weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schießerei in Viernheim

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Anschlag, Schießerei

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 16:14
http://www.schwaebische.de/panorama/panorama-aktuell_artikel,-Kino-Geiselnehmer-von-Viernheim-hatte-keine-scharfe-Waffe-...
Der Geiselnehmer aus dem Kino im südhessischen Viernheim hatte nur Schreckschusswaffen und Handgranaten-Attrappen bei sich. Scharfe Waffen fanden die Ermittler bei dem maskierten 19-Jährigen nicht.

Auch seine vermeintlichen Stabhandgrananten waren unecht, wie die Staatsanwaltschaft in Darmstadt mitteilte. Der gebürtige Mannheimer war von der Polizei am Donnerstag in dem Kinokomplex erschossen worden. Die 18 Geiseln - darunter Kinder - wurden unverletzt befreit.

Das Motiv des Geiselnehmers - einem Deutschen, der zuletzt in Niedersachsen wohnte - war am Freitag weiter unklar. „Wir haben noch keine Hinweise“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Hinweise auf einen politischen oder terroristischen Hintergrund gebe es nicht.
...

Kriminologin Britta Bannenberg geht davon aus, dass der Täter die Geiselnahme schon länger geplant hatte. Der Mann habe dies sicherlich schon Wochen, wenn nicht Jahre im Sinn gehabt. Möglicherweise habe er das auch angedeutet, sagte die Gießener Professorin, die über Amoktaten forscht.

Nach Einschätzung des Kriminalpsychologen Rudolf Egg spricht vieles für einen provozierten Suizid. „Er hat bei dieser Demonstration von Macht und Gewalt im Stil eines Terroraktes die Tötung durch die Polizei in Kauf genommen oder möglicherweise sogar beabsichtigt“, sagte der Fachmann.
...

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) hatte am Donnerstag im Wiesbadener Landtag gesagt, es seien Geiseln im Einwirkungsbereich des Täters gewesen, der dann von Beamten „final bekämpft“ worden sei. Nach Angaben der Polizei hatte der Geiselnehmer vier Schüsse abgegeben, bevor er von der Polizei getötet wurde. Die genaue Zahl der Schüsse ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft unklar. Das Landeskriminalamt ermittelt - wie bei Schusswaffengebrauch mit Todesfolge üblich - auch gegen den Beamten, der die tödlichen Schüsse auf den Geiselnehmer abgegeben hat.
Die wichtigsten Punkte:

- Der 19-jährige Geiselnehmer war gebürtig aus Mannheim und zuletzt wohnhaft in Niedersachen.
- Der Geiselnehmer hatte keine scharfe Waffe bei sich
- Möglicherweise handelte es sich um einen "Suicid by Cop".
- Der finale Schuss durch die Polizei erfolgte nach vier Schüssen des Geiselnehmers.


melden
Anzeige

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 16:19
Trash43 schrieb:Warum wird der Name des Attentäters nicht genannt. Gibt's was zu verbergen?
Warum sollten sie?
Der Name geht dich eigentlich einen Scheissdreck an.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 16:21
@Nerok

Irgendwie würde ich sagen, da hast du Recht.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:12
Nerok schrieb:Der Name geht dich eigentlich einen Scheissdreck an.
Lol. Wie hitzig. Sehr amüsant.
Der Name geht mich was an. Das ist im öffentlichen Interesse.
Namen werden bei allen derartigen Taten genannt.
Hier gibt es einen Grund, dass er verschwiegen wird. Was denkst Du welchen?


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:28
@Trash43
Da würde ich sagen, liegst du falsch.
Worauf sollte sich denn ein öffentliches Interesse begründen?
Auch wenn einer schon tot ist, Datenschutz gilt auch dann.

PS:
Schau dich doch einfach mal hier in den Kriminalfällen um.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:30
Trash43 schrieb:Hier gibt es einen Grund, dass er verschwiegen wird.
Ich denke die Behörden sollten in solchen speziellen Fällen auch die Nachnamen beider Grossväter bzw. Mädchennamen beider Grossmütter des Täters bekanntgeben. Quasi ein medialer Ariernachweis.
Könnten im Kern ja auch Polen oder, Gott bewahre, Holländer sein.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:37
Und dann bitte auch alle Verwandten, auch die 27. Grades dazu nennen. Inkl. Adresse
Man möche ja schliesslich wissen, wer da in der Nachbarschaft kriminelle Gene hat.
:)


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:39
@Geisterfrei
@JoschiX

Diese Infos schuldet mir der Staat, damit er und ich selbst für meine Sicherheit sorgen können.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:40
emz schrieb:Nach Einschätzung des Kriminalpsychologen Rudolf Egg spricht vieles für einen provozierten Suizid. „Er hat bei dieser Demonstration von Macht und Gewalt im Stil eines Terroraktes die Tötung durch die Polizei in Kauf genommen oder möglicherweise sogar beabsichtigt“, sagte der Fachmann.
Ja, OK. Er wohnte in Mannheim und Niedersachsen.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:42
hallo-ho schrieb: Diese Infos schuldet mir der Staat, damit er und ich selbst für meine Sicherheit sorgen können.
Mit Grenzpatrouillen der Bürgerwehren an den polnischen und niederländischen Grenzen ?


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:42
@emz
Nope. Du liegst daneben.
Bei kriminellen Ereignissen mit großer Öffentlichkeitswirkung, hier u.a. wegen Terrorismusverdacht - über den Fall gestern wurde auf CNN berichtet und weltweit - ist es in Deutschland Gang und Gäbe, dass der Name und weitere Informationen zum Täter bekannt gegeben werden.
Warum kennt man Tim K aus Winnenden, Paul H aus Gießen?
Hier wird genannt, dass er die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, 19 J alt ist, in Mannheim geboren, in Niederdeutschland lebend, ~165cm groß, schwarzhaarig. Viele Details.
Aber das naheliegendeste, der Name wird unterschlagen.
Vor einem Monat oder so gab es einen Messerstecher in einer Münchner S-Bahn, Name war sofort publik, Paul H.
Also der Grund der Nichtnennung ist auch naheliegend, Migrationshintergrund.
Man will Ressentiments abwehren und schürt den Argwohn und die Vorurteile genau dadurch.
Was ist das Problem, den Namen zu nennen? Feingefühl und Respekt gegenüber dem Totem, den man zuvor erschossen hat?
Unglaubwürdig.


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:43
@JoschiX
Nö, ich schieß schon selber ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:44
@Trash43
Trash43 schrieb:hier u.a. wegen Terrorismusverdacht
Terrorismusverdacht ohne scharfe waffen? Lol?

Wie kommt man auf sowas?


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:45
@Trash43
Mal ernsthaft:
Hier liegt ein Verdacht auf Selbstmord vor, da halten die Medien immer den Ball flach.
Das Alter könnte auch eine Rolle spielen. Er war zwar mit 19 volljährig, aber bei Lebenden gilt ja bisweilen das Jugendstrafrecht, also auch so eine Art "Sonderbehandlung", wenn man so will.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:45
@interrobang
Das stand im Raum und hat sich nicht bestätigt, aber dennoch die große Öffentlichkeitswirkung ausgelöst. Und deshalb auch das begründete öffentliche Interesse, anders als bei einem Einbruch in ein Kiosk...oder einer Pöbelei in der U-Bahn...


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:50
Trash43 schrieb:Migrationshintergrund.
Wären die Medien oder Behörden deiner Meinung nach auch verpflichtet auf den Migrationshintergrund "dänisch" aufmerksam zu machen, falls das bei einer Namensnennung von z.B. "Siegfried K." nicht ersichtlich wird ?


melden

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:53
@Trash43
Denke einfach nur darüber nach, warum hier in der Regel die Vollnamen nicht genannt werden dürfen.
Außerdem ist die Gesetzeslage so, dass eben die Namen nicht genannt werden dürfen. Abgesehen von speziellen Ausnahmen, worunter aber solche Täter nicht fallen.
Du musst keine irgendwiegeartet VT dahinter vermuten :D


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:54
@JoschiX
Der Name im gängigen Format: ganzer Vorname, Initial des Nachnamen, würde mich vollauf befriedigen ( @emz voller Klarname natürlich nicht, da gibt es nur bei BILDplus). Ein Foto hätte ich auch gern. Zahl ja Steuern und will wissen was passiert und wer wo was macht und warum und wie genau.
emz schrieb:Du musst keine irgendwiegeartet VT dahinter vermuten :D
Wo ist da die VT?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:57
@Trash43
Was hat das mit steuern zu tun? Ich zahl auch steuern. Hab ich jetzt anrecht auf deine Wohnadresse? o_O

Der Typ is tot also isses recht egal da keine gefahr von ihm ausgeht.


melden
Anzeige

Schießerei in Viernheim

24.06.2016 um 17:58
Weil Du Steuern zahlst, haben andere kein Persönlichkeitsrecht?

Ich zahl auch Steuern und fordere, dass zukünftig bei jeder AfD, NPD, Pegidademonstration und ähnlichem die Namen der Teilnehmer drei Tage vorher gemeldet werden müssen und im Bundesanzeiger veröffentlich werden.

Bei rechts motivierten Straftaten hätte ich gerne die Adresse und den Geburtsort des Verdächtigen, weil ich mich ja absichern muss, in welche Gegenden ich noch beruhigt reisen kann.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nelson Mandela tot!108 Beiträge
Anzeigen ausblenden