01.2014 um 18:09
@Török
Török schrieb:Ich antworte mit Gegenargumenten nur auf Argumente. Du zeigst halt, dass du keine Argumente bringen kannst. Mit sowas verschwende ich meine Zeit ungern. Dein Text habe ich nicht weiter gelesen. Dein Ego kannst du wo anders aufpushen!
Also mit Verlaub: Du hast bisher nur unsinnige Aussagen getätigt, keine Argumente gebracht.
Eine Studie mit 2400 Personen ist keine Studie sondern eine Umfrage und als solche wird sie in dem Link auch bezeichnet!

Du behauptest, die EU hätte sich einmischen sollen, die Souveränität des türkischen Staates missachten sollen und die türkische Bevölkerung sei zu dumm, um sich selbst zu bestimmen, anstatt dessen solle sie sich lieber durch die EU fremdbestimmen lassen. Und das, obwohl die Türkei noch nichtmal Mitglied der EU ist!

Das nennst Du Argumente? Ich nenn das Schwachsinn!
Und Deine emotionalen, persönlichen Sticheleien sind angesichts Deiner Aussagen völlig deplatziert!

Get a brain!


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden