weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anarchie

306 Beiträge, Schlüsselwörter: Anarchie
114
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 22:02
@baldur

mann hat es an hand vieler beispiel gesehen !!!!!!!!!!

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
Anzeige
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 22:26
@wolfspirit:Was hat das mit dem thema zu tun,du Honk? selbst mit abgestorbenen hirn bin ich dir überlegen.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 22:44
Du hast mich "Hirni" geschimpft.

Da du diesen Kausalzusammenhang einen post weiter unten schon wieder verloren hast, nehme ich an, dass deine Behauptung von diesem Post (22:26) reine Einbildung ist.

Wenn schon keine echte Bildung, dann wenigstens diese.


melden
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 22:53
Ich habe baldur gemeint,und nicht dich.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 22:55
dann präzisier dich in Zukunft gefälligst. Da der restliche post dem entgegenstand, was ich versuchte zu vermitteln musste ich davon ausgehen dass du mich meinst.


melden
baldur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 23:14
Du Hirni,anarchie ist für starke!

Wie gesagt, das kommt drauf an wie dus definierst. Wenn du unter Anarchie gesetzlosigkeit verstehst dann geb Ich dir ABSOLUT Recht. Wenn du aber, wie man es heute allgemein versteht, meinst das Anarchie gleihheit bedeutet dann ist es der lächerliche Aufstand der kleinen und schwachen.

WENN ES KEINE REGELN GIBT ÜBERLEBEN NUR DIE STARKEN,bei uns werden die schwachen noch durchgefüttert ......

Ja, das stimmt. Leider wie Ich sagen muss.


melden
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 23:18
Ich meine gesetzlosigkeit.den hirni nehm ich zurück.....

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 23:21
so geht´s


melden
baldur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 23:25
ok, danke.
Dann sind wir uns ja einig.


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

04.06.2005 um 23:41
Hi all

Ich sehe schon die anarchie die ihr meint, ist der jenige die uns täglich die medien sugestiren.Chaos, todschlag, morden, gewalt=Anarchie.Alles negative begriffe die anscheinend anarchie darstellt.

Wenn man sich nicht mit anarchie auseinander setzt kann man nur was schlechtes denken.

Meine frage an euch, wie kommt ihr darauf das anarchie das recht des stärkeren ist.Nur weil keine gesetze da sind um euren leben regelt.Aber andere seit ärget ihr euch über die vielen gesetze die euren leben einschränken.

Aber ich empfehle euch mal den ganzen tread zu lesen, und dann euch eine meinung zu bilden.Den viele der user die eine anarchie befürworten haben sich dazu geäusert wie anarchie aussehen würde.Dann erst können wir vieleicht eine ernsthafte diskution führen.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden
bantu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 14:06
ich denke man müßte die menschen langfristig auf anarchie vorbereiten.
erstmal müßte jeder die möglichkeit haben alles zu bekommen ohne geld zu bezahlen. und dann irgentwann wären die mensch vernünftig genug sich um sich selbst zu kümmern.

vielleicht schreib ichs noch mal ausführlicher auf,aber momentan hab ich keine lust dazu^^


melden
114
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 14:19
die anarchie ist unsinnig ,
denn es gibt immer einen der ist stärker als der andere,
IMMER

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 15:37
114

"die anarchie ist unsinnig , denn es gibt immer einen der ist stärker als der andere, IMMER"

Genau so wie dein kommentar.Was hat stärke mit anarchie zu tun bitte.Mach dich erstmal schlauer über anarchie bevor du das nach plaperst, was uns die medien über anarchie sugestieren.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 15:39
Das ist schon ok so.

Die Frage ist doch, ob der Stärkere seine Überlegenheit missbraucht.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 15:41
Abgesehen hat davon hat jeder Mensch seine Stärken, ausnahmslos. Wie er sie einsetzt, oder verkümmern lässt, ist die nächste Frage *g*.


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

05.06.2005 um 16:23
Hi all

Ok mal auf die frage der stärke ein zu gehen.Wie Wolfspirit schon sagt

"Abgesehen hat davon hat jeder Mensch seine Stärken, ausnahmslos"

Was bringt es mir körperlich stark zu sein, aber dumm wie brot, um nahrung wasser oder alltags gegenstände zu herstellen.Wäre es nicht schlauer, mit menschen zusammen zutun, die mir helfen mit ihern geitigen stärken, und ich ihnen mit meiner körperliche stärke als gegen leistung.Aber einige sind zu dumm, um zu merken das sie den ast zersägen, auf dem sie hocken.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."


melden

Anarchie

06.06.2005 um 14:58
"Aber einige sind zu dumm, um zu merken das sie den ast zersägen, auf dem sie hocken."

Word!

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!


melden

Anarchie

18.05.2006 um 18:34
Ich habe das Gefühl, dass es mit Deutschland Berg ab geht.
Die Politik versagt immeröfter und mir kommt es so vor, als steht das System am Rande des Zusammenbruchs. Diedeutsche Gesellschaft -sofern man es noch "deustch" oder "Gesellschaft" nenne kann - wirdbald zusammenbrechen.
Dann brauchen wir inetlligente Politiker, nicht sowas was imBundestag sitzt, damit wieder alles glatt läuft!


melden

Anarchie

18.05.2006 um 18:40
@Demonkiller

Aber um DAS zu sagen holst Du den Anarchie-Thread wieder aus demKeller?


melden
Anzeige
banzai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anarchie

18.05.2006 um 18:43
brauchst doch nur auf sei nick schaun :D


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden