Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:19
ich korrigiere also diese Aussage:
ein kirchengebundener Christ kann eben auch säkular  sein.

Und streng gläubige Muslime können das vielleicht auch, muss aber nicht so sein, dass sie das Säkulare in jedem Falle anstreben.
bitte für säkulär die "Befürwortung der Trennung von Staat (mit seinem Rechtssystem) und Kirche" einsetzen.


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:21
Das nennt sich "Laizismus".

Wikipedia: Laizismus


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:21
@lawine
Gut dann ist also Deine Behaultung also schlichtweg falsch das ein gläuber Muslime und die Sharia untrennbar seien.

Und ja, moderate Menschen sind meist von Extremisten angefeindet. Ist halt wiedermal nix Kulturelles wenn man sich hier extreme Abtreibungsgegner betrachtet. Extreme politische Strömungen die Politiker bedrohen ect pp. Leidee ist auch der Versuch des Ressentiments  kläglich gescheitert es alleinig auf Muslime reduzieren zu wollen.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:24
@Realo
okay, danke.

dann eine nochmalige Korrektur, welche es nun richtig trifft was ich meinte:
Seyran Ateş ist eine gläubige , liberale Muslima
sie entspricht praktisch "freigläubigen Christen".

Aber ein kirchengebundener Christ kann eben auch Lazist  sein.

Und streng gläubige Muslime können das vielleicht auch, muss aber nicht so sein, dass sie Lazismus anstreben.

(Hoffe so ist es jetzt korrekt)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:25
@Optimist
Der Vatikan, Zentrum des christlich kath. Glaubens ist soweit ichs seh weder das eine noch das andere ;)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 13:28
@wichtelprinz
der Vatikan steht ja wieder auf einem ganz anderen Blatt - sozusagen Extrawurst (jedenfalls in meinen Augen) :)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 17:26
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb: ein gläuber Muslime und die Sharia untrennbar seien
Die Sharia ist weder ein einzelnes Kapitel im Koran, noch ein paar Hadithe in der Sunna (für die Sunniten).

Sie ist auch nicht nur Bürgerliches Recht und Strafrecht, sondern regelt auch die
Glaubensausübung und die religiösen Handlungen.
Vor allem die Praktizierung der Fünf Säulen: Bekenntnis, Gebet, Fasten, Almosen und Wallfahrt

Du willst etwas wie ein Wischiwaschi Christentum:
Man ist bei Weihnachten, Ostern, Heirat und Begräbnis dabei. Und in der Zeit dazwischen macht man was will, je nach Lust und Laune.

Das ist auch im Christentum nur Folklore.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 18:46
@Kybela
Du erklärst mir nichts neues, aber vielleicht lässt sich das nächstes mal vermeiden wenn Du nicht nur Textfragmente von mir wahr nimmst. Es werden sich schon noch eine paar Übungsbeispiele ergeben.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:06
@Realo
Ich hatte Dich vor graumer Zeit einmal gefragt welche Entfaltung unserer Neubürger Du denn durch eine Leitkultur in Gefahr siehst. In welchen Bereichen könnten sie unterdrückt werden. Vielleicht können wir an konkreten Beispielen ein wenig konkreter diskutieren.


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:19
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb: welche Entfaltung unserer Neubürger Du denn durch eine Leitkultur in Gefahr siehst.
Ich hab da jetzt eigentlich keine große Lust zu und auch keine Zeit.

Jeder weiß, das "Leitkultur" speziell und exklusiv für die Flüchtlinge zusammengestoppelt wurde und es ein rein deutsches, nicht europäisches Ding ist und damit nationalistisch. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Die Leute werden da wie kleine Kinder hingestellt, die wie im Kindergarten lernen müssen, dass wir uns die Hand geben und nicht Burka sind. Für sowas Primitives erwarte ich allenfalls schallendes Gelächter vom Rest der erwachsenen Welt, aber selbst dazu war sie offenbar nicht provokant und interessant genug.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:29
@Realo
Das akzeptiere ich natürlich, finde es aber schade das hier seitenlang ein bashing gegen unsere Kultur generell stattfand. Das Händeschütteln war ja eher ein Treppenwitz, aber das Deutschland schon weltoffen ist und es zur Kultur gehört das fast nichts missbilligt wird fällt dann als nicht diskutabel unten durch.
Aber gibt ein Leben ohne allmydiskussionen, ein gutes Glas Wein und prasselndes Kaminfeuer. Dir auch einen schönen Abend.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:38
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Nur auch hier wieder, nur weil jemand ewig Gestrig ist sagt das sehr wenig über sein Charakter aus. Ewig Hestrige werden meist nur dann unerträglich wenn sie meinen ihr Weltbild müsse jeder teilen. Das trifft aber auch nicht auf jeden ewig Gestrigen zu.
Wenn es zu viele sind, besteht die Gefahr, dass sie sich irgendwann durchsetzen.


4x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:42
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:wenn Du nicht nur Textfragmente von mir wahr nimmst
dann ist mein Post auch nur für die User, die Fragmente von dir lesen.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:43
Zitat von TripaneTripane schrieb:Wenn es zu viele sind, besteht die Gefahr, dass sie sich irgendwann durchsetzen.
ja wie will man wohl die Wahlberechtigen der Ewiggestrigen in Zaum halten....? Aber bestimmt ist eine Degeneration einer Gesellschaft möglich. Nur sollte man sich da eher auf diejenigen konzentrieren die dies auch herbeiführen können. So wie die letzten Wahlen in Deutschland ausfielen scheint mir der Fokus arg verschoben.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:44
Zitat von TripaneTripane schrieb:Wenn es zu viele sind, besteht die Gefahr, dass sie sich irgendwann durchsetzen.
Diese Gefahr besteht immer... siehe auch Taliban oder IS.
Auch diese Gruppen der "Ewig Gestrigen " wollen ihr Weltbild durchsetzen.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:46
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Diese Gefahr besteht immer... siehe auch Taliban oder IS.
Da hat man doch tatsächlich freiwillig in Afghanistan einen gewählt der die eigenen Soldaten so gewürdigt sehen will wie die Ewiggestrigen Franzosen ihren Kaiser. oder war das  doch nicht nicht in Afghanistan?


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:53
Zitat von TripaneTripane schrieb:Wenn es zu viele sind, besteht die Gefahr, dass sie sich irgendwann durchsetzen.
Genau, nämlich dann wenn man ihnen keinen Einhalt gebietet, wenn man ALLEN Forderungen gegenüber tolerant ist, alles abnickt oder zumindest ignoriert (kurz, wenn man nicht "den Anfängen wehrt")


5x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 19:57
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:ja wie will man wohl die Wahlberechtigen der Ewiggestrigen in Zaum halten....?
Diejenigen die bereits wahlberechtigt sind, kann man versuchen im Zaum zu halten, indem man gute politische Alternativen anbietet. Einen andern Teil muß man gar nicht ins Land lassen, dann hat sich das mit der Wahlberechtigung.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 20:00
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Diese Gefahr besteht immer... siehe auch Taliban oder IS.
Auch diese Gruppen der "Ewig Gestrigen " wollen ihr Weltbild durchsetzen.
Völlig richtig. Ich habe mich daher mit der Interpretation der "ewig Gestrigen" bewußt allgemein gehalten. Egal ob Kaiserreich oder Kalifat, Reichsbürger oder Scharia-Kultur. Ich will sie beide nicht. Aber die Methoden der "Abwehr" werden nicht durchgehend die gleichen sein können.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

29.11.2017 um 20:01
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Genau, nämlich dann wenn man ihnen keinen Einhalt gebietet, wenn man ALLEN Forderungen gegenüber tolerant ist, alles abnickt oder zumindest ignoriert (kurz, wenn man nicht "den Anfängen wehrt")
Finde ich super, dass du dich gegen Rechtsextremisten und Neonazis aktiv engagierst.


1x zitiertmelden