Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechts, Neonazis

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 13:42
@Tripane

Ich habe ja auch nicht "sich zur....definieren" geschrieben sondern "sich als Opposition zur..." geschrieben.
Was du daraus machst, ist das komplette Gegenteil.

Sie definierten sich als Gegenbewegung zur Aufklärung und dem Humanismus (also gegen beides)...wenn es so vllt für dich verständlich ist.


melden
Anzeige

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 13:43
Tripane schrieb:Die Satzkonstruktion "sich >>zur<< ... definieren" ergab für mich aber keinen Sinn,
Fierna schrieb:definiert sich vor allem in der Opposition zur Aufklärung und dem Humanismus.
"definiert sich vor allem über die Opposition zu Aufklärung und Humanismus"

war wohl gemeint.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 13:45
Sungmin_Sunbae schrieb:Grob zusammenfassend, würde ich meinen, dass es sehr darauf ankommt, wie stark man bei einem Themenkomplex differenziert. Auf dieser Basis kann man auch miteinander so interagieren, dass da beide voneinander lernen können. Dagegen haben absolute Ansichten immer das Momentum inne, die eigene Position mehr verteidigen zu müssen, als dass die Meinung an sich wirklich hergeben kann.
Ja, würde ich zustimmen. Es kommt zudem auch noch auf einen ganz anderen Komplex an, nähmlich auf den, in welchem Umfeld man sich mit welcher Zielsetzung über ein Thema austauscht. ;)
Also was die "ideale Meinungsäusserung" ist, hängt nicht nur von der Meinung als solcher ab, sondern auch von weiterreichenden Zusammenhängen. Das wird aber schnell zu "Meta" und damit OT.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 13:57
Fierna schrieb:Ich habe ja auch nicht "sich zur....definieren" geschrieben sondern "sich als Opposition zur..." geschrieben.
Was du daraus machst, ist das komplette Gegenteil.

Sie definierten sich als Gegenbewegung zur Aufklärung und dem Humanismus (also gegen beides)...wenn es so vllt für dich verständlich ist.
Ich habe gar nichts "daraus gemacht", ich habe nachgefragt. Solltest du also schon wieder das Gefühl haben, mit dem Rücken zur Wand stehen zu müssen, liegt's nicht an mir.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 14:05
Tripane schrieb:Solltest du also schon wieder das Gefühl haben, mit dem Rücken zur Wand stehen zu müssen, liegt's nicht an mir.
Ja, diese ganzen Argumente wieder bringen mich quasi noch ins Grab.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 14:20
@Tripane
Naja einige verstanden sich als Nationalrevolutionäre,den ideologischen Überbau schuf Rosenberg mit seinem "Mythos 20 Jahrhundert"...da sah er die Arier als legitime Nachfahren der alten Atlanter,als Lichtkämpfer,lauter so esoterischer Schnickschnack.
Naja was soll ich sagen,ich stand in dem SS Fahrerbunker der Reichslanzlei,das war ziemlich krank,das sah so aus wir eben.erst verlassen,die einen sind zum Kippenholen,der Rest der Truppe ins Kino,die Reste einer Mahlzeit,Kampfspuren,im Schlamm hockten selbsternannte Privathistoriker und siebten...und flippten jedesmal aus wenn sie nen Gefrierfleischorden oder Nahkampfspange fanden.
Die Wandgemälde waren interessanter,das hatte was religiöses,wirkmächtiges auf simpel gestrickte Gemüter...rechts und links neben mir klappten zwei Nazis heulend zusammen und sanken in den Schlamm

fbase

Und beschirmen den Sähmann


images


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 14:33
@Warhead

Also ich kann mir nicht helfen, wenn cih mir die Naziideologie genauer anschaue, erinnert mich das doch irgendwie stark an frühe Science Fiction und NWO. Das Problem war nur, dass sie Ideen mit der Wirklichkeit verwechselten bzw. zu Wirklichkeit machen wollten, wenn man sich mal so Ideen wie "Tausendjähriges Reich" und die entsprechenden Architekturpläne zu Gemüte führt.

Bundesarchiv Bild 146-1986-029-02  Germa

(Germanipedia)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 16:04
@Realo
Das wäre lustig geworden mit der Halle des Volkes,die sollte ne Viertelmillion Besucher aufnehmen,die hätten Regenschirme mitbringen müssen bei dem dort herrschenden Mikroklima...die sollte nen S-Bahnhof bekommen und ne Autobahnabfahrt,unterirdisch.
Die Tunnel sind fertig und liegen unterm Tiergarten,der Straße des 17 Juni bzw dem russischen Ehrenmal und dem HdKW.
Das Teil War so riesig,der Reichstag hätte daneben ausgesehen wie ein Dixieklo
Überragt hätte das alles ein gigantischer Triumphbogen
Zumindest die Verkehrsplanung hat man fast eins zu eins übernommen,die War ja schon ein Dogma


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 16:57
Realo schrieb:Also ich kann mir nicht helfen, wenn cih mir die Naziideologie genauer anschaue, erinnert mich das doch irgendwie stark an frühe Science Fiction und NWO.
Ganz genau, gruselig-größenwahnsinnige Phantastereien, mit denen der ottonormale Bürger mit harmlos-spießigen konservativen Werten, wie von Kc treffend beschrieben, nichts, aber auch gar nichts zu schaffen hat.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 17:37
tobak schrieb:Ganz genau, gruselig-größenwahnsinnige Phantastereien, mit denen der ottonormale Bürger mit harmlos-spießigen konservativen Werten, wie von Kc treffend beschrieben, nichts, aber auch gar nichts zu schaffen hat.
Ich würde ja der Beschreibung von kc prinzipiell nicht widersprechen, allerdings würde ich schon meinen, dass diese verkürzt dargestellt ist, was ja bei so einem großem Thema jetzt gar nicht so bei ihm liegt, sondern irgendwo man ja abkürzen muss. Ich würde aber gerade den Gigantismus von autokratischen oder absolutistischen Regimen schon Elemente sehen, die sich in teilen beim Konservatismus wiederfinden. Diese Symbole stehen ja nicht nur für Größenwahn, sondern zeigen auch die Schaffenskraft dieser Ideologien auf und bilden somit auch als Beispiel dafür, wie visionär, wie diszipliniert und natürlich auch wie überlegen dieses Regime, dieser Staat usw ist. Solche Bauwerke, kann sich ja nicht jeder erlauben und somit taugen sie auch dafür die Unterschiede aufzuzeigen und darauf kann sich der konservative durchaus beziehen.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 18:08
Sungmin_Sunbae schrieb:wie diszipliniert und natürlich auch wie überlegen dieses Regime, dieser Staat usw ist. Solche Bauwerke, kann sich ja nicht jeder erlauben und somit taugen sie auch dafür die Unterschiede aufzuzeigen und darauf kann sich der konservative durchaus beziehen.
"Diszipliniert", ok, aber wie bringt man "überlegen" mit konservativen Werten in Verbindung, noch dazu in diesem karikaturesk übertriebenem Ausmaß?
Es mag da Überschneidungen geben, was die jeweilige Definition bzgl. "Politik" und "private Weltanschauung" bzw. "Lebensweise" angeht, aber als "typisch konservativen Wert" würde ich jetzt den Gigantismus auch wieder nicht ansehen (wie du ja auch schon einschränkend beschrieben hast.)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 18:14
@Sungmin_Sunbae
@tobak
@Realo
Ist ja kein Ding,man besuche das Nürnberger Parteiragsgelände und bestaune die gigantomane Wuchtigkeit,die Neubauten machten.bei net Inszenierung von Zadek mit,das ganze sollte symbolisch zum.Einsturz gebracht werden,wurde ein Debakel,der Sound verhallte einfach in den Weitläufigkeit innen und aussen...vielleicht hätte es mehr gebracht wenn Christoph und Jeanne Claude den Scheiß einfach verhüllt hätten.
In Berlin.muss man nur zum Finanzministerium,früher residierte dort Görings Luftfahrt bzw Luftwaffe,gehen.
Das Gebäude spricht für sich wer hier der Obersager ist und wer nicht,das Propagandaministerium.ne Ecke weiter wartet ebenfalls auf Besucher.
Der Kleinbürger soll sich mit dieser Grossmannssucht und der Ästhetik identifizieren,das wird ihm ja erfolgreich als deutsches bauen verkauft


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 19:01
Sungmin_Sunbae schrieb:. Ich würde aber gerade den Gigantismus von autokratischen oder absolutistischen Regimen schon Elemente sehen, die sich in teilen beim Konservatismus wiederfinden.
Diese Symbole stehen ja nicht nur für Größenwahn, sondern zeigen auch die Schaffenskraft dieser Ideologien auf und bilden somit auch als Beispiel dafür, wie visionär, wie diszipliniert und natürlich auch wie überlegen dieses Regime, dieser Staat usw ist.
Wo siehst du bei den Konservativen Gigantomanie und Größenwahn? Also über das Maß hinaus, was andere auch auszeichnet, sofern Wirtschaft und know-how es erlauben.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 19:04
Warhead schrieb:Der Kleinbürger soll sich mit dieser Grossmannssucht und der Ästhetik identifizieren,das wird ihm ja erfolgreich als deutsches bauen verkauft
Geschmackssache, die deutsche Architektur tat & tut sich nun nicht gerade mit Raffinesse hervor (es gibt Ausnahmen), aber auch die Großmannssucht ist beileibe kein deutsches Alleinstellungsmerkmal, schon gar nicht mehr gegenwärtig, da gibt es andere Kandidaten, Kasachstan aktuell oder Dubai, wobei auch dort Ästhetik & Geschmack Ansichtssache sind...
da punktet der Budapester Regierungspalast noch eher, auch und gerade bei Prunk & Protz.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 19:22
@Tripane
Statt mit nem.Jagdpanther durchs Kubanbecken zu kacheln,fegt der Kleinbürger mit nem SUV durch städtische Straßen und über Autobahnen.
Riesige Autos machen was her wenn sie im.Stau stehen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 19:42
@tobak
Also bitte,das Bauhaus steht für sich selbst und ist so prägend das es in jeder Kunst und Designsammlung ein eigenes Stockwerk hat.
Gründerzeit ist ein typisch deutscher Baustil,ebenso der Minimalismus und der immer hipper werdende Dekonstruktivismus.
Der Urbanisation mit seiner Blockrandbebauung wie ihn der Widerling und Stadtzerstörer Hans Stimmabgabe anpreist ist kein bisschen deutsch


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 19:50
tobak schrieb:Ganz genau, gruselig-größenwahnsinnige Phantastereien, mit denen der ottonormale Bürger mit harmlos-spießigen konservativen Werten, wie von Kc treffend beschrieben, nichts, aber auch gar nichts zu schaffen hat.
Es muss auch nicht jeder von denen so gefährlich sein wie Hitler....eig muss das kein einziger.
Es reicht, wenn sie solche Leute wählen, sich für die begeistern, ihnen Zeit geben, den Rechtsstaat zu beseitigen oder aktiv dabei mithelfen, das anschließend installierte System mittragen, seine Augen und Ohren darstellen, wenn aus geistloser Hörigkeit gegenüber Behörden Denunziantentum erfolgt.

Mangelnde Resistenz gegenüber antidemokratischer Formen der Politik, Fremdenfeindlichkeit, Autoritarismus und der bedingungslose Gehorsam gegenüber Autoritäten, Destruktivität, Konformität und mangelnder Individualismus sind alles, was es brauch.
Man muss kein Mörder sein, kein Totschläger, kein Psychopath, kein Demagoge....es genügt ein wenig autoritärer Charakter.


melden

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 20:12
@Fierna

Denunziantentum kommt derzeit eher von links, ansonsten gebe ich dir zwar grundsätzlich recht, warum aber traut man einem "rechts-konservativ"-Denkenden nicht ebenso politische Wachsamkeit zu, wie es umgekehrt auch "linke" Scheuklappenträger dahingehend gibt?


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 20:19
tobak schrieb:Denunziantentum kommt derzeit eher von links
?
tobak schrieb:warum aber traut man einem "rechts-konservativ"-Denkenden nicht ebenso politische Wachsamkeit zu, wie es umgekehrt auch "linke" Scheuklappenträger dahingehend gibt?
Wenn du "konservativ" geschrieben hättest, hätte ich geschwiegen. Aber bei "rechtskonservativ" (für das sich auch die AfD hält, die CSU aber ist) fehlt einfach die Intelligenz, weil jemand, der die gesellschaftspolitischen Strukturen durchschaut, niemals rechtskonsrervativ = nationalistisch + sozialdarwinistisch sein kann.

Warum das so ist, das zu erklären würde wahrscheinlich mehr Platz einnehmen, als für den Kommentarsektor Raum ist.


melden
Anzeige

Rechts sein vergleichbar mit NeoNazis?

04.05.2018 um 20:22
@tobak

Ich wüsste nicht, wo ich sowas behauptet hätte.
Über die aktuelle gesellschaftliche Lage habe ich auch gar nichts gesagt, sondern der Absolutheit deiner Aussage widersprochen.

Es gibt z.B. ein Haufen "konservativ-denkende" Menschen, die sich viel ehrlicher von Antisemitismus und anti-westlichem Mist distanzieren als ein überwiegender Teil der "Linken".
Andere wiederrum nicht, die nehmen das nur als Legitimation, um gegen Muslime zu hetzen.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Putin's Kritiker53 Beiträge