Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Räumung des Hambacher Forstes

1.369 Beiträge, Schlüsselwörter: RWE, Braunkohle, Hambacher Forst, Tagebau, Hambi

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:24
@kuno7

Fragen über Fragen die alle beantwortet werden müssen bevor man, Hals über Kopf, Nägel mit Köpfen macht.


melden
Anzeige

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:30
@Bone02943

Na komm, wenn du nach den Planungen für die ganzen nötigen Speicher fragst, dann musst du doch auch wissen wie viele und zu wann diese benötigt werden.

mfg
kuno


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:32
@kuno7

Eben nicht, denn ich erwarte das dafür genaue Pläne vorliegen. Wenn man den Energiewandel möchte dann bitte nach Plan.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:53
Bone02943 schrieb:Wenn man den Energiewandel möchte dann bitte nach Plan.
Da geb ich dir sogar völlig recht, wäre mir auch das liebste. Allerdings is die Energiewende ein Projekt über Jahrzehnte und da wechseln eben auch ständig die Regierungen sowie auch die vorherrschende Meinung in der Bevölkerung.
Man muss sich ja nur mal das ständige hin und her beim Atomausstieg anschauen und ohne den Tsunami im Pazifik hätten wir vermutlich noch keinen Ausstieg.
Man kann also sicher einen sinnvollen Plan für die nächsten 30 Jahre ausarbeiten, aber ob der dann auch so umgesetzt wird steht in den Sternen, das is halt auch Teil von Demokratie.

mfg
kuno


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:54
kuno7 schrieb:Man kann also sicher einen sinnvollen Plan für die nächsten 30 Jahre ausarbeiten, aber ob der dann auch so umgesetzt wird steht in den Sternen, das is halt auch Teil von Demokratie.
Wenn Demokratie nicht daraus bestünde, dass man vor jedem kotschmeißenden Hippieaffen kuscht, gäbe es das ständige hin und her nicht.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:54
@kuno7

Das die Kohle hier zu ende geht steht fest. neue "Tagebaulöcher" wird man nicht mehr aufmachen, also kann man nun einen Plan ausarbeiten wie das ganze von statten geht.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 22:58
bgeoweh schrieb:Wenn Demokratie nicht daraus bestünde, dass man vor jedem kotschmeißenden Hippieaffen kuscht...
Es geht darum zu schauen, was die Wähler wollen, meinste nich?
Bone02943 schrieb:also kann man nun einen Plan ausarbeiten wie das ganze von statten geht.
Sag ich doch, kann man machen, hat man bei den AKW ja auch gemacht, zwei, drei mal... bisher.

mfg
kuno


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 23:00
kuno7 schrieb:Es geht darum zu schauen, was die Wähler wollen, meinste nich?
Sowas lässt sich prima über Wahlen und damit verbundene Wahlprogramme ausdrücken, über Hau-Ruck-Entscheidungen im vorauseilenden Gehorsam ist es eher schädlich, die Fahne nach jedem Fürzchen des Zeitgeistes in den Wind zu drehen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

14.10.2018 um 23:09
bgeoweh schrieb:Sowas lässt sich prima über Wahlen und damit verbundene Wahlprogramme ausdrücken, über Hau-Ruck-Entscheidungen im vorauseilenden Gehorsam ist es eher schädlich, die Fahne nach jedem Fürzchen des Zeitgeistes in den Wind zu drehen.
Im Idealfall schon, aber wenn eine Regierungspartei 2 Landtagswahlen in Folge verliert, weil täglich neue Meldungen aus Japan kommen, dann is man als Polit Profi schon mal geneigt zu reagieren, auch wenn im Wahlprogramm was anderes steht.
Das is nun mal die Realität und an der kommt man schwer vorbei.

mfg
kuno


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 00:26
Bone02943 schrieb:Wo sind die Planungen für die ganzen Speicher?
Wo werden sie gebaut?
Betrifft es Menschen und Natur?

Das alles sollte erstmal geklärt werden bevor man einen Kohleausstieg mit dem Tag X versieht.
Wir müssen gar nichts machen, es sind genügend Gaskraftwerke vorhanden, es muss nur eines gemacht werden Strom von Gaskraftwerken vorrangig vor Kohlekraftwerke. Nichts gebaut, kein Speicher, kein Kraftwerk, keine Stromleitung und wir können sofort einen guten Anteil der Kohlekraftwerke aus der Nutzung nehmen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 00:27
@taren

Zünd doch gleich dein Bargeld an, davon wird's auch warm.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 00:40
@taren

Gaskraftwerke sind recht teuer und auch keine Lösung um bis 2050 0% CO² auszustoßen. Merkste was?


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:01
Bone02943 schrieb:Gaskraftwerke sind recht teuer und auch keine Lösung um bis 2050 0% CO² auszustoßen. Merkste was?
Bei der Stromproduktion sind sie teurer, bei Gesundheitskosten niedriger, Gesamtkosten von Gaskraftwerken sind insgesamt für die Volkswirtschaft geringer zumindest laut meinem Link. Nun jede Studie hat seine Tücken aber es ändert an der Notwendigkeit eines Kohleausstieg nichts. Weniger CO2 ist sicherlich nur ein Zwischenschritt bis die EEs weitgehend den Strombedarf vollständig decken, Gaskraftwerke können dann wieder runtergefahren werden und stillstehen, nichts anderes machen sie derzeit auch, evtl. müssen noch 10-20 MW ergänzt werden.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:04
@taren

Selbst die Kohle hat bei Gesundheitskosten so ihre Tücke. Die Zeiten der schwarzen Himmel sind lange vorbei.
Aber du hast recht, aus der Kohle steigen wir aus, so oder so. Daran wird kein Weg vorbei führen. Und das ist auch gut so und das sage ich der aus einem Kohle-Revier kommt.
Ich bin nur der Meinung man sollte das richtig planen um damit für alle hier den Wandel zu schaffen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:08
Eins noch:
taren schrieb:Gaskraftwerke können dann wieder runtergefahren werden und stillstehen,
Das sollte man eher vermeiden. Denn das Geld dafür wäre für andere Projekte besser aufgehoben, zumal keiner weiß wie sich der Gaspreis entwickeln wird. Zumal eigenes Gas haben wir nicht, oder kaum.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:11
Bone02943 schrieb:Zumal eigenes Gas haben wir nicht, oder kaum.
Ach, man kann doch im Hambi fracken ;)


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:12
@bgeoweh

Bis die Wasserhähne brennen :D


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:17
Bone02943 schrieb:Das sollte man eher vermeiden. Denn das Geld dafür wäre für andere Projekte besser aufgehoben, zumal keiner weiß wie sich der Gaspreis entwickeln wird. Zumal eigenes Gas haben wir nicht, oder kaum.
Die Gaskraftwerke sind aktuell ja schon vorhanden, nur laufen sie nicht weil Kohlestrom vorrang hat.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:18
@taren

Sie laufen nicht weil sie zu teuer sind. Und am Ende sind auch diese nicht wirklich CO²neutral oder gar umweltfreundlich. Das ist eine Sackgasse die man nicht weiter betreiben sollte.


melden
Anzeige

Räumung des Hambacher Forstes

15.10.2018 um 01:18
taren schrieb:Die Gaskraftwerke sind aktuell ja schon vorhanden, nur laufen sie nicht weil Kohlestrom vorrang hat.
Nein, sie laufen nicht, weil EE-Strom gesetzlich Vorrang hat und es billiger ist die Kohlekraftwerke laufen zu lassen und im Fall der EE-Überproduktion die Verluste zu fressen statt die Gaskraftwerke dauernd an- und abzufahren.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt