Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

03.02.2018 um 11:01
sacredheart schrieb:Polen hat überrhaupt nicht behauptet, das Geld für eine Traumatherapie für die Nachfahren ausgeben zu wollen. Offensichtlich sollte es einfach in den Staatshaushalt eingepflegt werden. Die Idee, dass Geld für den Staat Traumata einer Kriegsurenkeleneration lindert, muss selbst Dir ziemlch abwegig erscheinen, oder nicht. Falls nicht, kannst Du Dich ja ausbürgern lassen, wenn Deutschland nicht zahlt.
Soll wohl ein Witz sein? Was der polnische Staat mit seinem Geld macht, ist ja wohl seine Sache. Das Volk würde dort so oder so profitieren, weil der Staatshaushalt jedem zugute kommt, und die Tatsache, dass D einen bestimmten Teil davon bezahlt, weil es damals eben einen bestimmten Teil zerstörte, würde schon auch den Traumatisierten ein entsprechendes Signal geben, was sie vermutlich doch etwas freundlicher stimmt.

Ich bin übrigens mit dem Leben hier in der Bundesrepublik sehr zufrieden, und bezahle die Schulden meiner Vorfahren sehr gern, wenn ich einen Nachbar, mit dem ich sonst sehr gut und eng kooperiere, milder stimmen kann. Hab ja schließlich genug Reichtum geerbt, um mir das leisten zu können. Brauche also keine Ausbürgerung.


melden
Anzeige
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

03.02.2018 um 11:03
sacredheart schrieb:Bleib ruhig hier. Mir hat @Philipp auch schon eine Ausbürgerun nahegelgt. Hab ich aber nicht gemacht. Der wird noch mal Abschiebekönig, aber von EInheimischen.
Ja, was erwartest du denn? Es ist nun mal die einzige Möglichkeit die Schulden, die das deutsche Reich hinterlassen hat, und die die Bundesrepublik übernommen hatte, los zu werden. Du bist es doch, der sich darüber beschwert, und ich biete dir eine Lösung an. ^^


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

03.02.2018 um 11:05
@Philipp
Die Bundesrepublik Deutschland muss keine Schulden zahlen (nicht rechtlich sondern moralisch). Polen stehen keine Reparationszahlungen zu. Wir sind nicht im Jahr 1945. Genauso Griechenland.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

03.02.2018 um 11:06
@Elektrofisch
Danke für deine Meinung.^^


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

03.02.2018 um 11:06
Elektrofisch schrieb:Die Bundesrepublik Deutschland muss keine Schulden zahlen (nicht rechtlich sondern moralisch). Polen stehen keine Reparationszahlungen zu. Wir sind nicht im Jahr 1945. Genauso Griechenland.
@Elektrofisch
Ich stimme dir da vollkommen zu.

Außer wir machen einen Austausch: wir schicken ihnen Bier und sie schicken Hochprozentiges zurück :D :D


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:16
@Philipp

Ist ja sehr nett von Dir. Du bietest eine Lösung an, zu der das Problem fehlt. Das Thema Reparationen ist hinreichend in der Vergangenheit geklärt worden.

Die Idee, wir übergeben dem Staat Polen einfach mal ohne Rechtspflicht einen Haufen Geld und bestimmt wird ein Teil davon bei den noch heute Traumatisierten ankommen und diese 'freundlich stimmen', ist an Abenteuerlichkeit allerdings kaum mehr überbietbar.

Wieviel Prozent der aktuell lebenden Polen sind denn aktuell durch die Nazi Zeit traumatisiert? Das müsste man doch erst mal herausfinden. Das wird auch interessant im Bezug auf die Jahrgänge ab 1980.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:31
sacredheart schrieb:Ist ja sehr nett von Dir. Du bietest eine Lösung an, zu der das Problem fehlt. Das Thema Reparationen ist hinreichend in der Vergangenheit geklärt worden.
Wenn du also kein Problem hast, verwundert es mich doch stark, dass du hier immer wieder irgendwelche Entwicklungen diesbezüglich bedauerst.
Zudem ging es allgemein um den Umstand von Staat und seinen Verbindlichkeiten, denen du als Bürger nun mal nachkommen musst.
sacredheart schrieb:Die Idee, wir übergeben dem Staat Polen einfach mal ohne Rechtspflicht einen Haufen Geld und bestimmt wird ein Teil davon bei den noch heute Traumatisierten ankommen und diese 'freundlich stimmen', ist an Abenteuerlichkeit allerdings kaum mehr überbietbar.
Behauptest du jetzt einfach mal so, weil dir vermutlich nichts Vernünftiges mehr dazu einfällt. Das ist an Phantasielosigkeit kaum mehr überbietbar.
sacredheart schrieb:Wieviel Prozent der aktuell lebenden Polen sind denn aktuell durch die Nazi Zeit traumatisiert? Das müsste man doch erst mal herausfinden. Das wird auch interessant im Bezug auf die Jahrgänge ab 1980.
Ist völlig belanglos. Es gibt genügend Gründe die damals erlittenen Traumata als weiter fortgeführte Meme innerhalb der betroffenen Gesellschaften anzunehmen. Also bestünden sie in anderer Form fort.

Zudem geht es nicht nur um mögliche Traumatisierungen, sondern darum, wie überhaupt der polnische Staat nach dem Krieg ausgesehen hat. Völlig zerstört. Das wenigstens zum Teil auszugleichen wäre nicht nur moralisch sondern auch in vielerlei anderer Hinsicht in unserem Interesse, weil es sich schließlich um einen wichtigen Partner innerhalb der EU handelt.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:37
@sacredheart
Was ist denn mit den Ostgebieten, die Jahrhunderte Preussen bzw. den deutschen Bund und seinen Nachfolgestaaten gehört haben?
Meiner Meinung nach gehörten diese auch als Teil der Reparationszahlung von Deutschland, die es an Polen abtreten musste. Und jetzt, 73 Jahre nach den zweiten Weltkrieg wollen sie Geld für "Traumatisierte"?
Meine Frage soll jetzt keineswegs lächerlich klingen aber: welche Traumatisierte?

Ist ja nicht so als ob man die letzten 70 Jahre gar nichts gemacht hat.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:42
@Philipp

Nicht mir fällt nichts mehr ein. Ich wundere mich über Deine Beharrlichkeit, mit der Du gegen geltende Rechtslage, die sogar von S. Gabriel so angesehen wurde, für das Verteilen von Geschenken an Nachbarstaaten eintrittst.

Du hattest die entweder noch oder aktuell plötzlich Traumatisierten angeführt, nicht ich. Das war wohl ein Holzweg, jetzt geht es also ums kollektive Gedächtnis, das traumatisiert ist und nur nach erheblichen Geldzahlungen Ruhe finden kann?

Und der EU Partner benötigt jetzt Deutsches Geld, um in der EU zu bleiben, oder wie? Soweit ich weiss, war Deutschland vor Polen EU Mitglied und der Staat Polen hat sich, wohlwissend dass Deutschland dazu gehört, für eine EU Mitgleidschaft entschlossen.

Zumindest an diesem Zeitpunkt scheinen doch Trauma und Meme einen engen Zusammenschluss noch nicht im Wege gestanden zu haben. Was ist denn seitdem anders?

Jawoll, Polen war nach dem Krieg zerstört und wurde nach dem Krieg wieder aufgebaut. Aber aktuell sieht es dort nicht zerstört aus. Wer soll denn jetzt plötzlich was damit wieder aufbauen?

In Wirklichkeit will Polen Geld, das wollen alle, der Wunsch ist legitim. Darauf hinzuweisen, dass das erledigt ist, ist aber genauso legitim. Da werden die Polen mit leben können.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:47
@CICADA3301

Ja, Polen hat durchaus erhebliche Gebiete bekommen. Und ich will sie nicht zurück. Kann gerne alles so bleiben.

Tatsächlich ist ja nun der 2.Weltkrieg seit fast 73 Jahren vorbei. Die Generation, die hier wirklich erheblichen Schaden genommen hat, ist also jetzt 85+ Jahre alt. Das ist eher keine Mehrheit der Polen. Das Geld will Polen aber für den Staatshaushalt. Ob da die Generation 85+ besonders von profitieren würde, haben nicht einmal die Forderer vage in Aussicht gestellt. Ob die dann sehr viel davon haben, wenn zB Polen mit Geld ein Glasfaserkabel ausbaut o.ä. wage ich sehr zu bezweifeln.

Interessant ist nur, dass polnische Hinterbänkler Forderungen aufstellen, was zur eigenen Popularisierung durchaus eine Option ist und es dann in Deutschland (wo sonst) sofort Gruppierungen und Einzelpersonen gibt, die das aufgreifen und multiplizieren ohne jemals über die Sinnhaftigkeit nachzudenken.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:49
sacredheart schrieb:Das Geld will Polen aber für den Staatshaushalt.
@sacredheart
Natürlich. Jeder der was anderes meint scheint wohl den "Wert" von Zeit nicht zu verstehen.
Ich würde es mir ja eingehen lassen, wenn der Krieg 10 Jahre her wäre. Aber 73 Jahre. Das ist ein ganzes Leben kann man sagen. Mir braucht niemand sagen, dass ALLE noch leben, die das alles miterlebt haben damals.

Ich denke aber die Regierung wird so klug sein und da "NEIN" sagen bei dieser Forderung.
Wie gesagt. Irgendwann muss man eine Sache auch mal ruhen lassen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:54
sacredheart schrieb:Nicht mir fällt nichts mehr ein. Ich wundere mich über Deine Beharrlichkeit, mit der Du gegen geltende Rechtslage, die sogar von S. Gabriel so angesehen wurde, für das Verteilen von Geschenken an Nachbarstaaten eintrittst.
Das belege mal, wo ich beharrlich gegen geltende Rechte eintrete. Musst mich da missverstanden haben. Ich sprach doch deutlich von "selbst wenn was bezahlt werden müsste".. bitte noch mal nachlesen.
sacredheart schrieb:Du hattest die entweder noch oder aktuell plötzlich Traumatisierten angeführt, nicht ich. Das war wohl ein Holzweg, jetzt geht es also ums kollektive Gedächtnis, das traumatisiert ist und nur nach erheblichen Geldzahlungen Ruhe finden kann?
Und, willst du die tatsächlich ausschließen, nach allem was sie erleben durften? Bin ja mal gespannt, wie du sowas belegen willst. Da ist meine Annahme, es gäbe tatsächlich noch Meme die von verschiedenen Traumata her rühren viel naheliegender.
Und der EU Partner benötigt jetzt Deutsches Geld, um in der EU zu bleiben, oder wie? Soweit ich weiss, war Deutschland vor Polen EU Mitglied und der Staat Polen hat sich, wohlwissend dass Deutschland dazu gehört, für eine EU Mitgleidschaft entschlossen.
Was? Wie wäre es, wenn du anfängst dem geschriebenen Wort richtig zu folgen, statt dir deinen eigenen Stiefel draus zu basteln?
Jawoll, Polen war nach dem Krieg zerstört und wurde nach dem Krieg wieder aufgebaut. Aber aktuell sieht es dort nicht zerstört aus. Wer soll denn jetzt plötzlich was damit wieder aufbauen?
Wenn noch offene Rechnungen bestünden, bin ich dafür sie begleichen. Ist das echt so schwer zu begreifen? Aus benannten Gründen.
In Wirklichkeit will Polen Geld, das wollen alle, der Wunsch ist legitim. Darauf hinzuweisen, dass das erledigt ist, ist aber genauso legitim. Da werden die Polen mit leben können.
Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Es wird ja noch geprüft. Bis jetzt gibt es nur verschiedene Aussage dazu, aber kein Urteil, also mal entspannen.^^


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:56
@CICADA3301
@sacredheart
Diese Ostgebiete, die ihr meint, hat das Deutsche Reich gegen die Alliierten verloren, und im Osten sind sie an Stalin gefallen. Der hat Polen daraufhin gegen Westen verschoben. Polen hat also de facto keine Ostgebiete als Reparation erhalten, sondern einen Tausch gegen seine Gebiete im Osten vornehmen müssen.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 11:58
CICADA3301 schrieb:Ich denke aber die Regierung wird so klug sein und da "NEIN" sagen bei dieser Forderung.
Wie gesagt. Irgendwann muss man eine Sache auch mal ruhen lassen.
Ich hoffe die Regierung wird so klug sein, und das tun, was die Partnerschaft zwischen Staaten nicht gefährdet, denn die ist wichtiger und wertvoller als das bisschen Geld, was man ihnen evtl. noch zukommen lassen müsste, falls noch tatsächlich was offen sein sollte.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:00
Philipp schrieb:Wenn noch offene Rechnungen bestünden, bin ich dafür sie begleichen. Ist das echt so schwer zu begreifen? Aus benannten Gründen
@Philipp
Also würdest du da gleich den Gledbeutel zücken weil irgendjemand behauptet, dass die Vorfahren wegen deinen Vorfahren gelitten haben, das Geld ihren "Schmerz" lindern würde?
Würde das mir jemand ins Gesicht sagen würde ich ihm freiweg den Vogel zeigen.

Für WEM sollen jetzt denn bitte genau die Zahlungen sein? Also ganz ehrlich ich bezweifle dass das für die "Betroffenen" sein sollen denn von denen, und das meine ich nicht respektlos, leben die meisten schon gar nicht mehr.
Philipp schrieb:Ich hoffe die Regierung wird so klug sein, und das Tun, was die Partnerschaft zwischen Staaten nicht gefährde
Achso? Aber einfach aus den Stehgreif zu sagen "Ich verlange noch Reparationszahlungen von dir auch wenn du in der Vergangenheit viel gezahlt hast", soll ja ganz normal sein oder?


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:03
CICADA3301 schrieb:Also würdest du da gleich den Gledbeutel zücken weil irgendjemand behauptet, dass die Vorfahren wegen deinen Vorfahren gelitten haben, das Geld ihren "Schmerz" lindern würde?
Würde das mir jemand ins Gesicht sagen würde ich ihm freiweg den Vogel zeigen.
Meine Güte, zum x-ten Mal. Es wird von beiden Seiten sehr sorgfältig geprüft, ob da noch was offen ist. Wenn was offen sein sollte, bin ich dafür ohne mit der Wimper zu zucken zu bezahlen. Klar.
CICADA3301 schrieb:Für WEM sollen jetzt denn bitte genau die Zahlungen sein? Also ganz ehrlich ich bezweifle dass das für die "Betroffenen" sein sollen denn von denen, und das meine ich nicht respektlos, leben die meisten schon gar nicht mehr.
Das wird geprüft, für wen oder was die Gelder gedacht wären.
CICADA3301 schrieb:Achso? Aber einfach aus den Stehgreif zu sagen "Ich verlange noch Reparationszahlungen von dir auch wenn du in der Vergangenheit viel gezahlt hast", soll ja ganz normal sein oder?
Ja, so machen das Rechtspopulisten eben. Die machen sich mit sowas einfach erstmal wichtig un beliebt bei ihrem Wahlvolk. Das andere steht immer hinten an.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:06
@Philipp

Die verlorenen Gebiete an die UdSSR müsste Polen allerdings dort zurückfordern, wenn sie es möchten. Da hatte Nazi Deutschland zwar ursächlich mit zu tun, nicht jedoch mit der Entscheidung der Alliierten, dass dies nach dem Krieg so bleiben soll.

Und rechtlich ist das abschließend geklärt. Das erklärt allerdings nicht die skurrile Aussage eines Herrn Gabriel: Das ist rechtlich geklärt, aber wir setzen jetzt mal eine Kommission ein. Wozu denn, wenn es rechtlich geklärt ist.

Und Ressentiments mit Geldgeschenken abzubauen, halte ich für einen absurden Weg.

Tatsächlich sind 2 Vorfahren von mir im Krieg gegen Frankreich 1870 / 71 umgekommen. Den Krieg hatte Frankreich begonnen und verloren. Ich würde mich dennoch schämen, einem heute lebenden Franzosen zu erklären, ich hätte ein Trauma, das nur durch Zahlungen aus der Welt geschaffen werden könne. Der würde mir völlig zurecht sein Baguette um die Ohren hauen oder mich untersuchen lassen.


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:06
@Philipp
Philipp schrieb:Meine Güte, zum x-ten Mal. Es wird von beiden Seiten sehr sorgfältig geprüft, ob da noch was offen ist. Wenn was offen sein sollte, bin ich dafür ohne mit der Wimper zu zucken zu bezahlen. Klar.
Okay dann fahre rüber nach Polen und gib denen dein Geld. Dann ist dein Gewissen rein.
Und was weißt hier "Meine Güte"?
Glaubst du echt dass hier alle deiner Meinung sind?
Philipp schrieb:Das wird geprüft, für wen oder was die Gelder gedacht wären.
Also für die 90 Jährigen ehemaligen Soldaten und anderen damaligen Bevölkerungen , welche seit Jahren in einem Altersheim leben wohl ganz bestimmt NICHT
Philipp schrieb:Rechtspopulisten
Hmm okay.
Bei uns wird gleich ein geschrei von Leuten wie dir gemacht wenn die AFD ein falsches Wort in den Mund nehmen. Aber wenn da ein Staat solche Nationenübergreifende Forderungen stellen das ist natürlich alles ok?
sacredheart schrieb:Und Ressentiments mit Geldgeschenken abzubauen, halte ich für einen absurden Weg.
@sacredheart
Da stimme ich dir zu.
Nur mit den Finger auf uns zu zeigen und wir huschen gleich ist keine gute Nachbarschaft!


melden

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:06
@Philipp

Du bist nun dafür, den Forderungen von Rechtspopulisten nachzugeben? Was setzt das denn für ein Signal?


melden
Anzeige

Polen verlangt Reparationszahlungen von Deutschland

05.02.2018 um 12:11
sacredheart schrieb: Was setzt das denn für ein Signal
@sacredheart
Für mich sieht es aus wie ein Signal "Ihr wart in der Vergangenheit böse zu uns. Gebt uns Geld"
Geld kann keine Wunden heilen. Und ich denke mal dass jeder hier während des zweiten Weltkrieges jemanden verloren hat.

Aber ich würde eher von Frankreich oder Tschechien auch sowas erwarten, aber beide Staaten sagen in diesem Bezug ja nichts. Und wieso?


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
jesus99 Beiträge