Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

15 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: England, Abstimmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

06.06.2005 um 11:26
Großbritanien verschiebt die Abstimmung über die EU -Verfassung auf unbestimmte Zeit.

Das ist also Demokratie - wenn das Volk voraussichtlich nicht so abstimmt wie gewünscht, dann wird nicht abgestimmt?

Wissen die Damen und Herren eigentlich was sie mit dieser Entscheidung anrichten - die Außenwirkung, die Botschaft, die so vermittelt wird?

Das ist Demokratie, die vom Volk ausgeht - und wo bleibt der Aufschrei in England?

Wenn die Wähler so stimmen wie erwartet, ist alles in Ordnung, doch wehe es kommt nicht so!

Dann ist "Holland in Not" und es gibt ein großes Wehklagen. So ähnlich, wie bei Bürgerbegehren, die Politikerentscheidungen kippen und das Wundern über die bösen Bürger an der Tagesordnung ist.

Wundern wir uns noch wirklich über Politikverdrossenheit?



Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

06.06.2005 um 12:03
Das ist ja das lächerliche....das Volk von England hat keine Demokratie.....sie lassen das Volk nur denken das es so wäre.

aber mir ist echt egal was die da drüben wählen, beeinflussen kann man es ja eh nicht

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

06.06.2005 um 16:46
Das ist also Demokratie - wenn das Volk voraussichtlich nicht so abstimmt wie gewünscht, dann wird nicht abgestimmt? Großbritanien verschiebt die Abstimmung über die EU -Verfassung auf unbestimmte Zeit.
Genau so ist es!!!




Der Weg ist das Ziel


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

06.06.2005 um 18:12
Hier ist es ja noch schlimmer, hier steht garnicht erst zur Debatte, ob das Volk abstimmt, da davon ausgegangen wird, dass es Nein sagt.

"Die Knarre löst die Starre"


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

07.06.2005 um 05:40
In Deutschland sollte es bei staatstragenden Dingen eine Volksabstimmung geben -

der Umzug der Regierung/Hauptstadt

die Währung/der Euro

die Rechtschreibung/die 124.

Demokratie?

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

07.06.2005 um 12:58
In ein paar Wochen interessiert es doch kein Schwein mehr, wie wer abgestimmt hat. Und in Brüssel wird weiterhin das vereinte Süppchen gekocht. Da müsste es schon zu Volksaufständen kommen, ehe sich was ändert.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

07.06.2005 um 13:06
Warum sollte Blair in der jetzigen Situation abstimmen lassen - das Ergebnis ist doch absehbar. Ich finds OK, dass er die Zeit nutzt, um eventuell die EU in eine etwas andere Richtung zu bringen(GB hat gerade den Vorsitz), und man vielleicht darüber nachdenkt, die zu ratifizierenden Dokumente zu ändern. So oder so ist die Abstimmung Englands nicht von Relevanz, da bereits 2 Gründungsmitglieder nicht zustimmten - was Vorraussetzung gewesen wäre.

I dig a french bikini on Hawaii island



melden
cer ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 18:52
@nazgul999
....So oder so ist die Abstimmung Englands nicht von Relevanz, da bereits 2 Gründungsmitglieder nicht zustimmten - was Vorraussetzung gewesen wäre.

Du hast vollkommen Recht,
wozu die staatskasse mit unnötigen ausgaben belasten


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 18:59
Mich würde schon mal interressieren WAS die Herrschaften, die hier immer so europafeindlich eingestellt sind, denn DANN stattdessen haben möchten. Verhältnisse wie VOR 1914? DAS Ganze nochmal? Wer Europa nicht will bekommrt nämlich das ... inclusiv "finis germaniae!"

Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken.
© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker



melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 19:00
@Nebelgeist

Jep,das hab ich mir auch gedacht,
aber wir lassen es ja wieder mit uns machen.
Des ist einfach ne Sauerei....
Da krieg ich sonen Hals,
Wer kann den dann denen da oben noch vertrauen?

Verstand ist das einzige,
was auf der Welt gerecht aufgeteilt ist,
jeder glaubt,er habe genug davon!



melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 19:09
Im Großen und Ganzen habe ich nichts gegen ein vereinigtes Europa, allerdings auf eine Art, die nicht so Volksfremd ist, wie diese es zu sein scheint.

"Die Knarre löst die Starre"


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 19:24
Ich möchte nicht wissen ,wie die deutschen abgestimmt hätten wenn sie gefragt worden wären . Aber da in deutschland uns ja alles abgenommen wird und das Volk nur noch auf dem Papier existiert ,ist es ja für Schröder ein leichtes gewesen für uns mit ab zu stimmen. Umgut da zustehen .
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an den deutschen Staat.
Der uns nur für blöd oder primitiv hält !


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 20:24
Hieß das nicht: Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure, als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz? ^^

Naja aber Schröder ist längst nicht die Wurzel allen Übels. Er hat halt Pech gehabt, zur falschen Zeit im falschen Job.

"Die Knarre löst die Starre"


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

08.06.2005 um 20:35
Anscheinend ist es nötig über die Köpfe des Volkes hinweg zu entscheiden da jeder viel zu national ist als ein Europa zu akzeptieren.

@Maccabros
Du hast noch die Volksabstimmung über die deutsche Verfassung vergessen ^^
die wird auch mal fällig.

@nazgul999
Es ist wichtig, dass die anderen EU-Mitliedsländer abstimmen damit man bei der neuen Verfassung auf die Länder zugehen kann.


melden

England / Abstimmung / Politikverdrossenheit

24.06.2005 um 01:08
Und nun denken andere über Verschiebungen der Abstimmung nach - und die Krönung ist Blair als Präsident...

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Ist es nicht rassistisch, Deutsche als Nazis etc. zu bezeichnen?
Politik, 139 Beiträge, am 25.07.2023 von behind_eyes
Johnny1887 am 12.07.2023, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
139
am 25.07.2023 »
Politik: Brexit: "Mehr Terror gewählt?"
Politik, 17 Beiträge, am 07.06.2017 von Warhead
Allmo am 05.06.2017
17
am 07.06.2017 »
Politik: Falklandinseln - Spannungen zwischen UK und Argentinien
Politik, 350 Beiträge, am 03.04.2015 von dunkelbunt
Larry08 am 18.02.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
350
am 03.04.2015 »
Politik: Großbritannien aus der EU?
Politik, 33 Beiträge, am 06.02.2014 von Thorgrim
TheMentor am 30.01.2014, Seite: 1 2
33
am 06.02.2014 »
Politik: English Defense League
Politik, 41 Beiträge, am 12.04.2012 von Sanguinius
Atrati am 07.04.2012, Seite: 1 2 3
41
am 12.04.2012 »