Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

798 Beiträge, Schlüsselwörter: Usa/russland/ukraine

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

26.03.2014 um 23:22
@2320
Das Freihandelsabkommen ist was? Eine geplante Konvention für einheitliche Standards in diversen Bereichen, Beschränkungen und Wettbewerbserhöhung. Davon profitieren nicht nur die Staaten sondern auch einige europäische Nachbarn, aus deutscher Sicht ist das Abkommen nicht brauchbar, abgesehen von der Finanzregulierung. Aber was hat das jetzt mit meiner Meinung zu tun?


melden
Anzeige
2320
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

26.03.2014 um 23:41
univerzal schrieb:Eine geplante Konvention für einheitliche Standards
die die Interessen der Bevölkerung untergraben und sie eine perverse Abhängigkeit führen.
Sie sind nicht nur nicht brauchbar sondern schädlich.
Wegen eines imaginären Lebensstils, der mitnichten an irgend einen Staat gebunden ist, kann man doch nicht jedem hirnverbrannten Abkommen zustimmen, zumal die Bevölkerung dabei außen vor bleibt. Sehr undemokratisch sowas. Von Sachen wie Überwachung, Reisefreiheit etc. noch ganz zu schweigen.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 01:18
Obama bei einer Pressekonferenz beim Atomgipfel in Den Haag am 25.03.2014.

Scheinbar glaubt keiner mehr sein Geschwätz, denn niemand klatscht nach seiner Rede, außer eine Person, die sich höchstwahrscheinlich einfach nur freut, dass Obama endlich schweigt. Es geht langsam aber sicher bergab, You Ass Ey!



melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 08:49
Ich denk mir immer wieder, dass ich verdammt froh bin, dass eher die USA momentan eine Weltmacht darstellen und nicht Russland oder China.

Würden die machen wie sie wollten wär das nämlich keine ganz so tolle Welt mehr denke ich.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 09:11
@Hacknslay

Die Welt entwickelt sich mit ihren Bewohnern.

Würden sich die Menschen in Kooperation (Anbieten und auch mal "Stop" sagen) üben, dann wäre weder Russland, noch China noch irgendwer eine "Weltmacht", sondern alle würden sich ernähren und erfreuen können an der Welt.

Ein einzelnes Imperium ist nicht mehr tragbar. Weder "art-" zukunfts- noch gegenwartsgerecht.
Die Welt verschiebt sich in alle Richtungen durch allmögliche Kräfte. Das kann noch ein oder zwei Jahre dauern, doch hinterher könnte man sich wirklich individuell einig sein, dass eine Zentralisierung (1-Welt-Regierung) nicht möglich ist. Außer mit den uns bereits bekannten Mitteln (Abhörungen, Todesstrafen, Kriege etc.)


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 09:14
@Hacknslay

Der Meinung bin ich auch.

Wären unsere Vorfahren damals nich ausgewandert um ihren
Fantasien freien Lauf zu lassen würde die Welt wahrscheinlich ganz anders
ticken.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 09:17
@Fidaii

Begeistert scheinen die Zuhörer Obamas wirklich nicht zu sein.

Obama macht mir einen schwachen, müden und auch (verdruckst-)gedrückten Eindruck. Er könnte ahnen, dass er das Vorhaben TTIP in Europa nicht durchpreschen kann.

Zeit ist ein wichtiger Faktor. Alles braucht hat und braucht seine Zeit. Je mehr Zeit, um sich mit den Vertragsklauseln und Wirkungen zu beschäftigen, desto besser für alle.

Das ist kein Bashing gegen die USA, sondern nur ein momentaner "Stop" an die USA.
Auch die USA braucht, bzw. hat und hatte ihre Zeit.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 10:26
@Fidaii
Fidaii schrieb:Scheinbar glaubt keiner mehr sein Geschwätz, denn niemand klatscht nach seiner Rede, außer eine Person, die sich höchstwahrscheinlich einfach nur freut, dass Obama endlich schweigt.
Das war keine Rede, sondern eine Pressekonferenz in der Obama die Fragen von Journalisten beantwortet hat. Es ist allgemein eher unüblich nach einer Pressekonferenz zu klatschen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 11:33
was ist das den jetzt wieder für ein scheiß im fernsehen... obama hat eine privat audienz beim schlimmsten mann auf der welt... super vorbild für die welt. wäre der muslim und nicht katholisch würde obama ihm mit killerrobotern jagen.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 12:21
@25h.nox
bei wem?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 12:26
Schuldknechtschaft verkehrt.
Die Macht, die die höchsten Schulden hat, hält die anderen in ihrer Abhängigkeit.

=>"Wenn wir abloosen, dann Gnade euch!"


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 13:01
Obama zeigt das erste mal Courage und sagt das was die EU sich eben nicht traut. interessant das seine worte kritisiert werden anstelle das was Putin dauernd rauslässt.. man sollte nicht dabei vergessen das es sich hier um Reaktionen handelt auf die Agression Russlands und da ist es eher zu kritisieren das diese viel zu lasch sind..


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 13:17
@Geisonik

Beim dem neuen Papst.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 13:38
@smokingun rußland verteidigt seine kerneinflußzone, und auch nur dort wo sie wissen das sie sie halten können ohne probleme.daran ist nichts aggressiv...


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 16:22
@25h.nox

nun Agressiv ist es schon, auch wenn es der eigene Vorgarten ist.

Aber das ist Weltpolitisch erstmal nix bewegendes.


über den Ökonomischen Unsinn in diesem Thread mal ganz zu schweigen.


melden
Thorgrim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 16:26
Die USA sind immer noch ein Land wo Meinungsfreiheit herrscht und wo diese auch für jeden gilt. Das ist mehr als man von Ländern wie Russland und China behaupten kann. Dort wird man ja schon gefoltert, geschlagen, eingesperrt oder sogar ermordet (Anna Politkovskaya, Paul Klebnikov, Sergei Magnitsky etc.) wenn man nur Witze über Politiker macht.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 16:46
Naja ob der neuest Papst der schlimmste Mann der Welt ist?

der Vatikan ist eben eine Instiution auf der Welt.

Bei den Muslimen gibt es leider kein Oberhaupt zum treffen.

wobei es kaum ein lAnd mit soviel Religiöse Vielfalt gibt wie die USA



ps, was das Freihandelsabkommen angeht, so glaube ich auch nicht eine 100% umsetzung, wohl aber bestimmte Bereiche. FÜr viele EU Länder wäre da potential gerade für die schwachen.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 16:49
@Thorgrim

aber Guantanomo Gauantanamo .

ich finde es sowiso blöd dieses Alls Richtig oder Alle Falschz mentalität.

kein Land ist bisher perfekt und manche Menschen haben da unteschiedliche vorstellungen. Aber was Meinungsfreiheit angeht, da sind die USA wohl immer noch führend, und das irritiert uns hier eben, weil dort auch Verrükte und Extreme Meinungen den Weg in die Öffentlichkeit finden.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 16:49
Fedaykin schrieb:FÜr viele EU Länder wäre da potential gerade für die schwachen.
Das haben die Mexikaner auch gedacht.... schau Dir mal die Zahlen an.... gestrichene Subventionen für mexikanische Bauern und die US-Bauern bekommen es weiter... und so weiter.... einfach mal nach suchen und sich überraschen lassen....


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

27.03.2014 um 17:10
Fedaykin schrieb: Aber was Meinungsfreiheit angeht, da sind die USA wohl immer noch führend
Du kannst ein Nazi, ein Fascho, ein elender Rassist sein, aber wehe du verbreitest kommunistische Propaganda


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden