weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Apokalypse

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Apokalypse

Apokalypse

16.06.2003 um 05:58
@niramauqa

wenn dem so sei, , und das datum 1432 nach islamischer zeitrechnung dem richtigen Umrechnungsfaktor entspricht, ist das auch ok so, danke für die korrektur.
Leider befindet sich dein link zu dieser internet--seite unter "construction", was wirklich sehr schade ist.

Bitte vergesst nicht, es handelt sich nur um uralte zeitangaben. Was tatsächlich eintritt oder auch nicht wird aus unseren eigen interaktionen die der mensch vollbringt bestimmt.

täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
Anzeige
gronda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

17.06.2003 um 00:33
Wir sind uns einig das ein "Ende der Welt" früher oder später kommen wird.
Der Punkt ist, wie in dieser Diskussion mehrfach erwähnt, das der Mensch irgendwann einen Stein ins rollen gebracht hat, den er nun nicht aufhalten kann,
da der Stein zu groß ist.
Meiner Meinung nach haben vor langer Zeit bestimmte Menschen sich aus diesem Gleichgewicht "Emporgehoben", aber nur anscheinend, von der materielen Seite aus gesehen bzw. geblendet. Die materielen Vorzüge sind uns bekannt, die negativen Auswirkungen dieses Handelns umso weniger. Durch Egoismus und Habgier hat sich diese Welt im Laufe der Jahre mehr und mehr von Gott entfremdet und somit auch der Natur und Umwelt.

Ohne Gespür für die Umwelt haben wir auch kein Gespür für unsere Seele und unseren Ursprung. Wir denken faßt ausschließlich nur noch auf materieller Ebene und deren positiven Seiten und sind damit geistig nicht fort- sondern zurückgeschritten.

Ich denke Gott möchte jeder Seele die Möglichkeit geben sich positiv zu entfalten, ja vielleicht sogar die Chance zusammen, das heißt ganze Völker geistig auf eine höhere Ebene zu stellen.

Leider sind wir von so einer harmonischen Gesellschaft weit entfernt, aber jeder kann was für sein eigenes Umfeld in seinem gutem Handeln tun. Wenn du damit Gott näher kommst brauchst du keine Angst zu haben, wenn an dem Tag der Tage, wo Gottes Hand sich über das Land hebt, wie alle Mächtigen mit ihrem Ruhm und Geld, sie alle werden von ihrem Thron geworfen und sie alle werden erst dann das Wort Gott in Ehrfurcht aussprechen sich niederwerfen und um Gnade winseln.



So jetzt hab erst mal wieder genung Frust losgelassen

Aber merkt euch ein für alle mal diesen Satz
(auch ihr eingefleischten Zufall- und Urknalltheoretiker!! ;)

:::::: Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde; :::::


melden
frugol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

17.06.2003 um 00:38
argggggggggg ....... bla bla bla ... und was bedeutet dieser Satz? Allgemeinbekannte Zitate sind ja wohl keine Argumentation oder Erklärung ... :-/


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

17.06.2003 um 17:30
@gronda

So seh ich das auch!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

17.06.2003 um 17:34
aws siehst du denn anders?

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

Apokalypse

19.06.2003 um 20:47
heute wurde von einem anonymus gast ein neuer thread eröffnet, der im hinblick auf depresivität und suizid eine brücke zur cos schlagen wollte.
Wichtig für mich ist hier folgendes herauszu stellen:
Es findet eine verharmlosung das was er über satanismus sagte statt.
Genauso wie crowley sagte: tue was du willst, dessen was beide bezwecken wollen, nämlich wie einst er der lichtträger mit seinen vielen namen der einst ein erzengel war und nicht ertragen konnte das er der mensch eine seele hat und er der einstige erzengel der einstige absolute liebling gottes nicht.
Beide also cos und crowley dienen sich dem teufel an indem sie es versuchen ihm gleich zutun und sagen ich bin mein eigener gott für mich gibt es keine grenzen.
Doch sie wissen nicht, als mensch jetzt gesehen das sie von gott erschaffen wurden, also können sie nicht ihr eigener gott sein.
Wären sie aus sich selbst heraus erschaffen besässen sie keine seele, sie wären wie der golem, den auch die rabinen zu ihrem schutz im "stetel" immer wieder mal erschaffen haben, die aber meist stumm, und nur zu äuserst primitiven gefühlsregungen fähig waren und die zudem kurz vor beginn des schabbes wieder zu dem werden mussten was sie einst waren zu erde, zudem auch der mensch wieder zurückkehren wird.
Nun ist die heutige zeit um »TAO» zu rezitieren die endzeit, da stimme ich dann mit ihm überein, auch wenn er .... lassen wir das, ich will keinen streit.

So wie es immer wieder die verschieden propheten vorhergesagt haben wird es eintreten am ende kommen die verschiedenen religionen und streiten wer nun das richtige wort hat (ob die mutter oder die kinder (siehe anderen thread, was ich dazu schrieb)).
Und dabei verlieren sie ganz besonders die sog. christen und sog. muslime, die immer wieder die wortbetonung auf das eben genannte hervorheben müssen, den eigentlichen wiedersacher aus dem blickfeld nämlich ihn der jetzt einzig und allein die aufgabe übernommen hat seelen für sich zu rekortieren.
Schwache wie starke mittellose und reiche angestellter und akademiker, arbeiter und meister, alle in den glauben sie seien ihr eigener gott.
Doch wer will sie stoppen ?

_____________________

Bedenkt die geschichte von hiob wer das spiel gewinnen wird:

Am anfang war hiob gottesfürchtig und nicht umhereiernd permanent die frage zu stellen - gott zu visualisieren, quasi einen quantitativ analytischen beweis für dessen existenz zu fordern. Immer bedacht sich an alle ge- un verbote zu halten ohne nach dem sinn zu fragen.
Aber der teufel wollte es wissen, so das es eine versammlung der göttersöhne ( Engel sind wohl gemeint ) mit gott gab, indem er der einst lichträger war gott dazu brachte, ihn den hiob zu peinigen. Doch selbst in der grössten pein er verlohr alles hat er es geschafft gott weiter anzuhangen, und nicht die pein zu hinterfragen.

___________________

Und heute in der endzeit, so wie es die cos beschreibt steht ihr egoismus und alles was dazu gehört, also der mensch, für einen nicht des alten bund würdigen hiob, denn er der mensch der endzeit weiss nicht mehr wem er seine existenz zu verdanken hat, nämlich den einen dem ewigen, denn er denkt er sei sein eigener gott.


____________________


Nun warum schreibe ich das überhaupt, werden sich einige fragen?

Aus dem einzigen grund, ich habe für euch wieder eine jahrezahl, die ihr aushalten müsst!

2011

Josélle warum gerade die?

1997 starb der gründer der cos anton szandor La Vey er übergab sie an sagen wir mal pristerin (Obfrau) dieser kirche, die wiederum ein kind hat, dessen drittes kind des gründers ist. Wäre er der kommende wiedersacher wo ist dann der gegenspieler der der gott ergeben ist auf den alle religionen warten?
Nun, aber worauf ich hinaus wollte ist folgendes:

Sie nennt sich auch die kirche der letzten 14 jahre







täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

19.06.2003 um 20:52
Oh man ich hab mir das mal rauskopiert,
damit ich das lesen kann,
dann geb ich meinen Senf dazu,..

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden

Apokalypse

19.06.2003 um 21:04
@ semmel

mach dir ruhig deine gedanken und sei ehrlich, zu dir selbst und zu mir.


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

20.06.2003 um 18:12
@ joeselle

Du glaubst also das im Jahre 2011 die Apokalypse kommt,
aber warum das?

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden

Apokalypse

22.06.2003 um 20:17
@ semmel

ich glaube nicht zwangsläugig daran, an dieses datum, habe nur versucht quellen zu finden die darauf hindeuten, das dieses oder jenes passieren könnte.

Da haben wir um es zusammen zu fassen zwei interessante aspekte finde ich

1. 2012 (siehe wie ich es errechnet habe)
2. 2011 church of satan wie ich es im internet fand.

besonders das zweite, wenn es seher im guten sinne gibt, muss es sie im bösen auch geben, das ist bestimmt eine grundregel des spieles.
In diesem sinne hat la vay vielleicht eine vorahnung auf das kommende. Warum sollte er sie dann sonst die der letzten 14 jahre genannt haben als er gestorben war?

Ich werde mal versuchen, weitere jahreszahlen herauszufinden, um sie dann glaubwürdig dazustellen.

Wie gesagt, es liegt am menschen selbst sich zu entscheiden was er macht, nur wenn er der mensch schon am abgrund steht ist es eben dann schlecht wenn es anfängt zu regnen.


Nur, was ist wenn sich viele wünschen, der regen möge doch nun endlich kommen.


__________


@tao

vielleicht schreibt unser tao auch mal wieder was dazu, über dieses oder jenes!

Und da es ihm sichtlich schwer fällt es in form einer vierstelligen zahl zu verfassen, kann er es ja so machen wie es nostradamus tat.





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

22.06.2003 um 20:47
@ joeselle


Naja, ich weiß nur nicht ob man das glauben kann,
zu oft wurde die apokalypse schon vorhergesagt und
ist nicht eingetreten.
Es mag sein,
dass sie diesesmal wirklich kommt,
allerdings glaube ich es nicht,
es würde nur histerie bringen wenn die
Menschen das Datum bzw. das Jahr wüssten.
Und dann würden sich ein großteil umbringen,
was wiederum eine Sünde ist,
und dann können sie nicht in das weitere "System" kommen.
Und dann wäre der Zweck der Apokalypse nicht erfüllt,
deshalb glaub ich nicht,
dass sie einen Tag, bzw. Jahr festgelegt haben.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
flash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

23.06.2003 um 00:58
ihr seid alles nur kranke kleine teenies, geht euch einen von der palme wedeln und haltet die fresse.


melden

Apokalypse

23.06.2003 um 06:16
@ flash
Lieber gast!
natürlich könnten wir uns über dein benehmen aufregen, natürlich tut man das auch wenn man dier ein paar zeilen widmet, wie auch immer.
Das ist also deine ganz persönliche widmung, egal ob du günter , thomas andreas oder sonst wie heisst mit wirklichem namen.
Das einzige was für dich persönlich wichtig ist ist, das du zeit verloren hast, sachen liest die auf einer hypotetischen annahme beruhen und die wir hier ausdiskutieren werden, wie auch in anderen threads in diesem forum. Es zwingt dich keiner hier zu verweilen und mit blumig hohlen sprüchen uns zu überlagern.
Also bitten wir dich gast, auch andere die so ähnlich sind wie du, da wir es wirklich gut meinen mit dier in zukunft hier nicht mehr aufzutreten.

Wir freuen uns dann wenn diese menschen zur einsicht kamen, und durch uns tatzächlich zeit gewonnen haben, um dann für sich persönlich wie auch immer jemand das definieren mag seine zeit wie er sie sieht dann dafür zu nutzen, auf seinem nievau in anderen foren sich frei zu entwickeln.

freundlichst joesélle


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse

23.06.2003 um 09:09
lol

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
Anzeige

Apokalypse

25.09.2003 um 14:00
Link: www.ptaah.de (extern)

Also die Apokalypse sollte dem Bericht ( Link ) nach durch eine geistige Transformation
stattfinden und dies im Jahre 2012.

...bin mal gespannt....! :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden