Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GEZ für PC und Internet?

331 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: GEZ ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 01:54
Und als nächstes dann noch Gebühren für Umweltverschmutzung durch Gehirnströme?
Oder jährliches abchecken des Atemvolumens durch einen bestochenen Vertrauensarzt der Regierung um darauf nach einer Hochrechnung Gebühren zu erheben? (Geht ja schliesslich nicht an, dass wir Normalos den Oberen die Atemluft wegatmen, und das noch für lau.)
Mann o Mann, für Geld machen bestimmte Menschen wohl alles, solange es nicht ihr Geld ist, um das es geht...

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 01:57
Vorerst keine GEZ-Gebühren für Internet-PCs


Gestern brachte eine Meldung der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ( FAZ ) die Gemüter der Anwender in Wallung: Für privat genutzte PCs mit Internet-Zugang kassiert die GEZ ab April 2005 die volle GEZ-Gebühr. Doch diese Meldung ist falsch, wie die PC-WELT im Gespräch mit der Rechtsabteilung der GEZ erfuhr.


Die Lage stellt sich laut Herrn Eckart Ohliger, Leiter der Rechtsabteilung der GEZ, folgendermaßen dar: Die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer haben die 8. Rundfunkstaatsvertragsänderung beschlossen. Dieser müssen noch die 16 Landtage zustimmen, damit sie in Kraft tritt. Wesentlicher Inhalte der Änderung ist die Erhöhung der GEZ-Gebühr auf 17,03 Euro für den Fernseh-Empfang.

Anders als die FAZ berichtet, betrifft die Änderung des Rundfunkstaatsvertrages aber nicht die PC-Benutzer. Denn hier ändert sich nichts an den bisherigen Planung. Diese sahen schon bisher vor, dass für privat und beruflich genutzte Rechner mit Internet-Zugang ab dem 1. Januar 2007 die volle GEZ-Gebühr erhoben wird. An diesem Datum wird sich nichts ändern, wenn der jetzt zur Abstimmung anstehende Entwurf von den Landtagen verabschiedet wird, wie Eckart betont.

Somit muss ab April 2005 keine GEZ-Gebühr für Internet-Rechner entrichtet werden. >>>>>>>>>>>>>Von der Gebührenpflicht für Internet-PCs sind aber auch ab 1. Januar 2007 nur Besitzer betroffen, die noch keine GEZ-Gebühr für Fernseher bezahlen. Wer sein TV-Gerät angemeldet hat, für den ändert sich ohnehin nichts, da die GEZ-Gebühr für den Fernseher den PC mit einschließt, wie Eckart noch einmal im Gespräch mit der PC-WELT klar stellt.<<<<<<<<<<<

GEZ-Gebühr für PCs kommt (PC-WELT Online, 11.10.2004)


Gruß



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 02:03
muhahaha die aufklärerin hat gesprochen ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 02:08
Na, auf irgendeine Idee werden die Herrschaften schon noch kommen, um den PC-User zusätzlich abzuzocken. Mit der zusätzlichen Gebührenerhebung auf CD und DVD-Rohlinge ist erst der Anfang gemacht...

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 02:16
Blue,

allein das sie drüber nachdenken ist schon ein Zeichen in die bestimmte Richtung. Ich hatte eigentlich schon länger damit gerechnet, zB, dass man beim Kauf eines PCs den GEZ-Wisch hingelegt bekommt...Noch ist es nicht so weit...

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 02:19
Lesslow,

das (Aufklärungsarbeit) hilft mir auch nicht viel weiter...PC-Gebühr - da möchte ich mal Siemens, etc... sehen, wie die abkotzen...gehen dann wahrscheinlich komplett nach Polen rüber...und ich gehe mit!;) Und wieder ein Milliardenloch im Haushalt...Bravo! ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 03:33
über die maut wurde auch zuerst nur nachgedacht *gg*

ich geh wenn dann nach mexico ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 11:10
Hi Leute,

>>muss man diese pseudobullen überhaupt in die wohnung lassen?). <<
Nee, aber sobald sie einen Fuss in die Wohnung gesetzt haben (also berechtigt), dürfen sie sich umsehen.
Ich habe noch nie GEZ gezahlt, meistens hatte ich es abgemeldet, trotzdem habe ich als ich das letzte mal in D. war, eine Rechnung mit einem beträchtlichen Betrag erhalten. Werde ich natürlich niemals zahlen :D

Gut dass ich nicht mehr in D. wohne, im Ausland kann ich nämlich jeden dieser "kostenpflichtigen Sender" gratis anschauen, solange und so oft ich will.

GEZ für PCs wird mit Sicherheit eingeführt, denn wieso sollten die Politiker das nicht umsetzen ?
Negative Folgen schrecken die doch nicht ab, solange es mindestens kurzfristig mehr Steuern garantiert.

Greetz


melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 11:28
schweinerei!!!
ich habe sowieso vor in kürze von kabelfernsehen auf sat umzurüsten, dann bezahle ich nämlich nur einmal für die anschaffung der anlage und dann können die sich ihre gez sonst wohin stecken!!!
sollten die wirklich bald auch fürs internet gebühren verlangen, werde ich wohl auf sky dsl umrüsten!!!


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 12:06
@cerberus
Sky-DSL? Wo bitte soll da der Unterschied sein?
Du musst Dich so oder so bei einem Provider anmelden.
Internet ist nunmal interaktiv. Man lässt sich nicht von vorgefertigten Programmen besäuseln.
Und da biste nunmal zwangsläufig registriert. ;-)


@all
Mindestens genauso schlimm, wenn nicht schlimmer finde ich die GEMA.

-----------------------------------------------------------------------------------
GEMA UND GEZ

Jeder, der ein Rundfunk- und/oder Fernsehgerät zum Empfang bereithält, hat hierfür über die GEZ (Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland) entsprechende Gebühren an die Landesrundfunkanstalten zu entrichten.

Für diese Gebührenpflicht ist es unerheblich, an welchem Ort und zu welchem Zweck das Rundfunk- und/oder Fernsehgerät bereitgehalten wird.

Es handelt sich hier um eine allgemeine Betriebsgenehmigung für die entsprechenden Empfangsgeräte. Gebühren an die GEZ sind also auch dann zu entrichten, wenn ein Rundfunk- oder Fernsehgerät ausschließlich privat genutzt wird.

Mit der Bezahlung der Rundfunkgebühr sind jedoch die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an den gesendeten Musikwerken und die hierfür den Urhebern nach dem Urheberrechtsgesetz zustehenden Vergütungsansprüche nicht mit abgegolten.

Neben der GEZ-Gebühr ist also dann eine zusätzliche Vergütung an die GEMA zu entrichten, wenn das Rundfunk- oder Fernsehgerät zur öffentlichen Wiedergabe genutzt wird. Dies ist z.B. bei Hintergrundmusik in Geschäftsräumen, Aufenthaltsräumen, gastronomischen Betrieben usw. der Fall.

Ebenso ist bei der Weiterleitung von Hörfunk- oder Fernsehsendungen durch eine Verteileranlage eine zusätzliche Vergütung an die GEMA zu entrichten, auch wenn im Anschluss an die Weiterleitung keine öffentliche Wiedergabe erfolgt. Dies ist z.B. in Hotels der Fall, die eine Weiterleitung in die einzelnen Hotelzimmer vornehmen.
-----------------------------------------------------------------------------------

Und GEMA Gebühr bezahlt man bereits automatisch im Kaufpreis für alle Medien- und Vervielfältigungsgeräte.

Dazu gehören u. a. bereits Brenner, Drucker, Scanner, Kopierer, Video- und Audiokassetten und natürlich CD-Rohlinge.


Und der neueste Coup:
GEMA feat. GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten):


Seit April gibt es eine massive Erhöhung der Kosten für Webradios.

Zahlte ein Sender bislang im Monat 26,75 € Vergütung an die GVL, so sind es ab April 2005 über 350 € pro Monat, und das gilt auch für kleinere private Radios mit z.b. nur 20 Zuhören.
Einige Webradios haben bereits ab April ihren Sendebetrieb eingestellt.

toll. :-(


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 12:35
@relict
da hast du wohl recht!
aber fällt das dann nicht auch unter datenschutz?


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

GEZ für PC und Internet?

20.04.2005 um 13:05
@cerberus
Nunja, das Bankgeheimnis fiel damals auch mal darunter, und heute?
"Datenschutz" ist nur noch eher eine formelle Sache, die praktisch kaum noch real Anwendung findet. Wir sind gläserner dennje.

Und gerade Behörden und Staat haben im Prinzip zu mehr Dingen Zugang und Mittel, als mancher so glauben mag. Und die GEZ ist nunmal auch eine quasi Behörde.
Tja und Schily macht sich für eine noch grössere Lockerung der DS-Regelungen stark, damit ers dann auch in sicherer Gesetzform hat. ;-)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden
derpate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

GEZ für PC und Internet?

21.04.2005 um 23:14
Jut Relict ganz meine Meinung!!!!!!!!!!!!!1


melden

GEZ für PC und Internet?

22.04.2005 um 20:20
Sie haben deswegen ihr Programm ins Internet gestellt um da auch noch abzusahnen zu können. Ob wir es brauchen interessiert sie nicht.

Sich biegen und wiegen wie ein Blatt im Winde


melden
derpate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

GEZ für PC und Internet?

22.04.2005 um 22:18
Genau richtig @schonella ;)


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

GEZ für PC und Internet?

22.04.2005 um 22:30
ich fülle gerade den abmeldewisch für die gez aus. wär schon etwas dreist, wenn ich bei der begründung angäbe, dass ich ohnehin nur noch übers internet radio höre :}


melden
derpate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

GEZ für PC und Internet?

24.04.2005 um 00:37
Du musst da reinschreiben was Du für eine Entschädigung bekommst ?
weil die Dich mit Strahlungen Verseuchen. *g*


melden

GEZ für PC und Internet?

24.04.2005 um 00:55
Das wäre ja noch schöner - die bisherigen Gebühren sind schon happig genug!

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden
derpate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

GEZ für PC und Internet?

26.04.2005 um 13:58
happig ist ja noch untertrieben!!!!!!!


melden

GEZ für PC und Internet?

05.05.2005 um 23:43
Wenn Sie Gebühren haben wollen na ja dann sollen sie auch die Server unterhalten .Das ganze aber Weltweit!!
Soviel mal zum Sinn oder Unsinn der Deutschen GEZ.
Keinen Beitrag leisten aber Kasse machen ,ganz im Sinne der Politik!
Eigentlich ein Beitrag der Gebrüder Grimm!
Nutzer deutscher Server meinetwegen von ARD....Hmmmmm
aber wer will noch was von Deutschland !!!
Gehen doch alle weg ....jedenfalls diejenigen die sich Besteuern lassen aber nicht nur für Steuern Arbeiten wollen.
Krankes Land wenn alle nur noch in staatsdiensten Arbeiten wollen ,Rom ging so auch unter!


melden