Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man rechts wählen?

452 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Islam, Hass ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann man rechts wählen?

19.02.2017 um 23:22
Rechts wählen ist keine.Lösung.und verschlimmert noch alles.


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

19.02.2017 um 23:27
Wieso verniedlicht man da immer nur mit Rechts und nennt das Kind nicht beim Namen? Rechtsradikal bzw. rechtsextrem.
Rechter neben der CDU ist lediglich noch die CSU, also ganz rechts. Rechts davon steht man schon mit Abstand im braunen Sumpf.


melden

Kann man rechts wählen?

19.02.2017 um 23:32
Zitat von SethPSethP schrieb:Rechts wählen ist keine.Lösung.und verschlimmert noch alles.
@SethP
damit gibst du aber gleichzeitig zu dass jetzt schon schlimme zustände herrschen.
wir werden aber spätestens seit 1998 von hauptsächlich liberalen,linken parteien regiert.
und seit merkel die CDU führt ist sie ja keine konservativer partei mehr.

vielleicht hängen unsere probleme ja damit zusammen dass linker mainstream
überhand genommen hat ?


2x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

19.02.2017 um 23:53
Zitat von egahtegaht schrieb:@SethP
damit gibst du aber gleichzeitig zu dass jetzt schon schlimme zustände herrschen.
Was sind denn für dich schlimme Zustände? @egaht
Erläutere das mal und vor allen Dingen auch, weshalb man daher noch schlimmere Zustände herbeirufen soll, indem man eugenisch-völkisch national wählen soll. Deine Erläuterung fände ich da wirklich interessant.


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 00:27
Wer grenzt hier
a) rechtsliberal
b) rechts
c) rechtsradikal
d) rechtsextrem

ab und/oder ein? 


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 00:34
Zitat von egahtegaht schrieb:und seit merkel die CDU führt ist sie ja keine konservativer partei mehr.
Echt nicht? Wie konservativ soll es denn sein? Muss man Homosexualität wieder kriminalisieren oder wie?


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 01:44
@Destructivus

rechtsliberal = CDU, FDP
rechts = CSU
rechtsradikal = AfD
rechtsextrem = NPD

Vielleicht hilft dir das etwas zur Orientierung für die nächste Wahl.


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 08:25
@Realo
Nicht wirklich, da in D nicht wahlberechtigt. Bis auf "rechtsliberal" (Die CDU ist doch sozialdemokratisiert) bin ich mit deiner Einteilung auch einverstanden. Was mich aber mehr interessiert sind die Grenzen und Trennlinien zwischen diesen Begriffen. 


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 08:28
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Echt nicht? Wie konservativ soll es denn sein? Muss man Homosexualität wieder kriminalisieren oder wie?
Nein, aber man muss nicht aus einer ehemals konservativen eine gesellschaftspolitisch sozialdemokratische machen. 


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 11:38
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Was mich aber mehr interessiert sind die Grenzen und Trennlinien zwischen diesen Begriffen.
Ich will es mal ganz knapp erklären:

Rechtsliberal / konservativ. Hier muss man unterscheiden zwischen wertkonservativ und konservativ im Sinne von alles beim Alten belassen ("keine Experimente!" (Adenauer)), ohne zu fragen, ob man nur Wertvolles, Erhaltenswertes "konservieren" will oder einfach nur den Status quo. Konservativ in den Zeiten von Adenauer bis Kohl hieß vor allem: christlich (das "C"), Westbindung, kapitalistisch. Das Besitztum musste vor allem gegen die Sozialverteiler von Links gesichert werden. Mit Merkel verwandelte sich die strikt konservative Haltung mehr in eine wertkonservative; plötzlich ging es auch um den Umweltschutz (und damit eine Koalitionsmöglichkeit mit linksliberalen Kräften wie den Grünen).

"Rechts" müsste näher aufgedröselt werden. Ich nannte CSU. Auch hier geht es um Konservativismus, aber eher um einen nationalen. In den 1980er Jahren hatte die "Stahlhelmfraktion" der CDU ihre Hochzeit, also der rechte, nationalkonservative Flügel der CDU. Der reichte an seinem rechten Rand bis ins Braune hinein (Lummer). Aber durch seine behäbige Sturheit wusste Kohl die Gefahren von rechts genauso einzudämmen wie die von links, indem er der Stahlhelmfraktion gar nicht die Glegenheit gab, sich weiter in den Vordergrund zu  spielen; stattdessen baute er gegen Ende seiner Amtszeit die "Kleine" (Merkel) auf.

Der Unterschied zwischen rechtsradikal (heute sagt man eher rechtspopulistisch) und rechtsextrem ist nur der, dass die Rechtspopulisten zwar alles anders machen wollen, letztlich aber eine autoritäre Form von Demokratie erhalten wollen, den Redchtsstaat im Kern also beibehalten wollen. Die Rechtsextremen wiederum wollen die Republik durch eine Diktatur der Mehrheit ersetzen und wagen das allen Ernstes "direkte Demokratie" zu nennen. Das GG wird durch ein quod libet ersetzt. Politik ist der umgesetzte "Volkswille". Letztlich wird eine Art völkische Diktatur nach dem Prinzip des Sozialdarwinismus angestrebt, also eine "zeitgemäße", modernisierte Form des einstigen Nationalsozialismus.

In der AfD gibt es beide Flügel, den "Hauptflügel" Rechtspopulismus und den Höcke-Flügel, während die NPD lupenrein rechtsextrem ist, aber anders als der rechte AfD-Flügel nicht modern völkisch-nationalistisch, sondern rein nationalsozialistisch nach altem Muster.


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 12:08
@Destructivus
Es geht auch einfacher: alle, die nicht blind BGE für alle, No Borders No Nations, Multi Kulti schreien, nicht tun was Linke sagen, sind rechts.
Manche sind wiederum so links dass links keiner mehr sein kann, es gibt Menschen nur auf der rechten Seite..


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 12:11
@Realo
Das ist ein durchaus pragmatischer Zugang, abstrakte Abgrenzung ist es aber keine. 


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:04
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es geht auch einfacher: alle, die nicht blind BGE für alle, No Borders No Nations, Multi Kulti schreien, nicht tun was Linke sagen, sind rechts.
Manche sind wiederum so links dass links keiner mehr sein kann, es gibt Menschen nur auf der rechten Seite..
Deine Polemik hat einen wahren Kern: Absolut messbar sind die Positionen nicht, die Grenzen sind fließend und oft von der Perspektive des Betrachters abhängig. "Rechts" und "Links" sind in Onlineforen zwei vielstrapazierte Begriffe, unter denen fast jeder etwas anderes versteht. Richtig sauber abstrakt damit auseinandergesetzt haben sich die wenigsten- was in einem Onlineforum durchaus legitim ist. 


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:07
Dass man rechts wählen kann sieht man unter anderem auch in Österreich, da hatte FPÖ und vor allem deren Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer einen großen Erfolg in letzter Zeit. 


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:44
@Destructivus

Wenn du unter "abstrakt" in diesem Fall mehr Theorie verstehst, kann ich nur sagen, dass man auch für eine Theorie, gerade im sozialwissenschaftlichen und politwissenschaftlichen Bereich, empirische Daten oder Fakten braucht, auf die jede Theorie fußen muss.

Das ist gar nicht so kompliziert, es reicht für einen ersten Ansatz schon die sozialpolitischen Reizthemen

Ausländer (Flüchtlinge, Asylbewerber, Gaststudenten, Immigranten)
Multikulturalismus
sozialere Vertelung des Wohlstands
Umweltbewusstsein
supranationale "Identität"
freie Presse
Religionsfreiheit

zu nehmen und eine Messlatte daran zu legen, wie sehr oder wie wenig der Befragte diesen Werten zustimmt. Je niedriger die Zustimmung, umso nationalistischer, revisionistischer, vulgo rechter.

Begründen lässt sich die Theorie - die im Übrigen den Grad der Zustimmung zur Verfassungsmäßigkeit beinhaltet, anhand der drei Prinzipien der Demokratiebegründung liberté, égalité, fraternité. Wer Freiheit, Gleichheit und Solidarität gering schätzt, der schätzt auch die genannten Punkte (Reizthemen) gering.


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:51
Verfassungen kann man aber ändern und die Demokratiegegner finden sich immer mehr im linksliberalen Lager, da die deperrten Leute falsch wählen.

Dennoch kommen wir jetzt schon weiter. Gleichheit vs Ungleichheit ist ein guter Gradmesser für links oder rechts. Multikulti und Co. als Gradmesser kannst vergessen, von Supranationalität ganz zu schweigen.


2x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:54
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Demokratiegegner finden sich immer mehr im linksliberalen Lager
Diese steile These wirst du jetzt sicherlich begründen können.


2x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:54
Na ja, die Welt wird sehr zweidimensional, wenn man nur rechts und links sieht. Das vereinfacht für mich zu stark.

Und warum 'links' derart positiv wahrgenommen wird, ist mir auch nicht begreiflich. Wenn man mal bedenkt, wie viele Millionen Tote in China und der UdSSR der Kommunismus gekostet hat, verbinde ich emotional mit 'Links' nicht unbedingt liebenswert bescheuerte Alt68er, sondern eine andere faschistoide Ideologie, die die Rasse durch das Parteibuch ersetzt.

Mir wird schon schlecht, wenn Abgeordnete der Linken im öffentlichen Fernsehen hofiert werden, und die SED so nach und nach gesellschaftsfähig erscheinen soll. Ich finde es überhaupt erstaunlich, wieviel Sendezeit diese kommunistische Splittergruppe bekommt. Und der Orden wider den tierischen Ernst für Gregor Gysi, der zu DDR-Zeiten kein Vorbild war, werden die Leute, die in der DDR unter ihm gelitten haben, zurecht übelnehmen.

Die werden ihn nicht als humanistische Witzemaschine im Gedächtnis haben.


1x zitiertmelden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 13:57
@Realo
Wie detailiert stellt "Ihr" diese Fragen eigentlich bei Umfragen?
Erfahrungsgemaess wird z.B. sehr viel von Religionsfreiheit gehalten .... bis man dann auch nach der Freiheit fuer andere Religionen als nur dem Christentum fragt.


melden

Kann man rechts wählen?

20.02.2017 um 14:05
Zitat von RealoRealo schrieb:Diese steile These wirst du jetzt sicherlich begründen können.
[/quote

Sicher. Die Seierei, wonach Wahl X "so ausgegangen wäre, wenn nur junge Frauen mit akademischen Abschluss wählen dürften" (natürlich linksliberal) dürfte ja auch dir bekannt sein. Kam das letzte mal nach der US-Wahl. Kann man eh herausarbeiten. Aber der Kontext in dem diese Jammerartikel dann immer stehen liest sich eher, dass die falschen Leute wählen dürfen.



melden