Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

416 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Bundeswehr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 09:52
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:ich wage zu behaupten dass es im Jahre 2018 keinen Kreig geben wird in dem Millionen gegen Millionen auf dem Boden kämpfen.
da hast du recht.
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Es wird doch wöchentlich gesagt dass wir so viel Kohle haben.
wo wird das gesagt? Deutschland geht es nicht schlecht - dennoch gibt es in vielen Bereichen noch finanzielle Lücken. Wo stecken wir das das Geld erst rein - Berufsarmee oder Betreuung?
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:kalten Krieges Sinn
du siehst schon die Zeichen der Zeit? das wir uns wieder auf einen kalten Krieg zu bewegen? Verbreiteter Nationalismus, Russland treibt seine Spiele? im Arabischen Raum wird taktiert? Die Chinesen taktieren? die US Regierung taktiert? Tatsachen die vor 10-15 Jahren niemand für möglich gehalten hat...


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 09:56
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Es wird doch wöchentlich gesagt dass wir so viel Kohle haben. Also investieren wir eben mehr in die Bundeswehr. Müssen wir ja ohnehin.
Oh, nee, nicht diese Naive Herangehensweise. Und die Debatte wird schon länger geführt. Allerdings geht es ja bei der Wehrpflicht nicht wirklich darum die Planstellen zu kürzen.

Bzgl Steuerübeschuss contra Staatschulden und Keynes wollen wir das hier nicht ausbreiten.
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ja, ich wage zu behaupten dass es im Jahre 2018 keinen Kreig geben
Japp für 2018 sage ich das aus. Bloss funktioniert das nicht auf Jahresplänen. Man kann auch keine Ad hoc Streitkräfte aufstellen. Solche Planungen und Strukturen sind Langwierige Planungen.
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Der zweite Weltkrieg ist lange her und heute ist sowas nicht vorstellbar. Vor allem nicht in Europa. Oder wer soll uns den so massiv angreifen?
Wer redet vom 2 Weltkrieg. Es muss nicht der All Out war sein. Und wer plant ein Millionen heer durch die Wehrpflicht?

Aber ein Blick auf die Geschichte zeigst und das die wenistesn Zustände für die Ewigkeit sind.

Zumal schon in der Antike galt Si vis pacem para bellum

Und wie erwähnt eine Wehrpflicht als Teil eines Pflichtjahres würde jetzt nicht die Welt verändern.

aber das wird hier nicht mehr laufen, obwohl Länder wie die Schweiz es durchziehen. Ebenso die Schweden.

Sowas geht eh nicht von heut auf Morgen sondern müsste wohl ziemlich gut Vorbereitet werden.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Oh, nee, nicht diese Naive Herangehensweise
Warum ist das naiv? Wir haben uns doch dazu verpflichtet es zu tun. Und so wie es aussieht, lässt die USA uns das nicht mehr durchgehen, diese festgelegten Ziele einfach so zu ignorieren.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Japp für 2018 sage ich das aus.
Hehe mist :) Ich sage das auch für 2019 voraus.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es muss nicht der All Out war sein. Und wer plant ein Millionen heer durch die Wehrpflicht?
Wozu dient die Wehrpflicht denn sonst? Ja, zum schnellen und sehr günstigen Lösen des Pflege-Problems.
Aber offiziell? Wozu muss man eine ganze Generation an der Waffe ausbilden?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und wie erwähnt eine Wehrpflicht als Teil eines Pflichtjahres würde jetzt nicht die Welt verändern.
Deine Welt nicht, aber die Welt von jungen Menschen, die bereit sind in ein Selbstbestimmtes Leben einzutreten und stattdessen -sorry für die Überspitzung- als Sklave des Staatsherangezogen werden.


2x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:09
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Wozu muss man eine ganze Generation an der Waffe ausbilden?
man lernt tatsächlich mehr als nur mit einer Waffe umzugehen. Man lernt mit anderen Menschen umzugehen. Man trifft auf verschiedenste Lebensweisen und gesellschaftlichen Schichten. man nabelt sich vom Elternhaus ab, man lernt Disziplin die einem im spätere Leben helfen könnte. Man macht eine Erfahrung die so niemals machen kann, weil man nur ungern bis garnicht seine Komfortzone verlässt, weil man nichts anderes kennt.

Die Welt von Jungen Menschen wird dahingehen etwas verändert. und 9 Monate auf sein "selbst bestimmtes" Leben zu verzichten ist durchaus für die Allgemeinheit tragbar. ein freies und Selbst bestimmtes Leben bring nun auch mal Rechte und Pflichten mit sich. das lernen die Menschen immer wieder, auch wenn sie es nicht wahr haben wollen.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:12
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Man trifft auf verschiedenste Lebensweisen und gesellschaftlichen Schichten. man nabelt sich vom Elternhaus ab, man lernt Disziplin die einem im spätere Leben helfen könnte. Man macht eine Erfahrung die so niemals machen kann, weil man nur ungern bis garnicht seine Komfortzone verlässt, weil man nichts anderes kennt.
Das klingt ja super (viele machen da übrigens ganz andere Erfahrungen), aber all das rechtfertigt keinen staatlich angeordneten Pflichtdienst.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:und 9 Monate auf sein "selbst bestimmtes" Leben zu verzichten ist durchaus für die Allgemeinheit tragbar.
Nein, das sehe ich komplett anders. Für diejenigen die es betrifft, ist es nicht tragbar.
Junge Menschen die ins Berufsleben starten wollen, sollen jetzt die Suppe auslöffeln, die von Regierungsebene die letzten Jahrzehnte im Pflegesektor eingebrockt wurde.


2x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:16
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:(viele machen da übrigens ganz andere Erfahrungen)
also 90% mit denen ich mich unterhalte über sowas sind da auf meiner Seite? kannst du das Thema bewerten?
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Junge Menschen die ins Berufsleben starten wollen, sollen jetzt die Suppe auslöffeln, die von Regierungsebene die letzten Jahrzehnte im Pflegesektor eingebrockt wurde.
1. sollen sie es nicht "jetzt" auslöffeln
2. hat es bis zum Zeitpunkt der Wehrpflicht Aussetzungen keinem geschadet
3. Gab und wird es immer die Möglichkeit geben sich vor dem Wehrdienst zu drücken oder ihn aufzuschieben -> Ich z. B. hatte die Chance auf einen unbefristeten Vertrag - also hat die BW mir ein Jahr Aufschub gegeben, so das ich mir meinen Vertrag erarbeiten konnte und diesen dann nach dem Wehrdienst weiter zu erfüllen. Man muss nur mit den Leuten reden :)


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:20
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:2. hat es bis zum Zeitpunkt der Wehrpflicht Aussetzungen keinem geschadet
Ok, wenn man dich jetzt ein Jahr zum Pfegedienst einzieht, schadet dir das auch nicht direkt. Wärst du damit einverstanden?
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:3. Gab und wird es immer die Möglichkeit geben sich vor dem Wehrdienst zu drücken oder ihn aufzuschieben
Das Glück hat nicht jeder.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:kannst du das Thema bewerten?
Ja das kann ich, weil ich Jahrelang für Duzende Zivis verantwortlich war, ist aber lange her.


2x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:30
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ok, wenn man dich jetzt ein Jahr zum Pfegedienst einzieht, schadet dir das auch nicht direkt. Wärst du damit einverstanden?
jetzt würde es mich stören, jetzt bin ich 38, hab Raten für ein Haus abzuzahlen und vielleicht jemanden zu ernähren. Würde es mich beruflich stören? nur bedingt. Geh ich jetzt für ein Jahr in Elternzeit würde ich das beruflich Risiko auch eingehen.

Auf der anderen Seite sprechen wir aber nicht über mich, nicht über einen 38jährigen Sack sondern über Menschen die in der Regel zwischen Schule und Ausbildung bzw. zwischen Ausbildung und Anstellung eingezogen werden.

Als ich eingezogen war, war ich 22 und ja, ich war damit einverstanden, auch wenn mich die Situation geängstigt hat, auch wenn ich finanziel nicht das bekommen habe was ich im Job hätte bekommen können...

Wenn ich die Wahl zwischen Pflegedienst und Wehrdienst habe - würde ich mich zum Wehrdienst/Feuerwehr/THW melden, aus verschiedenen Gründen. Ich bin persönlich zu sensible für den Pflegedienst. Müsste ich es allerdings tun - wäre das im wohle der Allgemeinheit sicherlich irgendwie machbar. also ja.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:40
@scarcrow

Ok, nun müssen wir nur noch die Millionen von Leuten fragen die es direkt betreffen würde, was die davon halten. ;)
Problem: Das würde bei einer Wehrpflicht keinen interessieren.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 10:47
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ok, nun müssen wir nur noch die Millionen von Leuten fragen die es direkt betreffen würde, was die davon halten. ;)
sind ja eher keine Millionen sondern eher hunderttausende. und würdest du jemanden fragen: Würdest du etwas gutes tun, sagen sie "ja gerne" und wenn du frägst "wann machst du es?" sagen sie: " Äh Moment, heute geht nicht und morgen nicht gleich und dann ist auch gleich das Jahr rum."

aber wo ist das Problem, von seinen 80 Lebensjahren 9 Monaten der Allgemeinheit zu schenken? ist es für einen 18-25 Jährigen wirklich wichtig in den 9 Monaten zu verdienen? Ist es die Angst etwas zu verpassen? ist es die finanzielle Einschränkung von 9 Monaten? Wo ist hier das Problem?


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:03
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:aber wo ist das Problem, von seinen 80 Lebensjahren 9 Monaten der Allgemeinheit zu schenken?
Du willst es doch mit deinen zarten 38 Jahren auch nicht mehr machen. Wo ist das Problem von einen 80 Jahren 10 Jahre auf einer einsamen Berghütte zu leben? Wo ist das Problem wenn man von seinen 2000 Euro jeden Monat 100 Euro an Obdachlose spendet?
Es geht hier um einen staatlich angeordneten Pflichtdienst. Wie passt das in so progressive und freie Gesellschaft?


4x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:05
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Es geht hier um einen staatlich angeordneten Pflichtdienst. Wie passt das in so progressive und freie Gesellschaft?
Ich frage mich bei diesem Argument immer, warum dann die Schulpflicht verteidigt wird. Wo ist der Unterschied, ob ich zehn Jahre theoretisch was lerne und dann noch ein Jahr oder weniger praktische und gemeinnützige Arbeit leiste?


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:13
@Luminita

Die Schulpflicht kann man nicht wirklich mit Wehrpflicht vergleichen.
Die Schulpflicht ist in erster Linie keine Pflicht für das Kind, sondern eine Pflicht für die Eltern, dafür zu sorgen dass das Kind in die Schule geht. Ohne Schulbildung kann man nicht leben, ohne Ausbildung an der Waffe schon.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Naja, sagen wir mal so, wir können uns Raushalten und die Konseuquenzen tragen.

Aber ob das immer so gewüscht ist.

Und ja wir können auch an der Grenze Haltmachen, aber ebenfalls mit den Konsequenzen.

Nicht denen die man sich wünscht.
Allerdings kann man sich auch einmischen aber die Konsequenzen bleiben davon erstmal unabhängig, denn ob die Einmischung das Ziel erreicht bleibt offen. Wenn die USA es nicht in Afghanistan schaffen, dann wir sicherlich auch nicht. Der Syrien Konflikt ist ein Ergebnis einer Einmischung im Irak ohne den Angriff der USA hätte es Syrien in der heutigen Form nie gegeben. Die Flüchtlingswelle ist eine Ergebnis fehlender Unterstützung der Türkei und der Flüchtlingslager, gegen Einwanderer aus Afrika wirst du mit Militär auch nicht weit kommen, hätte man aber das Geld was USA, Deutschland etc. in Afghanistan verschwendet haben stattdessen in Afrika investiert, dann hätten wir auch dieses Thema heute nicht.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:29
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ja, ich wage zu behaupten dass es im Jahre 2018 keinen Kreig geben wird in dem Millionen gegen Millionen auf dem Boden kämpfen.
Der zweite Weltkrieg ist lange her und heute ist sowas nicht vorstellbar. Vor allem nicht in Europa. Oder wer soll uns den so massiv angreifen?
Die Frage ist auch ob ein derartiger Krieg sinnvoll oder eine frühzeitige Kapitulation besser ist.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:36
Es stellt sich mir die Frage, ob man in Zeiten von hochtechnisierten Waffensystemen, Spezialistenteams und kostenintensiven Auslandseinsätzen noch den guten alten W15er braucht, der als Spatenpauli oder Panzergrenadier noch als Verbrauchsmaterial die roten Horden aufhalten soll, bis der grosse Bruder nuklear eingreift. Knarre halten, Griffe kloppen und Hemden auf A4 falten reicht heute als Qualifikation nicht mehr aus.


2x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:52
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Wie passt das in so progressive und freie Gesellschaft?
wie gibt es eine freie Gesellschaft ohne Regeln? Argumentieren wir auch dann gegen Steuern? Gegen Verkehrsregeln? Gegen Gesellschaftliche Regeln und Verpflichtungen? Mit genau diesem Argument argumentieren übrigens die Schulpflicht-Gegner.
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Du willst es doch mit deinen zarten 38 Jahren auch nicht mehr machen.
da ist nun mal der Unterschied: A) ich habe es gemacht, mich hat es weder gestört noch behindert noch in meiner Freiheit unterdrückt und B) ist es mir neu das man planen würde 38jährige einzuziehen... in der Regel wurden und würden junge Menschen am Anfang ihres Berufslebens eingezogen. wo also ist nochmal das Problem?
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ohne Schulbildung kann man nicht leben, ohne Ausbildung an der Waffe schon.
Du kannst Pflichtdienst machen ohne Waffe anzufassen - du kannst Ersatzdienst machen. Es war und wäre ein Dienst für die Allgemeinheit - nicht ausschließlich an der Waffe. Du drehst es wie du willst. es passt dir nicht das "billige Pflegekräfte" via Wehrdienst in die Pflege getrieben werden - dann wiederum suggerierst du jedem das man ja dann an der Waffe ausgebildet werden MUSS. dazu vergleichst du Leute die mittem im Berufsleben stehen (von der Körperlichen Fähigkeit mal abgesehen) mit jemandem jungem. es gibt durchaus einen Grund für den Begriff Wehrfähgig, Wehrtauglich....
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Ohne Schulbildung kann man nicht leben, ohne Ausbildung an der Waffe schon.
natürlich kann man ohne Schulbildung leben. Wie ist eine andere Frage - aber in einem Freien Land sollte doch jeder leben können wie es ihm beliebt?!


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 11:57
Zitat von DoorsDoors schrieb:Es stellt sich mir die Frage, ob man in Zeiten von hochtechnisierten Waffensystemen, Spezialistenteams und kostenintensiven Auslandseinsätzen noch den guten alten W15er braucht, der als Spatenpauli oder Panzergrenadier noch als Verbrauchsmaterial die roten Horden aufhalten soll, bis der grosse Bruder nuklear eingreift. Knarre halten, Griffe kloppen und Hemden auf A4 falten reicht heute als Qualifikation nicht mehr aus.
Kommt darauf an zu welchem Preis du dein Land verteidigen willst, viele Soldaten mit Kleinwaffen gegen einen überlegenen Gegner sind ein Garant für viele Verluste und Repression. Dennoch wenn die Moral hoch ist musst du diese erstmal besiegen und da helfen deine hochtechnisierten Waffensysteme wenig, weil irgendwann gehen die Bestände aus und dann werden sie langsam immer dümmer und wirkungsloser und am Ende musst du sie doch am Boden besiegen. Die Verlustrate ist auch mit heutigen Waffensystemen nicht so hoch.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 12:00
@Doors
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:wie gibt es eine freie Gesellschaft ohne Regeln? Argumentieren wir auch dann gegen Steuern? Gegen Verkehrsregeln? Gegen Gesellschaftliche Regeln und Verpflichtungen?
Genau so überspitzt könnte man fragen ob du alle Regeln einfach so akzeptieren würdest ohne zu murren, zb. wenn beschlossen würde, dass Hausbesitzer enteignet werden.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:da ist nun mal der Unterschied: A) ich habe es gemacht, mich hat es weder gestört noch behindert noch in meiner Freiheit unterdrückt
Na dann kannst du es doch nochmal machen oder? Was spricht gegen eine Auffrischung des Werdienstes mit 38?
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:wo also ist nochmal das Problem?
Wie schon erläutert, finde ich es falsch junge Leute für die Pflege zu rekrutieren. Denn nur darauf läuft es hinaus.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Du drehst es wie du willst. es passt dir nicht das "billige Pflegekräfte" via Wehrdienst in die Pflege getrieben werden - dann wiederum suggerierst du jedem das man ja dann an der Waffe ausgebildet werden MUSS.
Das ist doch der eigentliche Zweck einer Wehrpflicht, Menschen an der Waffe auszubilden? Es wäre natürlich nur ein vorgeschobener Grund.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:natürlich kann man ohne Schulbildung leben. Wie ist eine andere Frage - aber in einem Freien Land sollte doch jeder leben können wie es ihm beliebt?!
Ganz genau, auch hier ein ebenso überspitztes Gegenbeispiel, wenn staatliche Zwänge kein Problem sind, hättest du ein Problem damit wenn man dich zum Schnee Schippen in die Alpenregion abzieht? Kannst du doch ruhig mal machen, das schadet dir doch nicht.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 12:01
@taren

Auf zum Sieg im Volkskrieg? Jeder Deutsche ein Guerilla? Volk ans Gewehr? Die Forderung nach einer allgemeinen Volksbewaffnung stellte schon der Kommunistische Bund Westdeutschland in den Mittsiebzigern. Werden die Genossen wieder aktiv?


2x zitiertmelden