Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

971 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Unglück, Paris, Airbus, Kairo, Egypt Air, Ms804

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

17.09.2016 um 15:26
Die Ermittlungen zum Absturz von Flug MS804 von Paris nach Kairo sind wie für Außenstehende wie eine Achterbahnfahrt. Immer wieder gelangen Informationen bruchstückweise an die Öffentlichkeit, die einmal in diese und einmal in jene Richtung deuten. Koordination fehlt. Klar scheint nur, dass es an Bord des Airbus A320 von Egypt Air Feuer gegeben hat.

Eine erste Auswertung des Stimmenrekorders hatte ergeben, dass einer der Piloten versucht hatte, ein Feuer an Bord zu löschen. Denn es waren Kommandos zur Brandbekämpfung zu vernehmen. Wenige Minuten später ist Flug MS804 am 19. Mai ins Mittelmeer gestürzt. Auch der Flugdatenschreiber zeigte eine starke Rauchentwicklung und Hitze im vorderen Teil des Flugzeuges.
Streit um den Zugang zu den Trümmern

Dass die Piloten Zeit hatten, etwas gegen den Brand zu tun, hatte eher gegen Terror gesprochen. Doch nun fanden Experten des französischen Institut de recherche criminelle de la gendarmerie nationale Spuren von TNT an Wrackteilen der Egypt-Air-Maschine. Dies berichtet die Zeitung Le Figaro. Trinitrotoluol ist ein Sprengstoff, den Terroristen wegen seiner Sprengkraft gerne verwenden. Wird er detoniert, kommt es zu einem extrem schnellen Druck- und Temperaturanstieg.

Die französischen Ermittler beklagen sich aber, dass ihnen nicht voller Zugang zu den Trümmern gewährt worden sei. Eigentlich wollten Frankreich und Ägypten gemeinsam einen Bericht veröffentlichen. Doch das sei wegen des Streits um den vollen Zugang in Frage gestellt, so Le Figaro.

http://www.aerotelegraph.com/ermittler-finden-tnt-spuren-an-egypt-air-maschine


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

17.09.2016 um 17:35
@HerculePoirot

Das ist interessant. Ägypten ist/war auch bei den Ermittlungen zu Sprengstoffspuren bei dem Metrojet anderer Ansicht als die Co-Ermittler (in diesem Fall Russland).

Im Fall von MS804 hatten sie allerdings bereits früh von der Möglichkeit eines Anschlags gesprochen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

17.09.2016 um 18:00
Egypt's ministry says has no reports of TNT traces in EgyptAir MS804 wreckage

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/244098/Egypt/Politics-/Egypts-ministry-says-has-no-reports-of-TNT-traces-.a...
Und das Dementi kommt wie hier üblich auch gleich hinterher. MMn haben wir es eher mit dem Vertuschen einer miserablen Wartung des Flugzeugs zu tun die zu einem folgenschweren Brand führte.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

17.09.2016 um 22:18
@HerculePoirot

"Vertuschen einer miserablen Wartung" aha, wie kommst du zu dieser Meinung?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

18.09.2016 um 10:52
Im Gespräch mit Telepolis kommentiert ein Ex-LH-Kapitän die bisher bekannten Daten und Fakten und bringt einen Kurzschluss mit Kabelbrand als mögliche Ursache ins Gespräch. ACARS gebe starken Anlass zu der Vermutung, dass es eine Rauchentwicklung im "E&E-Compartment" gab, wo alle elektrischen und elektronischen Systeme konzentriert sind. Bei Airbus verfüge dieses Compartment über keine Löschvorrichtung und sei nicht für die Besatzung zugänglich, anders als bei Boeing.

"Bei einem Sprengsatz hätte es ein völlig anderes Szenario gegeben." Die ACARS-Meldungen dokumentierten dagegen einen teilweisen Verlust der Steuerbarkeit innerhalb kurzer Zeit. Bei diesem Flugzeugtyp, der auf elektronische Steuerung setzt ("Fly-By-Wire", der Computer interpretiert die Eingaben), bedeute der Ausfall der Steuerungs-Computer letztlich den völligen Kontrollverlust.

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48319/1.html



According to France 3, in its different rotations between 18-19 May, ACARS -Aircraft Communications Addressing and Reporting System - messages sent to the ground signalled anomalies on board shortly after takeoff from three airports.

Airlive said the exact nature of the calls was unknown, but each alert led to “a technical audit on the ground”. Despite this, the plane was repeatedly allowed to take off again and continue on its journey.

The claims were put to former aviation security official Jean-Paul Troadec, who Euronews quoted as saying: “These new findings are an important element for the investigators.

“We cannot presume to know know exactly what happened on board but it’s not entirely normal to turn around several times after a technical incident without finding anything.


http://www.huffingtonpost.co.uk/entry/egyptair-flight-ms804-made-three-emergency-landings-in-24-hours-before-crashing-in...
Diese Aussagen lassen mich daran zweifeln ob bei EgyptAir die Sicherheit oberste Priorität hat. Ich würde erwarten, dass Fehlermeldungen nicht ignoriert werden sondern dass ihnen auf den Grund gegangen wird, selbst wenn es Tage oder Wochen dauern sollte.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

18.09.2016 um 23:03
Der einzige Hinweis bislang auf einen Anschlag war ein Graffiti ("we will bring this plane down"), das aber bereits 2 Jahre zurücklag:

http://www.nytimes.com/2016/05/22/world/middleeast/egyptair-plane-crash-security-threats.html?_r=0


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

19.09.2016 um 15:05
Mais la justice égyptienne ne leur laisse pas la possibilité de les examiner en détail. Le doute, oui, les preuves, non. «C'est une façon de dire à la France: “Vous voyez bien qu'il y a quelque chose?”», confie au Figaro une source proche de l'enquête.

Übersetzung:
Aber die ägyptische Justiz gibt ihnen (den französischen Ermittlern) nicht die Möglichkeiten sie (die Wrackteile) genauer zu untersuchen. Zweifel ja, Beweise nein. „Das ist ein Art Frankreich zu sagen: ‚Sie sehen doch, dass da etwas ist?’ vertraut eine der Untersuchung nahestehende Quelle dem Figaro an.


http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2016/09/16/01016-20160916ARTFIG00295-crash-d-egyptair-des-traces-d-explosif-seme...


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 14:57
Wo würden hier Trümmer der Maschine angespült werden?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 15:12
@Monstermaus

Die Trümmer würden in der Region blieben, also zwischen Ägypten, Levante, Türkei und griechischen Inseln:

http://adrift.org.au/map?lat=33.7&lng=28.8&center=-3.2&startmon=Jan

Allerdings wurden bereits Trümmer eingesammelt.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 15:39
Danke für die schnelle Antwort:-) leider bin ich im Urlaub und das WLAN ist schlecht :-( also ich kann die Ente nicht sehen 😁 Wo in der Türkei würden Teile landen? Wurden überhaupt schon welche an Küsten gefunden?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 15:43
Potentiell überall an der Südküste. An Küsten wurden mW noch keine Trümmer gefunden.

Wenn du gerade in der türkischen Riviera bist, kannst ja mal am Strand gucken, oder noch besser Einheimische fragen, wo Treibgut angspült wird.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 15:50
Deswegen frage ich 😁 Seltsame Sachen liegen hier am Strand und das in Massen 🙆🏻 aber alle einheimischen interessiert das nicht 😏 Ich gehe mal suchen 😃


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 15:52
Auf die Wabenkern-Struktur im Inneren achten!


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

23.09.2016 um 16:05
Weiß ich doch aus dem 370 Forum 😂👍🏽


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

24.09.2016 um 16:19
So nun war ich den 2. Tag hier am Strand unterwegs 💁🏻 bin kilometerweit gelaufen ... Schuhe über Schuhe liegen hier, woher die auch immer sein mögen. Müll wird hier am Strand nicht verbrannt, da habe ich gefragt 💁🏻 da ich einen gefunden habe der geschmolzen ist.
Gehe morgen wieder 😎


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

24.09.2016 um 18:06
Wünsche dann viel Erfolg bei der Suche!

Wenn du eine Nummer findest, und davor steht ein D, dürftest du fündig geworden sein.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.09.2016 um 18:24
Mais, pour les enquêteurs français, les débris ont pu être contaminés par les sacs dans lesquels ils ont été placés, une fois repêchés en mer.

Übersetzung:
Für die französischen Ermittler aber könnten die Wrackteile in den Transportbeuteln, in denen sie nach der Bergung aus dem Meer aufbewahrt wurden, (mit TNT) kontaminiert worden sein.


50px-Ouest-France logo.svg vom 27.9.2016


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

06.10.2016 um 22:10
Fathy added that EgyptAir is one of the companies most committed to periodic maintenance of planes, with regular maintenance at EgyptAir reaching 98 percent.

0fa166ff-26c3-445a-b970-8cfa3cf639cb vom 6.10.2016
Jetzt kommen wir der Sache langsam näher. Was ist mit den restlichen zwei Prozent, brauchen die keine regelmässige Wartung?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

06.10.2016 um 22:41
@HerculePoirot

Das Hauptargument in der Quelle oben war aber, dass sich bislang niemand (bzw. nicht der Islamische Staat) sich zu irgendwas bekannt hat:
Mais, pour les enquêteurs français, les débris ont pu être contaminés par les sacs dans lesquels ils ont été placés, une fois repêchés en mer. « Aucun élément n'étaye à ce jour l'hypothèse d'un attentat », a souligné la source proche de l'enquête, rappelant qu'aucune revendication n'a été faite par le groupe État islamique, « ce qui ne colle pas avec le mode de fonctionnement » de cette organisation jihadiste.
Dass die Beutel mit Sprengstoff kontaminiert waren, dürfte doch eher unwahrscheinlich sein. Im Grunde würde das insinuieren, dass Ägypten es so darstellen will!? Das wiederum widerspricht der ägyptischen Zurückhaltung bei dem Metrojet-Unglück, als z.B. die Briten ihre Staatsbürger zurückgeholt haben und Russland zu dem Ergebnis kam, es war eine Bombe.

Brisant bei diesem ganzen Hin und Her ist, dass das Flugzeug von Paris aus gestartet ist. Eine mögliche Erklärung wäre, die Bombe wurde dort installiert.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

07.10.2016 um 14:10
Die beiden Länder die die meisten Ermittler stellen haben leider gegensätzliche Interessen.

Frankreich kann kein Bombenattentat brauchen da dies die Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen CDG infrage stellen würde.
Ägypten kann kein technisches Problem brauchen, da es die Zuverlässigkeit der staatlichen Fluggesellschaft infrage stellen würde.

Für mich scheidet ein Bombenattentat aus, hauptsächlich wegen dem fehlenden Bekennerschreiben. Auch die Flugbewegungen kurz nach dem Rauchalarm (Flugkorridor verlassen und schnellen Sinkflug einleiten) deuten mMn eher nicht auf eine Explosion an Bord hin.
Die Ägypter hingegen haben allen Grund eine Bombe an Bord zu favorisieren, damit wären nämlich technische Mängel aus dem Rennen. Und da hier sicher mit allen Tricks gearbeitet wird - es geht ja schließlich um Entschädigungen in Millionenhöhe - kann ich mir durchaus vorstellen, dass absichtlich TNT kontaminiertes Material zur Bergung verwendet wurde. Wenn dieses TNT dann aber nicht erwartungskonform auf die Trümmerteile verteilt ist, dann ist die (versuchte) Manipulation natürlich schnell durchschaut.
Ich würde jedenfalls nicht mit dieser Fluggesellschaft fliegen.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden