Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

197 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 3. Weltkrieg, Wasserknappheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Amila Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:09
Was denkt ihr?
Wird das schrumpfende Vorkommen des Wassers zum langsam aber sicher zum 3. Weltkrieg führen?
Oder wird es dankt eventueller Voraussicht nicht so weit kommen...

Ich persönlich finde ja, dass es extrem ist wie nachlässig wir mit unserer Umwelt darunter auch mit dem Wasser umgehen.
Da wir alle die ungefähre Geschichte der Menschen kennen ist es nicht undenkbar, dass es wiedereinmal zu spät zur Vorsorge kommen wird.

Das ist meine Meinung, was denkt ihr darüber?

MfG Amila

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:13
Amila da hast du recht

Schon die Meisten Kriege jetz gehen um wasser !!


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:41
..ja, aber welcheChance haben wir Menschen schon gegen Wasser, wenn es uns mal den Krieg erklärt?

Guckt euch mal Tsunamien an...

Aren't you a little trigger-happy?


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:44
wasser gibt es ja genug. aber leider zuviel salzwasser.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:44
Wohl eher um Nahrung... aber ein Weltkrieg um Wasser wäre wohl auch nicht auszuschließen. Wobei natürlich von vorneherein klar ist, dass Amerika, China und die RF zu den Siegern zählen werden...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:47
Wohl eher um Nahrung... aber ein Weltkrieg um Wasser wäre wohl auch nicht auszuschließen. Wobei natürlich von vorneherein klar ist, dass Amerika, China und die RF zu den Siegern zählen werden...
----------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaub kaum das die zusamen kämpfen werden

und die rusische armme ist ein nix


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:49
Jaja, aber dennoch China besiegt Japan und holt sich da was, Russland holt sich Teile Europas und Amerika (USA) besetzt Südamerika. Und alle 3 holen sich was von der Antarktis...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:50
Ach, der Weltkrieg macht doch schon lange nichts mehr...heisst mit Vornamen übrigens Stephan und war damals Leadgitarrist bei Extrabreit.

Aren't you a little trigger-happy?


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:57
@Amila
Öl oder Wasser.. je nachdem was vorher knapp wird.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:57
in manchen regionen geht es schon jetzt um wasser wenns kracht!
Wasser ist wie Öl oder Kohle ein lebenswichtiger stoff den die nationen Brauchen wenns knapp wird dann kann es natürlich krieg geben. aber in den ländern die in der lage währen einen weltkrieg zu führen gibt es genug wasser also WK3 gibts wohl wegen was anderem.
und wenn er kommt dann werden russland und usa nicht zu den siegern gehören sondern CHINA und europa wenn es klug genug ist sich rauszuhalten kann auch profitieren.

Lebe nicht um zu Arbeiten!
Sondern Arbeite damit du Leben kannst!!!!!



melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 18:58
Also wirklich Öl ist in spätestens 20 bis 30 Jahren veraltet oder durch Bio-Öl ersetzt... das wäre wirklich kein Grund für einen Weltkrieg, vielleicht für eine kleine internationale Krise, aber das wärs dann wohl auch schon.

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:03
das kann sein aber es sollte auch nur ein beispiel sein!
wenn WK3 dann wegen korea oder taiwan zumindest in naher zukunft und das ist durchaus realistisch denn dann kloppen sich Chinesen und Amis und wer halt dann noch so mitspielen möchte meine hoffnung wenn es soweit kommt ist das deutschland sich da raus hält wenn es soweit ist!

Lebe nicht um zu Arbeiten!
Sondern Arbeite damit du Leben kannst!!!!!



melden
Amila Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:07
@jollyrogers

Was dies betrifft denke/hoffe ich, dass man eben hier Vorkehrungen treffen wird und technische Möglichkeiten, vielleicht auch durch Bioorganismen, finden wird wie man Salz- in Süßwasser wandeln kann. Das Problem dabei wäre dann aber, dass das Gelichgewicht in den Meeren immer mehr zu schwanken beginnen würde und so das nächste Problem ansteht.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:26
@Suebe

Jaja, aber dennoch China besiegt Japan und holt sich da was

Aha, und was? Reis?
Außerdem sind Japan und die USA verbündete.

@*G*Lorian

Vielleicht solltest du bedenken, das wir die Schwäme auf unserer Seite haben...mit denen werden wir das Wasser in die Knie zwingen ;)

@Amila

Ich denke nicht das dies statt finden wird.

It's not that you're dreaming. You are a dream. [...]
Maybe you are the dream that will end our dreaming at last.



melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:29
@prayer

Nein, aber das viele Wasser, dass für den Reisanbau benötigt wird. Wobei, wenn ich es mir recht überlege, dann würde die chinesische Regierung es wohl eigentlich gar nicht nötig haben alle ihre Einwohner mit Wasser zu versorgen. Man denke nur an Moa Tse Tung, der millionen verhungern ließ...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:31
ca.30.000.000 Millionen schätzt man heute, ja.

It's not that you're dreaming. You are a dream. [...]
Maybe you are the dream that will end our dreaming at last.



melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:32
Außerdem wäre es unwahrscheinlich, das es die Chinesen schaffen würden, die Haupt Archipele Japans einzunehmen, Japans Mariene ist sehr sehr stark...

It's not that you're dreaming. You are a dream. [...]
Maybe you are the dream that will end our dreaming at last.



melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:35
Allerdings wäre ein Angriff Japans, zusammen mit Amerika, also gegen den "Kommunismus" (oder was davon übrig ist) nicht auszuschließen. Denn damit hätten die USA gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Wasser für die unbezahlbaren Amerikaner und der größte Konkurrent der USA als Großmacht wäre ausgeschaltet. Eine Beteiligung der RF wäre dabei auch nicht völlig von der Hand zu weisen...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:40
"Also wirklich Öl ist in spätestens 20 bis 30 Jahren veraltet oder durch Bio-Öl ersetzt... das wäre wirklich kein Grund für einen Weltkrieg, vielleicht für eine kleine internationale Krise, aber das wärs dann wohl auch schon."

"Bio-öl" reicht bei weitem nicht aus um den derzeitigen Erdölbedarf zu decken.

____

Um's Wasser speziell mach ich mir eher weniger Sorgen. Natürlich wird es zu größeren lokalen Engpässen kommen, bzw. gab es die immer schon- aber ob daraus ein größerer Krieg entsteht bezweifle ich.

Dass die natürlichen "Senken" (Regenerationsmechanismen der Natur) überlastet werden, mag sein. Darunter leidet dann natürlich die Wasser Qualität. Aber nicht nur die Qualität des Wassers- ebenso die des Bodens, und damit der gesamten Nahrungspyramide.

Was den Menschen bevorsteht ist definitiv eine Energiekrise, damit (und durch die Kluft zwischen arm und reich) eine sozial(wirtschaftliche) Krise- und durch die Überlastung der Quellen (Rohstoffe etc.) und Senken (Destruktionskapazität) eben auch eine Umweltkrise.

Wie genau sich der globale Klimawandel auf den Wasserkreislauf auswirken wird, bleibt abzuwarten.


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:44
"Bio-öl" reicht bei weitem nicht aus um den derzeitigen Erdölbedarf zu decken."

Richtig, darum schrieb ich auch in 20 bis 30 Jahren ;-). Im Ernst sobald man wirklich mal anfängt Raps überall anzubauen und auch noch mehr Verarbeitungsmaschinen anschafft, wird das normale Öl schon bald vom Markt verschwinden. Da das normale Öl meist in Krisengebieten vorzufinden ist, Irak, Iran, Saudi-Arabien. Wieso sollte man sich weiter mit Nationalisten, religiösen Fanatikern oder korrupten Königshäusern rumärgern, wenn es in Europa so viele Anbaumöglichkeiten für Raps gibt?

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Wasser-Auslöser des 3.Weltkriegs

03.06.2005 um 19:54
Japans mariehne ist wirklich sehr stark kein wunder bei üstungsausgaben von 40 milijahrden


melden