weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Apokalypse

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Apokalypse
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 17:51
Da geb ich dir völlig Recht!
Sie können es schon erkennen,
allerdings wollen sie es nicht wahrhaben.
Oder sie glauben einfach nicht daran,
wegen ihrer Religion oder sontiges,...
Aber das schwierigste ist,
dies Menschen zu überzeugen.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Anzeige
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 17:55
letzten endes werden sie es erkennen ... nur kann es dann für viele zu spät sein ;(

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:01
Für viele?
Dann ist es für ale zu spät!
Wo sollen wir denn hin?
Ich glaub kaum das wenn die Apokalyps kommt,
das wir da schon so entwickelt sind,
dass wir im All leben können!
Also entweder entscheiden sich alle dazu,
oder nur wenige und wir werden sterben.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:07
nein, es ist nie für alle zu spät.
jetzt schieb keine panik, es liegt bei jedem selbst, ob und wie es weitergeht.
nicht alle werden sich dafür entscheiden und diejenigen werden sehen, was sie davon
haben,
diejenigen aber, die durch ihr wollen gutes wirken werden errettet - und dies
entscheiden sie selbst.
die sache mit dem leben im all würde ich aber mal streichen, dort wird es nicht enden.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:10
Ich denke mir das mal so,
dass denen die andere Versuchen zu retten,
und auch versuchen die Apokalyps zu verhindern,
werden errettet.
Nicht im Sinn von Retten in diesem Leben,
sondern man wird Wiedergeboren in ein neues
schöneres Leben.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:13
die sache mit der wiedergeburt endet mit der apokalypse.
die zeit sich zu bessern ist dann vorbei und dafür sind die wiedergeburten da - um den
menschen die zeit zu geben, die sie brauchen, sich zu entscheiden.
mit der apokalypse entscheidet sich, ob die persönlichkeit eines menschen gelöscht/
aufgelöst wird oder erhalten und gehoben wird.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:19
Nette Ansicht so hab ich das noch nie gesehen!
Muss ich mir gleich mal speichern :)
Tja viel Zeit haben wir nich mehr,
wie mir scheint.
Aber irgendwie muss es danach weitergehen
außer das die die sich geändert haben
erhalten und gehoben werden ins Niavana.
Das Niavana kann nicht das Ende sein,
also es kann schon,
aber es muss irgendwie weitergehn.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:23
nein, allzuviel zeit ist es nicht mehr.
aber wie gesagt, die apokalypse ist nicht das ende.
was folgen kann ist wieder leben.
bloß wird dann die spreu vom weizen getrennt sein.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:29
Dann beginnt alles wieder von vorne,
es ist eigentlich nichts anderes als ein
Kreislauf.
Doch die Frage ist doch die werden wir sie
in diesem Leben miterleben oder erst in
einem darauffolgendem?

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:37
die schöpfung selbst ist ein kreislauf aus sich selbst heraus.
doch für die menschen gilt es ein ziel zu erreichen.
für sie ist es dann das ende, oder ein anfang.
das ende ist es, wenn ihnen ihre persönlichkeit, ihr bewußtsein von sich selbst
genommen wird, weil es nicht wert ist erhalten zu bleiben.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 18:41
Das ist mir klar!
Allerdings wir wissen nicht wie hoch
das Ziel ist,
das vorrausgegeben ist.
Und genau das ist das Problem,
man kann sich so gut ändern wie man will,
jedoch wie werden wir Wissen,
wann wir unser Ziel erreicht haben?
Ich glaub man spürt das innerlich,
jedoch kann das Innere auch manchmal
täuschen.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden

Apokalypse

10.06.2003 um 18:43
Nun, weitergehen geht es auf alle fälle da stimme ich allen zu nur das was kommt das ist doch wohl klar das haben schon ganz andere kulturen erleben dürfen weil sie in sünde gelebt haben
Nehmen wir sodom un gommora (jetzt nicht der biebel wegen es war mir nur so ein gedanke)
Es waren über jahrhunderte hinweg blühende städte entstanden. Die menschen die dort lebten hatten die aufgabe und haben auch die aufgabe erfüllt weil sie wusten das es ein geben und nehmen war sie gaben denen die wenig hatten von ihren reichtum etwas ab, denn wer teilt bekommt es tausendfach zurück
Diese dinge gehen auf eine grosse reise. Sie wusten wohl inzuitiv das es auch ihren "sklaven" gutgehen musste, damit es ihnen gut ging.

Anmerkung von mir (Ihre seelen inkarnierten mal in die eine mal in die andere Richtung, je nachdem welche erfarung die seele machen sollte)

Doch mit der zeit verhärteten sich ihre herzen und sie wurden ganz selbst, ohne ihre seele zu beachten. Sie waren nicht mehr bereit zu teilen, wurden hochmütig, übermütig behandelten ihre sklaven schlecht
und diese taten gingen eben auch auf eine grosse reise und sammelten viel zins und zinseszins ein.

Darum wurde beschlossen das es diese städte vortan nicht mehr gab.

Anmerkung von mir in dem gebiet wo sodom und gemorra vermutet wird ist ein erbärmlicher flecken land eine wahre steinwüste ein glutofen und was äusserst interessant ist das gebiet weist eine unnatürlich hohe strahlung auf.

Zeitsprung

heute, in einer zeit wo wir wissen sollten das wir wiederkommen, was macht es da einen sinn noch über rassen zu sprechen, über religion welches nun die bessere sei, über den hunger in der dritten welt über idiologische syteme
all das wird uns angekreidet werden von den höeren.

Sie haben lange gewartet jahrhunderte genaugenommen etwa 26 an der zahl
(nach der réschersch im internet muss nicht unbedingt stimmen ist auch nicht so wichtig hier)

Was ist aus uns geworden der mensch masst sich jetzt an gott zu spielen um den perfekten menschen zu schaffen nur noch an sich zu denken!
Das wird es sein was uns in den untergang treibt
wie der golem von prag wo der rabbie auch vergessen hat ihm am schabbes zu zerstören, mit der premisse das diesmal keine gnade von oben kommen wird.





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 19:01
Die die etwas falsch gemacht haben,
oer gar jemanden getötet haben werden im nächsten
Leben getötet,
die die gutes getan haben,
den wiederfährt im nächsten Leben gutes.
Es ist ein Kreislauf der nicht durchbrochen werden kann.
Und die Städte die nur schlechtes getan haben (z.b. USA)
wird es wahrscheinlich nciht mehr geben auf jeden Fall nicht
mehr Bush.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
phoenix2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 19:05
dieses geben und nehmen bezieht sich aber vielmehr auf das nicht-materialistische.
gute gedanken und empfindungen, das wollen - diese werden ausgesandt, bleiben mit
dem ausgangspunkt verbunden, reichern sich auf ihrer "reise" an und kehren zurück.
das ausgesandte kehrt also verstärkt zum ursprung zurück und wirkt dort.
wenn ein mensch also in seinem empfinden böse ist, wird dies einst auf ihn
zurückgeworfen und er hat die folgen zu tragen.

soddom und gomorrha waren einst voller ideale, ähnlich wie andere kulturen auch -
etwa die römer und griechen, doch irgendwann änderte sich das und diese dinge traten
in den hintergrund.
niedrigere beweggründe traten nach vorne und wurden wichtiger ... die unvermeidliche
folge war der untergang und zerfall dieser kulturen.
ist es heute soviel anders?
welche ideale gibt es noch und wie werden sie gelebt?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:09
@ scatman

auch wenn ich das so nicht gesagt habe . . . . . du kennst meine gedanken.
kompliment an dich .



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
scatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:15
cool, ich wusste mal was über tao, ^^

Life is not a game


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:32
Stimmt es kommt alles dreifach zurück
entweder im Positiven oder im Negativen.
Je nach dem...

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:42
@ joeselle

> Nun, weitergehen geht es auf alle fälle da stimme ich allen zu nur das was kommt das ist doch wohl klar das haben schon ganz andere kulturen erleben dürfen weil sie in sünde gelebt haben «br>
die apokalypse bzw den tag des herrn hat noch keine kultur erleben dürfen mit ausnahme der atlanter und die gründlich


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:49
@tao

Woher willst du das so genau Wissen?

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

10.06.2003 um 20:49
@ semmel

.....schöne signatur die du da hast , zeugt von bescheidenheit . eine gute voraussetzung um mehr und endlich alles zu wissen

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden