Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

271 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kriminalität, Norwegen, Gefängnisse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:14
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:ist es in USA unmöglich, 52 mal vor Gericht Haftverschonung zu bekommen bei insgesamt bis zu 80 Einträgen in der Strafakte ???
Kann ich mir nicht vorstellen, daß der in USA lang genug frei herumgelaufen wäre, um 80 Einträge zu sammeln.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:17
ich hatte ganz vergessen, dass ich natürlich die Forderung des threadtitels nicht unterstütze.

ich will wirklich und ernsthaft, dass die Gesellschaft räumliche Möglichkeiten hat, Verbrecher zum Schutz d der Bevölkerung unter menschenwürdigen Umständen unterzubringen.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:19
Zitat von Ray.Ray. schrieb:Ich begleite seit Jahren Klassen an das Thema heran. Insbesondere schwierige Klassen, da hat man immer mal Leute sitzen die sich das alles recht cool ausmalen. Der Zahn ist meist schnell gezogen.
Mein Bekannter hat während seiner geschlossenen Vollzugzeit an so einem Projekt mitgemacht. Knast ist nicht cool .... da sind angeblich einige Schüler wach geworden als sie zu Besuch im Gefängnis waren und mal 10 Minuten alleine in einer Zelle waren.
Den Knast erleben…
Jugendliche besuchen mit ehemaligen Häftlingen Justizvollzugsanstalten und treffen dort auf geschulte aktuell einsitzende Häftlinge.

Die Jugendlichen, die an den Gesprächen teilnehmen, stehen meist am Anfang einer kriminellen Laufbahn. Eltern, Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter sind oft hilflos, überfordert und wissen nicht wie sie ihnen helfen können. Manchmal sind sie auch zu weit vom „realen“ Leben der Jugendlichen entfernt.
Quelle: https://www.gefangene-helfen-jugendlichen.de/projekte/#jvabesuche


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:20
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Das sehe ich auch so. Jeder entscheidet selber, bin als Kind auch oft gezüchtigt worden, habe aber nie die Hand gegenüber meinen Kindern erhoben.
Ich denke mal, das das auch vom Charakter abhängig ist, ob man Hand gegen seine Kinder erhebt. Ein starker Charakter mit Rückgrat kann so etwas verarbeiten und arbeitet auch aktiv daran, so etwas nicht weiterzugeben. Ein Schwacher eher nicht.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:23
Zitat von Ray.Ray. schrieb:Die Prozente von Personen mit schlechter Kindheit und Gehirnschäden sprechen aber Bände. Genau das sind die einfachsten Dinge um Gefängnisstrafen zu vermeiden.
Wenn du auch die schwangeren Mütter meinst, die Gehirnschäden durch Alkoholkonsum provozierten, bin ich bei Dir. Da können die Kinder am aller wenigsten etwas dazu.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:30
Gefängnisse machen krank, dass haben schon viele Fälle gezeigt, es gab sogar einen Fall indem ein alter Mann extra einen EInbruch begang um wieder im Gefängniss zu sein, wir rationalen Menschen müssen etwas ändern, auch Verbrecher haben Rechte aber eine 8m² Zelle für Sicherungsverwarte und paar Bücher und Fernseher ist kein menschenwürdiges Leben. SELBST WENN sie eine GEfahr darstellen und in Sicherungsverwahrung gehen hat der oberste Gerichtshof deutschland gerügt, dass diese Täter NICHT wie Strafgefangene zu behandeln sind, sondern man ihnen wie es eben möglich ist ein Leben mit Freiheiten(z.b. begleitete Freigänge) zu ´führen.

Jemand der Sicherungsverwahrung ist hat seine Strafe ABGESESSEN, wenn die Öffentlichkeit geschützt werden muss, dass muss auch ihm ein gewisses Maß an Freiheit gegeben werden, z.b. eine eigene (geschlossene) Wohnung in einer sperarierten Zone wie einer Insel z.b. das haben uns die Nordischen Länder(+) vorgemacht, da gibt es Inseln auf denen nur solche Menschen wohnen, sie bauen z.b. Schiffe oder andere Jobs aber haben ein für sie freies und geschütztes Leben.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:32
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Mit anderen Worten, die ziehen ihre Gewohnheitsverbrecher gleich aus dem Verkehr, statt ihnen immer wieder neue Chancen zu geben, die nur zu neuen Straftaten führen.
@T.Rick

Die three strikes one out Regel finde ich vom Grundgedanken her noch nicht mal so falsch, allerdings finde ich eine feste grenze von 3 Straftaten nicht angemessen. Mit viel Pech hast DU dann mit 20 ein Mofa geklaut, mit 22 Widerstand gegen Polizeibeamte, was in den USA schnell gehen kann und dann machste noch eine Kleinigkeit und gute Nacht schöne Welt. So ein Konzept würde ich für schwere Gewalttäter oder einschlägige Clan Kriminelle begrüßen.

Allerdings kann man nun nicht sagen, dass die USA geradezu beispielhaft für eine gewaltarme Gesellschaft mit wenig Kriminaliät sind. So gut klappt das wohl alles nicht, vor allem dank NRA.
Zitat von Ray.Ray. schrieb:Google mal, da findet sich so manch spannende Ausarbeitung zu. Im Gefängnis ist Epilepsie deutlich häufiger zu finden als in dem Rest der Bevölkerung.
Ja, aber ein Krampfanfallsleiden macht nicht kriminell. Andersherum muss man das betrachten. EInige Formen der Epilepsie entstehen durch Substanzmissbrauch oder zB auch nach Schädeltraumata. Und es ist nun nicht verwunderlich, dass ausgebrannte Wracks mit Substanzmissbrauch häufiger in Haft sind als Leute, die nur Mineralwasser trinken.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:41
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Allerdings kann man nun nicht sagen, dass die USA geradezu beispielhaft für eine gewaltarme Gesellschaft mit wenig Kriminaliät sind. So gut klappt das wohl alles nicht, vor allem dank NRA.
Das ist deren ganzer Geschichte geschuldet, mit "gesetzlosem" Wildem Westen, Einwanderern die nicht zwangsläufig die Vorzeigeexemplare ihrer jeweiligen Heimatländer waren, und zu vielen Gettobildungen von Anfang an (Chinatowns und andere Sammelstellen für Emigranten aus bestimmten Ländern). Dazu noch Sklaverei und Rassentrennung mit chronischer Benachteiligung von Farbigen, Mexikanern, Indianern ... und die Gleichsetzung von Freiheit mit dem Recht, Waffen zu tragen. Ergo viel leicht zugängliche Waffen für Kriminelle. Und früher die Möglichkeit, vor dem Gesetz einfach durch Überschreiten einer Staatengrenze innerhalb der USA zu fliehen, denn die örtlichen Sheriffs hatten nicht das Recht, einem Kriminellen über die Grenze zu folgen, dafür brauchte es eine übergeordnete Behörde wie z. B. das FBI.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:44
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Gefängnisse machen krank, dass haben schon viele Fälle gezeigt, es gab sogar einen Fall indem ein alter Mann extra einen EInbruch begang um wieder im Gefängniss zu sein
Den hat der Knast anscheinend nicht krank, sondern glücklich gemacht ...
Zitat von WanagiWanagi schrieb:SELBST WENN sie eine GEfahr darstellen und in Sicherungsverwahrung gehen hat der oberste Gerichtshof deutschland gerügt, dass diese Täter NICHT wie Strafgefangene zu behandeln sind, sondern man ihnen wie es eben möglich ist ein Leben mit Freiheiten(z.b. begleitete Freigänge) zu ´führen.
Und wer übernimmt die Verantwortung, wenn dieser Sicherungsverwahrte dann auf Freigang wieder Kinder schändet, über Frauen herfällt oder einen Mord begeht? Ist bekanntlich oft genug passiert, und jeder dieser Fälle wäre vermeidbar gewesen und war einer zu viel!


2x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 16:50
@T.Rick
glücklich ist also nach deinem Verständniss jemand, der gerne eingesperrt ist und lieber so lebt, weil er draußen nichtmehr normal klarkommt? Merkste was?
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Und wer übernimmt die Verantwortung, wenn dieser Sicherungsverwahrte dann auf Freigang wieder Kinder schändet, über Frauen herfällt oder einen Mord begeht? Ist bekanntlich oft genug passiert, und jeder dieser Fälle wäre vermeidbar gewesen und war einer zu viel!
Das ist Panikmache, ich war selbst Jahre in der Psychiatrie, weißte wieviel viele Freigänge da jeden Tag in ganz Deutschland gemacht werden und aller paar Wochen passiert ein Fluchtversuch der groß in dem Medien aufgebauscht wird, soll man also die sagen wir die 20000 Freigänger einsperren weil darunter ein oder zwei Fluchtversuch oder Straftaten planen?
Einsperren ist also wie du siehst KEINE lösung.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 17:01
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Einsperren ist also wie du siehst KEINE lösung.
Für Psychopathen ist es die einzige. Die will niemand wieder auf die Menschheit loslassen, der einen Funken Verstand hat. Bei krankhaften Vergewaltigern und skrupellosen Mördern ist der Ofen aus.
Zitat von WanagiWanagi schrieb:glücklich ist also nach deinem Verständniss jemand, der gerne eingesperrt ist und lieber so lebt, weil er draußen nichtmehr normal klarkommt? Merkste was?
Kostenlose Vollpension und sogar medizinische Rundumversorgung mit eigenem Psychologen wenn gewünscht? Scheint einigen wie das Paradies auf Erden zu erscheinen. Freiheit ist total überbewertet, wenn man sie selber nicht verkraftet und keine Mami mehr hat, die einen täglich pampert.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 17:30
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Mein Bekannter hat während seiner geschlossenen Vollzugzeit an so einem Projekt mitgemacht. Knast ist nicht cool .... da sind angeblich einige Schüler wach geworden als sie zu Besuch im Gefängnis waren und mal 10 Minuten alleine in einer Zelle waren.
Ja es wird ein ähnliches Projekt sein. Die gibt es ja zum Glück immer mehr. Es ist recht unterschiedlich warum die Leute aufgerüttelt werden. Manche wenn man die eigene Geschichte erzählt, andere schon vor der JVA oder eben in der Zelle. Gespannt hören sie alle jedenfalls zu.
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Und wer übernimmt die Verantwortung, wenn dieser Sicherungsverwahrte dann auf Freigang wieder Kinder schändet, über Frauen herfällt oder einen Mord begeht? Ist bekanntlich oft genug passiert, und jeder dieser Fälle wäre vermeidbar gewesen und war einer zu viel!
Wie viele Mörder begehen denn wieder einen Mord?
Zuletzt ist der Weg bis zum ersten Freigang weit.
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Freiheit ist total überbewertet, wenn man sie selber nicht verkraftet und keine Mami mehr hat, die einen täglich pampert.
Das hat nichts, aber auch gar nichts mit pampern zu tun. Die Welt verändert sich rasch. Nimmt man Leute über Jahre heraus, lässt sie keine eigenen Entscheidungen mehr treffen dann überfordert das.


2x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 17:54
Zitat von Ray.Ray. schrieb:Das hat nichts, aber auch gar nichts mit pampern zu tun. Die Welt verändert sich rasch. Nimmt man Leute über Jahre heraus, lässt sie keine eigenen Entscheidungen mehr treffen dann überfordert das.
Das heißt, ihr Verstand verkümmert, bis sie allein nicht mehr lebensfähig sind und den Rest ihres Lebens wie unmündige Kinder leben?
Dermaßen abgeschieden leben nicht mal Gefängnisinsassen.


2x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

15.02.2021 um 21:54
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Das heißt, ihr Verstand verkümmert, bis sie allein nicht mehr lebensfähig sind und den Rest ihres Lebens wie unmündige Kinder leben?
Dermaßen abgeschieden leben nicht mal Gefängnisinsassen.
Nun es gibt noch viele andere Farben außer schwarz und weiß.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 12:32
Zitat von Ray.Ray. schrieb:Das hat nichts, aber auch gar nichts mit pampern zu tun. Die Welt verändert sich rasch. Nimmt man Leute über Jahre heraus, lässt sie keine eigenen Entscheidungen mehr treffen dann überfordert das.
Was sagt das wohl über die Post Corona Zeit aus?
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Das heißt, ihr Verstand verkümmert, bis sie allein nicht mehr lebensfähig sind und den Rest ihres Lebens wie unmündige Kinder leben?
Dermaßen abgeschieden leben nicht mal Gefängnisinsassen.
Wenn man ihnen nur die Entscheidungen abnimmt, die möglicherweise mit Mühe verbunden sein könnten, nennt man das BGE.


1x zitiertmelden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 12:35
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Was sagt das wohl über die Post Corona Zeit aus?
Nichts, Corona ist dagegen ein Spaziergang.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 14:53
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Chemische kadtration bei Triebtätern?
da hab ich vor kurzen ein video gesehen, wo sich ein pädophiler chemisch kastrieren hat lassen. er meinte die chemische Kastration hat die Fantasien nur schlimmer gemacht.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 14:58
@ockham
@Fedaykin

Damit wird man nicht das Kopfkino solcher Personen ausschlaten können, es sei denn man machte eine Lobotomie.
Und damit sind diese Personen ja weiterhin in der Lage, anderen menschen Gewalt anzutun.
Es ist also schlicht keine Lösung.


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 15:15
@sacredheart
ja davon red ich doch. was wäre denn die Lösung, deiner Meinung nach?


melden

Wir sollten Gefängnisse langfristig abschaffen

16.02.2021 um 15:22
@ockham

Was soll man mit Extremtätern machen?

Für zB diese Personen, die da jahrelang Kinder missbrauchen, um die Bilder zu verkaufen wie in den prominenten Fällen der letzten Jahre halte ich von Anfang an ausschließlich eine lebenslange im Sinne von echt lebenslange Unterbringung in einer Strafanstalt für angemessen, auch wenn ich weiss, dass unser Rechtssystem das nicht hergibt, weil ja jeder ein Recht auf eine Perspektive auf ein Leben in Freiheit haben soll. Sehe ich auch so, allerdings für alle Menschen, die nicht solche Straftaten begehen.

Das Sozialmärchen vom geheilten Serienmörder glaube ich zu 0%, siehe Jack Unterweger. Aus meiner Sicht gibt es Untaten, bei denen es einfach kein Zurück gibt, zB Kinderschänder und Serienmörder. Unsere Gesellschaft ist auf die nicht angewiesen.


melden