weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

821 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Putin, Nato, Präventivschlag, Crimea River, Lawrow

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

09.12.2014 um 22:43
nunja ... putin ist ein großes rädchen im uhrwerk , oder haben die nigerianer die krim besetzt ? daraus resultierend girkins durchmarsch nach slawansk.
nuland , nuland , nuland ... ja . schön & gut .
aber muss ich jetzt von ausgehen das klitschko ne puppe von amerika ist ?


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

09.12.2014 um 22:48
@jedimindtricks
Ja Putin ist ein grosses Rädchen, aber eben nicht das Einzige.

Du hast geschrieben "es hat nicht gereicht (Klitschko)" Ich schrieb "weil Nuland anders entschied" oder besser wäre noch "umentschied"..bezog sich auf das abgehörte Telefonat, genau das bzw. in dem Sinne sagte sie es. Klitschko und Puppe ist vielleicht ein bischen zu hart, aber jeder hat so seine Sponsoren..


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

10.12.2014 um 10:26
mayday schrieb:Ja Putin ist ein grosses Rädchen, aber eben nicht das Einzige.
Is richtig und wird von mir auch so gesehen
mayday schrieb:Klitschko und Puppe ist vielleicht ein bischen zu hart, aber jeder hat so seine Sponsoren..
Politik ist ohne "Sponsoren " auch nicht überlebensfähig , gibt ja keine Einnahmen für die Parteien in dem Sinn .
Mitunter löst das auch jede Menge Unbehagen aus und die ein oder andere Entscheidung ist gekauft .
So ist das , jepp .
Nix neues in dem Sinn, und klitschko ist so einer wo ich von vornherein sag das er es Eigtl nicht nötig hat . Aber aus liebe zum Land, und trotz russischer Herkunft oder Wurzel , gibt er sich den riss .


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

10.12.2014 um 18:20
waffenruhe hält soweit - lange autoschlangen vor den checkpoints um nach donetsk reinzukommen . vermutlich um habseeligkeiten zu holen während der pause .
alles sitzt dort in den stellungen und fletscht die zähne , nicht die AK


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

10.12.2014 um 19:09
es gab heut im ATO center in kiew nen runden tisch mit der fragestellung donbass aufgeben oder weiter drum kämpfen
folgende teilnehmer
Participants: Taras Berezovets, founder, Kiev Urban Bureau, moderator, Yegor Firsov, MP, head of Donetsk regional division of the Vitaliy Klychko Udar party, Roman Pomazan, head of Urban Sustain Architecture and BABLOWSKY PROJECT, architect, urbanist, member of the Kyiv city urban council, Borys Kushniruk, economy expert, Olexiy Matsuka, journalist, Public TV of Donetsk region, Oleh Saakian, coordinator, JCC Donbas, Dmytro Bespalov, urbanist, transportation expert, member of the Kyiv urban council, Yuriy Didula, “Building Ukraine Together” foundation (via skype from Kramatorsk).
http://atocrimea.ukrinform.ua/en/event/410

morgen gibt es dann eine pressekonferenz bzgl der krim / grenze / etc
10:30 - ​Press Conference: "What innovations will face Ukrainians while crossing administrative border the Crimea?"

December 11, 10:30. Press conference on the topic "What innovations will face Ukrainians while crossing administrative border the Crimea?".

Participants: Assistant to the Chairman of the State Border Service of Ukraine, a spokesman O.Slobodyan, experts of the Ukrainian Helsinki Human Rights Union D.Svyrydova and S.Zaets.
http://atocrimea.ukrinform.ua/en/event/411



möglicherweise werden auch " strategien " mit vorgestellt , müsst mich mal umschauen ob es übersetzte videos gibt von den ukrainern - allgemein


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

10.12.2014 um 21:24
Die NATO wird ukrainische Soldaten ausbilden, außerhalb der Ukraine werden sie es schon.
Die Nato bereitet ein umfassendes Ausbildungsprogramm für die Unteroffiziere der ukrainischen Streitkräfte vor. Eine Delegation des Bündnisses reist nächste Woche nach Kiew, um die Details zu besprechen.

„Am 15. Dezember beginnen wir in Kiew Gespräche über Ausbildung der Unteroffiziere der ukrainischen Armee durch westliche Experten“, teilte der polnische General Bogusław Pacek, Leiter einer Beratergruppe der Nato, der ukrainischen Nachrichtenagentur Ukrinform mit. „Das ist das größte Bildungsprogramm der Nato in der Ukraine."

Das Training soll zuerst im Ausbildungszentrum des ukrainischen Militärs in Lwow (Lemberg) und dann auch in anderen Städten stattfinden, sagte Pacek. Die USA, Kanada und andere Nato-Staaten gäben gerne Geld für die Ausbildung der ukrainischen Soldaten aus. „Für die Umstellung auf die neuen Standards und die Ausbildung der ukrainischen Armee sind drei bis fünf Jahre und Hundertausende Euro notwendig.“

Ukrainische Offiziere durchlaufen bereits in Nato-Staaten Schulung, so Pacek weiter. Allein in Polen gebe es an jeder der vier Militärschulen jeweils fünf bis zehn Hörer aus der Ukraine.
http://de.ria.ru/politics/20141210/270186008.html


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

10.12.2014 um 23:13
@sarasvati23
"Hunderttausende Euro", ich glaube mehr.
Schon offensichtlich, wer den Konflikt mit aller Macht am Leben erhalten will. Ein gewisses Bündnis mit 4 Buchstaben.

@jedimindtricks
@mayday
Der IWF hat ein 15 Milliarden Dollar tiefes Loch in den ukrainischen Staatsfinanzen ausgemacht.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/10/ukraine-vor-der-insolvenz-schaeuble-bittet-russen-um-kredit-aufsch...
Lest euch mal den ganzen Artkel durch am besten.
Aus Furcht vor weiteren Löchern im ukrainischen Haushalt haben Anleger Anleihen des Landes am Mittwoch in hohem Bogen aus ihren Depots geworfen. Die Kurse der Bonds mit Laufzeiten von 2017 bis 2023 brachen zeitweise zwischen 4,5 und sieben Prozent ein. „Der Markt rechnet offenbar mit einem Schuldenschnitt oder einer Umschuldung – wie auch immer man das Ganze nennt“, sagte Luis Costa, Chef-Anleihe und -Devisenstratege für Ost- und Mitteleuropa bei der Citigroup, der Nachrichtenagentur Reuters
Wie gesagt, sieht eher mau aus für die Ukraine. Mal schauen, ob es zu einem Schuldenschnitt kommen wird.
Woher sollen die 15Mrd. kommen?
Einzige Möglichkeit sehe ich darin, dass unsere Politiker wieder ganz schnell Zahlungen verabschieden ohne großes Medieninteresse, was aber denke ich nicht gelingen wird bei solchen größeren Kosten.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 00:51
Moses77 schrieb:Schon offensichtlich, wer den Konflikt mit aller Macht am Leben erhalten will
Sehe grad ne deEskalation des Konflikts . Möglich isses das es die Tage dann richtig rummst , allerdings gut das man auf allen Seiten erstma diesen weg eingeschlagen jetzt und , wenn möglich , zu einer Lösung am grünen Tisch kommt . Stellungskampf über Jahre Brauch da niemand von oben , den unten isses egal .
Moses77 schrieb:Wie gesagt, sieht eher mau aus für die Ukraine
Ja natürlich sieht es mau aus . Der Osten zerbombt , die Krim weg . Das muss erstma aufgefangen werden .


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 01:47
@jedimindtricks
@Moses77
@sarasvati23
Vor ein paar Tagen wurde in Donezk der Kirovsky Distrikt getroffen, Quelle unbekannt. Die Bilder sind mal ohne Kommentar/Meinungsmache rein gestellt worden, ein Videos das man sich ansehen kann bzw. ein paar Fragen an betroffene wurden gestellt. Finde ich besser, als wenn Bartalmai seinen Kommentar (der manchmal auch tendenziös oder sagen wir mal nicht sehr fundiert ist) abgibt.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 08:39
@mayday
Naja , sehr schlimm alles . Für mein empfinden hätten es die Rebellen wenigstens versuchen sollen den kirovsky District zu Räumen ( unweit vom AirPort ) . Das immer ein paar partout nicht gehen wollen oder können ist klar , umso wichtiger das sich die Lage dort nun beruhigt.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 13:10
@mayday
Das Video lädt nicht.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 16:35
mal nen artikel von kristina jovanovski , ne kanadierin die seit paar wochen in donetsk ist über deren polizei vor ort

http://www.thedailybeast.com/articles/2014/12/11/the-corrupt-cops-of-rebel-held-east-ukraine.html


key words
The lawless law enforcement in eastern Ukraine exists somewhere between Soviet rule and vigilante justice.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 18:45
@Moses77
Eigenartig, bei mir geht es.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

11.12.2014 um 22:13
important message von igor ivanovic .
die rebellen haben damit begonnen ihre schwere waffen über 100mm abzuziehen ausserhalb von 15 km der frontlinien . sollte die ua nicht die gleichen aktionen bewerkstelligen , gibts ein " richtig böses ende " .
ähnliche aussagen über den abzug der waffen hat ja auch pushilin getätigt , allerdings gibt es darüber noch überhaupt keine bilder ,also im moment nur markige sprüche
According to reliable data, the command of the "People’s Militia Corps" of DPR and LPR have conducted withdrawal of the heavy armament and armored vehicles from the 15-km depth zone along the frontline. Meanwhile, the fact that Ukrainian party doesn’t even think about starting a similar withdrawal is ignored. Contrariwise, Ukrs have intensified the recon (mostly with the UAVs). DPR-LPR artillery, MLRS, tanks have been taken away from the all important directions

In case if enemy doesn’t start the similar withdrawal in next few days, the threat of ”crushing strike” by the Ukrainian government is going to become more than real on these directions.




allerdings könnt ich mit meiner bisherigen einschätzung einer schleichenden deeskalation falsch gelegen haben und es scheint eher eine schleichende eskalation zu sein ....
wenn ich mir so bilder aus mariupol anguck zb kommts einem so vor als ob sich die ukrainer auf bisschen mehr vorbereiten wie nurn bisschen artillerie und 500 rebellen . auch scheint das truppenkontigent der russen an der grenze zur ukraine wieder aufgestockt worden sein ....


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 13:11
@jedimindtricks

Ich verstehe die englische Übersetzung so, dass die Rebellen vor einem Vernichtungsschlag durch die ukrainische Armee warnen. Sie der Armee also nicht mit einem "bösen Ende" drohen, sondern ihre Ängste zum Ausdruck bringen, dass die ukrainische Armee den Rückzug der schweren Waffen ausnutzen wird, um mit ihren schweren Waffen eine Offensive zu starten.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 13:20
@Zerco
Was einem böse Ende gleich kommt, denn die Rebellen werden alles , bloß nicht sich überraschen lassen oder für dumm Verkaufen.
Zerco schrieb:um mit ihren schweren Waffen eine Offensive zu starten
Never . Häuserkampf vielleicht .
Aber der ist nicht gewollt , weder von der ua noch der naf.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 13:23
Das die Rebellen so ablenken von eigenen Vorhaben liegt auf der Hand . Bei dir hat es funktioniert , und ich hab's ja bewusst nicht 1 zu 1 übersetzt


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 17:55
motorola hat sich für oder wegen lifenews mit den commandern der UA am airport getroffen ... hier mal der beleg #
https://www.youtube.com/watch?v=VgkujQSwwMg

warte noch auf ne übersetzung .
interessant allemal !

samson interviewed
das ganze unter aufsicht der osze
händedruck am schluss


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 21:00
hm, vor ein paar Wochen haben sich schon mal die Gegenseiten getroffen, der Saker hatte darüber berichtet. Ich denke nicht, dass alle ukrainischen Soldaten mit Kiew oder den Rechten konform gehen. Das Problem ist halt, dass Soldat sein auch eine Einnahmequelle ist...
Mal schauen ob ich das noch finde, war glaub ich auch übersetzt.


melden
Anzeige

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

12.12.2014 um 21:16
der commander der UA heisst übrigens " dome " , das ist soweit confirmed ,hab bisschen nachgefragt . war mir neu .
die leute von der osze machen mirn dubiosen eindruck , die sollen das organisiert haben .
anyway , hier maln bild von heute abend aus donetsk


B4re097IUAAt2gK


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden