Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Deutschland, Islam, Christentum, Staat, AFD
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 08:29
@tudirnix
tudirnix schrieb:bibeltreu und christlich fundamentalistisch
Bibeltreu = christlich fundamentalistisch?

Ich bin immer wieder erstaunt mit welcher Leichtigkeit man Christen in Schubladen stecken und verläumden kann, wärend es auf anderer Seite immer heisst "das hat nichts mit dem Islam zu tun", Religion des Friedens blablabla.

Erstaunlich mit welcher Doppelmoral da geurteilt wird.


melden
Anzeige

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 08:34
@Deepthroat23

lies bitte richtig: bibeltreu UND christlich fundamentalistisch. Des weiteren dir siehe doch bitte die Doku an. Da geht es um christliche Fundamentalisten. Evtl. verstehst du ja, was gemeint ist.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 08:34
@tudirnix

Was habe ich da falsch gelesen? Bibeltreu und fundamentalistisch heisst dass es einher geht. Sonst hättest du ja oder geschrieben und nicht und.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 08:36
@Deepthroat23
nee, es bedeutet schlicht, dass sich BEIDES verbindet und nicht eines alleine gemeint ist, kann jeder verstehen......


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 08:37
@Deepthroat23
Wenn du das daraus so liest, deine Sache. Lege mir aber bitte nicht deine Wahrnehmung in den Mund.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 10:40
@tudirnix

Verstehe nicht warum du so rum eierst. Entweder du meisnt es so wie du es schreibst oder du meinst es nicht und hast dich zumindest unglücklich ausgedrückt.
Was absolut keinen Sinn macht ist zu behaupten das würde da nicht stehen, denn das kann man ja lesen.
bibeltreu UND fundamentalistisch.
Da bleibt 0,0 Interpretationsspielraum, das ist eine klare Aussage.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 10:50
Ich persönlich denke: in einer aufgeklärten Gesellschaft, so wie es Deutschland sein will, passt keine Religion.
Dem Stimme ich voll und ganz zu, wir leben in einer aufgeklärten und technokratischen Welt, da ist kein Platz für imaginäre Wesen wie "Gott", "Allah" oder "Jahwe".

Religion war vieleicht einmal gut dafür die Massen ruhig zu halten und ihnen Regeln zu geben, ist heutzutage jedoch nicht mehr nötig dafür haben wir das Grundgesetz und die Rechtssprechung.

Religion wird immer eine Bremse des gesellschaftlichen Fortschritts sein, da durch diese ach so gutherzige Religion sich Menschen von einander Abgrenzen. Durch diese "Rally around Jehovas Throne" streiten sich alle wer denn besser an Gott glaubt, dabei glauben die monotheistischen Religionen an ein und denselben Gott, lächerlich sowas.

Für dieses imaginäre Wesen namens Gott werden ja sogar von "rang-niederen Menschen" Stellvertreterkriege geführt.

Wenn euer Gott so allmächtig ist wieso klärt er das nicht selbst und lässt mich vom Blitz erschlagen für all das blasphemische Zeug das ich von mir gebe?

Warum lässt dieser Gott zu, dass seine Schafe sich gegenseitig abmetzeln in seinem Namen auch noch?

War es, wenn Himmel und Hölle existieren, eventuell der größte Trick des Teufels die monotheistischen Religionen zu schaffen, die glauben im namen Gottes zu handeln?


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 11:42
@Deepthroat23
Du eierst doch rum, denn Du erklärst das "und" zum "=" und das ist falsch.
Wenn ich sage, ich habe einen Hund und eine Katze, dann bedeutet dies nicht, dass ich eine Hundekatze habe, falls Du diese Erklärung verstehen möchtest, sondern dass ich BEIDES habe, deshalb kann ich dann auch nicht "oder" schreiben, denn dann hätte ich ja nur ein Tier, man könnte sich dann aussuchen, welches, oder wie?


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 11:49
@Tussinelda

Geiles Beispiel :)

Wenn ich sage du bist schön und klug dann bist du schön und klug.
Und wenn ich sage du bist bibeltreu und fundamentalistisch, dann bist du bibeltreu und fundamentalistisch.
Zumindest meiner Meinung nach. Ist doch wirklich nicht schwer.
Tussinelda schrieb:sondern dass ich BEIDES habe
Exakt. Bibeltreue UND Fundamentalismus in diesem Fall.

Es ist eine ganz klare und eindeutige Aussage und ich habe kein Problem damit wenn man nun sagen würde, ok blöd ausgedrückt, das hab ich so nicht gemeint.

Aber leugnen ist total lächerlich.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 11:58
@Deepthroat23
ja, dann bin ich Beides, aber ich kann trotzdem auch nur schön oder nur klug sein, denn ich kann aus schön und klug ja nicht - so wie Du bei dem bibeltreu - schön=klug machen, denn schön ist nicht gleich klug


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 12:11
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: schön oder nur klug
Merkste jetzt selbst, oder?


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 12:15
@Deepthroat23
deshalb doch das UND, weil BEIDES zutrifft, es aber deshalb noch lange nicht bedeutet, dass bibeltreu = fundamentalistisch ist....es kann auch Menschen geben, die nur bibeltreu, aber deswegen noch lange nicht fundamentalistisch sind und umgekehrt, meine Güte, ist aber eine sehr schwere Geburt hier mit Dir. Die, auf die sich @tudirnix bezieht sind eben Beides, deshalb das UND


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:25
@Tussinelda
Ja aber.. schau mal.. das Fundament eines Fundamentalisten ist die Schrift... in diesem Falle die Bibel. Ergo ist ein Bibeltreuer auch ein Fundamentalist. Weil sein Fundament ist die Bibel. Diesen Standpunkt kann man auch mal als Extremist bezeichnen. Weil sie ist extrem.. halt eben treu.
Aber Extremismus muss nicht zwingend mit Zwang oder Gewalt gegenüber Dritten einher gehen... das selbe betrifft auch den Fundamentalismus... bedeutet ja nichts anderes als Bibeltreu (im Falle des Christentums) und sagt nichts darüber aus wie man die Worte auslegt.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:48
@Glünggi
na dann ist ja egal ob da ein "und" steht, erklär das bitte @Deepthroat23 ;)


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:50
@Tussinelda
Es sind einfach zwei Begriffe die im Prinzip das selbe aussagen.
Also wie "ich bin Vegetarier und esse kein Fleisch" ;)


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:51
Glünggi schrieb:Aber Extremismus muss nicht zwingend mit Zwang oder Gewalt gegenüber Dritten einher gehen...
Nun, wenn ich die Bibel ernst nehme, muss ich doch alle Ungläubigen bekehren?!

Edit:
Oder sie der Gnade Gottes übergeben...


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:54
@Glünggi
@Tussinelda
Um mal ein bisschen Klarheit in den Begriff zu bringen, damit wir nicht von unterschiedlichen Dingen sprechen, je nach Auffassung:

Wikipedia: Bibeltreue#Bibeltreue_in_der_Theologie
Der Begriff der Bibeltreue ist dogmatisch geprägt und weder in seiner Bedeutung klar umrissen noch theologisch eindeutig definiert.
Christen, die sich als bibeltreu bezeichnen, legen meist großen Wert auf regelmäßiges persönliches Bibelstudium und stellen dabei die Frage nach der Aussage eines Bibeltexts für ihr eigenes Leben. Sie vertrauen bei der Auslegung auf geistliche Impulse im Gebet und bei der Textbetrachtung.
Gesellschaftliche und politische Strömungen, die sich in ihren Anliegen unmittelbar auf die Bibel berufen, bezeichnen sich im deutschsprachigen Raum meist ebenfalls als bibeltreu. Christen engagieren sich in allen Parteien; Parteien, bei denen die Verwendung des Begriffs Bibeltreue bevorzugt vorkommen, sind in Deutschland jedoch die CDU/CSU oder evangelikale Kleinparteien wie die Partei Bibeltreuer Christen, in der Schweiz die Evangelische Volkspartei (Mitte) und die Eidgenössisch-Demokratische Union (rechts).


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:55
@Glünggi
Da gibt es schon noch Abstufungen, da die Bibel interpretiert und ausgelegt werden muss.
Die entstehende Bandbreite ist gross, die Vertreter aller christlichen Religiionen halten sich für bibeltreu, dass heisst aber nicht dass sie sie wörtlich nehmen.
Die, die am Wort hängen, auch wenn es heutzutage wenig Sinn macht, das sind die Fundamentalisten, in meinen Augen.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 15:58
@Negev
Das kommt doch ganz drauf an wie Du die Worte auslegst. Es gibt unzählige Konfessionen und Strömungen und alle legen die Worte etwas anders aus. Aber alle behaupten sie bibeltreu zu leben. Nur verstehen sie darunter halt etwas anderes. Haben unterschiedliche Ansichten was die Auslegung der Gesetze und Gebote betrifft und kommen so eher moderat oder extrem rüber. Aber solange man sich auf die Bibel beruft ist man fundamentalistisch... weil man seine Meinung mit der Bibel fundiert. Das ist von daher ein sehr wertneutraler Begriff.
@Zyklotrop
Wenn man nicht am Wort hängt ist man auch nicht Bibeltreu ;)


melden
Anzeige

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

19.05.2016 um 16:00
@Glünggi
Das sehen die Zeugen Jehovas auch so.
Die katholische Kirche hält sich auch für bibeltreu.
Das sehen die Zeugen Jehovas wahrscheinlich nicht so.
Schwierig zu beurteilen, jeder beansprucht ja da die Deutungshoheit für sich.


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Herkunft von Gott104 Beiträge
Anzeigen ausblenden