Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 11:56
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Da kommen wir dann zu dem Punkt, das gewisse Kulturen, die eine bestimmte Anzahl erreicht hat, schwer mit der hiesigen Kultur vereinbar ist und es deshalb zu diversen Konflikten kommen kann.
Genau diesen Punkt sollte man ja nicht anstreben. Und darum geht es in diesem Thread. Man sollte also bei Zuwanderung auf möglichst hohe Kulturkompatibilät setzen und Assimilatoin noch stärker "Belohnen" als "Integraton"

Wäre ja die rationale Folge dieser Problematik
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:ielleicht ist das auch ein Grund, warum es in Österreich islamische Kindergärten gibt?

Also Parallelgesellschaften sich bilden...
Haagenau, und das kann man wohl kaum als Multi Kulti Gesellschaft bezeichnen.

Ist die Frage ist die Mulit Kulti Gesellschaft eher ein Gericht? Oder ist es eh Buffet? Um mal eine Essensanalogie zu bilden.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 11:56
Ja, aus meinem Link dann auch noch...
Der Kundenwunsch sei von den Kitas gekommen, nicht von der Stadt, räumte sie nun ein. Einer der beauftragten Caterer berichtete am Mittwoch, von 17 durch ihn belieferten Kitas gebe es in 16 kein Schweinefleisch mehr.
Es liegt also am Kundenwunsch, in dem Fall an den Kitas und wahrscheinlich an den Eltern, die kein Schweinefleisch mehr wünschen


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:00
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Genau diesen Punkt sollte man ja nicht anstreben. Und darum geht es in diesem Thread. Man sollte also bei Zuwanderung auf möglichst hohe Kulturkompatibilät setzen und Assimilatoin noch stärker "Belohnen" als "Integraton"
Zumindest auf diejenigen, die eine liberale Einstellung haben und die westliche Kultur (Wertevorstellungen) ähnlich sehen und leben wollen. ;)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:00
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Vielleicht ist das auch ein Grund, warum es in Österreich islamische Kindergärten gibt?
Kindergärten sind Ländersache, nicht Bundessache. Nur in Wien gibt es islamische Kindergärten:
https://science.apa.at/rubrik/bildung/Islamische_Kindergaerten_gibt_es_nur_in_Wien/SCI_20170622_SCI836734060


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:01
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Im Kapitalismus ist nie der Kapitalismus schuld. Wenn jemand früher Schwein zur Auswahl hatte und heute sind mehrheitlich Muslime da die keines Essen weil Islam, es kein Schwein gibt weil die Nachfrage nicht reicht, dann ist der Islam der Grund.
Früher ,Früher - es sind Heute andere Essgewohnheiten in den modernen Ländern zu beobachten als Früher. An forderster Front das Kinder lieber Dinge Essen an denen man nicht mehr erkennt das es mal ein Tier war. Ja stell Dir vor, es gibt Leute die sich mit diesen Thema auseinandersetzen. Und da hat Tussinelda absolut recht. Kinder essen gern Chicken Nuggets und Fischstäbchen. Tisch mal Hünerschenkel auf. Du wirst an den Heutigen Essgewohnheiten erstaunt sein wie viel Ablehnung da ist. Mittlerweile wird die Haut des Hühnerschenkels auch vermehrt verschmäht.
Das geht alles aus der modernen Lebensweise und aus der Ambivalenz hervor die sich der Mensch Heute dabei stellt. Warum Schwein Essen und Hund nicht zB.
Vegetarische oder Vegane Ernährung sind genau folgen aus dieser Auseinandersetzung in unserer Kultur mit dem Thema Tier.

Und ja, so harts wies klingt, die Nachfrage ergibt das Angebot. Apropos Insekten werden neu auch verkauft. Ist das unsere Kultur? Aber könnte sich denoch durchsetzten nach einigen Überlegungen zu Massentierhaltung und Ernährung.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:02
@Tussinelda
Schweinefleischfresser ist ein Schimpfwort und wird als Beleidigung gebraucht.

mit SChweinefleischfressern macht man sich also besser nicht gemein.


aber hey, "mich stört es nicht, wenn jemand kein Schweinefleisch isst" ist eine sehr bequeme Haltung , betrachtet sie doch nur eine Seite der Medaille

MICH stört es, wenn Menschen (ganz junge Menschen, Kinder) rassistisch als Schweinefleischfresser beschimpft werden
An Schulen in Deutschland wird immer mehr Deutschfeindlichkeit laut. "Deutsche Schlampe", "Schweinefleischfresser" - "solche Beschimpfungen sind bei Jugendlichen leider in bestimmten Gegenden alltäglich - auf Schulhöfen, aber auch in U-Bahnen", so Bundesfamilienministerin Schröder. Die Ministerin betonte, es handle sich hierbei nicht um ein Randphänomen, sie rede "von einem leider nicht geringen Anteil muslimischer Jugendlicher".



Gründe für aggressives Verhalten seien mangelnde Bildung, falsche Freunde, aber auch Macho-Normen und Gewalterfahrungen in der Familie. "Wenn bestimmte Strömungen des Islam ein Überlegenheitsgefühl gegenüber Nichtmuslimen vermitteln, wenn Frauen nur dann als würdevoll gelten, wenn sie bestimmte Kleidungsvorschriften einhalten und wenn Homosexuelle dort als minderwertig behandelt werden, dann ist das Teil des Problems."

https://www.zdf.de/kultur/forum-am-freitag/gefuehlte-deutschenfeindlichkeit-100.html

hat sich das Klima an den schulen inzwischen erbessert?
ich weiß es nicht, ich arbeite nicht mehr an einer Schule
Im vergangenen Jahr wagte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, auf Fälle deutschfeindlichen Mobbings in Schulklassen hinzuweisen, in denen Migranten die Mehrheit stellen. Dass deutsche Mitschüler als "Schweinefleischfresser" diskriminiert wurden, war nur ein Beispiel. Doch auch da verebbte die Debatte bald.

Die große Mehrheit schweigt. Warum das gefährlich ist und der NPD ein Feld eröffnet, lesen Sie auf der nächsten Seite.
http://www.tagesspiegel.de/meinung/rassismus-bedrohte-schweinefleischfresser/4365764.html
Anfang Oktober hatte die Lehrergewerkschaft GEW eine Debatte zum Thema Deutschenfeindlichekeit an Schulen angestoßen.

Lehrer berichteten, Beschimpfungen wie „Schweinefleischfresser“ seien auf Schulhöfen häufig zu hören. Ja, sagt Thomas Knorr, schwarze Locken, sportlicher Typ. „So habe ich es erlebt. Einmal sagte ein Schüler in meiner Gegenwart, hier stinkt es nach Schwein.’“
das war 2010
http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/gefeuert-weil-er-die-wahrheit-sagte
http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/gefeuert-weil-er-die-wahrheit-sagte



melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:08
@insideman
das Ernährungsbewusstsein hat sich generell verändert, das hat nix mit Muslimen zu tun. Schweinefleisch gilt als eher "ungesunde" Fleischvariante.......wenn manche schon seit über 15 Jahren auf Schweinefleisch verzichten, dann hat dies wohl kaum damit zu tun, dass es wegen der Überzahl der muslimischen Kinder in Kindergärten ist.

@lawine
Spaghettifresser? Wir erinnern uns? Kinder beschimpfen sich und das da dann das Niveau nicht unbedingt das tollste ist, das wissen wir. Man sollte aber auch erwähnen, dass muslimische und sonstige Kinder auch beleidigt werden. Und Letztere sicher nicht nur von Muslimen. Ich kenne genügend Kinder, die alles, was sie für einen Schwachpunkt halten, weil es eben "anders" ist, nutzen, um andere Kinder zu diffamieren. Ich wüsste nicht, dass nur nicht-muslimische Kinder Mobbingopfer sind und nur muslimische Kinder mobben


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:11
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Nur in Wien gibt es islamische Kindergärten:
Vielleicht gibt es in Wien auch besonders viele Muslime, habe dazu keine Zahlen. Aber diese Info ist auch nebensächlich.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:13
@Fedaykin
Du hast leider und wie meistens nicht viel zu bieten.
Da sind mir sogar Hardcore Naturalisten und Materialisten wie Metzinger um einges Angehnemer die genau wissen von was sie reden und aus ihren wissenschaftlichen Erkenntnissen durchaus vernünftige Argumente bieten für Ethik und Moral.
Dein Geschmacksinn ist dagegen wie die Ansicht eines Taliban zu werten.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:24
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Wurde das hier nicht verlinkt, da steht doch eigentlich die momentane Situation drin.
Schweinefleisch wird in deutschen Kindergärten zum Auslaufmodell. Muslimische Kinder dürfen es nicht essen, die Kindertagesstätten bestellen es ab. Weil das Thema politisch heikel ist, regeln es die Kommunen lieber im Stillen. So in Frankfurt: Dort „verzichten wir auf Wunsch des Kunden grundsätzlich auf Schweinefleisch“,
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kitas-in-frankfurt-bestellen-schweinefleisch-ab-14059211.html
Ja, so hatte ich das auch in Erinnerung. Es ist nur ein Aspekt von vielen.

Und um beim Thema zu bleiben, man sollte bei Migration darauf achten solche Konflitke möglichst klein zu halten.

Ich hoffe ja das die Religoin auch dort von Generation zu Generation an Stellwert verliert.

Aber um wieder auf den Ost West Divan zu bleiben, bis auf weiteres, sehe ich eine Trennung als Konfliktmeidensten an. Solange bis die Revolution der Gesellschaften des Nahen Osten zumindest in der Olliegarchie angekommen ist.


http://worldhistoryexplained.blogspot.de/2012/01/what-is-democratic-market-society.html


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:28
Zitat von RealoRealo schrieb:Philosophie und Mathematik sind die strengsten Wissenschaften, da sie beide strikt der Logik in der Herleitung unterworfen sind. Daher lesen sich philosophische Werke auch oft so schwerfällig-ermüdend, da sie jeden einzelnen Schr
Philosophie soll eine strenge Wissenschaft sein? Seit wann?

Die Philosophie hat sich zum gewissen Grad mal der Logik unterworfen. Aber Generell heißt Philosophie erstmal intensiv über eine Sache Nachdenken. Wir können das gerne mal im Bereich zu einem Thema durchgehen ob die Wissenschaft da greift.


https://www.philosophie.ch/philosophie/grosse-fragen/wann-ist-philosophie-eine-wissenschaft


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:29
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Vielleicht gibt es in Wien auch besonders viele Muslime
Das hat damit nichts zu tun. Der Landtag entscheidet darüber, ob es muslimische Kindergärten gibt.

Die letzte Religionszugehörigkeitserhebung gab es 2012, da gab es in Vorarlberg prozentuell fast genau so viele Muslime wie in Wien.

http://medienservicestelle.at/migration_bewegt/2016/06/06/rund-600-000-musliminnen-in-oesterreich/ (Archiv-Version vom 09.08.2017)
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/306821/umfrage/anteil-der-muslimischen-bevoelkerung-in-oesterreich-nach-bundeslaendern/

Hier in absoluten Zahlen:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/312153/umfrage/anzahl-der-muslime-in-oesterreich-nach-bundeslaendern/


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:34
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Das hat damit nichts zu tun. Der Landtag entscheidet darüber, ob es muslimische Kindergärten gibt.
Na da wird es wohl dementsprechende Anträge gegeben haben, oder entscheidet man einfach so out of the blue, jetzt soll es mal muslimische Kindergärten geben?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:38
es gibt auch bei uns muslimische Kitas
https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/freitagsforum/Muslimische-Kinderbetreuung-Eine-Kita-wie-jede-andere,freitagsforum380.html


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:43
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:da wird es wohl dementsprechende Anträge gegeben haben, oder entscheidet man einfach so out of the blue
Anträge. Ein Trägerverein stellt den Antrag zur Führung eines Kindergartens und der wird bewilligt oder nicht. Es reicht übrigens eine Bewilligung durch das "Amt für Jugend und Familie", es braucht keinen Landtagsbeschluss. Aber vermutlich wird es politische Richtlinien geben ;)

Das sind die Infos der Stadt Wien zur Gründung eines Kindergartens:
https://www.wien.gv.at/amtshelfer/wirtschaft/gewerbe/gruendung/soziales/kinder/kindergarten.html (Archiv-Version vom 22.08.2015)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 12:50
ja tut mir leid, @Realo

da komm ich dann auch nicht mehr mit.

willst du jetzt ne diskussion über wissenschaftstheorie oder wissenschaft und philosophie lostreten?

hier? warum?

leitkultur ist ein politischer begriff.

gibts n zwischenfazit? und wo willst du noch hin?


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 13:08
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:gibts n zwischenfazit? und wo willst du noch hin?
Du hast wahrscheinlich Teil 2 meines Beitrags überlesen, den ich für einen Weg raus aus der Pattsituation halte.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 13:11
@Dogmatix
Es geht Grundsätzlich um die Frage wie sich Ethik und Moral enrwickeln soll und welche Wissenschaftsdisziplin sich damit beschäftig und ob sie dies rational tue.

Schweinefleischessen gehört zu unserer Kultur und fördert die Integration scheint mir auf jedenfall nichts mit all dem zu tun zu haben sondern wenn mit politischem Populismus.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 13:19
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Schweinefleischessen gehört zu unserer Kultur und fördert die Integration
Ach darum sind Muslime so gern in Wien. Hier fördert das Essen von Tafelspitz und Wiener Schnitzel vom Kalb die Integration ;)


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

18.08.2017 um 13:27
ja ne @Realo

ich hatte das hier schon alles so nebenbei überflogen :)

bist du vl so n alt68-lehrer im ruhestand?

und nee, die frage:
Zitat von RealoRealo schrieb:Ich dachte bisher immer die Verfassung sei Kern der westlichen und die Religion Kern der islamischen Kultur..
mag didaktisch oder was weiß ich gemeint gewesen sein ist aber so ziemlich hanebüchen ... äh, nicht nur ziemlich ...

willst du jetzt philosophisch diskutieren, wieviel kultur und auch: metaphysik im GG steckt? ja, ist ne - ernsthaft - große frage, viel spaß damit, wirst du hier aber kaum hier diskutieren können.

und nee, wer sich dauerhaft in D aufhält oder aufhalten will, kann dies nur innerhalb des vom GG vorgegeben rahmens, ganz einfach. das hat mit leitkultur herzlich wenig zu tun.

deine frage war also entweder hanebüchener schwachsinn oder n tolles eigentor :)

und ja, auch nee
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Ethik und Moral
haben mit verfassung und dem gesetz herzlich wenig zu tun.

das gesetz einzuhalten macht mich nicht zu nem moralisch guten menschen und ich kann n zutiefst gesetzestreuer bürger und doch zutiefst unmoralischer mensch sein ...

weitermachen!


2x zitiertmelden