Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wappen - Papst Benedikt XVI

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Katholische Kirche, Wappen, Benedikt Xvi
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:26
Die Frage ist, ob diese zarten Knospen je fähig sein werden, das einzementierte Machtsystem des Vatikans zu brechen-

oder ob dieses System wirkt wie die Stahlschere des Gärtners, der den Busch als Basis doch wieder nach jedem Treiben auf seine ursprüngliche Größe zurückschneidet!


melden
Anzeige

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:28
@wolfspirit
Wenn ich mich wirklich engagieren will... Es braucht keine Kirche um zu kristallisieren oder um sich effektiv zu organisieren.
das ist genau der punkt! wenn DU dich verwirklichen willst bzw. menschen die so weit entwickelt sind in ihrem glauben wie du. aber es gibt eine vielzahl von menschen, die so einen kristallisationspunkt brauchen. und gerade solche pfarrer sind es, die in mir die hoffnung keimen lassen, dass sie sich bessern kann. kritik ist auch ok. absolut ok. man muss halt nur aufpassen, dass man nicht ständig jede kleinste gelegenheit zu nutzen um gegen sie zu polemisieren. so wollte ich verstanden worden sein.

grüße
ankh


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:30
das ist die frage, ja aber wir werden sie sicherlich nicht unterstützen, in dem sie ständig angefeindet wird. den die betonköpfe in der organisation werden dies als argumentation gegen eine bewegung in unsere richtung nutzen. denke ich


grüße
ankh


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:35
ankh: Vielleicht ist dem auch so, weil es eben diesen minderwertigen Kristallisationspunkt gibt.

Am Beispiel dieses italienischen Pfarrers, dessen Name mir noch immer nicht einfallen will:

Er war ein Kristallisationspunkt für die Gemeinde, der sicher vielen die Augen geöffnet hat- deshalb wurde er auch so empathisch verteidigt, das ganze Dorf trat für ihn ein- jung wie alt!

Aber mit der katholischen Kirche hatte er eben beinahe nichts mehr gemein.

Deshalb wurde er auch entfernt, trotz Widerstand der Glaubensgemeinde! Trotz großer Medienaufmerksamkeit!


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:39
wie gesagt, ich streite die fehler der kirche nicht ab. aber es sind chancen zur veränderung da. steter tropfen hölt den stein und so werden pfarrer wie der italienische aus deinem beispiel immer mehr werden und immer mehr ihren ein-/abdruck in der kirche hinterlassen. believe me :)

grüße
ankh


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:46
oder immer mehr hochkantig hinausgeworfen werden.


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

03.06.2005 um 23:49
da fällt mir die geschichte mit dem halbvollen oder halbleeren glas ein *g

ich werde mich jetzt jedenfalls in die falle begeben.
wünsche ne gute nacht
ankh


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 01:07
Seltsame Assoziationen ; P


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 03:55
Wie bereits in einem anderen Bericht von mir ,
finde ich die " Weissagungen " höchst interessant !

= Was war mit " Fatima " etc. ???

zB. " Nostradamus " ?

Delon.


Selbst der Teufel ist ein gefallener = ENGEL =


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:07
@Wolspirit

Seltsam? Finde ich nicht. Es passt. Dem eklatanten Priestermangel in Europa muß die katholische Kirche mal entgegen wirken. Sie kann ja nicht in jedes europäische Kaff einen Priester aus Indien oder Afrika reinsetzen! -gg*

Da teile ich ankh´s stille Hoffnung. Und es gibt sie - die Anzeichen. z. B. in der katholischen Laienbewegung. Die Frauen sind da oft in erfrischender Weise aktiv.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:14
*g* Indem sie sich z.B. illegal zu Priesterinnen weihen lassen, mhm.

Aber ist klar- jetzt, da der Priesterstrom aus Polen aus gegebenem Anlass am versiegen ist, und sich Deutschland vermutlich nicht als neue Quelle erweist ^^


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:20
@wolfspirit
<"*g* Indem sie sich z.B. illegal zu Priesterinnen weihen lassen, mhm."A

DAS war unfein!

Der Rest -

Richtig.

Und Ratzinger als "letztes Aufgebot" des deutschen Klerus soll es jetzt "reissen". "Schau mer mal" - wie der Fußball-Kaiser sagt.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:25
WAS ist DARAN unfein?

Oder hat Ratzi bereits äußerst bahnbrechende Reformen ratzifiziert, und ich weiß noch nichts davon?


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:27
"Sie kann ja nicht in jedes europäische Kaff einen Priester aus Indien oder Afrika reinsetzen!" Warum zur Hölle nicht?


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:28
Der letzte Papst soll doch Petrus heißen !?

Ein schwarzer Peter?

( Hört - liest sich lustiger , als ich es meine !

Delon


Selbst der Teufel ist ein gefallener = ENGEL =


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:46
@wolfspirit

Zu beiden postings:

"unfein" ist hier: Wenn sich jemand erlaubt eine an sich eher traurige, ernste Sache in despektierlicher Form zu beschreiben.

zum 2.

Weil - ja - weil das in Bayern und anderen Gegenden unseres geliebten Vaterlandes bei der Bevökerung nicht so gut ankommt. Du weißt doch: Überfremdung. Vor der "Durchrassung" ist der Zölibat vor - aber der Bayer und der Westfale ist bodenständig und skeptischer Menschenschlag!

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:48
bodenständig und skeptisch nennt sich das also seit neuestem.

wie dem auch sei, guten morgen.


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 04:51
@wolfspirit

Das ist nur eine Form des "schwarzen Humors". Und diesmal ist schwarz nicht als Farbe des Klerus gemeint! -gg*

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 17:16
also, ihr jungs braucht wohl keinen schlaf *kopfschüttel* beneidenswert :)
wie sieht es nun mit einer möglichen verbindung oder deutung einer weissagung auf grundlage des wappens aus? sprich, was war das nun für eine prophezeiung, die von einem schwarzen als papst sprach und wie war ihr genauer wortlaut?

grüße und dank
ankh


melden
Anzeige

Wappen - Papst Benedikt XVI

04.06.2005 um 17:49
hallo @ all,

also das zu der Prophezeiung,
ich finde das schon erschtaunlich, vielleicht hat der der die Prophezeiung prophezeit hat das nur was falsch interpretiert und nur den Wappen mit irgend eine verbindug zur der Kirche gesähen und dachte das es ein schwarzer Papst ist.
Ich ruffe morgen mein oma und frage ob die Prophezeiung auch irgend wo niedergeschrieben oder ob es nur von Mund zu Mund weitergegeben wurde.


melden
395 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unabhängige Medien63 Beiträge