Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

60 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Staatsform ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

03.06.2015 um 23:22
Zitat von noerdfreaknoerdfreak schrieb:Aber mal im Ernst.
wie schon auf der ersten Seite beschrieben (nicht von mir) sollte man einen IQ Test machen bevor man wählen darf.
und wo willst du die grenze ziehen?
100?
110?
120?
130?
140?

Und denkst du Intelligente Menschen haben aufeinmal von allen Dingen eine Ahnung?

Ich würde wohl in deinem System zu den Wahlberechtigten gehören und sage offen das ich wohl von 80% der Sachen die entschieden werden müssten keinerlei Schimmer habe weil mir schlichtweg die Kompetenzen fehlen.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

03.06.2015 um 23:43
@Nerok
ich währ ja für eine technokratie... allerdings ist so ein system noch nie getestet worden...


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 00:40
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:ich währ ja für eine technokratie... allerdings ist so ein system noch nie getestet worden
Klar ist es getestet worden. In Österreich mit der Maiverfassung von 1934. Ist ein faschistisches Konzept, faschistisch im Sinne von Abgrenzung zum Nationalsozialismus (vor der Annäherung Italiens an NS-Deutschland 1936).

Der neue Begriff "Expertenregierung" wird immer noch von Faschisten (dass sie sich "Populisten" nennen, ist irrelevant) aus dem Zauberhut gezogen.

Dahinter steckt immer noch der alte faschistische Wunsch nach Aushebelung von im zeitlichen Rotationsprinzip gewählten Abgeordneten.


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 02:12
@Narrenschiffer
ja.. das eine hat zwar nichts mit dem anderen zu tun aber danke fürs gespräch...


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 02:20
@interrobang

Mich würde eine Technokratie auch eher interessieren. Dann müsst ich mich nicht mit sektenartigen Idealisten auf der einen Seite und jeglichen menschenfeindlichen Pöbel auf der anderen Seite rumschlagen.

Allerdings Intelligenz ist kein Aushängeschild für irgendeine Art von Vernunft. Sie hilft einem nur dabei^^


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 02:24
@yummi
es geht bei der technokratie ja nicht umbedingt um die inzeligentesten sondern um die fähigsten. die frage is halt wie man diese bestimmt.

eine Demokratie sollte ja grundsätzlich so funktionieren aber leider wählen die leute oft dwn sympatischeren und nicht den fähigeren..


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 03:25
@Narrenschiffer
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:In Österreich mit der Maiverfassung von 1934.
Oh bitte, das Österreich der 30er war alles mögliche, aber sicher keine Technokratie, nicht mal der Versuch davon.
Wenn Du ne Technokratie willst schau lieber in die Sowjetunion der 70er Jahre, dass kommt der Sache noch am nächsten.


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 09:55
Zitat von noerdfreaknoerdfreak schrieb:OK, das ist eine ziemlich große Schwachstelle, aber ich glaube auch dafür gäbe es eine Lösung.
Selbst wenn jeder nur einmal einen Vorschlag machen dürfte wäre das zu viel. :D Ich sehe da keine vernünftige Lösung.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 14:09
Zitat von VltorVltor schrieb:das Österreich der 30er war alles mögliche, aber sicher keine Technokratie
Der Begriff "Technokratie" als Staatsform selbst ist sehr schwammig. Der Anknüpfungspunkt, den ich finde, ist das Auswahlverfahren der Repräsentanten von irgendwas/irgendwem, und da erinnert es mich eben an faschistische Standesvertretungsverfahren (Italien, Österreich).
Zitat von VltorVltor schrieb:Wenn Du ne Technokratie willst schau lieber in die Sowjetunion der 70er Jahre, dass kommt der Sache noch am nächsten
Da stimme ich dir zu. Ein kleines Gremium beschließt Richtlinien, die der komplette Wirtschafts- und Staatsapparat umsetzen muss. Gutes Beispiel.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 15:37
@noerdfreak
@Nerok

Ich sprach auf der ersten Seite nicht von IQ Tests, sondern von der Abfrage von politischem Verständnis.

Möglich wäre auch die direkte Wahl der jeweiligen Minister (zB stellt jede Partei einen). So können die Menschen die sich nur für einen Teilbereich der Politik interessieren, nach einem Vortest, in jeder Sparte wählen.

Wie schon häufig erwähnt, kann man ja nicht in allem den Durchblick haben.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

04.06.2015 um 16:05
Zu dem mit Ahnung haben. Wie schon erwähnt sind Politiker auch nur Menschen und wenn ich mir einige Politiker angucke(ich möchte keine Beispiele nennen) dann habe ich Bedenken, ob Politiker Ahnung haben, von dem über was sie abstimmen.

Die Sache mit den Vorschlägen müsste echt noch überarbeitet werden.


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 13:20
@noerdfreak
Zitat von noerdfreaknoerdfreak schrieb:Zu dem mit Ahnung haben. Wie schon erwähnt sind Politiker auch nur Menschen und wenn ich mir einige Politiker angucke(ich möchte keine Beispiele nennen) dann habe ich Bedenken, ob Politiker Ahnung haben, von dem über was sie abstimmen.

Die Sache mit den Vorschlägen müsste echt noch überarbeitet werden.
Die haben schon Ahnung über das was sie abstimmen, ABER da gibt es enstcheidende Faktoren die sie so handeln lassen wie sie handeln.

Da wären als erstes die Parteizwänge mit denen eine Partei ihren Mitgliedern eine Richtung vorgibt in der sie die Politik beeinflussen möchten. Dann wären da noch die Lobbyverbände die ihre eigenen REIN wirtschaftlichen Interessen durchsetzen möchten und versuchen die Politik und ihre Vertreter zu ihren eignenen Gunsten zu beeinflussen.

Die Demokratie ist ansich eine sehr gute Regierungsform, das entscheidend negative ist der Kapitalismus und das Wirtschafts- / Finanz-system.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 13:41
Mein persönliches System wäre eine Demokratie mit einer KI Unterstützung, wird es aber erst in >100 Jahren geben können. Dabei fungiert die KI als Überwachungsmedium über die Politiker und Politik und gleichzeitig informiert sie sich über die Meinung im Volk, ähnlich wie beim TE kann der Bürger jederzeit über Themen mittels einer gesicherten Verbindung abstimmen oder seine Meinung abgeben oder auch neue Vorschläge machen. Die KI wird dies aufbereiten und mit der derzeitigen Politik vergleichen, die KI wird nur Vorschläge machen und Fehler kritisieren oder aufzeigen. Ist natürlich auch wieder gewagt eine derart mächtige KI zu erschaffen, siehe Terminator, auch kann dies schnell in eine totale Überwachung abgleiten, nun ja ;)


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 13:44
@King_Kyuss
jaja sinnentleertes kapitalismusgefassel...

hast du schon mal darüber nachgedacht das es auch andere arten der demokratien gibt? deutschland zb fehken einige wichtige funktionen: Arbeiterkammer, sozialpartnerschaft,...

aber schön stumpsinnig über kapitalismus schimpfen damit nicht die gefahr besteht etwas verändern zu können..


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 13:54
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:jaja sinnentleertes kapitalismusgefassel...
Wie kommst du darauf, dass es sinnentleert ist? Diese etwas provokante Antihaltung von dir ist ja auch nicht gerade super :D
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:hast du schon mal darüber nachgedacht das es auch andere arten der demokratien gibt? deutschland zb fehken einige wichtige funktionen: Arbeiterkammer, sozialpartnerschaft,...
Ja klar gibt es verschiedene Arten von Demokratie. Deutschland war ja mal vorrangig eine soziale Demokratie in dessen Wirtschaft der Staat lenkend eingreifen kann. Was aber durch den stetig wachsenden Finanzmarkt immer weniger wird, da es sich nur noch um den "Wirtschaftsstandort" dreht.
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:aber schön stumpsinnig über kapitalismus schimpfen damit nicht die gefahr besteht etwas verändern zu können..
Wieso den stumpfsinnig, ich habe nur meine Meinung kundgetan und das anhand eines sehr kleinen Beispieles begründet. Es ist nun mal der Fall das es Lobbyverbände gibt, die versuchen die Politik zu ihren gunsten zu manipulieren das ist ja kein Geheimnis. Wie sonst kann es sein das Tabak voll legal zugänglich ist, wobei die Regierung immer so tut als müssten sie uns vor irgendwelchen bösen und schädlichen Stoffen schützen?

Beispiel Cannabis-Prohibition, es war doch klar, dass ohne eine entsprechende Lobby oder Markt der dahinter steht niemals eine entsprechende Legalisierung stattfinden wird. Was ist jetzt der Fall? In den USA ist die Cannabis Prohibition weitesgehend passé und eine entsprechende Branche hat sich entwickelt, die nun immer mehr Druck auf die europäischen Staaten ausübt, is ja klar die möchten ihre Produkte nicht nur auf dem amerikanischem Markt vertreiben sondern auch in Europa. Dementsprechend werden hier kapitalismusbedingt in den nächsten Jahren die gesetzlichen Barrieren gegenüber Cannabis fallen. Das hat aber nicht mit der Einsicht der Politik etwas zu tun, sondern mit dem kapitalistischem Druck der auf sie ausgeübt wird.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 14:38
@King_Kyuss bei dem mit dem Kapitalismus muss ich die recht geben. Bei Cannabis kann man sich aber streiten, ob es wegen des Kapitalismuses verboten ist oder evt. legalisiert wird. Weil bei einer Legalisierung könnte die Pharmaindustrie, Holzindustrie und Baumwollindustrie sehr viel Geld einbüßen. Das ganze mit Parteizwängen wäre auch vorbei und die Wirtschaft hätte auch weniger Einfluss. OK, es kann sein, dass die Politiker sich ein bisschen besser auskennen und daher besser abstimmen würden. Hier könnte man ein paar Unterrichtsstunden machen, in denen ältere Schüler diese Faktoren kennenlernen. Die bei der Einführung erwachsen wären könnten einen Kurs machen und wer bei diesen Kurs relativ gut abschneidet darf wählen, wer nicht darf nicht wählen und/oder den Kurs wiederholen.


Das mit den zu viel Stimmen: Hier erinnere ich mich an Erzählungen aus der DDR, in der man 15 Jahre auf ein Auto warten musste. Am Tag würden dann pro Ebene eine bestimmte Zahl an Vorschlägen zugelassen. Wenn diese überschritten werden kommt man in eine Warteliste diese wird dann abgearbeitet. Eventuell könnte man verschiedene Tags mit einarbeiten und ein paar Leute suchen anhand der Tags nach doppelten Vorschlägen.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

06.06.2015 um 17:19
@noerdfreak
Also das mit den Einbußen sehe ich nicht so. Bei einer Legalisierung sprießen ja nicht automatisch überall Nutzhanf Plantagen aus dem Boden. Und die Pharmaindustrie sehe ich da auch nicht gefährdet. Es ist ja nicht so das ein Joint alles heilt. Nach 10 halben Bier hab ich auch keine Zahnschmerzen mehr. Aber die Ursache hab ich trotzdem nicht bekämpft.
Mich würde eher interessieren wie du die ganzen Vorschläge sortieren willst. Da kommt doch jeden Tag eine Menge Schafscheiss rein. Zum Beispiel: Der Hahn meines Nachbarn kräht zu laut, Verbot privater Hühnerhaltung gefordert. Da finden sich genug die so einen Blödsinn anklicken würden. Sei es aus Langeweile als Troll oder weil sie sowieso gegen alles sind.


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

14.06.2015 um 18:11
@AlexR
Man könnte ein paar Leute einstellen, die alle Vorschläge durchgehen. Eine Meldefunktion wäre vlt. auch ganz nett


melden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

14.06.2015 um 20:50
Sagt doch einfach DE übernimmt das System der Schweiz und gut ist ;)


1x zitiertmelden

ein perfektes Staatsystem ihr könnt meine Meinung ändern.

15.06.2015 um 08:18
Zitat von maydaymayday schrieb:Sagt doch einfach DE übernimmt das System der Schweiz und gut ist :)
Sammt Nationalflagge: Weisses Kreuz auf weissem Hintergrund LOL


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Euer Utopia - Der Staat der Zukunft
Politik, 78 Beiträge, am 10.01.2013 von XCM-Irish
aceofspades am 05.01.2013, Seite: 1 2 3 4
78
am 10.01.2013 »
Politik: Kommunismus...Sozialismus...
Politik, 44 Beiträge, am 20.03.2007 von Gladiator
ar3z am 06.11.2004, Seite: 1 2 3
44
am 20.03.2007 »
Politik: Leben wir in einer Demokratie?
Politik, 25 Beiträge, am 26.04.2004 von stefan25
yama am 19.04.2004, Seite: 1 2
25
am 26.04.2004 »
Politik: Neue Staatsform?
Politik, 74 Beiträge, am 23.11.2004 von dersmoggy
forest am 17.11.2004, Seite: 1 2 3 4
74
am 23.11.2004 »