Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

266 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Demokratie, Ukraine, Putin, Redlichkeit, Deutsche Presse
valfar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:27
@interrobang
etwas mehr Kreativität bezüglich deiner inhaltslosen Provokation


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:31
@valfar
Tja da es keine
valfar schrieb: inhaltslosen Provokation
war brauch ich dazu keine Kreativität.


melden
valfar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:32
@interrobang
Werd mal wieder interessant. Dann streite ich auch gerne weiter mit dir. Bis dahin


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:35
@valfar
haha :D wen du mal interessant genug bist fürs streiten dan gerne :D Machen wir aber dan per pn da OT.


melden
valfar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:36
@interrobang
das mit der PN habe ich dir schon viel früher vorgeschlagen. Wenn ich dir wirklich wichtig wäre. hättest du das schon gemerkt...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:44
interrobang schrieb:Welcher Westen den? Es gibt keinen einheitlichen Westen.
Wo ging es denn um "den Westen"?

Offenbaren sich jetzt nicht mehr nur Defizite beim Schreiben sondern auch beim Lesen?

Mal zum Hergang:
interrobang schrieb:mich wundert es immer wieder wie leicht jeder anti"westliche" mist einfach ohne nachzufragen geschluckt wird.
valfar schrieb:Ersetze "westlich" hier mal durch "russisch". Merkste was?
interrobang schrieb:Welcher Westen den? Es gibt keinen einheitlichen Westen.
Du selbst hast "westlich" ins Spiel gebracht akzeptierst es aber beim Nächsten schon gar nicht mehr und schwurbelst in deiner dir eigenen Art irgendwelchen Stuss zusammen.


Also mich wundert es doch immer wieder, wie leicht du jeden antirussischen Müll schluckst und dich weigerst nachzufragen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 16:56
@def
def schrieb:Wo ging es denn um "den Westen"?
bezog sich auf
valfar schrieb:Ersetze "westlich" hier mal durch "russisch". Merkste was?
def schrieb:Du selbst hast "westlich" ins Spiel gebracht akzeptierst es aber beim Nächsten schon gar nicht mehr und schwurbelst in deiner dir eigenen Art irgendwelchen Stuss zusammen.
Ändert nichts daran das es für mich keinen Westen gibt. Gehetzt wird gegen ihn schon.
def schrieb:Also mich wundert es doch immer wieder, wie leicht du jeden antirussischen Müll schluckst und dich weigerst nachzufragen.
Welchen antirussischen Müll. Mir reicht der faschismus dort. Da brauch ich nichts anderes.


melden

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:00
@def
Lass es einfach, ohne dir zu nahe zu treten. Der fängt wieder mit demselben Mist an.
def schrieb:
Du selbst hast "westlich" ins Spiel gebracht akzeptierst es aber beim Nächsten schon gar nicht mehr und schwurbelst in deiner dir eigenen Art irgendwelchen Stuss zusammen.

interrobang schrieb:
Ändert nichts daran das es für mich keinen Westen gibt.
Da hab ich keine weiteren Fragen mehr. Dient nur dazu den Thread zu schreddern,
hatten wir doch alles schon.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:03
interrobang schrieb:Ändert nichts daran das es für mich keinen Westen gibt. Gehetzt wird gegen ihn schon.
Was ist denn dann genau "antiwestlich"?

Kann es sein das du Vokabular einfach irgendwo abkupferst ohne dir einen Kopf zu machen was eigentlich gemeint ist?


Ist es schon "antiwestlich" (was immer das sein soll) wenn ich die Unterstützung antisemitischer Gruppierungen durch unsere Regierung verurteile?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:06
@def
def schrieb:Was ist denn dann genau "antiwestlich"?
Lies dir zb mal skeps beiträge heute durch. Oder deine eigenen :D
def schrieb:Ist es schon "antiwestlich" (was immer das sein soll) wenn ich die Unterstützung antisemitischer Gruppierungen durch unsere Regierung verurteile?
Nein. Aber durchaus wen du es falsch darstellst wie du es hier zb tust. :D


melden

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:11
@interrobang
def schrieb:
Was ist denn dann genau "antiwestlich"?

Lies dir zb mal skeps beiträge heute durch. Oder deine eigenen :D
So, jetzt mal Butter bei die Fische.
Was genau an meinen Postings ist "antiwestlich"?
Nenn doch mal ein Beispiel.
Allerdings dürftest du darauf keine Antwort geben können, da es für dich
keinen Westen gibt.
Wenn es also für dich keinen Westen gibt, was genau ist dann "antiwestlich"?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:13
interrobang schrieb:Lies dir zb mal skeps beiträge heute durch. Oder deine eigenen :D
Wie wäre es wenn du mal, statt deinen Smileyspam fortzuführen, handfest argumentierst? Aber damit bist du sicher überfordert...
interrobang schrieb:Nein. Aber durchaus wen du es falsch darstellst wie du es hier zb tust. :D
Was stell ich denn falsch dar? Statt deiner üblichen Einzeiler in den Thread zu reiern könntest du mal zu Potte kommen und anfangen zu debattieren...

Du kannst es natürlich auch lassen und dich weiter so bravourös selbst demontieren.

Deine Entscheidung...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:22
@skep
skep schrieb:Was genau an meinen Postings ist "antiwestlich"?
skep schrieb:Das ARD.ZDF und Konsorten sich gerne die Wahrheit drehen, wie es gerade paßt,
scheint tatsächlich langsam ,aber sicher, aufzufallen. Verdrehen von Statistiken, alte Videos
zu aktuellen Ereignissen, einseitige Berichterstattung, deutsche Politiker die mit Nazis gemeinsame Sache machen und so weiter. Für wie dumm hält man uns eigentlich!?
Alles schlecht alles böse. Was ist dir lieber? Eine Staatlich gelenkte presse wie in Russland?
skep schrieb:Wenn es also für dich keinen Westen gibt, was genau ist dann "antiwestlich"?
Die meisten verstehen darunter aus irgenteinen Grund Amerika, Europa und einige Asiatische Länder. Eine dumme ansicht aber was will man machen.

@def
Lies doch deinen Beitrag. Du versuchst zu sugerieren das die Ukraine von Nais beherscht wird.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:27
Klar gibt es den Westen, manche nennen es auch westliche Welt!


melden
valfar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:33
Zur Abwechselung mal wieder was zum Thema :D

http://www.focus.de/kultur/videos/bericht-zur-ukraine-krise-tagesthemen-ziehen-ukraine-bericht-zurueck_id_4176090.html

Die ARD entschuldigt sich hier zwar nur für eine, diese spezielle, Falschmeldung. Es dürfte aber als Erfolg gegenüber politisch gefärbter, westlicher Berichterstattung gesehen werden. Im Vorfeld hatte ja der Rundfunkrat der ARD bereits ein vernichtendes Urteil über die hauseigene Ukraineberichterstattung gesprochen. Und das alles ist meiner Meinung nach nur möglich geworden, weil sehr viele Menschen erkannt haben, dass sie von ihren Steuergeldern gezielt desinformiert werden, um einem politisch gewollten Konflikt noch mehr einzuheizen.

Würde mich freuen, wenn die öffentlich-rechtlichen auch mal wieder das Thema MH17 aufgreifen würden, was ja irgendwie seit dem letzten offiziellen "Bericht" aus den Niederlanden fast vollständig untergeht. Die BlackBox liegt bei den Briten und die ukrainische Regierung hält den Funkkontakt zwischen Flugzeug und Tower unmittelbar vor dem Absturz unter Verschluss. Würde man damit beweisen können, dass "Putin" für den Absturz verantwortlich ist, würde der Westen keine Sekunde zögern und diese Beweise sofort in alle Welt verkünden, oder etwa nicht? Mit "Beweisen" bzgl Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen ging es damals doch auch, sogar ohne dass diese der Wahrheit entsprachen... Also liegt es nahe, dass die Blackbox und der Funkkontakt keine Beweise für eine Schuld Russlands oder der "Separatisten" beinhalten. Vielleicht beinhalten sie ja sogar Indizien dafür dass das ukrainische Militär selbst für den Abschuss verantwortlich ist, denn es waren nachweislich kurz vor dem Absturz zwei ukrainische Kampfjets in der Nähe von Flug MH17. Aber das ist natürlich nur eine rechte, von Moskau gelenkte Verschwörungstheorie, nicht wahr @interrobang ?
Juvenile schrieb:Klar gibt es den Westen, manche nennen es auch westliche Welt!
Oder auch westliche Wertegemeinschaft. Auch so ein Exportschlager...


melden

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:33
@interrobang
interrobang schrieb:Alles schlecht alles böse. Was ist dir lieber? Eine Staatlich gelenkte presse wie in Russland?
Wieder nur Unterstellungen? Wo habe ich explizit behauptet, alles wäre schlecht und böse?
Stelle?Absatz?
Du kommst einfach nicht weg von deinem Schwarz-Weiß.
Oder wie soll man die Frage verstehen, mit der gelenkten Presse in Rußland?
Scheinbar unterliegst du weiterhin deinen Trugschlüssen über die freie Presse in
Deutschland. Hast du von Manipulationen schon mal gehört oder gelesen?
Es geht nicht darum, dass ich lieber russische Verhältnisse hätte.
Mir geht es um die Mißstände z.B. in der UA, in der Nazis während des Maidan und
auch danach an Schlüsselpositionen in der Regierung sitzen.

Mist, wieder reingefallen. Hatte nicht bedacht, dass Du an keiner Diskussion interessiert bist.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:35
@valfar
Unteranderem ja. Man könnte es auch "Abendland" bezeichnen. Heutzutage könnte man den Westen auch zum Teil mit der NATO assoziieren.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:35
@valfar
Hab deinen beitrag nicht gelesen. Was davon war für mich bestimmt?

@skep
Hab ich zitiert.
skep schrieb:Du kommst einfach nicht weg von deinem Schwarz-Weiß.
Glashaus und steine :D
skep schrieb:Scheinbar unterliegst du weiterhin deinen Trugschlüssen über die freie Presse in
Deutschland.
Die habt ihr auch.

@Juvenile
Juvenile schrieb: Heutzutage könnte man den Westen auch zum Teil mit der NATO assoziieren.
Cool. Mein land liegt also in Europa aber gehört nicht zu deinem Westen. Sehr interresant...


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:37
@interrobang
Brett vor dem Kopf?! Lern lesen und zu verstehen und nun troll dich!


melden
Anzeige
valfar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Medien am Pranger am Beispiel "Russland & Putin"

06.10.2014 um 17:37
@interrobang
Du hast, so scheint es, noch nie einen unserer Beiträge gelesen, über die du dich so desinformiert hermachst


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt