weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tiere

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 22:42
@quentin:
schließlich hat alles seinen ursprung aus einem einzeller. die dürften ja dann auch nicht mehr exisitieren...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
Anzeige

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 22:57
5. Und das Vieh hat Er erschaffen, ihr habt an ihm Wärme und (andere) Nutzen; und einiges davon esset ihr.

6. Und es ist Schönheit darin für euch, wenn ihr es abends eintreibt und morgens austreibt auf die Weide.

7. Sie (die Tiere) tragen eure Lasten in ein Land, das ihr nicht erreichen könntet, es sei denn mit großer Mühsal für euch selbst. Wahrlich, euer Herr ist gütig, barmherzig.

8. Und (erschaffen hat Er) Pferde und Maultiere und Esel, daß ihr auf ihnen reiten möchtet und als Schmuck.Und Er wird erschaffen, was ihr (noch) nicht kennt....


Und jetzt kommt mir nicht mit: " Ja wir haben doch autos wofür brauchen wir tiere".... an

Abû Huraira (r) überliefert, dass der Prophet (s) gesagt hat:
"Dieser Glaube ist gewiss einfach. Kein Mensch soll sich in Extremen verlieren, was die Angelegenheiten des Glaubens anbelangt, sonst wird ihn die Religion überwältigen. Darum übertreibt nicht und untertreibt nicht, und seid damit zufrieden und sucht Allâhs Hilfe im Gebet am Morgen und Abend und im letzten Teil der Nacht."


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 22:59
und was ist mit 1-4..??
schön wenn einem jemand immer sagen muß was wofür gebraucht wird..

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 22:59
Ja, Quentin, es gibt immer noch Mehrzeller, obwohl es Einzeller gibt.

Immernoch Fische, obwohl es Amphibien gibt.
Immernoch Reptilien, obwohl es Amphibien gibt.
Immernoch Vögel, obwohl es Reptilien gibt.
Immernich Reptilien, obwohl es Säugetiere gibt.


Soviel zu den großen Gruppen.
Wenn es dich interressiert, warum es phylogentisch ab einer "Abzweigung" die alte Art noch immer gibt, mache einen speziellen Thread dazu auf.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:02
pah, scheiß die Wand an, teilweise genau anders rum *lol*

aber du als alter Fuchs weißt scho, wie ich das meine.

Einzeller>Mehrzeller>Fische>Amphibien>Reptilien>Vögel/Säugetiere

die "alten Gruppieren existieren immernoch.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:13
@Sonny-Black:
Sie (die Tiere) tragen eure Lasten in ein Land, das ihr nicht erreichen könntet, es sei denn mit großer Mühsal für euch selbst. Wahrlich, euer Herr ist gütig, barmherzig.

was für ein barmherziger gott, der sklaven für uns erschafft *rolleyes*...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:17
@Zoddy
was für ein barmherziger gott, der sklaven für uns erschafft *rolleyes*...


eine berechtigte Frage.....





Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:18
weniger eine frage als die feststellung wie grausam allah sein muss, ein lebewesen für den alleinigen zweck des lastentragens zu erschaffen. solch einem gott würde ich nie anbeten...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:20
naja al die alten Schinken sind nciht besser...ich sag dazu nur mach dir die erde untertarn;)

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:21
naja es gibt ja auch naturreligionen, denen könnte ich schon eher etwas abgewinnen...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:22
Da der Mensch mit der Natur in einem ARBEITSverhältnis steht, muss es etwas geben, was er ausbeuten kann, um technologisch vorranzukommen. Soviel zu den Tieren *gg*



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:24
dazu fällt mir nur eins ein @tunkel:
die natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die natur...

ist also ein sehr einseitiges verhältnis ;)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:28
irrelevant, ob der Typ Allah oder Jahwe sich nennt......manche Dinge scheinen offensichtlich falsch interpretiert worden zu sein...

Ein Wesen der Schöpfung ( was auch immer das sein soll ) würde es rein logisch betrachtet nicht akzeptieren, daß man mit seinen "Geschöpfen" so etwas tut......
es ist alles eine Frage des Geben's und Nehmen's...




Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:30
genau so sieht es aus...außerdem zum Glück haben die Götterbucher nicht immer recht...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:31
@absi:
doch natürlich hat der koran recht, schließlich ist er vom unfehlbaren allah höchstpersönlich diktiert (diktiert -> diktataor ;)) worden...

sollte ich ironie-tags machen?

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:34
>>>Anders, als der Mensch. Er erweist sich gegenüber der Natur als menschlich, indem er ihr nicht als bloßes Naturwesen gegenübertritt, sondern als Gesellschaftswesen. Des Menschen Verhältnis zur Natur ist ein Arbeitsverhältnis; auch die Vorstellung, die im menschlichen Kopf von der Natur entsteht - das Naturbild - ist erarbeitet worden. Es vermag die wirklichen Naturverhältnisse in dem Maße und Grade wiederzugeben, in dem es naturverändernder Arbeit entstammt und an deren Erfolgen erprobt wird.

Dadurch unterscheidet sich das Verhältnis des Menschen zur Natur von dem aller niedriger stehenden - aller tierischen und pflanzlichen - Lebewesen; ja, dadurch unterscheidet und scheidet sich der Mensch selbst von der Natur, erhebt sich die Gesellschaftsgeschichte über die Naturgeschichte. Diese ist geschehen, jene wurde von Menschen gemacht. Beide hängen organisch miteinander zusammen, und in beiden geht es durchaus natürlich zu. <<<



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:36
wenn es unsere natur ist zu zerstören, dann sind wir immer noch natürlich und ahben uns keinesfalls abgehoben. alles eine frage der sichtweise ;)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:36
und auch die vom determinismus ;)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:40
Wir haben uns trotz alledem abgehoben: Denn wir sind WISSENTLICH untergegangen.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
Anzeige
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat "Gott" die Tiere erschaffen?

14.03.2005 um 23:41
@tunkel

deine Beiträge sind offensichtlich logisch und der momentanen Realität entsprechend...

es gab aber Zeiten beim Menschen, wo das denken anders war....speziell in Richtung Natur und Tierwelt


in diesem Sinne und Gute Nacht






Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden