weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

4.981 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen, Islamisten, Lösungen

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:33
@Ogella

Danke für deine Antwort.

Könnte so sein, trotzdem traurig, die Wähler bekommen doch mit, wie Erdi mit der Bevölkerung umgeht.


melden
Anzeige

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:36
@BlickNixMasta
Was ist der Unterschied der angeblich untereinander inkompatiblen Zivilisationen
gegenüber den angeblich untereinander inkompatiblen Kulturen der Identitären Bewegung?


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:38
neugierchen schrieb:Was ist Dein Problem. Waren die Sprecher der NSDAP vor dem 3. Reich nicht mindestens genau so ernst zu nehmen wie Erdowahn heute? Also ich sehe bei Demagogen keinen großen Unterschied .... Du vielleicht?
Mein Problem ist deins:
neugierchen schrieb:Mir sind Personen suspekt die nichts auf Äußerungen von Meinungsführern geben ....


melden
BlickNixMasta
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von BlickNixMasta

Lesezeichen setzen

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:41
Tussinelda schrieb:@BlickNixMasta
beantwortest Du noch meine Fragen oder biste da einfach drüber weggegangen?
Bitte was? Ich arbeite und ich habe auch noch Familie. Würdest du bitte meine Verzögerungen entschuldigen UND daß ich vielleicht irgendwas übersehen habe und keine Zeit habe mich dann zurück zu arbeiten?

Danke.

So, welche Frage jetzt? Ich habe nicht registriert das du mich was geragt hast.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:42
@eckhart
Man kann als Außenstehender quasi sagen es findet ein Kampf zwischen zwei Kulturen statt:
Zwischen den Salafisten mit ihrem Islamismus und den Rechtsradikalen und Rechtsextremisten mit ihren Ethnopluralismus und "Säuberung Europas". Das kann man schön unter "Abendland" und sonstigem Mist verpacken.

der Rest bzw das Volk denkt sich "mein Gott, warum hassen sich diese Geschwister obwohl sie sich so ähnlich sind?"

:D


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:43
Venom schrieb:Und? Nur weil man bei CDU oder wo auch immer war kann man nicht radikal oder extrem werden? Die AfD ist eine völkisch nationalistische Partei und man geht damit konform. Man tut sogar nichts gegen Rechtsextreme. Hauptsache gegen "Islam".
doch kann man, aber es ist auszuschließen dass urplötzlich fast 6 millionen menschen rechtsradikal werden. ich denke meine erklärung diesbezüglich kommt da wohl eher hin.
Venom schrieb:Na sieh mal. Auch die Türken scheinen nicht einfach weil sie Bock auf Erdo haben ihn zu unterstützen. Da sollte man ja dann wohl nicht mit zweierlei Maß messen ;)
doch, das messe ich mit zweierlei maß, da die hier lebenden türken eine demokratie genießen und anderswo eine diktatur installieren möchten um den rückständigen islam zu fördern.
Venom schrieb:Die Erdoganos sind sehr bedenklich aber die einheimischen Rechtsradikalen und Rechtsextremisten existieren gar nicht oder nur in geringer Zahl? Das kann man höchstens einem Kind so verkaufen
ja, im verhältnis zu restlichen bevölkerung ist die zahl der tatsächlichen rechtsextremisten/rechtsradikalen sehr klein, aber wohl sehr laut.

erzähle du doch mal aus dem nähkästchen, warum warst du rechtsradikal und bist es heute nicht mehr? ich kenne mich damit nicht aus, da ich dieser gruppierung nicht zugehöre.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:44
@BlickNixMasta
ich arbeite auch und habe Familie....ist in Ordnung.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:44
Venom schrieb:Man kann als Außenstehender quasi sagen es findet ein Kampf zwischen zwei Kulturen statt:
Zwischen den Salafisten mit ihrem Islamismus und den Rechtsradikalen und Rechtsextremisten mit ihren Ethnopluralismus und "Säuberung Europas". Das kann man schön unter "Abendland" und sonstigem Mist verpacken.

der Rest bzw das Volk denkt sich "mein Gott, warum hassen sich diese Geschwister obwohl sie sich so ähnlich sind?"

:D
Ja, das kann man und ich mache mir auch meine Gedanken,
jedoch muss man darauf achten, den Mitdiskutanten nichts in den Mund zu legen.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:45
Vogelspinne schrieb:Könnte so sein, trotzdem traurig, die Wähler bekommen doch mit, wie Erdi mit der Bevölkerung umgeht.
Das zeigt eben, wie wichtig Integration überhaupt ist. Zeigt gleichzeitig aber auch, dass selbst die Tatsache, hier jahrzehntelang zu leben nicht automatisch bedeuten muß, integriert zu sein, wie oft fälschlicherweise zu hören ist. Die erforderlichen Standards demokratischer Grundwerte sind diesen Menschen niemals bewußt geworden.


melden
BlickNixMasta
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von BlickNixMasta

Lesezeichen setzen

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:47
Fierna schrieb:Was hat dein Post auch nur im Entferntesten damit zu tun, worüber wir hier gerade sprechen und was soll die unsinnige einleitende Frage?

Oder wolltest du den Link nur mal irgendwie einstreuen? Der funktioniert bei mir übrigens nicht.
Ich kann nur mit größerer Verzögerung Antworten da arbeiten. Ich zitiere aber und dann weißt du doch worauf sich was bezieht. Stellt dich doch nicht.... na egal.

Aber wenn du weißt um was es geht, kannst du immer noch nicht kurz in Google-News diese Sache verifizieren? "Erdogan + Stuttgart + Polizei" wären die Suchwörter gewesen... du stellst dich wirklich an...

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.tuerkischer-praesident-schaltet-sich-ein-erdogan-telefoniert-mit-stuttgarter-m...

Geht dieser? Ansonsten: "Erdogan + Stuttgart + Polizei". Google ist die Zaubermaschine....


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:48
@BlickNixMasta
WAAAAS...du führst noch ein Leben außerhalb Allmys??


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:50
mr.big schrieb:doch kann man, aber es ist auszuschließen dass urplötzlich fast 6 millionen menschen urplötzlich rechtsradikal werden. ich denke meine erklärung diesbezüglich kommt da wohl eher hin.
Deshalb schrieb ich ja potenzielle. Selbst wenn "nur" die Hälfte von diesen Wählern rechtsradikal wäre oder noch weniger, sie sind einfach da.
mr.big schrieb:doch, das messe ich mit zweierlei maß, da die hier lebenden türken eine demokratie genießen und anderswo eine diktatur installieren möchten um den rückständigen islam zu fördern.
Und die AfDler wollen die Migranten oder besser gesagt Muslime weg haben und/oder ihre Rechte einschränken. Allein schon das.
mr.big schrieb:ja, im verhältnis zu restlichen bevölkerung ist die zahl der tatsächlichen rechtsextremisten/rechtsradikalen sehr klein, aber wohl sehr laut.
Muss man bei euch also erst 50 Millionen Rechtsextremisten haben damit man anfängt sie als problematisch zu sehen?
mr.big schrieb:erzähle du doch mal aus den nähkästchen, warum warst du rechtsradikal und bist es heute nicht mehr? ich kenne mich damit nicht aus, da ich dieser gruppierung nicht zugehöre.
Weil der serbische Rechtsradikalismus ein Scheiß ist und menschenverachtend etc. Ich bin mit der Zeit nachdenklicher geworden und habe angefangen Dinge zu hinterfragen etc. Balkan ist ja so ein Thema für sich wie du es dir eventuell auch vorstellen kannst.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:53
Ogella schrieb:Das zeigt eben, wie wichtig Integration überhaupt ist. Zeigt gleichzeitig aber auch, dass selbst die Tatsache, hier jahrzehntelang zu leben nicht automatisch bedeuten muß, integriert zu sein, wie oft fälschlicherweise zu hören ist. Die erforderlichen Standards demokratischer Grundwerte sind diesen Menschen niemals bewußt geworden.
Dann ist das wirklich traurig..
Hier selber mehr Freiheit genießen aber den anderen in der Türkei das gegenteilige geben.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:55
@Vogelspinne
Mach dir nichts vor, die ganzen Hetzer gegen den "Islam" sind selber nicht in eigenem Land integriert und sie sind alle schon ihr ganzes Leben hier.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 15:59
@Venom

Ich mag Erdi und fanatische islamisten auch nicht, Nazis ebensowenig.

Dennoch wäre es traurig, das die hier leben, Freiheit etc nicht zu schätzen wissen und Ihren Daheim gebliebenen das Gruselzeugs mit Wählen.

Gibt ja genug Türken, die Erdi nicht gewählt haben, die haben es denke ich nicht leicht, den offen zugeben können sie nicht, das sie auf den keine lust haben, da gehts dann direkt in den knast.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 16:03
@Vogelspinne
Ja, kenne ich auch von einigen Landesleuten hier die nationalistisch drauf sind und ständig "Kosovo ist Serbien" rufen und für ein großserbisches Reich sind. Idioten. Wobei die Türken sind momentan in einem Krieg von daher ist es auch ein bisschen anders, zumindest etwas.

Während man die ganze Zeit gegeneinander hetzt und in seinen "Sorgen" und Verachtung und Neid erstickt kann ich getrost mit einem Muslim was trinken etc. Als mein Bruder in der Straßenbahn zusammengebrochen ist war ein Muslim der erste der aufsprang um zu helfen, er gab ihm sogar ein Eis. Natürlich haben auch einige anderen geholfen aber du siehst was ich meine.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 16:05
BlickNixMasta schrieb (Beitrag gelöscht):Wer hat irgendwas von Kultur gesprochen? Da steht doch Zivilisation!
Ich glaube nicht, dass du das verstanden hast. Wenn du Englisch kannst, kannst du googeln, wo du das alles nachlesen kannst.
Ogella schrieb:Weil sie vermutlich trotz "ewig hier leben" bis heute nicht die Werte einer Demokratie in ihrem ganzen Umfang begriffen haben und daher gar nicht in der Lage sind, die Konsequenzen des Regimes eines Erdogans korrekt einzuschätzen.
Vielleicht aber auch, weil sie tagtäglich die Differenz zwischen Worten & Sonntagsreden und Taten erkennen. Wer vom Artikel 1 des Grundgesetzes schwafelt, Ausländer und deutsche mit türkischen/arabischen Namen aber behandelt wie Menschen 2. Klasse, hat das mit der Demokratie nicht ganz verstanden. Auch wenn Willy Brandt uns schon vor einem halben Jahrhundert zugerufen hat: Mehr Demokratie wagen! Es muss irgendwo in den Ganglien eine Verstopfung gegeben haben, dass die Message nicht angekommen ist. Aber es soll ja auch schon Briefe und Postkarten gegeben haben, die erst nach 60 Jahren bei den Enkeln des Empfängers ankamen. Na, dann warten wir mal noch ein Jahrzehnt ab, vielleicht kommt die Message bis dahin ja an.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 16:07
@Venom

Muslim und Islamisten, sehe ich schon ein Unterschied.

Die krasse Sorte sind ja die, die mot den Waffen rum ballern und Bomben vereilen.

So sehe ich in den normalos auch kein problem.


Ist super von dem, hilfe oder Zivilcourage ist nicht mehr all so häufig.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 16:21
Realo schrieb:Wer vom Artikel 1 des Grundgesetzes schwafelt, Ausländer und deutsche mit türkischen/arabischen Namen aber behandelt wie Menschen 2. Klasse, hat das mit der Demokratie nicht ganz verstanden. Auch wenn Willy Brandt uns schon vor einem halben Jahrhundert zugerufen hat: Mehr Demokratie wagen! Es muss irgendwo in den Ganglien eine Verstopfung gegeben haben, dass die Message nicht angekommen ist. Aber es soll ja auch schon Briefe und Postkarten gegeben haben, die erst nach 60 Jahren bei den Enkeln des Empfängers ankamen. Na, dann warten wir mal noch ein Jahrzehnt ab, vielleicht kommt die Message bis dahin ja an.
Du weißt aber, dass wir gerade von den Erdogan-wählenden Türken geschrieben haben? Insofern verstehe ich Deine Einlassung hier nicht, dass nun Türken für zu wenig Demokratie à la Willy verantwortlich gemacht werden sollen. Wer schwafelt vom GG?

Ausserdem, wie soll jemand Demokratie wagen, der nicht einmal weiß, was darunter auch nur ansatzweise zu verstehen ist? Oder siehst Du diese Türken als politisch derart gebildet, dass sie ganz bewußt das Diktat eines Despoten bevorzugen? Aus welchem Grund?


melden
Anzeige

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

16.04.2018 um 16:54
Ogella schrieb:Insofern verstehe ich Deine Einlassung hier nicht, dass nun Türken für zu wenig Demokratie à la Willy verantwortlich gemacht werden sollen. Wer schwafelt vom GG?
Also ich will es dann mal ganz einfach machen:

Für einen Deutschen, dessen Großeltern einst nach Deutschland einwanderten und keine Möglichkeit hatten ihren Nachnamen in einen deutschen umzuwandeln, stellt sich das Leben in unserer Demokratie schwer dar. Nicht dass man geschnitten und permanent angepöbelt wird, sowas ließe sich ja durch Abstumpfung noch ertragen, aber wenn man feststellt, dass man trotz bester Qualifikation nie den Job bekommt, den ein Deutscher mit gleicher oder gar schlechterer Qualifikation kriegt, obwohl man selbst doch auch Deutscher ist, und feststellt, dass man bei der Wohnungssuche stets die Niete zieht, kann man schon auf die Idee kommen, dass das Faseln der Deutschen von Demokratie und Menschenrechten etwas.... ähm.... peinlich wirkt. Dafür sind die Deutschen aber Weltmeister im Urteilen darüber, warum alle von südöstlich des Bosporus in Europa eigentlich nichts verloren haben, ums mal krass zu sagen. Es könnte sich da um die Nachwehen der Erfahrung mit den Osmanen 1300-1924 handeln, aber das ist reine Spekulation und trifft auch nicht den Kern, weil sich das Antivirus ja auf sämtliche Mitglieder von Völkern islamischen Glaubens ausgebreitet hat.

Wenn du also behauptest, diese Leute die von Geburt an hier leben, hätten ein Problem mit Demokratie, ließe sich das genauso easy auf die meisten Deutschen ebenfalls übertragen. Und wahrscheinlich würden von 100 Deutschen, denen man das anbietet, nämlich die Wahl entweder Demokratie und Menschenrechte für alle und Hartz 4 für einen selbst oder Diktatur und eine Million aufs Konto transferiert, 98 sich für Letzteres entscheiden. Man lebt ja schließlich nur einmal.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden