Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

513 Beiträge, Schlüsselwörter: Proteste, Macron, Gelbwesten

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 17:07
frauzimt schrieb:Ein Schatten fällt auf das revolutionär-fröhlich geplante Weihnachten der "Gelbwesten".
Ich nehm an die wollen den Eifelturm anzünden ?! Feucht - fröhlich , revolutionär .

Sieht man aber schön den " Reformstau " in Frankreich Anhand dieses Beispiels - erst das ganze Land in Atem halten und dann rumheulen das Islamisten anschläge ausführen und das Weihnachtsfest gefährdet ist .


melden
Anzeige

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 17:19
frauzimt schrieb:
Ein Schatten fällt auf das revolutionär-fröhlich geplante Weihnachten der "Gelbwesten".
jedimindtricks schrieb:Ich nehm an die wollen den Eifelturm anzünden ?! Feucht - fröhlich , revolutionär .
jedimindtricks schrieb:erst das ganze Land in Atem halten und dann rumheulen das Islamisten anschläge ausführen und das Weihnachtsfest gefährdet ist .
Wer heult denn rum?
Niemand heult rum. Das Land ist verunsichert.
Wir hätten noch viel mehr Angst, nach solchen Anschlägen.

außerdem hab nicht ich das geschrieben. Ich habe zitiert.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 17:26
@frauzimt
@jedimindtricks
Nun gut, anscheinend wurden da ja auch noch Handgranaten gefunden...
Vermutlich ist da nur weniger passiert, als hätte können...

Zurück zu den Gelbwesten.
Wieso lobt denn die AfD den anständigen Aufstand der Gelbwesten und prangert den unanständigen G20 Protest so massiv an ? :)

Da stimmt doch irgenwas nicht...


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 17:52
KongoAli schrieb:Wieso lobt denn die AfD den anständigen Aufstand der Gelbwesten und prangert den unanständigen G20 Protest so massiv an ? :)
Lobt sie ihn wirklich? Falls ja, hält die AfD die Gelbwesten offenbar immer noch für Rechtspopulisten.

Muss uns aber nicht jucken. :D


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 17:59
Realo schrieb:Muss uns aber nicht jucken. :D
Doch das sollte uns jucken, wenn LePen und die neue Rechte in D-Land dazu mit den Hand im Schlüpfer ihren Dünnschixx abliefern. Ich finde es derzeit nur noch ekelhaft wie aus dieser Richtung eine Instrumentalisierung erfolgt, und mit ihren VT Folk in ihren peer Groups Propa Zusammenhänge zu Strassburg gesucht werden die es so wohl nur in ein paar sehr benebelten Köpfen gibt.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 18:00
Ach, die entlarven sich damit doch nur selbst als nicht besonders zurechnungsfähig.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 18:12
KongoAli schrieb:Wieso lobt denn die AfD den anständigen Aufstand der Gelbwesten und prangert den unanständigen G20 Protest so massiv an ? :)
Weil ihre Brüder von der Front National sich als Spitze der gelbwesten sehen .


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 18:25
Wenn Macron die Gelbwesten als verkappte LePen-Bewedgung angesehen hätte, wäre er ihnen sicherlich nicht so weit entgegen gekommen.
Hier werden wieder VT's geschmiedet, dass sich einem die Rückenhaare aufstellen.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 19:55
Realo schrieb:Wenn Macron die Gelbwesten als verkappte LePen-Bewedgung angesehen hätte, wäre er ihnen sicherlich nicht so weit entgegen gekommen.
Aber könnte es nicht sei, dass Macron um die Gefahr weiss, dass viele der Gelbwesten (die ihn früher unterstützt haben, oder Nichtwähler sind), zu den Rechten abwandern könnten, wenn er nicht auf sie zugeht?


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 20:07
Das will ich nicht ausschließen, aber so weit hat er es ja nicht kommen lassen. Daher halte ich die Behauptung, die Köpfe der Gelben seien LePennisten, für ziemlich exotisch, auch wenn es natürlich nicht völlig ausgeschlossen ist.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 20:24
Realo schrieb:Daher halte ich die Behauptung, die Köpfe der Gelben seien LePennisten, für ziemlich exotisch, auch wenn es natürlich nicht völlig ausgeschlossen ist.
das glaube ich auch nicht. Aber natürlich werden auch die rechten ein interesse daran haben, bei dem gelbwesten den ton anzugeben.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

12.12.2018 um 20:34
Nun es wird sich zeigen wie Rechts die Gelbwesten sind. Gegen Macron zu sein liegt nahe für die Rechten, Randale sowieso, und dann ist die Frage welche Haltung zur EU besteht.+

Also in Frankreich haben die Sozialisten die Gelbwesten nicht so wirklich für ihre Richtung eingenommen.

Ich sehe da klare Nationalistsiches Getue.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

13.12.2018 um 07:37
Realo schrieb:Wenn Macron die Gelbwesten als verkappte LePen-Bewedgung angesehen hätte, wäre er ihnen sicherlich nicht so weit entgegen gekommen.
Hier werden wieder VT's geschmiedet, dass sich einem die Rückenhaare aufstellen.
Das ist längst Konsens
Und die rechtsradikale Marine Le Pen sieht sich an der Spitze des Aufstands. "Ich bin ein Gilet jaune der ersten Stunde", sagte sie am Mittwoch dem TV-Sender TF1.
https://www.sueddeutsche.de/politik/frankreich-proteste-gelbe-westen-1.4242009


Stark von auszugehen das die auch das Gewaltpotential mitbringen . ; )

Und auch hier in deutschland treffen sich die Brüder . Ich kann dich schon verstehen wenn das bisschen verwirrt das der Übergang rechts-Links Links - rechts recht fliessend ist . Politisch gesehen aber schon lang nix neues mehr und keine VT
Ultrarechte bei den Gelbwesten - Linkspartei solidarisiert sich dennoch
https://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-protestbewegung-ultrarechte-bei-den-gelbwesten-linkspartei-solidarisiert-s...


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

13.12.2018 um 08:35
jedimindtricks schrieb:Und auch hier in deutschland treffen sich die Brüder . Ich kann dich schon verstehen wenn das bisschen verwirrt das der Übergang rechts-Links Links - rechts recht fliessend ist . Politisch gesehen aber schon lang nix neues mehr und keine VT
Stimmt schon in Deutschland sind diese Querfrontler auch zu finden, das leider nicht in geringem Maße. 2 Extreme Ränder die eigentlich mit rein gar nichts in einer Demokratie klarkommen.

Kleiner humoristischer Ausflug in die Uni Leipzig:

https://www.focus.de/politik/deutschland/die-parteien-und-das-waehlerherz-2018-studie-waehler-von-afd-und-linke-neigen-z...

Die Kenniche der Stümper ;)


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

13.12.2018 um 14:04
Leider gab es bei den Blockadeprotesten schon wieder einen Toten, der von einem LKW erfasst wurde :(

https://www.n-tv.de/politik/Sechster-Gelbwesten-Aktivist-getoetet-article20770969.html


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

13.12.2018 um 14:35
Sascha Lobo versucht sich in seiner Kolumne auch an einer Standortbestimmung der "Gelbwesten".

Protestbewegung in Frankreich
Was man über die "Gelbwesten" wissen sollte
Was sind die "Gelbwesten" eigentlich? Links, rechts oder einfach nur wütend?
Ein Blick auf andere Netzbewegungen kann erklären, warum die Haltung so diffus wirkt.


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/gelbwesten-in-frankreich-was-man-ueber-die-protestbewegung-wissen-sollte-a-1243292.ht...


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

13.12.2018 um 14:43
Danke da steht sehr vieles drinnen über den allgemeinen politischen Umgang in Frankreich, was ich auch schon anmerkte, bis hin zu den Ähnlichkeiten mit Occupy, die mir selbst zu den Gelbwesten einfielen.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

14.12.2018 um 10:43
Auch wenn ein paar nun die Nase rümpfen mögen, hier kommt ein kleiner Einblick ins Panoptikum der deutschen rechts Identitären VT Gemeinde zu den Gelbwesten Protesten in Frankreich.

https://www.belltower.news/gilets-jaunes-warum-feiert-die-neue-rechte-die-gelbwesten-proteste-in-frankreich-79065/

Die rechtsextreme Szene ist sich uneins: Steckt der jüdische Investor George Soros hinter der Gilets jaunes-Bewegung in Frankreich oder startet nun endlich die Revolution? Die sogenannte „neue“ Rechte ist jedenfalls begeistert. Für sie ist es der Beginn des Aufbegehrens des weißen Mannes.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

14.12.2018 um 11:03
Die Jungle World hat einen sehr ernüchternden Artikel zur Lage der Proteste und der scheinbaren politischen Heterogenität veröffentlicht. Darin heisst es unter anderem:
Es geht voran. Am Samstag hat die Bewegung der »Gelben Westen« mit tatkräftiger Unterstützung von anarchistischen und insur­rektionalistischen street fighters und Banlieue-Kids, die teils die Gelegenheit zum Plündern nutzten, in Paris noch mehr Sach­schäden verursacht als am Wochenende zuvor. Wie bedeutend die Beteiligung von Nazischlägern an den Unruhen war, lässt sich nur schwer ermessen; neue Graffiti wie »libre, social, national« mit Keltenkreuz machen aber klar, dass auch sie in Paris erneut auf der Straße waren. Es war der Akt IV der Bewegung der Gelben Westen, das vierte Wochenende ihrer Proteste. Nicht nur in Paris kam es zu Auseinandersetzungen mit den flics, sondern auch in einer Reihe anderer Städte.

Bei den französischen Linken und Linksradikalen hat das Auf­tauchen der Gelben Westen zu unterschiedlichen Reaktionen geführt. Jene, die Militanz fetischisieren und bereits in den Flammen auf den Champs-Elysées eine vorrevolutionäre Situation sich ankündigen sehen, waren begeistert und riefen umstandslos dazu auf, sich den Protesten gegen Steuern und den weithin verhassten Präsidenten Emmanuel Macron auf der Straße anzuschließen und ordentlich auf den Putz zu hauen. Das ging nicht ohne schwerwiegende ideologische Kollateralschäden.

Auf dem anarchistischen Blog lignesdeforce etwa beklagte Anfang Dezember das Autorenduo »Gilles et John« unter dem Titel »Banzai!« eine »vampirhafte Herrschaft, deren Steuern ein Tentakel sind« – der berüchtigte Oktopusvampir, ein Klon aus Nazi-Schnapsideen über die Herrschaft des Kapitals, spiegelt den mentalen Zustand des sich gleichzeitig erdrückt und ausgesaugt wähnenden Steuerzahlers, vom Dieselkonsumenten bis zum Klein­unternehmer.
https://jungle.world/artikel/2018/50/der-gegenwaertige-aufstand


melden
Anzeige

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

14.12.2018 um 11:20
paranomal schrieb:Die Jungle World hat einen sehr ernüchternden Artikel zur Lage der Proteste und der scheinbaren politischen Heterogenität veröffentlicht. Darin heisst es unter anderem:
Die Beobachtungen sind sicher richtig und verwundern mich nicht.

Die Regierung Macron hat Fehler gemacht, nun muss Macron beweisen, dass er ein guter Krisenmanager ist.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden