Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erdrutschsieg für die FPÖ

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Österreich, Flüchtlinge, FPÖ

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 02:10
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Der Witz ist, viele Ausländer wählen die FPÖ.
Es gab auch schon den ein oder anderen Bürgermeisterkandidaten mit türkischen Migrationshintergrund (zweite Generation).
Serbische Mitglieder und Wählergruppen sind auch schon seit längerem mit dabei.
Da werden die in der FPÖ aber kochen vor Wut !

Serben und Türken als Kandidaten bei einer Wahl ?! Das geht ja gar nicht !


melden
Anzeige

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 02:15
@che71


Dem entsprechend waren auch die Kommentar auf Herrn Straches Facebook Profil .. ;)

Hier sieht man auch schön, wie der Populismus der FPÖ davon ablenkt, dass die Partei zu 50% aus Burschenschaftlern besteht.

Die selbsternannten Protestwähler wählen sich selber ne Vereinselite in die Ämter..

traurig


melden
Vote_against
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 02:18
@EvilParasit

Demokratie scheint ein schweres Los zu sein
:) :) :)


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 02:22
@Vote_against

Über Demokratie wird die FPÖ noch viel schreiben, wenn die FPÖ totz höchster Wahlstimmen nicht in die Regierung kommt, weil die anderen Parteien keine Koalition mit der FPÖ eingehen.
Das Gejammere ist auf Gemeindeebene schon übergroß.


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 07:28
Parlamentarische Demokratie heißt eben auch, dass man nicht jeden ins Regierungsboot nehmen muss.
Außerdem war die FPÖ nur zweitstärkste Fraktion ...


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 08:25
@spielmitmir
Das kann passieren wenn man Politik am Volke vorbei macht, das ist auch meine Sorge in Deutschland.
Ganz genau das ist es. In Deutschland kann das nicht passieren, der Michel wählt immer brav schwarz oder hat rot, was eben im moment als kleineres Übel erscheint.
Aber in so ziemlich jedem anderen Land der Welt passieren solche Dinge.
Wer komplett am Volk vorbei regiert und denn Willen dieses Volkes nicht nur ignoriert, sondern immer wieder direkt das Gegenteil davon macht, der bekommt irgendwnan die Quittung.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 12:18
@Deepthroat23
deswegen sind in deutschland die rechten auch zum teil in der CDU.

@Topic
beunruhigender ausgang. blau an der macht kommt immer teuer und endet in einem Ausverkauf des staates. ich hoffe die wienwahl geht gut aus und es bleibt rot...


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 12:48
Strache hat ja wieder mal den Bock abgeschossen.
Schauen wir einmal, was in Wien möglich sein wird. Ich glaube, dass spätestens heute sichtbar geworden ist, dass wir dort erstmals seit 70 Jahren stärkste Kraft werden können.
Der letzte nicht sozialistische Bürgermeister in Wien war vor gut 70 Jahren der von der NSDAP eingesetzte Hanns Blaschke:
https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/politik/bgmbio.html#Blaschke

O-Ton des Fernsehinterviews im Spoiler

Youtube: Strache will "erstmals seit 70 Jahren stärkste Kraft" in Wien werden.

Drei Bier!



melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 12:52
@Narrenschiffer
na wenigstens ist er mak wrlich was die politische ausrichtung seiner partei angeht. ich vermute mal er hat seinen notizzettel für die sendung mit den für die parteiinterne geier vertauscht...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 12:58
argh, da ich gerade nicht editieren kann nochmal richtig:

find ich gut das er mal ehrlich zu der politischen ausrichtung seiner Partei steht.
vermutlich hat er anstelle seines spickzettels fürs fernsehen den für eine geschlossene siegesfeier seiner Partei dabeigehabt.


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 14:06
Ach Du armes Österreich!

Der von Herrn Strache angesprochene "Amtsvorgänger" hinterliess Wien in diesem Zustand:

riesenrad 1945


@interrobang

Sag' Bescheid, wenn Du politisches Asyl brauchst.


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 14:14
Deepthroat23 schrieb:Ganz genau das ist es. In Deutschland kann das nicht passieren, der Michel wählt immer brav schwarz oder hat rot, was eben im moment als kleineres Übel erscheint.
Aber in so ziemlich jedem anderen Land der Welt passieren solche Dinge.
Wer komplett am Volk vorbei regiert und denn Willen dieses Volkes nicht nur ignoriert, sondern immer wieder direkt das Gegenteil davon macht, der bekommt irgendwnan die Quittung.
Die CDU ist zu einer All inklusive Partei geworden … sonst gibt es ja auch nichts nennenswertes in unserer Politik für die rechts Wähler huch bin ich jetzt wieder Nazi … ich schrieb rechts.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 16:35
@Doors
Doors schrieb:Der von Herrn Strache angesprochene "Amtsvorgänger" hinterliess Wien in diesem Zustand:
Sah nach Schwarz BLeu ja auch nicht anders aus...
Doors schrieb:Sag' Bescheid, wenn Du politisches Asyl brauchst.
Antrag hab ich schon mal vorbereitet. Aussichten dürften gut stehen da mein Vater ja deutscher is...
Aber einlössen werde ich das wohl erst wen die FPÖ alleine in Österreich regieren sollte...


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 17:03
Seriously?
Ja.
Schon blöd das halt keine Epistokratie & Telekratie herrschen und die "Besten, der Besten, der Besten" sich mit 30% "Pack" rumschlagen müssen ;)
Demokratie heißt auch die Freiheit haben auf die harte Tour zu lernen. Wenn diese Nichtsnutzpartei regiert, dann werden die Menschen schon sehen dass mit dem Ausländerthema alleine, kein Land zu regieren ist.
che71 schrieb:verwerfen und das willst du doch nicht, wo er sich doch so sehr darum bemüht hat FPÖ Wähler aufgrund des Bildungsgrades als implizit dumm darzustellen.
Sogar sehr dumm. Man was man da oft in sozialen Netzwerken oder im Kommentarbereich verschiedener Artikeln zu lesen bekommt......

Und auch im alltäglichen Leben ist immer wieder zu beobachten, dass eher die weniger gebildeten Menschen die FPÖ wählen.

Was nicht bedeutet dass es keinen einzigen gibt der "gebildet" ist.
Foss schrieb:Man unterschätzt rechtsgesinnte Menschen in dem man annimmt sie seien alle dumm. Es gibt intelligente und auch gebildete Menschen, die dem Nationalsozialismus sehr nahe stehen und, würde es die Situation hergeben, Menschen, die ihnen nicht gefallen, töten ohne mit der Wimper zu zucken. Intelligenz und das Fehlen von Empathie schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil, intelligente Menschen können ihre Emotionen besser kontrollieren und ggf. ihre Empathie gut unterdrücken.
Ich beobachte die Situation bei uns sehr genau und es ist einfach so, dass die Menschen welche sich aktiv zur FPÖ bekennen, welche eine Sichtweise die der Partei ähnlich ist vertreten, dass diese nicht sehr geschickt sind im Denken.

Deswegen stellt sich die Situation für mich so dar, dass ein ungebildeter Mensch eher zur FPÖ tendiert. Bestätigt werde ich tagtäglich.
Foss schrieb:Einfach nochmal sich genauer mit der Geschichte des 3. Reiches und des Holocausts befassen.
Eines meiner Lieblingsthemen, hast du dazu irgendwelche Fragen welche dir N24 nicht beantworten kann? Dann gerne per PN


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 17:38
Die FPÖ bietet für komplizierte Fragen/Themen einfache Antworten. Das mag zwar für einige recht bequem sein, aber anstehende Probleme werden dadurch auch nicht gelöst.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 18:22
@insideman
Keine Ahnung welche Leute du beobachtest aber ich kenne Leute die im Denken sehr schnell sind und ihre Bildung durchaus nachweisen können und dennoch rechts gesinnt sind.
Was nicht heißt das ich das gutheiße sondern lediglich das man die politische Einstellung nicht an der Klugheit messen kann, so traurig das auch klingt.


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 18:27
Ilvi schrieb:Keine Ahnung welche Leute du beobachtest aber ich kenne Leute die im Denken sehr schnell sind und ihre Bildung durchaus nachweisen können und dennoch rechts gesinnt sind.
Was nicht heißt das ich das gutheiße sondern lediglich das man die politische Einstellung nicht an der Klugheit messen kann, so traurig das auch klingt.
Alle Leute.

Virtuell und auch real. Bei uns im Konzern ist es genauso. Je tiefer man nach unten geht, desto mehr FPÖ Wähler wird man finden.

Hier geht es nicht darum, dass es keinen gibt oder dass alle so sind, sondern wo sich gewisse Leute mehrheitlich positionieren.

Aber wen wundert es, der so einen Politiker für seriös und wählbar hält :

Youtube: HC Strache Rap 2013: „Steht auf, wenn ihr für HC seid!"

Youtube: HC Strache Rap 2014 feat. Leopold Figl: Patrioten zur Wahl!

Youtube: HC Strache feat. MC Blue - Good Men[sch] Rap

Manche Dinge schließen sich für mich fast aus. FPÖ und Intelligenz sind 2 dieser Dinge.

PS: für alle die sich in Österreich nicht auskennen, der Kasperl der da "rappt" ist nicht irgendein Möchtegern Rapper der für die FPÖ Werbung macht, sondern der Chef der Partei himself.


melden

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 18:38
@insideman

Songwriter war wohl der Kickl. ;)

Die Liste der FPÖ Fails ist elend Lang.
Und trotzdem finden sie gehör beim Proletariat.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 18:48
@insideman

Hinter der FPÖ steht ja nicht nur Strache, der soll mit seinem jungen Aussehen und rebellischen Gehabe doch lediglich als Aushängeschild dienen und dem kleinen Mann der sich sorgen um die Zukunft macht nach dem Mund reden.

Ich bin mal mit Peter Fichtenbauer zusammen gesessen, im Lokal gegenüber seiner Anwaltskanzlei. Du kannst dir nicht vorstellen wie viele Leute die durchaus seriös wirken im ersten Bezirk mit Tracht herum laufen und ihm quasi die Hand schütteln.

Spätestens wenn du das typische Klientel kennst, wird dir bewusst wie erschreckend blau wir sind.
Bis jetzt hatten wir mehr oder weniger Glück gehabt dass eine Gewisse Angst vor “du bist rechts“ geherrscht hat. Rechts assoziieren noch etliche mit einer sehr schlimmen Zeit.
Aber dieses runtermachen von Ängsten und Sorgen und diese lieblose Aufklärung die allgemein herrscht. Lassen immer mehr sowohl kleine als auch große Leute aus ihren Löchern kriechen.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdrutschsieg für die FPÖ

28.09.2015 um 18:52
@Ilvi
FPÖ ist ja nicht nur rechtsextrem. Sie sind auch für eine grossen teil der Schulden in Österreich mitverantwortlich und verkaufen das staatsvermögen wo sie es nur können.

Zulauf haben sie bei Privatreichen die sich bereichern wollen, Rechten und Dummen.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt