Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.194 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:46
ralf1986 schrieb:Antifa, schwarzer Block, und Autonome sind wichtig....Nur so können wir den FAschos und KApitalismus Einhalt gebieten.
Ups, hier werden Verbrecher legitimiert, die Gewalt und blindwütige Zerstörung betreiben. Zivilcourage gegen diese Schlägertrupps ist angebracht.


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:51
Die sollen ja keine Passanten vermöbeln oder Autos in brand setzen, sondern alleine nur gegen Die Faschisten vorgehen und die Bürger mobilisieren


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:52
eine Schlägerei halte ich da unvermeidlich.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:54
die antifa verkommt leider immer mehr zu einem haufen randalierender anarchisten :(


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:54
ich sags mal so,mir sind bürgerproteste gegen nazis lieber^^


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:54
ich sags mal so,mir sind bürgerproteste gegen nazis lieber^^


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:56
Genosse, verwechsle bitte die Autonomen nicht mit der ANTIFA.


melden

Antifa

04.12.2007 um 20:57
Sorry, für mich sind das auch nur linke Idioten , die Autos .. in Brand setzen und Polizisten verletzen und das soll eine Aktion gegen Faschismus sein ? Für mich sind alle solche Leute die auf Gewalt sind und Spass daran haben einfach nur Vollidioten, egal ob rechts oder linke. Gewalt ist einfach nur Scheiße und keine Lösung und ob man nun von einem Fascho oder von einem Punk eines über die Rübe bekommt, ist auch egal, die Schmerzen und die Sinnlosigkeit bleibt die selbe und keine Prügelei hat je was mit politischen Sinn erfüllt.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:58
also ich bin eigentlich nich selten auf antifa demos und ich könnte mich immerwieder über die meisten da aufregen...


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 20:58
Du hast den randalierenden schwarzen Block erwähnt. Das sind Verbrecher!


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:00
keine Verbrecher, aber die Übertreiben es.


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:01
ralf1986 schrieb:keine Verbrecher, aber die Übertreiben es.
Wenn man absichtlich Menschen verletzt und Güter zerstört, ist man kein Verbrecher? Welches Rechtsverständnis hast du denn?


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:02
ANTIFA, mir graut vor dir...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:03
"Wenn man absichtlich Menschen verletzt und Güter zerstört, ist man kein Verbrecher?"

Wenn man sich mit Faschos prügelt, verletzt man sich automatisch...is nunma so. Ich rede hier die Gewalt gegen Faschos welche sich immer aufbauen wird.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:04
mir sind die zwar tausendmal lieber als nazis,aber sonderlich gern hab ich sie trotzdem nich^^
und dann ihre ziele:anarchismus...
dazu muss ich wohl nix sagen..


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:06
Schwarzer Block...Heiligendamm...Verbrecher! Daran geht kein Weg vorbei.
Man ist gegen ... wie sagst du?...Faschos...also ist Gewalt legitim, meinst du. Wenn jeder seine Ansichten mit gewalt durchsetzen möchte...auweija...ANTIFA = Verbrecher!


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:06
"und dann ihre ziele:anarchismus...
dazu muss ich wohl nix sagen.."

ANTIFA hat nicht das Ziel Anarchie, sondern ein Nazi-freies Deutschland. Was die Autonomen vor haben weiß eh keiner.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:07
"Wenn jeder seine Ansichten mit gewalt durchsetzen möchte."

Es soll ja nur gegen den Faschismus geschehen und nicht im Alltag. Und wenn dann nur auf Demos oder Übergriffen von Nazis usw. Damals in der DDR wurden die einfach weg gesperrt.

Und so war es richtig. Wenn die Politik was gegen die Faschos machen wollte, würde Sie das auch tun,.


melden

Antifa

04.12.2007 um 21:08
--Die sollen ja keine Passanten vermöbeln oder Autos in brand setzen--

Machen sie aber und sowas kann man nicht als Kampf gegen Faschismus, Nationalsozialismus, Kapitalismus und was weiß ich nicht, was die noch alles fuer Feindbilder haben.


melden
Anzeige
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

04.12.2007 um 21:08
"ANTIFA hat nicht das Ziel Anarchie"
dann frag ich mich warum mind. 95% der antifas nen anarcho zeichen tragen ?!


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt