Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

973 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Weltmacht, Chinas Zukunft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 12:37
Zitat von cejarcejar schrieb:Ich habe keine Ahnung wo Du geschaut hast, aber zumindest was in den deutschen Handel kommt, wird hart kontrolliert.
das war in Amazon.de - das kommt ja auch auf den deutschen Markt.
Und wie gesagt, das hatte ich noch angefügt:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und was Schadstoffe betrifft können die auch offensichtlich nicht immer genau hingeschaut haben, sonst gäbe es nicht einige Produkte die so sehr chemisch riechen (und auch in Rezensionen darüber geklagt wurde).
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:angestrebt oder nötig . mal sehen ich denke eher nötig. Die Zeiten mit Jedes Jahr ein neues Auto sind in naher Zukunft vorbei.
ja stimmt schon. Da werden sich manche noch ganz schön "umgucken", wenn sie ihre Ansprüche zurück schrauben müssen.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Bisher wurde der Sozialismus immer von schurken genutzt.
ja klar.
Aber ich traue leider Menschen die zu viel Macht haben generell nicht über den Weg.
Von daher bin ich auch bei einer Neuauflage des Sozialismus ziemlich pessimistisch.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Wie es unter normalen umständen wirkt weiß man ja noch nicht.
Liegt aber auch am Menschen selbst damit Leben zu können.
richtig.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Nachtrag: da muss sich jeder selbst mal an die eigen Nase fassen und ehrlich zu sein und nicht nur Moral predigen ;)
das fällt aber dem Menschen (damit meine ich auch mich mit) leider etwas schwer.


2x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 12:48
Zitat von OptimistOptimist schrieb:richtig.
Aber ich traue leider Menschen die zu viel Macht haben generell nicht über den Weg.
Von daher bin ich auch bei einer Neuauflage des Sozialismus ziemlich pessimistisch.
Yop- wäre auch zu einfach .
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das fällt aber dem Menschen (damit meine ich auch mich mit) leider etwas schwer.
Wichtig ist wenn es einen bewußt ist und sich damit beschäftigt.

Konsum sieht man ja als Belohnung für seine Arbeit. Das wesentliche ist inzwischen verloren gegangen


Ohne Urlaub ,das neueste Smartphone usw. geht ja schon die Welt unter.
Man vergisst dabei auch mal wie es in anderen Ländern für unseren! Wohlstand zu geht.
Ich habe eine Doku gesehen von einer Jugendlichen in Bangladesh die dort in der Textil arbeitet. Ihr Highligt in den ganzen desaster 10 Stunden Tag >>> 5 Freite Tage im Jahr um ihre Familie zu besuchen die eine Tagrsreise mit den Zug in anspruch nimmt.
Mir ging das sehr ans Herz . Und as ist ja kein Einzelfall.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja stimmt schon. Da werden sich manche noch ganz schön "umgucken", wenn sie ihre Ansprüche zurück schrauben müssen.
So ist es


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 13:01
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Bitte mal die Textilindustrie ansehen. Ich war in diese vor langer Zeit tätig. Jetzt kommt das alles aus sehr armen Ländern.
Oder wird in Europa von chinesischen Arbeitern in chinesischen Werken prodziert.
Bspw. in dem Corona-Ausbruchsgebiet in der Lombardei.


melden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 13:12
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das kommt ja auch auf den deutschen Markt.
Nur weil es wo angeboten wird, heißt das noch lange nicht, dass es auch beim Empfänger ankommt. Dubiose Sachen werden idR vom Zoll abgefangen.
Sieht man vor allem bei Plagiaten aus Fernost. Sobald Shenzen draufsteht, wird da genauer geschaut.


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 13:39
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Nur weil es wo angeboten wird, heißt das noch lange nicht, dass es auch beim Empfänger ankommt
das verstehe ich jetzt nicht.
Wenn zB so eine Kettensäge ohne Sicherheitszertifikat im Onlinehandel angeboten wird und jemand diese kauft, dann ist die doch zum Empfänger gekommen?


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 14:47
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Ein EU weiter Mindestlohn wie in den USA würde da abhilfe schaffen. Problem ist dann wird nochmer in Asien etc. Produziert
Du weißt schon warum das nicht geht?

Lohn musst du immer im Verhältnis zum Preisniveau betrachten.

Generell ist die Made in China Geschichte der Lauf der Dinge. Möglich wäre vieles in Europa zu bauen, nur entsprechend Teurer, und wenn China ein bestimmtes Preisniveau hat wechselt es. Wieder weiter, sofern menschliche Arbeitskraft noch den Ausschlag gibt.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:China sieht man aber schon wie es laufen könnte - mit "Sozial-Boni" usw.
Wird man wohl dann weltweit abkupfern :)

Wäre vielleicht auch nicht mal verkehrt, wenn man diesmal den Sozialismus vernünftiger aufsetzen würde
Was hat China mit Sozialismus zu tun?



Es geht eher um Kontrolle


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:09
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Du weißt schon warum das nicht geht?
In den USA gibt es einen verbindlichen Mindestlohn für das ganze Land. Und meist ist er dann in den Bundesstaaten höher. Aber Frage an Dich wieso sollte das nicht in der EU möglich sein? In den USA diskutiert man über eine Masive erhöhung des Mindestlohns. Ob das jetzt richtig ist odewr nicht ...

Aktuelle Lager sieht man ja bei Materialknappheit usw das etwas schief läuft.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Lohn musst du immer im Verhältnis zum Preisniveau betrachten.
Korrekt nur wenn in EU Ländern der Lohn so tief sitzt sollte man über eine Untergrenze nachdenken. Denn die Produkte im Lidl in Tschechien sind nicht günstige wie bei Lidl Deutschland. Mal als Beispiel. Auch die Mieten sind nicht billiger. ich nehme mal das Grenzgebiet CZ / D


2x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:15
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:In den USA gibt es einen verbindlichen Mindestlohn für das ganze Land. Und meist ist er dann in den Bundesstaaten höher. Aber Frage an Dich wieso sollte das nicht in der EU möglich sein? In den USA diskutiert man über eine Masive erhöhung des Mindestlohns. Ob das jetzt richtig ist odewr nicht ...
Weil die EU und die USA sich doch etwas unterscheiden. Oder ist die EU ein Föderalistischer Staat?

Haben wir überall eine Währung, ein Gesetz?

Ich sagte doch schau mal nach dem Preisniveau. Ein Deutscher Mindestlohn ist zb in Rumänien gar nicht durchführbar.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Aktuelle Lager sieht man ja bei Materialknappheit usw das etwas schief läuft.
Was hat das jetzt damit zu tun? Was hat Politik mit dem Supply Chain der Firmen zu schaffen?


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:19
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Korrekt nur wenn in EU Ländern der Lohn so tief sitzt sollte man über eine Untergrenze nachdenken. Denn die Produkte im Lidl in Tschechien sind nicht günstige wie bei Lidl Deutschland. Mal als Beispiel. Auch die Mieten sind nicht billiger. ich nehme mal das Grenzgebiet CZ / D
Klar ist es das. Zumindest als ich vor 2 Jahren noch mal da war.

Ebenso Mieten und co..


https://www.czech-tourist.de/lebensmittel.htm


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:20
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Weil die EU und die USA sich doch etwas unterscheiden. Oder ist die EU ein Föderalistischer Staat?
Naja wenn man vorschreibt in EU Richtlineien wie viel Leistung ein Staubsaugerr haben darf sollte so ein wichtiges Thema schon machbar sein.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Haben wir überall eine Währung, ein Gesetz?
Wie gesagt es gibt genug EU Richtlinien die von den Mitgliedsstatten umzusetzen sind. Teiolweise auch Sinnlos.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich sagte doch schau mal nach dem Preisniveau. Ein Deutscher Mindestlohn ist zb in Rumänien gar nicht durchführbar.
Habe ich als Beispiel CZ genannt. Rumänien siehts noch schlimmer aus was Tür und Angel öffnet.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was hat das jetzt damit zu tun? Was hat Politik mit dem Supply Chain der Firmen zu schaffen?
Nicht ganz. Es obligt schon den Staat da Einfluss zu nehmen siehe aktuelle Ökopolitik.
Als man die Energie in D so teuer machte politisch das ALU und Magnesium nicht mehr in Deutschland Produziert werden konnte .Jetzt ist es Knapp.


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Klar ist es das. Zumindest als ich vor 2 Jahren noch mal da war.

Ebenso Mieten und co..
Dann mal paar Zahlen. Meine Heimat ist 20 KM von der grenze als ich noch in D gelebt habe.

Aktuelle Preise:

Super Benzin bei 1,40 Euro

Miete in Cheb Eger oder Asch: 2 Zimmer Wohnung ab 350 Euro . Viele Wohnen inzwischen in der Grenzstadt selb weil da die Mieten günstiger sind. Und kaufen auch im Deutschen Lidl ein weil im Tschechien teurer.
Einkommen einer Kasierrein in Asch : 580 Euro netto , in der industrie ca bei 1000 Euro im schichtbetrieb 40 h Woche .

Belege: Lidl online CZ: https://www.lidl.cz/c/akcni-nabidka/a10010977 Kurs ist ca 1 Euro 24 CK.

Mehr kann ich gerne raus suchen.

Von Prag will ich erst gar nicht reden


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:26
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Naja wenn man vorschreibt in EU Richtlineien wie viel Leistung ein Staubsaugerr haben darf sollte so ein wichtiges Thema schon machbar sein.
Nee du, verstehst den Unterschied nicht zwischen Normen, und klaren Vorgaben für das Sozialsystem

Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Wie gesagt es gibt genug EU Richtlinien die von den Mitgliedsstatten umzusetzen sind. Teiolweise auch Sinnlos.
Ja, und doch tangiert ein Mindestlohn was ganz anderes als EU Richtlinien.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Habe ich als Beispiel CZ genannt. Rumänien siehts noch schlimmer aus was Tür und Angel öffnet.
Komsich, Tschechien sind Lohn und Preisniveau ganz gut beieinander.



Tja was öffnet Tür und Angel für Rumänen? Oh warte, wirtschaftliche Entwicklung durch komperativen Kostenvorteil..

WAs glaubst du was 12 Euro Mindestlohn in Rumänien anrichten?
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Belege: Lidl online CZ: https://www.lidl.cz/c/akcni-nabidka/a10010977 Kurs ist ca 1 Euro 24 CK.

Mewhr kann ich gerne raus suchen
Ja, schöne Unterschiede bis auf wenige Produkte, aber schon gar nicht im alltäglichen Bedarf


https://www.czech-tourist.de/lebensmittel.htm




https://www.college-contact.com/tschechischerepublik/lebenshaltungskosten


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, schöne Unterschiede bis auf wenige Produkte, aber schon gar nicht im alltäglichen Bedarf
Da hast doch die Preise unten im Schnitt stehen. Und das jetzt mal ins Verhältniss zum Lohn.

Ich nehme jetzt Großzügig den Industrielohn von 1000 Euro.
Durchschnittslöhne (Median) in den Regionen
Quelle: http://www.powidl.eu/gehaelter.html



Und das ist nicht der Standart der ist eher bei 650 Euro.

Da bleibt nix über .
Wie gesagt eine Wohnung musste schon mit mindesten 350 Euro rechnen.
Und dann noch die kosten Internet usw. Alleine gar nicht stemmbar deshalb Leben oft Familien in 50 qm Wohnungen.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tja was öffnet Tür und Angel für Rumänen? Oh warte, wirtschaftliche Entwicklung durch komperativen Kostenvorteil..

WAs glaubst du was 12 Euro Mindestlohn in Rumänien anrichten?
Ich rede von einer EU untergrenze ähnlich wie in USA. Odre meinst in Rumänien kostet alles nichts?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nee du, verstehst den Unterschied nicht zwischen Normen, und klaren Vorgaben für das Sozialsystem

Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Trotzdem sollte man sich dadrum mal kümmern in der EU. Macht mehr Sinn.


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:42
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Da hast doch die Preise unten im Schnitt stehen. Und das jetzt mal ins Verhältniss zum Lohn.

Ich nehme jetzt Großzügig den Industrielohn von 1000 Euro.
http://www.powidl.eu/gehaelter.html

Das ist nur ein Aspekt, wir müssten schon Warenkörbe vergleichen

Lebensmittel sind in Deutschland zumindest einigew auch extrem günstig.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Und das ist nicht der Standart der ist eher bei 650 Euro.
Nope

Durschnitt ist bei 1300.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:a bleibt nix über .
Wie gesagt eine Wohnung musste schon mit mindesten 350 Euro rechnen.
Und dann noch die kosten Internet usw. Alleine gar nicht stemmbar deshalb Leben oft Familien in 50 qm Wohnungen.
Nicht in Tschien. Prag vielleicht.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/370790/umfrage/bevoelkerung-in-der-tschechischen-republik-nach-mieter-eigentuemer/

Allein die Eigentumsquote ist ganz anders als bei uns

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/155713/umfrage/anteil-der-buerger-mit-wohneigentum-nach-bundesland/#:~:text=Das%20Statistische%20Bundesamt%20erfasst%20bei,57%2C9%20Prozent%20sind%20Mieterhaushalte.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Ich rede von einer EU untergrenze ähnlich wie in USA. Odre meinst in Rumänien kostet alles nichts?
Nein, aber es kostet weniger. Bzw gewinnst du durch den Mindestlohn gar nichts? Woher soll der denn Kommen?
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Trotzdem sollte man sich dadrum mal kümmern in der EU. Macht mehr Sinn.
Es wäre ein Fataler eingriff grade für die ärmeren Länder. Verlieren sie damit einen wichtigen Faktor um überhaupt Investoren anzulocken oder auf dem Markt konkurrenzfähig zu bleiben.

Genug Tschechien. Wird OT.

Wie gesagt sobald die EU ein gemeinsames Sozialsystem und Rente hätte, liese sich das realisieren.


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 15:53
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nope

Durschnitt ist bei 1300.
Durchschnitt. heißt lange nicht das dies alle haben. In Deutschland ist der Durschnitt auch hoch haben aber nicht alle Arbeitnehmer. Dachte Du weißt so was.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nicht in Tschien. Prag vielleicht.
Hau mich weg . In Prag bekommst nicht mal eine Bruchbude.

So mal bissel in die ralte Welt.

Hier eine Anzeigenseite aus CZ für Cheb ehemalig Eger:

https://www.sreality.cz/hledani/pronajem/byty/cheb

Kurs ist ein euro 24 KC

dann noch
Und Prag ist in der Tat ein teures Wohnpflaster. Die Monatsmiete für eine Zweizimmerwohnung mit Küche beträgt hier im Schnitt 14.500 Kronen, das sind 547 Euro. Im alternativen Stadtteil Holešovice kostet die gleiche Wohnung sogar 18.000 Kronen (ca. 679 Euro), doch in der Miete sind die Kosten für Heizung und Parkplatz enthalten. Ein eigener Parkplatz, dies ist in der Hauptstadt ein wahrlich rarer Artikel, weiß Makler Andrej Slívka:

Foto: Kai Stachowiak, Pixabay / CC0 Public Domain Foto: Kai Stachowiak, Pixabay / CC0 Public Domain
„Wenn man sich nach Parkmöglichkeiten auf den Prager Straßen umschaut, ist das ein großes Problem. Man findet nämlich nur in zehn Prozent der Fälle eine Parklücke.“

Im mährischen Brno / Brünn, der zweitgrößten Stadt des Landes, liegt die Miete für eine Wohnung derselben Größe bei 11.000 Kronen (ca. 415 Euro) im Monat. Das ist fast ein Viertel weniger als in Prag, doch die Verdienstmöglichkeiten in der Messestadt sind auch wesentlich geringer. Die Makler in Brünn brauchen so auch im Schnitt 15 Tage für einen neuen Mietabschluss, in Prag ist eine Wohnung nach 13 Tagen vergeben.
Quelle: https://deutsch.radio.cz/mieten-und-wohnraum-tschechischen-staedten-werden-immer-teurer-8192171

Weiß zwar nicht wohe Du so Preise nimmst wirst es bestimmt belegen können oder ?

Nachtrag:

Nehmen wir mal die 21 QM Wohnung für Schlappe 208 Euro

https://www.sreality.cz/detail/pronajem/byt/1+kk/cheb-cheb-17--listopadu/2102794332#img=0&fullscreen=false


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 16:26
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Durchschnitt. heißt lange nicht das dies alle haben. In Deutschland ist der Durschnitt auch hoch haben aber nicht alle Arbeitnehmer. Dachte Du weißt so was
Ja, aber wir können nur den Durchschnitt betrachten.

Ebenfalls bei Lenshaltungskosten müssen wir den richtigen Wahrenkorb betrachten.

Aus techechien ein,armes Land machen ist wenig hilfreich.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Hau mich weg . In Prag bekommst nicht mal eine Bruchbude.
Tja Prag halt

Das Wesentliche ist das dort die Eigentumsquote um 50 % Höher ist als hier
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:wesentlich geringer. Die Makler in Brünn brauchen so auch im Schnitt 15 Tage für einen neuen Mietabschluss, in Prag ist eine Wohnung nach 13 Tagen vergeben
Man sieht die Nachfrage ist da

Ja 8st angesichts Boomender Wirtschaft angestiegen.

8 Euro pro qm ist durchschnitt in Tschechien.

Aber über 75 % sind Eigentümer..



https://lebenshaltungskostenin.com/preise-und-lohne-in-tschechien-land/


Wie gesagt, Tschechien ist im Schnitt 1,3 weniger als hier,. Wobei der absolute Vergleich BRD, Tschechien auch nicht ganz gerecht ist.

Wie gesagt ein Mindestlohn Eu weit setzt auch ein Ei weite Renten und sozial Sicherung voraus


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 16:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, aber wir können nur den Durchschnitt betrachten.

Ebenfalls bei Lenshaltungskosten müssen wir den richtigen Wahrenkorb betrachten.

Dann füll mal den Warenkorb ;)

Aus techechien ein,armes Land machen ist wenig hilfreich.
ich mache kein armes Land draus . Tschechien steht ja noch einigermaßen gut da.

Bringe doch mal paar Zahlen . ich habe welche gebracht mit Beleg. Hier noch einer:
Angestellte im Gesundheitsbereich: 24.748 / € 950

• Pädagogische Assistenten: 23.761 / € 905
• Pfleger in Sozialdiensten, Pfleger in Wohnbetreuung: 26.116 / € 995
• Mobile Pfleger: 26.761 / € 1.020
• Mobile Heimhilfen: 26.204 / € 1.000
• Pfleger auf Ambulanzen und in Heimen: 25.199 / € 960
• Betreuer in Heimen: 24.772 / € 945
• Sonstige Pflegekräfte: 23.743 / € 905
• Sanitäter: 23.891 / € 910
Handwerk und Reparatur gesamt: 28.443 / € 1.090

Qualifizierte Handwerker am Bau (außer Elektriker): 27.000 / € 1.035

• Maurer, Hafner, Pflasterer: 23.835 / € 910
• Maurer (außer Maurer für feuerfestes Mauerwerk): 24.992 / € 950
• Bautischler und Zimmermänner: 26.590 / € 1.015
• Sonstige qualifizierte Handwerker am Bau: 26.550 / € 1.010
• Baumonteure (ausgen. Trockenbau): 25.513 / € 970
• Qualifizierte Bauarbeiter: 27.110 / € 1.030
• Installateure, Rohrverleger und Bauschlosser: 29.869 / € 1.140
• Bauinstallateure: 25.306 / € 965
• Mechaniker von Klimaanlagen und Kühlsystemen: 30.975 / € 1.180
• Lackierer und Maler: 32.363 / € 1.235
• Autolackierer: 37.647 / € 1.435
Quelle: Also da sind wir aber schon teilweise weit drunter.
Die Liste ist lang:

http://www.powidl.eu/gehaelter.html
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?
um 16:26

Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:
Durchschnitt. heißt lange nicht das dies alle haben. In Deutschland ist der Durschnitt auch hoch haben aber nicht alle Arbeitnehmer. Dachte Du weißt so was

Ja, aber wir können nur den Durchschnitt betrachten.

Ebenfalls bei Lenshaltungskosten müssen wir den richtigen Wahrenkorb betrachten.

Aus techechien ein,armes Land machen ist wenig hilfreich.

Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:
Hau mich weg . In Prag bekommst nicht mal eine Bruchbude.

Tja Prag halt

Das Wesentliche ist das dort die Eigentumsquote um 50 % Höher ist als hier

Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:
wesentlich geringer. Die Makler in Brünn brauchen so auch im Schnitt 15 Tage für einen neuen Mietabschluss, in Prag ist eine Wohnung nach 13 Tagen vergeben

Man sieht die Nachfrage ist da

Ja 8st angesichts Boomender Wirtschaft angestiegen.

8 Euro pro qm ist durchschnitt in Tschechien.

Aber über 75 % sind Eigentümer..



https://lebenshaltungskostenin.com/preise-und-lohne-in-tschechien-land/


Wie gesagt, Tschechien ist im Schnitt 1,3 weniger als hier,. Wobei der absolute Vergleich BRD, Tschechien auch nicht ganz gerecht ist.
Wieso nicht?

Skoda ist ein gutes Auto.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie gesagt ein Mindestlohn Eu weit setzt auch ein Ei weite Renten und sozial Sicherung voraus
Was hat daas eine mit den anderen zu tun?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das Wesentliche ist das dort die Eigentumsquote um 50 % Höher ist als hier
Woran liegt das. Nehem an an der guten alten Sozialistischen Zeit :) Aber es haben nicht alle Wohneigentum wie Du schon sagst Nachfrage ist da


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 17:04
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Iast mit allen produkten so in China. Frag bei Volkswagen nach
VW baut dort Modelle, die ausschließlich für den chinesischen Markt bestimmt sind. Außerdem muss man auch Herstellungskapazitäten beachten. VW kann nicht in Wolfsburg alle Modelle bauen, die es weltweit gibt.

Airbus dagegen wurde regelrecht erpresst.


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 17:11
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:VW baut dort Modelle, die ausschließlich für den chinesischen Markt bestimmt sind. Außerdem muss man auch Herstellungskapazitäten beachten. VW kann nicht in Wolfsburg alle Modelle bauen, die es weltweit gibt.
Bis 2018 musste mann ein Joint venture eingehen wenn man in China Autos verkaufen wollte.
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Airbus dagegen wurde regelrecht erpresst.
Nö es war halt Bedingung. Kann die EU auch machen. Nur ah dann werden die Teile teuer . Da war doch was :)

Hatt ich doch letzen voller Stolz meinen Siemens Geschirrspüler ausgepackt. stand da dann Fett drauf Made in China . Oroduziert in China nach vorgaben von Siemens. wird wohl laufen das ganze. Günstiger war er auch nicht naja . Ich dachte schon das Ding zurück zu senden ...


1x zitiertmelden

Wie seht ihr China in der Zukunft als Weltmacht?

13.01.2022 um 18:09
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das verstehe ich jetzt nicht.
Wenn zB so eine Kettensäge ohne Sicherheitszertifikat im Onlinehandel angeboten wird und jemand diese kauft, dann ist die doch zum Empfänger gekommen?
Nein - auch die muss durch den Zoll. Davon mal abgesehen hat Amazon ja zwei Geschäftsmodelle in deren Online-Store. Einige Dinge verkauft amazon selber, einige Dinge werden von Retailern verkauft. Aber selbst die Retailer müssen in in der Regel ihre Waren an ein Amazon Lager schicken und die werden hier auch verzollt, sprich auch hier achtet der Zoll darauf. Wenn Du jedoch die Ware direkt von einem Retailer aus China zugeschickt bekommt, kann es eventuell mal durchrutschen, aber in der Regel auch nicht.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Hatt ich doch letzen voller Stolz meinen Siemens Geschirrspüler ausgepackt. stand da dann Fett drauf Made in China . Oroduziert in China nach vorgaben von Siemens. wird wohl laufen das ganze. Günstiger war er auch nicht naja . Ich dachte schon das Ding zurück zu senden ...
Mit welcher Begründung? Wenn Du jetzt nicht online gekauft hast, sprich 14 Tage Rückgaberecht, dann wäre dafür keine Gewährleistung zu bekommen, und es wäre goodwill vom Verkäufer das Ding wieder anzunehmen.


melden