Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

941 Beiträge, Schlüsselwörter: Attentat, Islamismus, Tunesien, Radikalisierung, Amokfahrer, Nizza
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 06:14
Wundert mich ehrlich gesagt wenig, dass sowas in Frankreich passiert


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 06:43
Vltor schrieb:Wundert mich ehrlich gesagt wenig, dass sowas in Frankreich passiert
Kannst du diese wunderbar nichtssagenden Text noch mit etwas Inhalt füllen? Wäre klasse, wenn DU sagen könntest, warum es DICH nicht wundert, dass "sowas" in Frankreich passiert.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 06:47
@Trash43
@DearMRHazzard
Das Niveau eurer Fernberichterstattung ist kaum mehr zu unterbieten,aber der an den Tag gelegte Voyeurismus ist obsessiv und auf hohem Niveau


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 07:00
@datrueffel

Benutz halt mal dein Verstand statt dumm rumzuschwurbeln.

Frankreich ist nach den USA das Land, dass sich am stärksten gegen den islamischen Terrorismus engagiert, allen voran in Afrika, wo in den letzten 2 Jahren mehrere große Operation liefen oder noch am laufen sind, welche die ganzen Dschihadigruppen empfindlich getroffen haben.
Die im europäischen Vergleich sehr große muslimische Bevölkerung, grade in Großstädten wie Paris, hat mit einer hohen Arbeitslosigkeit und Armut zu kämpfen und sie werden schon seit Jahrzehnten wie Bürger 2 Klasse behandelt - Folge war eine entsprechende Radikalisierung unter der Jugend, die leicht auf die Daesh Propa ansprach.
Frankreich ist viel leichter zu infiltrieren als etwa die USA oder das UK, ganz besonders wenn man schon ohnehin Staatsbürger einer der Schengennationen ist.
Dazu noch die Daesh Niederlagen und deren Strategiewechseln in Europa und schon muss man sich nicht Fragen ob sowas in Frankreich passiert, sondern nur in welchen Intervallen sowas die nächsten Jahre passieren wird.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 07:08
@Warhead

Nutzloser Einzeiler. Verfasse doch bitte lieber sachliche und themenbezogene Beiträge zu den tragischen Ereignissen von Nizza anstatt die Beiträge anderer Threadteilnehmer unsachlich zu bewerten.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 07:37
Bitte zu so einem anlass in so einem thread keine persönlichen streitigkeiten und kabbeleien.
Das ist der sache wirklich unangemessen.

Es ist wirklich traurig, wie viel Frankreich in letzter Zeit widerfahren musste.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 07:49
Vltor schrieb:Benutz halt mal dein Verstand statt dumm rumzuschwurbeln.
Aber sonst geht's dir noch ganz gut, ja? Glaub mir, wenn ich "dumm rumschwurble" dann sieht das anders aus. Ich war es nicht, der hier einen absolut nichtssagenden Einzeiler in diesen Thread geklatscht hat. Wir sind hier nicht in der Kommentarspalte von SPON oder Facebook...
Vltor schrieb:Die im europäischen Vergleich sehr große muslimische Bevölkerung, grade in Großstädten wie Paris, hat mit einer hohen Arbeitslosigkeit und Armut zu kämpfen und sie werden schon seit Jahrzehnten wie Bürger 2 Klasse behandelt - Folge war eine entsprechende Radikalisierung unter der Jugend, die leicht auf die Daesh Propa ansprach.
Frankreich ist viel leichter zu infiltrieren als etwa die USA oder das UK, ganz besonders wenn man schon ohnehin Staatsbürger einer der Schengennationen ist.
Dazu noch die Daesh Niederlagen und deren Strategiewechseln in Europa und schon muss man sich nicht Fragen ob sowas in Frankreich passiert, sondern nur in welchen Intervallen sowas die nächsten Jahre passieren wird.
Danke für diese Erklärung. Nun kann ich nachvollziehen, warum DU dich nicht wunderst, dass so etwas in Frankreich passiert. Denn unter uns: Selbst mit größter Intelligenz kann ich ohne etwaige Informationen nicht wissen, wie deine Gedankengänge zu dem Thema sind.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 07:55
Sehr schlimm so was.

Aber bedeutet das jetzt, das Europa vielleicht schon verloren ist bzw dass man den Terror nicht besiegen kann? :(

Es passieren so viele schlimme Dinge, dass ich das Gefühl habe, die Welt geht noch total den Bach runter.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:23
@Hatori
Hatori schrieb:bzw dass man den Terror nicht besiegen kann? :(
Klares Ja.
Man wird Terror auf absehbare Zeit nicht verhindern können. Man könnte ihn nur dadurch eindämmen, dass sich nicht mehr mehr als 10 Leute an einem Ort aufhalten dürfen.

Man wird niemals verhindern können dass sich jemand an einem öffenltichen Platz in die Luft jagt oder mit einem LKW in eine Menschenmenge rast.

@Vltor
Vltor schrieb:Frankreich ist viel leichter zu infiltrieren als etwa die USA oder das UK, ganz besonders wenn man schon ohnehin Staatsbürger einer der Schengennationen ist.
Infiltrierung ist gar nicht unbedingt notwendig. Man kann den Hass auch von aussen in die grösstenteils muslimischen Ghettos in Frankreich bringen.
Ich war sowohl in einem Vorort von Paris als auch in South Central LA und in LA habe ich mich wesentlich sicherer gefühlt.

Aber ich warne davor, die Tat dem IS oder generell einem muslimischen (oder katholischen) Attentäter unterzuschieben, bevor man nicht sicher weiß wer es war.
Was fest steht ist, dass es ein Geiseskranker war, sonst hätte er nicht wahllos Menschen, darunter einige Kinder einfach kaputt gefahren.
Was geht mit solchen Menschen nur ab, ich begreife es nicht...


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:28
@Vltor
Vltor schrieb:Die im europäischen Vergleich sehr große muslimische Bevölkerung, grade in Großstädten wie Paris, hat mit einer hohen Arbeitslosigkeit und Armut zu kämpfen und sie werden schon seit Jahrzehnten wie Bürger 2 Klasse behandelt - Folge war eine entsprechende Radikalisierung unter der Jugend, die leicht auf die Daesh Propa ansprach.
Edit:
Das sehe ich schon ein wenig anders, und ist auch so, daß die Attentäter
in Frankreich nicht unbedingt arbeitslos und abgehängt waren. Dazu gab es
auch entsprechende Berichte in den Medien. So war einer der Attentäter von
Paris ein Busfahrer der Pariser Verkehrsbetriebe, der Mann der in der Nähe von
Lyon einen Anschlag auf ein Gaswerk unternommen hatte, war ebenfalls berufstätig,
um nur zwei Beispiele zu nennen. http://www.taz.de/!5024383/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/paris-anschlaege-attentaeter-spielte-auf-buehne-des-bataclan-xylophon-a-1083381.ht...

http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/terror-attentat-nahe-lyon-islamistischer-attentaeter-enthauptet-ma...

Ich denke, bei genauerer Recherche dürfte man
auch entsprechende Hintergründe zu anderen beteiligten Attentätern finden.

Daß es in Frankreich, wie auch in anderen europäischen Ländern eine höhere
Arbeitslosigkeit unter Migranten gibt, ist allerdings eine Tatsache, die jedoch
nicht hauptursächlich an den jeweiligen Staaten liegt, sondern sehr häufig auch
daran, daß viele Migranten und/oder Flüchtlinge einfach keine entsprechende
Ausbildung und in der Regel eben auch keine Kenntnisse der jeweiligen Landessprache
haben.

Ebenso muss man auch bedenken, daß es unter jungen autochthonen Franzosen
eine recht hohe Arbeitslosigkeit gibt. Diese Problematik trifft also nicht nur Migranten/Flüchtlinge oder Franzosen mit migrantischem Hintergrund.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:30
@Hatori
Das bedeutet das man sich erstmal mit den Gründen auseinandersetzen sollte warum Menschen die Option von Terror,Angst und Tod wählen.
Die wählen diesen,endgültigen,Weg ja nicht weil alles supergut ist.
Das was in Frankreich passiert ist,das geschieht andernorts nahezu täglich,in Bamako,Timbuktu,auf der Sinaihalbinsel,in Nigeria,der Elfenbeinküste,dem Sudan oder Südsudan,in Syrien und dem Irak.
wenn dort sich Terroristen auf irgendeinem Marktflecken in die Luft jagen und 200 Menschen ins Jenseits schicken,dann interessiert das hier keine Sau,auch nicht wenn Miragekampfbomber eben mal ein Dorf ausradieren wo vermeintlich Aufständische sitzen.
Die Menschen dort werden von Salafisten bedroht,den Soldaten ihrer Regierungen und den Franzosen...oder den Engländern,Amis und Russen
Aber für die interessiert sich ja keiner...erst wenn sie zur Waffe greifen oder sich nen Bombengürtel umschnallen werden sie wahrgenommen


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:32
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Aber ich warne davor, die Tat dem IS oder generell einem muslimischen (oder katholischen) Attentäter unterzuschieben, bevor man nicht sicher weiß wer es war.
Muss natürlich keiner gewesen sein, passt jedoch ziemlich gut in das Schema, dass sich in den USA und Europa entwickelt hat. Die vom IS und ähnlichen Gruppierungen inspirierten oder Angehörigen haben in den letzten Jahren gerne mal Fahrzeuge in Menschenmengen gejagt, die waren bisher jedoch nicht sehr erfolgreich.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:41
Anscheinend wars doch n Anschlag... wollte dazu nichts schreiben bevor es klar ist... hätte auch ein Herzinfarkt sein können.
Mittlerweile 80 Tote..
Also kann man mit so nem Kleinlaster eben soviele Tote produzieren wie mit einem Sprengstoffgürtel.
Nun muss Hollande wohl den Ausnahmezustand doch wieder verlängern... Frankreich ein Land im Dauerausnahmezustand.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:42
@inci2

Ich sage auch nicht, dass solche Attentäter zwingend arbeitslos und verarmt sein müssen, oder dass das Migrationsproblem in Frankreich allein auf den Staat zurückzuführen. Die sozialen Bedingungen der Meisten, gepaart mit der Daesh Propaganda und Radikalisierung grade der Jugend, begünstigt nur eben die Herausbildung potentieller Attentäter. Die meisten europäischen IS-Kämpfer sind nicht zufällig aus Frankreich.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:45
Hat sich das bestätigt, dass im LKW noch Waffen und Sprengstoff waren? Das ergibt doch gar keinen Sinn. Oder wollte der ernsthaft anhalten, hinten einsteigen und dann weiterballern?

(das wiederum spräche für eine recht "dumme" Planung, auch wenn der Vorfall an sich tragisch genug ist.)


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:46
Jetzt sieht man in Europa was in Israel normal ist.
http://www.onvista.de/news/palaestinenser-rammt-auto-in-bushaltestelle-in-jerusalem-20362647


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:47
@Vltor
Es braucht Aussteiger die eine Gegendarstellung zur Propaganda bringen.. die kriegen wir aber nicht wenn wir alle abknallen.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:50
@Vltor
Vltor schrieb:Ich sage auch nicht, dass solche Attentäter zwingend arbeitslos und verarmt sein müssen, oder dass das Migrationsproblem in Frankreich allein auf den Staat zurückzuführen. Die sozialen Bedingungen der Meisten, gepaart mit der Daesh Propaganda und Radikalisierung grade der Jugend, begünstigt nur eben die Herausbildung potentieller Attentäter. Die meisten europäischen IS-Kämpfer sind nicht zufällig aus Frankreich.
So sehe ich das im Großen und Ganzen auch. Aber ist das sicher mit
Frankreich? Ich dachte, daß träfe eher auf Belgien zu.


melden

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:50
john-erik schrieb:Hat sich das bestätigt, dass im LKW noch Waffen und Sprengstoff waren?
Die sogenannten "Langwaffen" die im LKW gefunden wurden sollen angeblich Spielzeugattrappen sein...


melden
Anzeige

LKW rast in Nizza in Menschenmenge - dutzende Tote

15.07.2016 um 08:53
@john-erik
Das haste auch schon gelesen?
Der deutsche Journalist Richard Gutjahr hat den Anschlag in Nizza am Donnerstagabend aus nächster Nähe erlebt. Im «Tagesschau Spezial» schilderte er, was er sah: «Ein weisser LKW näherte sich. Und das war seltsam, denn die Strasse war gesperrt: Hier hatte eigentlich gar kein Fahrzeug etwas zu suchen.»
http://www.srf.ch/news/international/terror-am-nationalfeiertag-84-tote-nach-anschlag-in-nizza-2
Ist schon ein Punkt der Klärung bedarf... irgendwer muss den ja durchgelassen haben.


melden
417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt