Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

5.582 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 20:51
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Zietier mal bitte.
Hier Dein Einwand zu Shishabars im Zusammenhang mit dem Attentat.
Bzgl Shishabars, worauf ich hinaus wollte, noch ein paar Belege. Nur das wir das auch ebenfalls Sachlich betrachten

https://www.abendblatt.de/meinung/article215915595/Shisha-Bars-sind-keine-harmlosen-Jugendtreffs.html

https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/zeichen-gegen-clan-kriminalitaet-bochumer-behoerden-kontrollieren-elf-shisha-...

https://www.mz-web.de/merseburg/nach-brand-in-shisha-bar-mehr-kriminalitaet-in-kleiner-ritterstrasse--36238212

ist sowieso ein Phänomen wo sonst gernell gegen Tabakkonsum, Rauchen und co vorgegangen wird.



1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 21:09
Zitat von CejarCejar schrieb:Hier Dein Einwand zu Shishabars im Zusammenhang mit dem Attentat.
Bzgl Shishabars, worauf ich hinaus wollte, noch ein paar Belege. Nur das wir das auch ebenfalls Sachlich betrachten
Wo ist das jetzt das Zitat für folgende Aussage?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:cejar schrieb:
denn Shishabars sind ja nicht nur per se ein Hort des Verbrechens, sondern letztlich haben die Rechtsextremen ja auch gar keine Andere Möglichkeit.



melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 21:16
Was die Moslems angeht so gibt das keine Homogenität.

Nur fördert man meiner Meinung nach die Falschen Strömungen. Allein das man der DITIB so in den Vordergrund stellt

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.loerrach-brauchen-protest-aus-der-mitte.fddf7b7b-d0a5-4809-a8ea-da1a7e6f202f.html

aber diese Frau ist ja vermutlich auch nur eine "Fehlgeleitete"

Ne


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 21:20
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Clankriminalität ist als Rassismus. Interessant.
Que pasa?
Zitat von CejarCejar schrieb:So verstehe ich Fedaykins Aussagen, aber wahrscheinlich kann ich auch nicht folgen - aber wenn so viele Menschen dem eigenen Geschwurbel nicht folgen können
Der normale AfD-Wähler wird da sicher folgen können....


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 21:28
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Der normale AfD-Wähler wird da sicher folgen können....
Unwahrscheinlich...

Der Protestwähler schon eher.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 22:14
https://www.morgenpost.de/bezirke/charlottenburg-wilmersdorf/article228509303/Berlin-Classic-Days-Al-Quds-Tag-Demonstration-abgesagt.html

aber es haben sich alle eigentlich gegenseitig lieb.

Ich hoffe doch das die Berliner auch da einen Gegendemo veranstalten.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

23.02.2020 um 23:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich hoffe doch das die Berliner auch da einen Gegendemo veranstalten.
Ganz bestimmt wird es wieder eine Gegendemo geben, so wie die letzten Jahre auch.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/demonstrationen-in-der-city-west-al-quds-marsch-und-gegendemos-bleiben-weitgehend-stoerungsfrei/24410870.html


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 07:09
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Unwahrscheinlich...
Warum sollte der gemeine AfD-Wähler von deinem AfD Vortrag nicht begeistert sein?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Protestwähler schon eher.
Genau, zusammen mit Bigfoot, dem Yeti und Nessi........


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 07:17
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Es macht keinen Unterschied, ob man eine rassistische Beschreibung, statt einer neutralen benutzt?
Hö! Was ist rassistisch? Dackel oder Clan?


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 08:28
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:1) Definiere "Parallelgesellschaft"
2) Belege deren Existenz
Was ist denn nun genau eine Parallelgesellschaft? Und existieren denn nun wirklich welche?
Denn die einen behaupten, ja es gibt sie und andere belegen, das bei uns keine existieren. Wem soll man denn nun glauben, @abberline?


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 08:52
@peekaboo
Also ich hab keinen Beleg dafür gelesen, dass diese nicht existieren. Dass einzelne Gruppen sich untereinander abschotten, lieber heimlich Schariarichter antanzen lassen, statt sich an unsere Gerichte zu wenden, dass Clan Strukturen existieren etc will ja wohl niemand abstreiten, auch wenn es jetzt wieder heißen wird, dass das alles doch nichts mit Parallelgesellschaften zu tun habe.
https://www.derwesten.de/politik/forscher-sieht-selbstzensur-in-deutscher-islam-debatte-id213927149.html


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 08:57
@peekaboo


https://www.bayernkurier.de/inland/38960-kampf-gegen-kriminelle-parallelgesellschaften/

Falls Du nicht sicher bist, ob Parallelgesellschaften existieren, mach doch mal spät abends einen Spaziergang durch Essen-Altendorf. Ich denke, danach stellt sich Dir die Frage nicht mehr.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:03
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Warum sollte der gemeine AfD-Wähler von deinem AfD Vortrag nicht begeistert sein?
Weil es kein AFD Vortrag ist.

Wie gesagt meine Haltung basiert eben auf solchen "Hetzern" wie Saren Ates.. Nele Kelek. Abdal Samad, Koopmans..

Aber was wissen die schon von der Debatte.
Zitat von VincentVincent schrieb:Ganz bestimmt wird es wieder eine Gegendemo geben, so wie die letzten Jahre auch.
Hauptsache, ist schon trau das überhaupt sowas genehmigt wird. Aber es ja schwer sowas zu verbieten. Wobei die Gegendemo ja recht "Mau" ausfällt im Verhältnis.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Genau, zusammen mit Bigfoot, dem Yeti und Nessi........
Schinkenbrötchen? Dein Spam ist ja leer.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:05
@Fedaykin

Wenn man eine Antisemiten Demo schon nicht verbieten kann, hätte man ihnen eine angemessen Strecke zuweisen können:

Von einer Schwulenbar vorbei an mehreren Brauereien, irgendwo durch finstere Gegenden, an einem Großbordell vorbei mit einer Abschlusskundgebung vor einem Schweinemastbetrieb.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:09
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn man eine Antisemiten Demo schon nicht verbieten kann, hätte man ihnen eine angemessen Strecke zuweisen können:
Bewusst andere Veranstaltungen zu Verhindern war wohl auch Ziel der Demo. Hat ja geklappt.


2x verlinktmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:14
@Fedaykin
Und weil der Veranstalter von dieser antisemitischen Demo partout genau da laufen wollte, wo das Oldtimertreffen stattfnden sollte und sich nicht umstimmen ließ, darf der das??? Dass die Veranstaltung rechtlich noch schwer zu verbieten sei ist eine Sache, aber wer gibt diesen Typen grünes Licht für die Strecke nach Wunsch, egal ob dort familienfreundliche Veranstaltungen sind, bei denen wahrlich nicht zur Eroberung Israels aufgerufen wird. Wer hat denen das so erlaubt????


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:24
Zitat von abberlineabberline schrieb:Wer hat denen das so erlaubt????
ein logischer Schluss wäre eigentlich: Antisemiten haben es erlaubt.
Da ich mir dies jedoch absolut nicht vorstellen kann - meine Logik hier also wohl scheitert - ist mir das Ganze auch ein ziemliches Rätsel.

Bliebe als Erklärung in meinen Augen nur noch die Möglichkeit, dass man - aus welchen Gründen auch immer - Angst vor diesen Veranstaltern dieser antisemitischen Demo hat? (da wäre es aber wiederum auch schon sehr schlimm bestellt um D, wenn das wirklich zuträfe).


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:28
Es wird hier ja jetzt wohl nicht der größte Kritikpunkt am Al-Quds-Tag sein, dass irgendwelches Old Timer-Gehampel nicht stattfinden kann.
Da kann man sich den Vorwurf des fehlenden Bewusstseins für sowas auch gleich sparen - auch wenn das wahr ist.


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

24.02.2020 um 09:28
@Optimist
Die Veranstalter werden vermutlich sagen, das sei eine Demo für die Existenz Palästinas oder so.. und alle, die kommen, sind ganz lieb. Rechtlich dürfte das dann schwierig sein, aber ich denke auch, wo ein Wille ist, ist ein Weg. Sicherheitsrisiko, Vorfälle der letzten Jahre oder wasauchimner. Oder einfach sagen, fällt aus wegen Oldtimertreffen


1x zitiertmelden