Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bundeswehr, Soldaten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 11:53
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich möchte terroristen ja nur ungern mit (deutschen) berufssoldaten vergleichen.
Nun es ging dir doch darum auch mit den "Feinden"  mitleid zu haben.
Zitat von gastricgastric schrieb:dass ich nur mitleid mit deutschen soldaten haben brauche und mir die anderen am allerwertesten vorbeigehen können, wenn es doch nur um die verteidigung von uns geht?
Wer sind denn für dich alle anderen? Die Allierten? Die Feinde, nur feindliche Soldaten, oder alle feindlichen Kombatanten?


2x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 11:58
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nun es ging dir doch darum auch mit den "Feinden" mitleid zu haben.
Ich sprach von soldaten im allgemeinen. Mir egal ob verbündet oder nicht, mir ist nur von anfang an in dieser diskussion aufgefallen, dass sehr häufig von deutschen soldaten die rede war. Ich wollte nur mal nachfragen, ob es dann wenigstens in ordnung ist mit dem französischen soldaten kein mitleid zu haben.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wer sind denn für dich alle anderen? Die Allierten? Die Feinde, nur feindliche Soldaten, oder alle feindlichen Kombatanten?
Eben alle soldaten. Die unterscheidung zwischen terrorist, freiheitskämpfer, rebell und wie sie alle heißen, darf jeder für sich treffen. Ich sehe es immernoch eher kritisch einen IS kämpfer als soldaten zu bezeichnen.


1x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 11:59
Zitat von gastricgastric schrieb:Heißt das eigentlich im umkehrschluss, dass ich nur mitleid mit deutschen soldaten haben brauche und mir die anderen am allerwertesten vorbeigehen können, wenn es doch nur um die verteidigung von uns geht?
Tja, die Soldaten stehen für uns und andere ein. 
Warum sollte man ihnen nicht die Ehre erweisen?
Sei lieber froh, dass es welche gibt, die es sich zur Berufung machen, ihr Leben für andere auf's Spiel zu setzen. Heißt aber nicht, dass das nicht tragisch wäre, wenn sie fallen. Und da kann man ruhig mal Empathie empfinden.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:06
@sunshinelight
Es ist grundsätzlich tragisch, wenn jemand stirbt, aber ich verstehe weiterhin nicht, warum ich das an der berufswahl festmachen soll. Täglich setzen leute ihr leben beruflich aufs spiel. Der soldat hat da für mich keinen besonderen stellenwert.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wer sind denn für dich alle anderen? Die Allierten? Die Feinde, nur feindliche Soldaten, oder alle feindlichen Kombatanten
Eigentlich alle, ein Soldat muss in der Lage sein, seinen Feind zu töten, genauso muss er in der Lage sein einen verletzten Feind erste Hilfe zu leisten.


1x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:16
@gastric
Na, du hast doch gesagt, nur weil sie es sich so aussuchen, muss man da kein Mitgefühl zeigen.
Und die Frage war explizit so gestellt.
Natürlich verdienen Soldaten Respekt und es ist sehr tragisch, wenn sie in Kriegen fallen.
Na, auch deine anderen genannten Zweige mit dem selben Grund (haben sie sich so ausgesucht) sind nicht so zu begründen.
Wenn man in der Zeitung liest, dass ein Polizist erschossen wurde, kann man doch wohl mal sagen »ach du Scheiße«. Dass man nicht wild rumflennt, ist klar, aber man kann schon einen kleinen Moment darüber nachdenken, statt noch zu sagen, hat er so gewollt, besonders, wenn du sagst, dass jeder Beruf so Risiken birgt. Also wäre das ein bisschen fadenscheinig, was du sagst.


1x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:20
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Na, du hast doch gesagt, nur weil sie es sich so aussuchen, muss man da kein Mitgefühl zeigen.
nein ich schrieb: Soldaten haben in etwa genauso viel mitleid von fremden zu erwarten, wie fensterputzer, dachdecker, polizisten und feuerwehrmänner.

Wenn du aus der aussage schließt, dass alle genannten berufsgruppen keinerlei mitleid oder anteilnahme oder sonstiges verdient haben, dann ist das tragisch und verdient wohl den ausspruch "ach du scheiße".


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:23
Zitat von gastricgastric schrieb am 01.09.2017:Warum? Wer sich einen gefährlichen beruf aussucht, muss damit rechnen zu tode zu kommen.
Den Satz hast du vergessen.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:54
@sunshinelight
Den hab ich nicht vergessen, er sagt nur aus, dass die berufswahl ansich keinen grund für mitleid darstellt.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 12:56
@gastric
Nein, du hast versucht, die Berufswahl als Grund darzulegen, dass es einem ruhig egal sein kann.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 13:03
@sunshinelight
Spreche ich in dem von dir zitierten teil irgendwo von "egal"?


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 13:07
Zitat von gastricgastric schrieb:Eben alle soldaten. Die unterscheidung zwischen terrorist, freiheitskämpfer, rebell und wie sie alle heißen, darf jeder für sich treffen. Ich sehe es immernoch eher kritisch einen IS kämpfer als soldaten zu bezeichnen.
Aha also ist es doch so wie ich schrieb. IS und co freuen sich über Leute mit deiner Einstellung. Und nicht jeder Bewaffnete Mensch ist ein Soldat.
Zitat von tarentaren schrieb:]Eigentlich alle, ein Soldat muss in der Lage sein, seinen Feind zu töten, genauso muss er in der Lage sein einen verletzten Feind erste Hilfe zu leisten.
Eigentlich nicht alle weil wir über unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Status reden.


1x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 13:09
Solche reaktionen wie im EP beschrieben habe ich genauso bei männer bzw. pazifisten erlebt.

Edit.

Im grunde weiß das der gesunde menschenverstand auch, das es genauso männer mit solcher sichtweise oder solchen reaktionen zum angesprochenen thema im thread gibt.

Deshalb kann ich diese einseitige fragestellung im threadtitel und im EP nur als bewußt polemisierend gegenüber frauen bezeichnen.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 13:09
@gastric
Das kann man ganz stark rauslesen.
Wie »selber schuld«.
Und ich hab dir nur gesagt, was ich davon halte.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 13:15
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und nicht jeder Bewaffnete Mensch ist ein Soldat.
Ähm genau aus diesem grund unterscheide ich zwischen soldat, freiheitskämpfer ectpp Oo. Danke für die bestätigung?

@sunshinelight
Entschuldige, in erster linie bin ich dafür verantwortlich, was ich schreibe und nicht dafür, was du "deutlich rausliest". Wer sich einen gefährlichen beruf aussucht, ist nicht selber schuld, sondern hat wissen darüber, dass er verrecken könnte. Wer das risiko dennoch eingeht, der hat eben im todesfall genauso viel mitleid verdient, wie jede andere berufsgruppe auch. Das ist mehr als keins, aber der beruf des soldaten hat keinen sonderstatus verdient.


1x zitiertmelden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 14:51
Zitat von gastricgastric schrieb:Ähm genau aus diesem grund unterscheide ich zwischen soldat, freiheitskämpfer ectpp Oo. Danke für die bestätigung?
Und mit wem hast du jetzt Mitleid? Nach Gattung oder Intention?


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

07.09.2017 um 15:17
@Fedaykin
Hautfarbe, religion und beruf. Nur weiße, christliche, deutsche soldaten haben mein mitleid verdient. /Ironie

Im normalfall mit menschen, aber auch andere gattungen profitieren von meinem mitleid. Die intensität des mitleides hat aber ersteinmal nichts mit der berufswahl oder bezeichnung zu tun. Ich kann durchaus auch für einen zwangsrekrutierten IS kämpfer mitleid empfinden. Will ich mich aber nur auf soldaten beziehen (bewaffnete angehörige einer armee eines landes), dann haben alle gleichermaßen und nicht der eine mehr oder weniger an mitleid zu erwarten.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

08.09.2017 um 07:54
Also...Mitleid nicht. Hochachtung trifft es eher. Mein Mitleid wuerde bei sowas eher den Familien gelten.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

02.10.2017 um 21:33
Es ist sicher so, dass die meisten Menschen in Wirklichkeit nur auf sich konzentriert sind und bis zum Mittagessen denken und wenig komplex denken. Das ist wie mit Krankheiten und schweren Schicksalen, das betrifft ja immer nur die anderen. Aus diesem Grund ist mir persönlich das Glück und Leid anderer Menschen völlig gleichgültig.Es gibt halt gefährliche und nicht gefährliche Berufe. Die Wahl steht einem frei. Solange es niemanden persönlich betrifft, entsteht wenig Gefühl.


melden

Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?

15.05.2020 um 21:16
Zitat von Michael-21Michael-21 schrieb am 01.09.2017:Sagt Ihr als Frauen auch, es ist allein die Aufgabe der Bundeswehr uns zu verteidigen und ihr selbst seit lieber in Sicherheit
In erster Linie ist die BW nun mal für die Verteidigung zuständig.
Jedoch denke ich dass wenn nicht genug Soldaten zur Verteidigung da sind, dann können auch andere das Land verteidigen.
Auch ich als Frau würde es tun wenn es nicht anders geht
Zitat von Michael-21Michael-21 schrieb am 01.09.2017:nd hattet ihr bislang Mitleid mit getöteten Soldaten
Ich habe größten Respekt vor alle Soldaten die sich in Lebensgefahr bringen.
Mitgefühl habe ich mit deren Angehörigen


melden