Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:02
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Ich jedenfalls mag es aber nicht noch für Mehrfachtäter zu zahlen die auf unseren Konsens sch...en und munter dagegen verstoßen. Diese sollen einfach weg. Meine und bestimmt noch die Meinung einiger anderer.
Tja, das ist ein relativ kleines Grüppchen, nämlich bezogen auf die Gesamtheit der Migranten nicht höher als bei den Deutschen Straftätern bezogen auf die Gesamtheit der Deutschen, wird aber in diversen Threads (besonders in Migrantengewalt) über Tausende Seiten mit nicht nachlassender Vehemenz diskutiert, geradeso als sei das unser größtes Problem und als stünde der Staat durch diese Täter kurz vorm Kollaps. Und immer wieder entgleitet die Diskussion dann auf die Migranten generell und es kommen andere Dinge, die nicht illegal sind, aber nicht zu uns "passen" (Burka, Beschneidung, Ungleichstellung der Geschlechter, Inkompatibilität der Kulturen) mit in den Diskurs, die an der Stelle gar nichts verloren haben, aber den gesamten Thread ideologisch beeinflussen. Und ehe man sichs versieht, haben wir selbst in so einem Thread eine indirekte AfD-Diskussion, indem nämlich von gewisser Seite mit Pegida- und AfD-Behauptungen argumentiert wird, die da gar nicht rein gehören und nur den Sinn haben böses Blut zu schaffen gegenüber allen Migranten, denn man sieht es ihnen ja nicht an, ob sie "gute" oder "schlechte" sind.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:08
@neugierchen
Du zahlst die Steuern so oder so.....Steuern empfinde ich als schwaches Argument......außerdem kann man doch Straftäter abschieben, dass es nicht oder nicht ausreichend gemacht wird steht auf einem anderen Blatt. Ich finde es eben fragwürdig, damit zu argumentieren, da ich mir immer denke, wenn das der Umgang ist, den man mit Kriminellen anstrebt, dann läuft irgendwas falsch.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:10
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ich finde es eben fragwürdig, damit zu argumentieren, da ich mir immer denke, wenn das der Umgang ist, den man mit Kriminellen anstrebt, dann läuft irgendwas falsch.
mMn geht es bei dieser Argumentation darum, dass man nicht noch mehr Kriminalität im Land haben/dulden möchte, als eh schon vorhanden ist.
Es geht also um das Zusätzliche was man nicht will,, indem man dann diejenigen abschieben möchte, wo es möglich ist (Einheimische kann man schlecht abschieben)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:11
@Realo
Daher ist es mein Bestreben diesem kleinen Grüppchen so schnell als möglich die Gelegenheit zum stören zu nehmen. Das würde den inneren Frieden enorm nützen und auch den hier lebenden Migranten das Leben ungemein erleichtern.

Gerade Leitkultur ist ja auch ein Thema was die AfD erstarken lässt, hat also unmittelbar mit dem Thread zu tun. So was kommt von so was.

Um eben Pegida und AfD überflüssig zu machen müssen wir darauf achten gar keine Auswüchse die es ja unbestritten gibt zuzulassen. Es ist ja das bittere das diese beiden Gruppierungen reale vermeidbare Taten vorweisen können auf die sie sich berufen können. Die Ängste sind zwar übertrieben, aber sie sind an einigen Punkten real zu beobachten. Also ist der beste Schutz vor einem schleichenden Rechtsruck unserer Republik die realen Taten zu begrenzen und so denen den Boden zu entziehen. Und das ist nicht wie oft fälschlich behauptet wird ein Kniefall vor denen sondern reale Problembekämpfung.


2x zitiert1x verlinktmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:13
@Optimist
je eben, man kann Einheimische nicht abschieben, offenbar wäre das aber eine Option, so man es könnte....das ist doch kein Umgang mit Straftätern. Und mit zweierlei Maß messen widerspricht doch auch dem Wertekanon, oder?


2x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:14
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Daher ist es mein Bestreben diesem kleinen Grüppchen so schnell als möglich die Gelegenheit zum stören zu nehmen.
Und die deutschen Kriminellen, deren Zahl x-mal so hoch ist?

Nein, vor dem Gesetz sind alle gleich und wir haben kein Doppelstrafrecht. Die Leute, die kriminell werden, kriegen hier einen Prozess und wandern ins Kittchen oder kriegen eine Bewährungs- oder Geldstrafe oder werden freigesprochen. So einfach ist das!

Alles andere ist Pegida-Ideologie.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:16
@Tussinelda
Da vermischt Du was. Einheimische können wir nicht abschieben, richtig .... Wir haben aber ein Klientel was man abschieben könnte. Wenn diese erneute Straftaten begehen ist es ein Versagen der Abschiebebehörde. Also ist es keine Ungleichbehandlung der Straftäter. Wer nicht hier sein darf und trotzdem hier Straftaten begehen kann ist daran nicht selbst schuld ...... Er ist für seine Taten verantwortlich aber nicht dafür das er nicht abgeschoben wurde. Da liegt der Unterschied.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:16
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Gerade Leitkultur ist ja auch ein Thema was die AfD erstarken lässt, hat also unmittelbar mit dem Thread zu tun. So was kommt von so was.
Genau das gibt zu denken wenn man sich Äusserungen von AfD Mitgliedern anhört und die das dann noch als Leitkultur betrachten. 
Da hilft wohl auch kein Abholen mehr mittels 10 Punkte Pamphlet 


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:18
@Realo
Ihr denkt nicht zu Ende. Person darf nicht hier sein .... Also wenn nicht da keine Straftaten .... Wenn doch da Straftaten. Also wenn sie Straftaten verüben müssen sich das neben den Tätern die Behörden ebenfalls zuschreiben. Und diese sind dafür zuständig die Bevölkerung vor Straftaten zu schützen, nicht nur die Straftäter selber


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:18
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber etwas mehr Initiative als bis her wünschte ich mir schon
Hihi, wir könnten auch etwas mehr Geld vertragen. Wer nicht. Aber egal wie viel du reinbutterst. Es könnte immer etwas mehr sein. Was ist ausreichend?

Schlimmer als das Geld ist die Motivation. Die sinkt dann doch die letzten Jahre. Die Anzahl Vereine ist Rückläufig. Zum einen ist es schwieriger geworden den Nachwuchs zu begeistern und die Anzahl derjenigen die bereit sind sich zu engagieren ist ebenfalls rückläufig.
Die Vereine müssen umdenken. Moderner werden. Das Angebot überdenken.

Ich gehe davon aus dass die Anzahl der Vereine in den nächsten Jahren noch stärker abnehmen wird und sich dann irgendwann wieder auf ein Niveau einpendelt


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:21
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Person darf nicht hier sein .... Also wenn nicht da keine Straftaten .... Wenn doch da Straftaten
Es geht um den Personenkreis, der hier asyl- oder schutzberechtigt ist oder es nach Prüfung des Antrags würde.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:21
@neugierchen
ähm ja, nur will man ja gerne jeden kriminellen Migranten abschieben......nicht nur die, die eigentlich sowieso nicht hier sein sollten.......und wer soll bitte schuld sein, wenn er eine Straftat begeht?
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Also ist es keine Ungleichbehandlung der Straftäter. Wer nicht hier sein darf und trotzdem hier Straftaten begehen kann ist daran nicht selbst schuld ...... Er ist für seine Taten verantwortlich aber nicht dafür das er nicht abgeschoben wurde. Da liegt der Unterschied.



1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:22
@neugierchen
Der Staat ist noch für vieles mehr da als nur die Bevölkerung zu schützen. Unter anderem zu gewährleisten das internationale Verträge eingehalten werden. Daraus ergeben sich dann Abwägungen zu jedem einzelnen Fall.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:22
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:je eben, man kann Einheimische nicht abschieben, offenbar wäre das aber eine Option, so man es könnte....das ist doch kein Umgang mit Straftätern. Und mit zweierlei Maß messen widerspricht doch auch dem Wertekanon, oder?
okay, ich verstehe was du meinst.
Demnach wärest du für keinerlei Abschiebung (wegen der Gleichbehandlung...)

Kann man so sehen, nur finde ich es in dem Sinne was Neugierchen hier alles vorbrachte Beitrag von neugierchen (Seite 118) gesellschaftlich gesehen (sozialer Frieden usw..) wenig hilfreich, im Punkto Kriminalität nun in JEDER Hinsicht auf Gleichbehandlung zu pochen.

Irgenwo (glaube war hier im gleichen Thread), hatten wir doch festgestellt, dass man manchmal Menschen nicht gleich behandeln kann, dies also manchmal sein muss.

Beispiel Frauenparkplätze, auch wenn das in diesem Falle keine "negative Ungleichbehandlung" ist, wie das Abschieben von Straftätern. Sollte also kein Vergleich sein, sondern nur ein Beispiel für UN-Gleichbehandlung.

So sehe ich das auch:
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wer nicht hier sein darf und trotzdem hier Straftaten begehen kann ist daran nicht selbst schuld ...... Er ist für seine Taten verantwortlich aber nicht dafür das er nicht abgeschoben wurde. Da liegt der Unterschied
...
Person darf nicht hier sein .... Also wenn nicht da keine Straftaten .... Wenn doch da Straftaten. Also wenn sie Straftaten verüben müssen sich das neben den Tätern die Behörden ebenfalls zuschreiben. Und diese sind dafür zuständig die Bevölkerung vor Straftaten zu schützen, nicht nur die Straftäter selber.
Glaube du hast evtl. ein "nicht" zu viel drin, Neugierchen? -> "trotzdem hier Straftaten begehen kann ist daran nicht selbst schuld ...... " :)


3x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:24
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Demnach wärest du für keinerlei Abschiebung (wegen der Gleichbehandlung...)
und das schliesst Du jetzt woraus genau?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:26
Zitat von RealoRealo schrieb:Es geht um den Personenkreis, der hier asyl- oder schutzberechtigt ist oder es nach Prüfung des Antrags würde.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ähm ja, nur will man ja gerne jeden kriminellen Migranten abschieben......nicht nur die, die eigentlich sowieso nicht hier sein sollten.......und wer soll bitte schuld sein, wenn er eine Straftat begeht?
Mir geht es ausschließlich um die Gruppe die sich widerrechtlich in der BRD aufhält. In all meinen Posts nachzulesen. Was vielleicht andere wollen, dafür kann ich nichts. Ich bin mir aber sehr sicher würden sich die von mir bekannte Gruppe nicht in Deutschland bewegen wären nicht so viele Wähler zur AfD abgewandert


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:27
@TunFaire
wir sind gar nicht so weit auseinander :)


@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und das schliesst Du jetzt woraus genau?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:je eben, man kann Einheimische nicht abschieben, offenbar wäre das aber eine Option, so man es könnte....das ist doch kein Umgang mit Straftätern. Und mit zweierlei Maß messen widerspricht doch auch dem Wertekanon, oder
"....das ist doch kein Umgang mit Straftätern. Und mit zweierlei Maß messen widerspricht doch auch dem Wertekanon" -> daraus hatte ich das geschlossen? Oder wie hast du das dann gemeint?


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:27
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Beispiel Frauenparkplätze, auch wenn das in diesem Falle keine "negative Ungleichbehandlung" ist, wie das Abschieben von Straftätern. Sollte also kein Vergleich sein, sondern nur ein Beispiel für UN-Gleichbehandlung.
da haste aber was gehörig falsch verstanden und das, obwohl ich es Dir so schön aufgezeigt hatte.

Du mußt echt genauer lesen, wenn ich etwas feststelle oder frage, dann ist das nicht meine Meinung, oder besser, muss es nicht meine Meinung sein. Meine Meinung deklariere ich indem ich zum Beispiel schreibe: ICH bin gegen Abschiebungen, egal warum. Nur sage ich das nirgends. Also mal etwas weniger voreilig Schlüsse ziehen bitte


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:28
@Tussinelda
da haste aber was gehörig falsch verstanden
Was genau? es ging vor paar Tagen um Ungleichbehandlung und jetzt auch.

Und auch hier?:
"....das ist doch kein Umgang mit Straftätern. Und mit zweierlei Maß messen widerspricht doch auch dem Wertekanon" -> daraus hatte ich das geschlossen (dass du Straftäter nicht abschieben möchtest).

Oder wie hast du das dann gemeint?



melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

22.11.2017 um 12:32
@Optimist
so, da Du es ja laut eigener Aussage nicht mitbekommst: ich habe editiert ;)

ja, es ging um Ungleichbehandlung, aber eben nicht ungerechte Behandlung, falls Du Dich erinnern möchtest


melden