Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Deutschland, Islam, Christentum, Staat, AFD

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:11
Threadkiller2 schrieb:Habe hier in Forum ein Beitrag gelesen daß man alle Bücher verbrennen sollte die man nicht mehr braucht, was sagst du dazu ?
Das ist eine Äußerung von User @Zilli die nicht begründet wurde. Daher solltest du besser den Absender dieser Äußerung fragen und nicht den TE ( @Negev )
Der ist schließlich nicht verantwortlich für jeden User hier


melden
Anzeige

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:24
@tudirnix
Habe das nicht vom User @Zilli, er hiess @Kalllei oder ähnlich der das schrieb, aber warum findest du den Satz nicht unbegründet
wenn man von "nicht mehr gebraucht oder nicht schützenwert ist" schreibt dann finde diesen Satz als extrem begründet.
Falls du lusst hast kannst du ja meine Frage Beantworten.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:30
@Threadkiller2
da hast du mich missverstanden:
Ich schreib nicht, die Äußerung sei nicht unbegründet, ich schrieb, dass eine Behauptung aufgestellt wurde, die nicht begründet wurde. Soll heißen, es fehlt die Begründung zur Behauptung, sprich eine plausible Erklärung.

Und ich habe mal geschaut, es hat kein anderer User davon gesprochen Bücher zu verbrennen, außer der von mir erwähnte und der sprach von Bibeln, auch wurde bisher keine Eintrag in diesem Thread gelöscht.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:35
Threadkiller2 schrieb:Habe hier in Forum ein Beitrag gelesen daß man alle Bücher verbrennen sollte die man nicht mehr braucht, was sagst du dazu ?
Oha wieder die NS-Keule...
Wenn ein Gebäude keinen nutzen mehr hat - wird es abgerissen. So einfach ist das.
Dein Vergleich ist unangebracht.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:39
@Negev
Bis vom meinem Letzten Beitrag habe ich nichts über nazis geschrieben und selbst habe ich damit kein Problem etwas mit Nazis zu vergleichen.
Negev schrieb:Dein Vergleich ist unangebracht.
Das sehe ich anders, vieleicht schreibe ich später was dazu, muss leider weg.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:42
@Negev
Nun sieh mal darin nicht die NS-keule. Bücherverbrennungen gab es schon weit vorher. Teilweise übrigens auch von christen durchgeführt, die zauberbücher verbrannten oder gar die papstfeindlichen schriften. Teilweise werden heute noch ab und an mal bücherverbrennungen angekündigt und ggbfs auch durchgeführt. Trifft vor allem gern mal den koran. Ist aber durchaus eine berechtigte frage: wenn religiöse gebäude abgerissen werden können, warum dann nicht religiöse bücher verbrannt? So ganz ohne NS hintergrund.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:49
@gastric
@Threadkiller2
Ich denke ich habe die Voraussetzungen für einen Abriss klar eingegrenzt!
- Die Kirche wird nicht mehr als Gebetshaus genutzt.
- Die Kirche kann nicht umgebaut werden.
- Die Kirche ist nicht als Denkmal schützenswert.

Bei Bücherverbrennungen hat man völlig andere Motive.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:50
@Negev
Negev schrieb:Wenn ein Gebäude keinen nutzen mehr hat - wird es abgerissen. So einfach ist das.
Wird nicht unbedingt besser, egal aus welcher Perspektive man es betrachtet.
Es wäre furchtbar, wenn unsere Vorfahren schon so gedacht hätten, denn dann gäbe es kaum ein Gebäude, das älter als vielleicht 100 Jahre wäre.

Vielleicht merkst Du es nicht, vielleicht machst Du es mit Absicht, aber Deine Forderungen/Äußerungen sind sehr stark mit ganz gefährlicher Ideologie behaftet.


melden
putzkraft
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:50
War ja klar dass es spätestens ab Seite 2 um Nazis, Bücherverbrennung und Entartung geht :D
Niveau-Diskussion im Internet halt ^^

Ich finde Erna Müller gehört nicht zu Königswusterhausen!


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:51
@Negev

Natürlich gehört das Christentum historisch und kulturell gesehen zu Deutschland, bzw. zu Europa.
Diese Religion hat sich vor 1200 Jahren etwa durchgesetzt.
Mittlerweile ist jedoch der Islam ebenfalls in Europa angekommen. Der war historisch gesehen bislang nur in Spanien und in einigen südosteuropäischen Ländern vorhanden.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 16:57
gastric schrieb: wenn religiöse gebäude abgerissen werden können, warum dann nicht religiöse bücher verbrannt? So ganz ohne NS hintergrund.
"Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen."

Weißt du, von wem das Zitat stammt?
Wenn nicht, googeln.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:03
gastric schrieb:wenn religiöse gebäude abgerissen werden können, warum dann nicht religiöse bücher verbrannt? So ganz ohne NS hintergrund.
Müssen ehemalige religiöse Gebäude also auf ewig stehen bleiben?


Und zwischen nichtmehr benötigte Gebäude abreissen und Bücher verbrennen ist ein kleiner aber feiner Unterschied.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:05
stanmarsh schrieb:Es wäre furchtbar, wenn unsere Vorfahren schon so gedacht hätten, denn dann gäbe es kaum ein Gebäude, das älter als vielleicht 100 Jahre wäre.
Denke ich nicht!
Heute wie damals war man um den Erhalt einiger Bauwerke bedacht. Für die Kultur hat es einen Nutzen. Bzw. nochmal:
Negev schrieb:- Die Kirche ist nicht als Denkmal schützenswert.
stanmarsh schrieb:aber Deine Forderungen/Äußerungen sind sehr stark mit ganz gefährlicher Ideologie behaftet.
Warum ist es ideologisch behaftet wenn man Kirchen, die keinen nutzen mehr haben - weder kulturell noch im praktischen sinne - abreißt. Stört es dich wenn man ein 50 Jahre altes Auto verschrottet?

Aber diese Diskussion um die Kirchen lenkt vom eigentlichen Thema ab...

Von mir aus können Kirchen auch verfallen - so wie sie es heute schon tun.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:05
Es wurden auch Burgen und Schlösser abgerissen, die nicht mehr genutzt und nicht unter Denkmalschutz gestellt wurden. Darüber regt sich doch auch niemand auf. Warum sollte das nicht auch mit Kirchen geschehen aus selbigen Gründen? Wurde doch hier durch eine genaue Abgrenzung erklärt.


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:10
@tudirnix

Wie kommst Du darauf, dass sich darüber niemand aufregt?

Aber um was geht es hier denn überhaupt? Eher um den gezielten Abriss von monumentalen Kirchen um sie aus dem Bewusstsein der Menschen zu tilgen oder um den Abriss eines seit vielen Jahren nicht mehr genutzten und baufälligen Gotteshauses z.B. einer evangelischen Freikirche, das vorher ohnehin eine Sporthalle war?


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:13
@stanmarsh
stanmarsh schrieb:Aber um was geht es hier denn überhaupt? Eher um den gezielten Abriss von monumentalen Kirchen um sie aus dem Bewusstsein der Menschen zu tilgen oder um den Abriss eines seit vielen Jahren nicht mehr genutzten und baufälligen Gotteshauses z.B. einer evangelischen Freikirche, das vorher ohnehin eine Sporthalle war?
Das wurde doch bereits geklärt, 8 Kommentare zuvor, wieso dann noch die Frage?

siehe hier:
Negev schrieb:Ich denke ich habe die Voraussetzungen für einen Abriss klar eingegrenzt!
- Die Kirche wird nicht mehr als Gebetshaus genutzt.
- Die Kirche kann nicht umgebaut werden.
- Die Kirche ist nicht als Denkmal schützenswert.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:14
canales schrieb:Diese Religion hat sich vor 1200 Jahren etwa durchgesetzt.
Ja mit dem Schwert...

Nur weil ein Zustand schon lange existiert, muss er doch nicht gut sein?!

@stanmarsh
Ich finde die Feststellung: der Islam gehört nicht zu Deutschland... das Christentum aber schon. Inkonsequent. Entweder ist jede Religion gleichberechtigt oder Religion ist ausschließlich Privatsache!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:20
" Gotteshauses"

?

(Apostelgeschichte 17:24) 24 Der Gott, der die Welt und alles, was darin ist, gemacht hat, dieser, der der Herr des Himmels und der Erde ist, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind,


da hapert doch etwas im grundverständnis , kirchen sind keine gotteshäuser oder tempel
(1. Korinther 3:16, 17) 16 Wißt ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid und daß der Geist Gottes in euch wohnt? 17 Wenn jemand den Tempel Gottes vernichtet, wird Gott ihn vernichten; denn der Tempel Gottes ist heilig, welcher [Tempel] ihr seid.
, sondern versammlungsorte von gläubigen.

wenn es keine gläubigen mehr gibt , oder immer weniger , können kirchen natürlich ihre "berechtigung" verlieren und ihre anderwertige nutzung wäre damit keinesfalls eine "blasphemie" .


melden

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:21
@Negev

Das könnte man so stehen lassen, wenn alle Religionen objektiv bewertet die gleichen (guten und schlechten) Wirkungen auf eine Gesellschaft hätten.

Dem ist natürlich nicht so, denn Religionen haben ganz unterschiedliche Auswirkungen und Lehren, insbesondere im Zeitablauf der Auslegung ihrer jeweiligen Anhänger. Hier ist allerdings nicht der geeignete Thread um dies anhand von Christentum vs Islam zu diskutieren.

Über den Grundsatz aber schon, denn z.B. hätte meiner Meinung nach Scientology in einem Land das von einer Naturreligion geprägt ist definitiv nichts zu suchen.


melden
Anzeige

Das Christentum gehört nicht zu Deutschland

10.05.2016 um 17:23
@pere_ubu

Mit Zitaten aus uralten Märchenbüchern sollten wir hier allerdings besser nicht anfangen. Sonst hole ich noch mein "Allerbestes Piratenbuch in Farbe" hervor und zitiere aus den Glaubsgrundsätzen der Pastafari.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden