Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: IS, Kurden, Terroristen

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 16:54
Kc schrieb:Auch einer Auslieferung in den Irak und dortigen Verfahren könnte Deutschland eigentlich nicht zustimmen,
Was hat denn Deutschland an dieser Stelle mitzureden? Wenn die Kurden ihre Gefangenen an den Irak ausliefern ist das doch die Sache der Kurden. Letzten Endes handelt es sich ja zum Teil auch um irakisches Staatsgebiet in dem man die Terroristen aufgegriffen hat.
Über eine Auslieferung nach Deutschland kann erst dann geredet werden, wenn die Gefangenen ihre Strafe im Irak abgesessen haben.
Die Frage ist eher: Wie verhält sich Deutschland, wenn durch den Irak massiv Todesurteile ausgesprochen werden?


melden
Anzeige

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 17:28
Fedaykin schrieb:Leider kann Deutschland niemanden die Staatsbürgerschaft entziehen.
Natürlich geht das - es bräuchte ein Gesetz dass alle IS Kämpfer ausgebürgert werden und sichergestellt werden dass sie nicht staatenlos werden.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 17:44
corky schrieb:und sichergestellt werden dass sie nicht staatenlos werden.
Wie sollte das funktionieren? Kein regulärer Staat der Welt wird freiwillig den IS´lern eine Staatsbürgerschaft anbieten.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 17:55
Gwyddion schrieb:Wie sollte das funktionieren? Kein regulärer Staat der Welt wird freiwillig den IS´lern eine Staatsbürgerschaft anbieten.
Na ja, Irak wahrscheinlich...um sie zu bestrafen ;)


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 18:37
corky schrieb:Irak wahrscheinlich...um sie zu bestrafen
:D

Okay. Eine Lösung. Ob der Staatenlose diese Staatsbürgerschaft dann annimmt ist auch so eine Sache :)


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 20:42
corky schrieb:Natürlich geht das - es bräuchte ein Gesetz dass alle IS Kämpfer ausgebürgert werden und sichergestellt werden dass sie nicht staatenlos werden.
Genau es geht nicht, weil es so ein Gesetz nicht gibt.

Und vermutlich braucht es dafür eine 2/3 Mehrheit.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 20:44
Fedaykin schrieb:Genau es geht nicht, weil es so ein Gesetz nicht gibt.
Ja, genau, es geht nicht, so ein Gestz gibt es nicht, deswegen:
corky schrieb:es bräuchte ein Gesetz


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 20:51
@corky


Viel erfolg, da wird wohl eher eine GG Änderung fällig. So leicht ist das mal gar nicht.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 21:47
Danke @Kc
dass du dieses sehr wichtige Thema aufgegriffen hast.
Ganz klar sollen die ausländischen Terrorgruppenmitglieder in die Heimatländer zurückgescjhafft werden um die kurdischen Gefängnisse zu entlasten.
Mit einheimischen Terroristen wird auch im irakischen Kurdistan nicht lange gefackelt. Es herrscht Unrecht und die Gerichte sind korrupt, es wird gefoltert und die Todesstrafe wird eingesetzt.
In Syrien werden sehr viele im Kampf getötet, viele sind identitätslos, resp. werden auch von nirgendwo vermisst, mit ausländischen, v.a. europäischen, amerikanischen etc. Gefangenen zusätzlich ist man schon Infrastrukturmässig überfordert.

Hier sollten sie inhaftiert werden, aber separat von "normalen" Häftlingen .
Nicht dass sie noch als Helden gefeiert und ihre kranke Ideologie verbreiten können.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 21:51
lilit schrieb:Hier sollten sie inhaftiert werden
Hier haben sie aber keine Verbrechen begangen sondern dort unten im Irak, in Syrien.
Und wenn sie sich einer Terrormiliz angeschlossen haben, die rücksichtslos Menschen abgeschlachtet hat, müssen sie sich auch dort verantworten. Wenn es für sie die Todesstrafe bedeutet.... Pech. Sie haben auch Tod und Verderben über Menschen gebracht.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 21:57
@Gwyddion
Etwa 2700 Männer, Frauen und Kinder aus 46 Staaten sind derzeit im kurdischen Gewahrsam in Nordsyrien, darunter 800 Kämpfer. Die Männer sitzen in Gefängnissen, die Frauen in Flüchtlingscamps. Medien berichten von rund 100 Deutschen. Doch nach Informationen unserer Redaktion sind es weniger, mindestens aber zehn Männer, zehn Frauen und 15 Kinder.

..





Rojava/Berlin Tausende Islamisten sitzen in Haft – unter ihnen auch Deutsche wie Dirk P. Die Kurden fordern, dass sie wieder nach Deutschland reisen.





Fast täglich machen die Anti-Terror-Kommandos der Kurden neue Gefangene. Doch genau diese hohe Anzahl an Festnahmen wird für die Verwaltung und die Milizen in der Kurden-Region allmählich zum Sicherheitsrisiko. Und weder Deutschland noch die meisten anderen Staaten nehmen ihre Staatsbürger zurück. Die Kurden müssen sich allein um die deutschen Dschihadisten kümmern. Lange, sagen sie, schaffen sie es nicht mehr. Und dann? Kommen Menschen wie Dirk P. einfach frei?
https://www.nrz.de/politik/wie-is-anhaenger-in-gefaengnissen-der-kurden-zum-risiko-werden-id215790

Besser sie kommen hier in Gewahrsam als dass sie dort weiter die Sau raus lassen, frei kommen, hier zurückkommen als unerkannte Gefahrenquellen .


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:06
@Gwyddion
Soll es jetzt zum Problem der Kurden werden, dass sie Gefangene machen anstatt alle niederzumetzeln und Massengräber hinterlassen wie es Diktaturen und islamistische Milizen tun?

Ich finde man sollte die Menschlichkeit haben, sie von diesen mühsamen Parasiten zu befreien.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:15
Die deutschen IS-Kämpfer,
Die sind psychisch krank und komplett fehlgeleitet!

Die gehören nicht in einen Knast oder an den Strick -
Die gehören eindeutig in die Klapse!

Die sind auch nicht mehr oder weniger schlimm als jeder gewöhnliche Mörder!

Es ist nur eine andere Schraube locker - die muss erstmal wieder fest gezurrt werden!

Jedoch bin ich der Meinung -
Wer willentlich Verbrechen in einem anderen Land begeht -
Der darf auch dort bestraft werden.

Ob sie wieder zurückkommen oder nicht -
Das soll das Land entscheiden, in dem die Verbrechen begangen wurden!

Sonst könnte ich als Holländer ja kiffen wo ich will????

Gesetze würden so doch null Sinn machen!

Wieso sollte man Terroristen anders behandeln als jeden anderen Menschen?

Vor dem Gesetz ist jeder gleich!

Oder machen wir da heutzutage Ausnahmen?


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:33
@DerChef
Mit IS sowie alQaida etc. - Kämpfer ist es speziell. Es müssten neue Gesetze her, wiedamit umgegangen wird.
Wir kennen rechten, linken Terrorismus, es gibt gesetze die haften.
Bei religiöser Radikalität gibt es Lücken, es ist weniger fassbar. Nicht umsonst schliessen sich Re- und Li-radikale gerne mal radikalen islamistischen Gruppen an.

Man kann es ummünzen gegen "Amerika", "Imperialismus" zu sein,
dass es soviele Gleich- oder Ähnlich- Gesinnte gibt die soviel Chaos anrichten macht Eindruck. Dass die Gewaltaktionen wiederum Aversionen gegen die Religion Islam allgemein auslösen schafft zusätzlich eine Opferrolle. "Ihr seid ja eh alle gegen uns, euch zeigen wirs".

Ehemalige Kämpfer und deren Angehörigen, also Frauen und Kinder, könnten auch prophyaktisch wirken, wenn sie schlechte Erfahrungen in Islamistencamps gemacht haben.
Sicher könnten Einige resozialisiert werden.
Dort bleiben sie nur eine überflüssige Ressourcenverbrauchende Riesenlast. Dort sind die Ressourcen viel knapper als hier.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:39
Deshalb ist die einzige Lösung ein Gesetz,
welches dafür sorgt dass diese fehlgeleiteten Individuen wieder auf den graden Weg kommen!

Deshalb sage ich - ab in die Anstalt!

Und dann mit allen Mitteln versuchen, sie wieder zu entradikalisieren.
Extreme Einstellungen sind ja nicht verboten -

Nur dass sie anderen schaden, dass muss Ihnen ausgetrieben werden!

Und da hilft nur eine Therapie!


Im Iran, die haben sowas vielleicht nicht - da heißts dann Genickbruch.

Was die Todesstrafe angeht - da sollte sich unsere Regierung schon fûr einsetzen, dass das vermieden wird.
Denn sterben soll kein deutscher durch die Hand des Staates!

Allerdings sollte erkannt werden, dass Isis Kämpfer nicht die Ausgeburt des Bösen sind,
sondern Menschen wie du und ich die im Laufe des Lebens mal kräftig einen an die Klatsche bekommen haben - und denen geholfen werden muss, so wie jedem anderen Verbrecher in Deutschland!
Die Gesellschaft hat bei diesen Menschen versagt, es ist die Verantwortung der Gesellschaft, das wieder gut zu machen.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:46
Jedoch war auch die deutsche Gesellschaft für diese Menschen verantwortlich -

Wenn der Iran oder die Kurden sie nicht wollen -
Bevor sie frei gelassen werden, ab nach Deutschland!

Also ich zahl gerne Steuern dafür, dass die hier in Therapie gehen!

Denn einfach davonkommen lassen kann man diese Menschen nicht - Wir müssen sie dazu zwingen, ihre Fehler einzusehen - und sie nie wieder zu tun!

Und wenn das bedeutet sie zurück zu holen - so sei es!


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:50
DerChef schrieb:Die Gesellschaft hat bei diesen Menschen versagt, es ist die Verantwortung der Gesellschaft, das wieder gut zu machen.
@DerChef
Im Irak oder in Syrien sind sie eine Belastung. Dass die Länder wo sie herkommen sie nicht zurücknehmen wollen finde ich feige.
Es gehört zu der heutigen Welt, dass wir ein Problem mit dem radikalen zu Gewalt bereiten Islamismus haben. Genauso wie mit der Klimaveränderung.

Auch da mussten Gesetzesanpassungen her. Die Antiterrorgesetze werden leider von allen Länder missbraucht, die Tendenzen zu Diktaturen haben, siehe Türkei.


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:50
DerChef schrieb:Iran
?


melden

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 22:59
*irak - ist eh egal wo der Terrorist sich am Ende befindet.

Mit Gesetzen, werden sich diese Probleme nicht lösen lassen!

Woher kommt die radikale Gewalt?

Radikale Lösungen, für extreme Probleme!

Diese Gewalt entsteht, weil wir sehr tiefgreifende Probleme auf dieser Welt haben.

Diese Menschen, haben das erkannt!
Sie sind gewissermaßen auf unserer Seite. Sie glauben, sie kämpfen für uns.
In ihren Augen, sind sie Helden.

Jedoch sind sie fehlgeleitet - sie glauben, diese Probleme könnten mit Gewalt gelöst werden -

Doch das ist falsch!

Du glaubst es sind die Gesetze - sie glauben es ist die Gewalt.

Doch recht habt ihr beide nicht.
——-

Wenn du diese Probleme lösen willst, dann musst du zuerst die Probleme lösen, die überhaupt erst dazu geführt haben!

Wir reden hier über tiefgreifende Gesellschaftliche Probleme!

Klimawandel, die Schere zwischen Arm und Reich, politische Unzufriedenheit - nur um ein paar zu nennen.

Diese Probleme sind nicht konkret zu lösen, denn sie sind höchst komplex.

Nur eine abstrakte, tiefgreifende Lösung - hätte das Potential diese Konflikte ein für alle mal zu beenden.

Deshalb ist dieser Thread auch obsolet, denn selbst wenn man die hier gestellte Frage beantworten könnte, so würde das nichts ändern an den echten Problemen, mit denen wir es hier zu tun haben!


melden
Anzeige

Deutsche IS-Krieger: zurückholen oder nicht?

10.02.2019 um 23:22
DerChef schrieb:
Die Gesellschaft hat bei diesen Menschen versagt, es ist die Verantwortung der Gesellschaft, das wieder gut zu machen.
@DerChef

Sind die ganzen neo-nazis auch ein
produkt der gesellschaft ?

Oder haben die nicht vllt. eher "daheim" oder im freundeskreis eine verherrlichung vom "föhrer" erlebt ?

Und auch IS-und sonstige radikale sympathisanten fanden es "cool" verbotene vids im netz zu sehen, wo menschen bei lebendigem leib der kopf abgeschnitten wurde.

Bei all den beispielen hat nicht die gesellschaft versagt, sondern die familie und autoritäten in ihrer kindlichen umgebung, die sie geprägt haben sich an sowas mal ergötzen zu können.
DerChef schrieb:Wir reden hier über tiefgreifende Gesellschaftliche Probleme!

Klimawandel, die Schere zwischen Arm und Reich, politische Unzufriedenheit - nur um ein paar zu nennen.

Diese Probleme sind nicht konkret zu lösen, denn sie sind höchst komplex.
Meinst du nicht das das problem darin liegt, das es im nahen osten eine dermaßen religiöse komplexität respektive gesellschaft gibt, die solche arten von kriegen erst ermöglichen ?...anstatt den fehler dafür zwanghaft immer in der deutschen gesellschaft zu suchen ?

Das hier von ca. 82 millionen bürgern ein paar vereinzelte geblendete in den nahen osten in diese kriege ziehen, ist nur von vielen eine quintessenz dieser gesellschaftlichen und religiösen zustände dort.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltoktoberea87 Beiträge
Anzeigen ausblenden