Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

798 Beiträge, Schlüsselwörter: Usa/russland/ukraine

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 11:29
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Die Wahrheit ist durchaus ausreichend.
Is die Wahrheit nich schön zu wissen dass hunderte von Nation
in den USA leben und zusammen an einem Strang ziehen?

Welches andere Land auf dieser Welt schafft das?

Klar,ihr malt natürlich wieder sofort den Teufel an die Wand anstatt
mal die positiven Seiten zu sehen.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 11:34
@Makavelii
Warum lebst du dann nicht in USA?

Ich würde dieses, dein gelobtes Land an deiner Stelle Europa oder gar Deutschland gegenüber vorziehen.

Ich an meiner Stelle fühle mich dort wo ich bin recht wohl. Du wohl eher weniger. Außer, du willst, dass die anglikanisch/amerikanischen Gepflogenheiten sich auch in Europa ausbreiten wie die Wüsten auf der Erde.
Dann sage ich dazu nur: "Jeder (Mensch) hat das Recht auf Glück".
Ich auch.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 11:53
Ich finde dieses linke/linksliberale USA-Bashing aus Prinzip völlig daneben und lächerlich.

Da stellen sich Leute, die den moralischen Zeigefinger immer ganz weit oben haben, hin, zeigen auf die USA und alles was in anderen Teilen der Welt passiert wird ausgeklammert.

USA wäre der Teufel schlechthin, weil kapitalistisch laber laber laber
Daß die ganzen (islamistisch-)sozialistischen Konzeptionen selbst in Light-Version nicht mal Ansatzweise funktionieren, wird sehenden Auges ignoriert.

Die arabischen Länder zB "haben halt ihre Kultur" - den Amerikanern muss aber das deutsche Sozialsystem geschenkt werden, sonst handelt es sich quasi um ein Dritt-Welt-Land...

Wer objektiv ist, für den gibt es nicht nur schwarz oder weiß.
Und so stimme ich all jenen zu die sagen, dass die USA und der Westen viel noninterventionistischer agieren sollten, da diese ganzen "Befreiungen" der letzten Jahre völlig in die Hose gingen.
Und in Sachen Krim sollte sich der Westen auch nicht einschalten - gerade weil ich (wie Amerikaner) freiheitsliebend bin, sage ich, dass eine Volksgruppe/Region das Recht haben sollte, unabhängig zu werden oder den Staat zu wechseln, wenn dies demokratisch und gewaltfrei geschieht.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 11:58
Neulich hab ich ein besonders perfides Beispiel gesehen für linke Hirnverdrehung.

Der "Humorist" Volker Pispers setzte live im WDR NSA mit der Stasi gleich (wenn nicht NSA schlimmer). Dem dicken Vollidiot sollte wohl bekannt sein, was mit Leuten geschah, die sich auch nur ansatzweise Kritik am Regime erlaubt haben in der DDR.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 12:17
@arpanet: Natürlich, die Stasi hat in der DDR ein Guantanamo betrieben, samt Waterboarding und allem Zubehör. Es war auch die Stasi, welche der Nationalen Volksarmee Verdachtslisten zuspielte,
nach denen per Drohne getötet wurde.
Volker Pispers musst Du erst mal das Wasser reichen können, bevor Du versuchst, ihn zu beleidigen.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 12:25
@Makavelii
Makavelii schrieb:Is die Wahrheit nich schön zu wissen dass hunderte von Nation
in den USA leben und zusammen an einem Strang ziehen?

Welches andere Land auf dieser Welt schafft das?
Russland mit 100 Völkern, noch viel viel früher vor der USA!!!???


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 12:33
Koreander schrieb:@arpanet: Natürlich, die Stasi hat in der DDR ein Guantanamo betrieben, samt Waterboarding und allem Zubehör. Es war auch die Stasi, welche der Nationalen Volksarmee Verdachtslisten zuspielte,
nach denen per Drohne getötet wurde.
Volker Pispers musst Du erst mal das Wasser reichen können, bevor Du versuchst, ihn zu beleidigen.
Sagt kein Mensch, dass Guantanmo oder die Angriffe der USA gut sind (genau diese habe ich ja auch gerade eben abgelehnt).
Die DDR hat aber durchaus Folterknäste betrieben und ihre Verbündeten sind auch nicht gerade zimperlich mit ihnen verdächtigen Gegnern umgegangen, nicht wahr?
(aus Wikipedia-Artikel zum Thema Folter: In der sowjetisch besetzten Zone wurde durch sowjetische Besatzungsangehörige verschiedentlich Folter praktiziert, insbesondere Wasserfolter. In der DDR gab es Folter verschiedenen Schweregrades. Sie war bis 1953 – dem Tod Stalins und der (offiziellen) Abschaffung der Folter in der Sowjetunion – „die Regel, nicht die Ausnahme“.[7] Bis 1989 wurde Folter durch Schläge, dauerhafte Isolation und systematischen Schlafentzug angewandt.[8])
Das ist genau diese verquere Logik - die USA macht ja das und das...aber dann plötzlich vergessen was der Ostblock gemacht hat und in Russland wahrscheinlich immer noch passiert zum Teil. Gegen die Taten der UdSSR ist Guantanamo quasi ein Witz.

Hier oder in den USA muss keiner um Karriere oder Leib und Leben fürchten, wenn er Kritik an den Regierungsparteien äußert. Muss keiner Partei beitreten um Karriere zu machen. Muss nicht um seine Gesundheit fürchten, wenn er das Land verlassen will usw.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 12:36
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Russland mit 100 Völkern, noch viel viel früher vor der USA!!!???
und über 180 ethnischen Gruppen ....


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 12:47
Makavelii schrieb:Is die Wahrheit nich schön zu wissen dass hunderte von Nation
in den USA leben und zusammen an einem Strang ziehen?
Klingt für mich wie Unfug.... frag doch mal die ausgebeuteten und unterdrückten Afroamerikaner, Lantinos, Chinesen, Thailäner, Vietnamesen usw wie toll an einem Strang gezogen wird. Frag doch mal die Armen wie es ausseht. Frag doch mal die fast ausgerotteten Ureinwohner.... Ein Strang? Lächerlich.
Makavelii schrieb:Klar,ihr malt natürlich wieder sofort den Teufel an die Wand anstatt
mal die positiven Seiten zu sehen.
In Bezug auf die Regierungen der USA gibt es für mich keine positiven Seiten mehr....Die Bürger der USA stehen auf einem anderen Blatt. Zumindest für mich!


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 13:46
@Hawkster:
Makavelii schrieb:
Is die Wahrheit nich schön zu wissen dass hunderte von Nation
in den USA leben und zusammen an einem Strang ziehen?


Klingt für mich wie Unfug.... frag doch mal die ausgebeuteten und unterdrückten Afroamerikaner, Lantinos, Chinesen, Thailäner, Vietnamesen usw wie toll an einem Strang gezogen wird. Frag doch mal die Armen wie es ausseht. Frag doch mal die fast ausgerotteten Ureinwohner.... Ein Strang? Lächerlich.
Tod durch den Strang... an dem freilich nur die Herrschenden ziehen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 14:50
arpanet schrieb:Da stellen sich Leute, die den moralischen Zeigefinger immer ganz weit oben haben, hin, zeigen auf die USA und alles was in anderen Teilen der Welt passiert wird ausgeklammert.
weil die usa von sich behaupten auf augenhöhe mit europa zu sein.
saudiarabien tut das nicht, die wissen das sie auf keinem gebiet konkurenzfähig sind.
arpanet schrieb:Daß die ganzen (islamistisch-)sozialistischen Konzeptionen selbst in Light-Version nicht mal Ansatzweise funktionieren, wird sehenden Auges ignoriert.
also bei uns funktioniert das mit der sozialen marktwirtschaft ganz gut, im resten nordeuropas auch... und was haben islamisten mit sozialisten zu tun? sozialisten glauben an den plan, islamisten an die drogenvisionen eines ungebildeten wüsten bewohners...
arpanet schrieb:Die arabischen Länder zB "haben halt ihre Kultur" - den Amerikanern muss aber das deutsche Sozialsystem geschenkt werden, sonst handelt es sich quasi um ein Dritt-Welt-Land...
arabische staaten haben gar keine kultur... und ja die usa stehen nicht mit uns auf einer stufe da sie ein völlig dysfunktionales und asoziales sozialsystem haben, das nichtmal deutlich billiger ist als die europäischen, aber sehr viel schlechter funktioniert .
arpanet schrieb:Hier oder in den USA muss keiner um Karriere oder Leib und Leben fürchten, wenn er Kritik an den Regierungsparteien äußert.
naja, gibt da einige fälle wo massive rechtsverletzungen aufgedeckt wurden und statt den tätern dann der aufdecker bestraft wurde...


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 15:32
25h.nox schrieb:weil die usa von sich behaupten auf augenhöhe mit europa zu sein.
saudiarabien tut das nicht, die wissen das sie auf keinem gebiet konkurenzfähig sind.
natürlich stellen die sich (fast) alle auch hin und behaupten, dass bei ihnen alles mit rechten dingen zuginge.
selbst nordkorea stellt sich als hort der menschlichkeit dar.
und wenn mans mal andersrum sieht...die usa "dürften" sich noch einiges erlauben und stünden geschichtlich betrachtet in der bilanz immer noch viel viel besser da als deutschland, russland oder china. wo es nie zu derart abscheulichen verbrechen gegen die menschlichkeit kam, besteht wohl auch nicht der bedarf sich so 99% korrekt zu verhalten wie deutschland es heute tut
25h.nox schrieb:also bei uns funktioniert das mit der sozialen marktwirtschaft ganz gut, im resten nordeuropas auch... und was haben islamisten mit sozialisten zu tun? sozialisten glauben an den plan, islamisten an die drogenvisionen eines ungebildeten wüsten bewohners...
sozial aber nicht sozialistisch - das ist der unterschied. präsident hollande zb versucht sich ja eher an sozialistischen rezepten und kassiert prompt die rechnung.
islamismus und sozialismus haben insoweit viel gemeinsam, als dass beide auf planwirtschaft und starke staatliche eingriffe setzen.
25h.nox schrieb:arabische staaten haben gar keine kultur... und ja die usa stehen nicht mit uns auf einer stufe da sie ein völlig dysfunktionales und asoziales sozialsystem haben, das nichtmal deutlich billiger ist als die europäischen, aber sehr viel schlechter funktioniert .
naja die haben schon eine kultur. eine sehr stark religiös geprägte eben...
mit dem sozialsystem hast du recht. allerdings ist das eben auch deren kultur. viele amerikaner wollen den staat nicht in allem drin haben - das sorgt bei uns zum teil für kopfschütteln, sollte aber, wenn man zb mit muslimen so kultursensibel umgeht, allemal auch den amerikanern zugestanden werden
25h.nox schrieb:naja, gibt da einige fälle wo massive rechtsverletzungen aufgedeckt wurden und statt den tätern dann der aufdecker bestraft wurde...
aber wir sprechen hier von völlig anderen dimensionen als in der ddr



also es gibt genug an den usa zu kritisieren - plumpes prinzip-bashing ohne auf die anderen zu gucken, geht mir aber auf den keks.
das ist so ähnlich wie die leute, die ganz genau aufpassen was israel alles macht, sich seltsamerweise aber nicht für die situation in anderen ländern interessieren


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 16:04
arpanet schrieb:wo es nie zu derart abscheulichen verbrechen gegen die menschlichkeit kam, besteht wohl auch nicht der bedarf sich so 99% korrekt zu verhalten wie deutschland es heute tut
ausrottung der indianer und sklaverei?
arpanet schrieb:mit dem sozialsystem hast du recht. allerdings ist das eben auch deren kultur. viele amerikaner wollen den staat nicht in allem drin haben
es gibt ja ein sozialsystem, das auch echt teuer ist, aber nunma nicht leistungsfähig ist. das hat nichts mit abneigung gegen staatliche eingriffe zutun sondern liegt eher daran das ein großteil der amerikaner ziehmlich dumm ist und noch dümmere leute in wichtige posten wählt. da kann einfach kein funktionierendes system entstehen.
arpanet schrieb:aber wir sprechen hier von völlig anderen dimensionen als in der ddr
die US geheimdienste sind viel größer und mächtiger als die stasi je war. das problem liegt in den strukturen, die keinerlei respekt für den rechtsstaat haben, nicht in den zielen zu dem diese strukturen immoment benutzt werden. aber solche ziele können sich viel schneller verändern als geheimdienststrukturen wieder abgebaut werden können...
arpanet schrieb:also es gibt genug an den usa zu kritisieren - plumpes prinzip-bashing ohne auf die anderen zu gucken, geht mir aber auf den keks.

du hast den grundgedanken hinter der kritik nicht verstanden, die kritik an israel und den usa ist so stark weil sie uns so ähnlich sind und wir uns ihnen verbunden fühlen.
bei nordkorea ist das anders, wir wissen alle das die böse sind, wies sollten wir sie dann noch ständig kritisieren.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 16:41
@25h.nox
25h.nox schrieb:die kritik an israel und den usa ist so stark weil sie uns so ähnlich sind und wir uns ihnen verbunden fühlen.
Das ist in der Tat so. Möglicherweise ist dies des Pudels Kern, warum man sich zwar aufregt über die Moral der Shareholder Value, die CIA und die Kriege der USA, doch wir Deutschen dachten immer, die USA wäre der Freund Deutschlands. Wir sonnten und wähnten uns im Licht der Freundschaft mit den USA.

Leider ist die BRD noch immer der Feind der USA. Nur Feinde hört man rechtfertigender Weise ab.
Das tut weh!


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 16:44
Der Anfangspost ist ja putzig. Die USA ist böse aber guck doch mal die anderen, die sind viel schlimmer! Aber wenn ich es mit meinen ehrlichen Worten ausdrücken würde, würde ich sagen: Russland ist scheiße, die USA ist scheiße mit nem Schleifchen drum.


melden
FantasySea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 22:20
@Jack-Dernier

"Seit einiger Zeit, vor allem seit dem Unkraine-Konflikt, wundere ich mich über die Kommentare (unter diversen online Nachrichtenmagazinen) in welchen die USA verteufelt und Russland schon fast vergöttert werden."

Das Problem ist wahrscheinlich einfach, dass viele Extremisten (Rechte sowie Linke) in diesen Foren tätig sind. Zugespitzt könnte man sagen, das die Rechten in Putin und seinem Verhalten vor allem den starken Anführer sehen (Ideologie des Führerprinzips). Die Linksextremen verbinden Russland immer noch mit dem Bolschewismus...



Hier mal ein etwas älteren Link zu diesem Thema:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/online-kommentare-wie-sag-ich-s-meinem-randalierer-1515755.html


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 23:32
@Hawkster
Hawkster schrieb:Klingt für mich wie Unfug.... frag doch mal die ausgebeuteten und unterdrückten Afroamerikaner, Lantinos, Chinesen, Thailäner, Vietnamesen usw wie toll an einem Strang gezogen wird. Frag doch mal die Armen wie es ausseht. Frag doch mal die fast ausgerotteten Ureinwohner.... Ein Strang? Lächerlich.
Schwachsinn,die Amerikaner sind nich solche Heulsusen sondern sehen
vorwiegend alles positiv.

Klar gibts dort auch Armut und Elend,aber trotzdem sehen sie sich
als Amerikaner und im Kollektiv zusammen.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

25.03.2014 um 23:53
Ohja schön, davon das sie Amis sind, da können sie sich auch voll was zu Essen kaufen. Ein gelaber, da kommts einem ja hoch...


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

26.03.2014 um 08:54
Makavelii schrieb:Schwachsinn,die Amerikaner sind nich solche Heulsusen sondern sehen
vorwiegend alles positiv.
Natürlich... klingt ein wenig nach zu viel "Friends" und "HIMYM".... Es mag stimmen das der "Amerikaner" etwas weniger jammert, aber zu behaupten der "Amerikaner" sehe alles positiv ist lächerlich. Was glaubst Du was der junge Mann den Du als Avatar benutzt dazu zu sagen hätte?
Makavelii schrieb:Klar gibts dort auch Armut und Elend,aber trotzdem sehen sie sich
als Amerikaner und im Kollektiv zusammen.
Das ist auch nicht mehr so wie Du es darstellst. Es gab eine Zeit da war das sicher so ähnlich, aber heute nicht mehr. Frag doch mal wie viel Väter, Mütter, Brüder, Schwester usw. noch Lust dazu haben das ihre Kinder, Geschwister usw. in den Tod geschickt werden, für nichts.
Die Regierung hält ihre Bürger klein wenn es darum geht hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Noch kleiner als an uns hält und das obwohl es einen "Freedom Of Information Act" gibt. Würde der Bürger der USA, vor allem in den ländlichen Gebieten genauer wissen was um sie herum geschieht, würde dieses "Kollektiv" in kurzer Zeit nicht mehr vorhanden sein.... der Rest wäre auch weg....


melden
Anzeige

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

26.03.2014 um 09:52
@Hawkster

Eher lächerlich jetzt meinen Avatar mit in die Diskussion zu beziehen
weil dir die Argumente ausgehen,die sowieso keinen Halt haben.

Deine Meinung bzw. Hetze über USA interessiert mich ehrlich gesagt nich im
geringsten,deswegen spar ich mir jegliche Antwort.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden