Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

23.328 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Political Correctness, Politische Korrektheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 11:40
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das denke ich auch über Deine Meinung Gerlind.
Ich bin mir bewusst dass es auch nichts nutzt, meine Meinung dagegenzusetzen. Selbst, wenn ich eine Quelle dazu setze, die ebenso denkt, wie geschehen. Es nützt nichts.
Aber ich jammere nicht:
Das ist m.E. das "Schöne und Gute" an so Internetforen. Der Meinungsaustausch.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Du lavierst an meiner Frage vorbei.
M.E. behauptest du hier wieder etwas in der Gegend herum.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Unabhängig davon, ob du meine Kritik annimmst der nicht, bleibt die Frage bestehen.
Ja, das Thema ist offen und es gibt verschiedene Meinungen dazu.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Da liegst du falsch.
So denke ich nicht. In deinem Link sind ja deine Behauptungen nachzulesen.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 11:46
@Gerlind
Beitrag von Gerlind (Seite 971) ist voller unbelegter Behauptungen über PC, deklariert als m.E. Deshalb dürfen unbelegte Behauptungen, obwohl es unzählige Quellen gibt, die den Behauptungen widersprechen,
verbreitet werden.
Das gibt mir zu denken!


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 11:49
Ich denke die letzte Seite zeigt sehr schön welches Problem PC hat.
Bis auf Eckhardt ist niemand auch nur ansatzweise in eine Diskussion mit Gerlind eingestiegen. Ich lese nur reflexhaftes Diffamierung, Bullshit, Sinnlosigkeit etc.
Damit deckt sich die PC hier im Thread mit dem was draußen stattfindet, völlig unreflektiert werden Forderungen aufgestellt, die Meinung der Anderen wird weggebasht ohne eine Diskussion erkennbar führen zu wollen.


3x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 11:49
Zitat von eckharteckhart schrieb:@Gerlind
Beitrag von Gerlind (Seite 971) ist voller unbelegter Behauptungen über PC, deklariert als m.E. Deshalb dürfen unbelegte Behauptungen, obwohl es unzählige Quellen gibt, die den Behauptungen widersprechen,
verbreitet werden.
Das gibt mir zu denken!
Ich habe meine Meinung als die meine deklariert.
Sicherlich darf man in Frage stellen, dass das meine Meinung sei.
Nur, ich halte dann den Diskurs übers Thema an solcher Stelle dann für mich zumindest unsinnig.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ich denke die letzte Seite zeigt sehr schön welches Problem PC hat.
Geht mir auch so.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 11:58
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Nur, ich halte dann den Diskurs übers Thema an solcher Stelle dann für mich zumindest unsinnig.
Aus welchem Grund denn? @Gerlind
Gibt es denn außer Deiner deklarierten Meinung keine übereinstimmenden Meinungen über PC?
Gibt es keine vertrauenswürdigen wissenschaftlichen Abhandlungen?
Wozu hat knackundback https://www.netzwerk-wissenschaftsfreiheit.de/presse/das-netzwerk-in-den-medien/ veröffentlicht?
In diesem Link geht es um das Echo welches dieses Netzwerk in den Medien verursacht.

Und Du setzt Deine Meinung dagegen, die wie ich lese völlig abwegig ist. Meine Meinung!


1x zitiert1x verlinktmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:05
Zitat von eckharteckhart schrieb:Aus welchem Grund denn? @Gerlind
Gibt es denn außer Deiner deklarierten Meinung keine übereinstimmenden Meinungen über PC?
Gibt es keine vertrauenswürdigen wissenschaftlichen Abhandlungen?
Wozu hat knackundback https://www.netzwerk-wissenschaftsfreiheit.de/presse/das-netzwerk-in-den-medien/ veröffentlicht?
In diesem Link geht es um das echo welches dieses Netwerk in den Medien verursacht.

Und Du setzt Deine Meinug dagegen, die wie ich lese völlig abwegig ist. Meine Meinung!
Ja, das weiss ich nicht. Mir ging es darum, meine Meinung zum Thema zu sagen, sie als meine zu deklarieren. Ich gehe öfter davon aus, dass andere Menschen andere Meinungen haben als ich. Wenn ich meine Meinung zu einem Thema äussere, heißt das nicht, ich könnte alle Fragen zu einem Thema beantworten. Wenn dann Fragen meiner formulierten Meinung folgen, die m.E. von dem, was ich sagen wollte zu weit wegführen, halte ich es manchmal bis öfter für sinnvoll, dem nicht weiter zu folgen. Und andere Meinungen kann ich auch dann wieder so stehen lassen. An eine absolute Wahrheit für alle und jeden in allen Situationen und jeder Situation glaube ich nicht.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:13
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Bis auf Eckhardt ist niemand auch nur ansatzweise in eine Diskussion mit Gerlind eingestiegen. Ich lese nur reflexhaftes Diffamierung, Bullshit, Sinnlosigkeit etc.
Glatte Lüge.

Ich habe @Gerlind gezeigt, dass sie/er nichts über pc gesagt hat, sondern nur über deren Proponenten.
Und was er/sie über die Proponenten gesagt hat, war nichts weiter als Diffamierung.

Darauf hingewiesen kam von @Gerlind nur das übliche sinnleere Geschwafel.

Kann man alle nachlesen.
Der zitierte Beitrag von Foxy.Vapiano wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Naja, das ist halt der typische ad-hominem Quatsch der ständig kommt, wenn eben die Argumente gegen die Sache fehlen


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:17
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Kann man alle nachlesen.
Das habe ich gleich mal getan und habe das hier gefunden, ein einzelner(!) Post als Antwort auf einen sehr ausführlichen Post:


Screenshot 20210405 121530Original anzeigen (0,2 MB)

Du kannst gerne einmalen, an welcher Stelle du in dieser "Antwort" auf irgendwas eingegangen bist


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:19
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Du kannst gerne einmalen, an welcher Stelle du in dieser "Antwort" auf irgendwas eingegangen bist
Äh?

Ich habe jeden Satz einzeln benannt, wenn ich dir das jetzt noch farbig markieren muss, ist glaube ich, jede Diskussion sinnlos.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:21
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich habe @Gerlind gezeigt, dass sie/er nichts über pc gesagt hat, sondern nur über deren Proponenten.
Und was er/sie über die Proponenten gesagt hat, war nichts weiter als Diffamierung.

Darauf hingewiesen kam von @Gerlind nur das übliche sinnleere Geschwafel.


Kann man alle nachlesen.
Du hast mir m.E. nichts gezeigt sondern Dinge behauptet.
Wie jetzt auch wieder.
Ich habe meine Meinung zu PC , wie ich sie sehe, kundgetan und dies so deklariert.
Ich meine doch nicht, wenn ich meine Meinung zu etwas kund tue, dass es so sei, wie ich meine, dass es sei. Ich bin mir meiner Perspektivität oft bewusst.
Kann man m.E. alles nachlesen.


3x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:23
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Das ändert absolut nichts an dem, was ich schrieb.
Ist das, was du schreibst, in Stein gemeißelt? Ich denke nicht.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Deine "Kritik" war diffamierender bullshit.
Hui. Anderen Diffamierung vorwerfen, um dann gleich mal mit "Bullshit" hinterzukommen. Glanzleistung.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:23
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich habe jeden Satz einzeln benannt, wenn ich dir das jetzt noch farbig markieren muss, ist glaube ich, jede weitere Diskussion sinnlos.
Ok, ich fasse zusammen:
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:1. Satz reine Diffamierujng
2. Satz sinnlos
3. Satz wieder reine Diffamierung.
Das ist für dich also eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Meinung eines Anderen.
Gut, das zeigt, beispielhaft, welches Problem PC hat. Auch mir wurde schon reflexhaft als einzige Antwort auf meine Meinung unterstellt ich sei ignorant, sinnfrei etc..

Ich denke (meine Meinung, kann jeder anders sehen) das Problem der PC ist nicht die PC selber, sondern einfach oftmals fehlende Sachlichkeit.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:25
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich habe meine Meinung zu PC
Ja, und ich habe dir gezeigt, dass deine Meinung über pc, aus einer Diffamierung der Proponenten besteht
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es geht m.E. darum, etwas zu zeigen, damit es bei anderen nicht so ankommt, wie es ist. Man tut korrekt, wenn man es ist. Die Fassade muss schön stimmen.
Das kann man in etwas so paraphrasieren: PCler sind verlogen.

Das mag deine Meinung sein, ist aber keine sachliche Kritik,, sondern eine Unterstellung, eine Diffamierung der Proponenten der PC.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Das ist für dich also eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Meinung eines Anderen
Ja, ich habe ganz sachlich festgestellt, dass es sich bei dieser "Kritik" nicht um Kritik an der Sache handelt, sondern um eine Diffamierung der Proponenten.

Hast du ein sachliches Gegenargument?
Dann lass hören


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:25
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja, und ich habe dir gezeigt, dass deine Meinung über pc, aus einer Diffamierung der Proponenten besteht
Das hast du behauptet, aber nicht (auf)gezeigt. Bitte sachlich herleiten sonst offtopic.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:28
te]
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Das hast du behauptet, aber nicht (auf)gezeigt.
Was gibt es da herzuleiten?
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es geht m.E. darum, etwas zu zeigen, damit es bei anderen nicht so ankommt, wie es ist. Man tut korrekt, wenn man es ist. Die Fassade muss schön stimmen.
Steht in einem dieser Sätze irgendwas anderes als eine Diffamierung der PC Proponenten?
Wird da irgendwas anderes ausgesagt, als - sinngemäß - PCler sind verlogen?


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:29
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja, und ich habe dir gezeigt, dass deine Meinung über pc, aus einer Diffamierung der Proponenten besteht
Seh ich nicht so. M.E. hast du Dinge behauptet.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Das kann man in etwas so paraphrasieren: PCler sind verlogen.

Das mag deine Meinung sein, ist aber keine sachliche Kritik,, sondern eine Unterstellung, eine Diffamierung der Proponenten der PC.
Ja, ich sehe das so, wie ich es formulierte. Das war meine sprachliche Darstellung dessen, wie ich "korrekt" sehe.
ich sage doch damit nicht, dass es so sei. Daher ist m.E. deine Paraphrasierung falsch.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:29
Zitat von GerlindGerlind schrieb:weil meine Kritik so treffend formuliert war
Für mich sieht das nach einem schönem Selbstlob aus.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Diese Kritik war Formulierung meiner Meinung zum Thema
Darauf antworte ich mal mit einem sehr treffenden Zitat eines klugen Users.
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Witziger weise ist deine Meinung nicht präsent
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Aber in einer Diskussion, ob PC stets der Weisheit letzter Schluss ist, solche Geschütze aufzufahren, ist mehr Totschlag denn Argument.
Die Satz ist m.E. ein sehr gutes Beispiel eines Totschlagarguments.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich denke nicht alles, was du so in der Gegend herum behauptest, bedeutet, dass es dann so sei.
Ich denke nicht alles, was Du in der Gegend so herum meinst, daß dem auch wirklich so ist.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Das ist m.E. das "Schöne und Gute" an so Internetforen. Der Meinungsaustausch.
Nur bringen all die vielen Meinungen nicht immer viel, da nicht jeder mit den vielen individuellen Meinungen die aus der langen Weile heraus geäußert werden, nicht viel anfangen. Es braucht zum Vorankommen in Diskussionen auch Fakten, @Gerlind!
Zitat von GerlindGerlind schrieb:M.E. behauptest du hier wieder etwas in der Gegend herum.
Der eine behauptet in der Gegend herum, der andere meint in der Gegend herum. Alles sehr individuell, wie du es magst.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ja, das Thema ist offen und es gibt verschiedene Meinungen dazu.
Innteressieren Dich auch Meinungen, die nicht mit der deinen übereinstimmt?
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:die Meinung der Anderen wird weggebasht
Qullen, Belege werden ebenso weggebasht. Schade.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Geht mir auch so.
Claqueur Culture :D


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

05.04.2021 um 12:32
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was gibt es da herzuleiten?
Wer anderen Diffamierung unterstellt und gleichzeitig für sich in Anspruch nimmt, an einer Diskussion teilzunehmen, sollte das herleiten können.

Das hier:
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Groucho schrieb:
1. Satz reine Diffamierujng
2. Satz sinnlos
3. Satz wieder reine Diffamierung.
ist keine Herleitung sondern im Sinne einer Diskussion einfach unsachlich. Es stellt deine Meinung am Ende einer Herleitung dar, welche du nicht preisgibst. Es würde sicherlich helfen, wenn du begründest, herleitest warum du zu diesem Schluss kommst.


1x zitiertmelden