weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann kommt der "Volksaufstand"

696 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Zwänge, Volksaufstand
banzai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 06:59
ich bin gespannt wenn der eine oder andere immer noch so kesse lippe hat wenn ereine
gross familie zu ernähren hat (3 kinder aufwärts) ihm das kindergeld gestrichenwird (ja
sowas gibts auch) er dann arbeitslos wird, die schuldner vor der tür stehenund keine
aussichten auf besserung dazu werden kinder krank wahrscheinlich mit derzeit auch selber
und und und,
also es gibt auch leute die in der missere steckenund keine schuld an
der geselschaft geben


melden
Anzeige

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 13:00
Warum sollte Kindergeld gestrichen werden bei 3 Kindern?


melden
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 13:54
ahahaha ihr werdet ned verarscht von den sesselfurzern in berlin..ihr werdetAUSGENOMMEN..und zwar von den sesselfurzern in brüssel.

aber keine sorge... esist überall so.


melden
banzai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 15:47
nicht bei 3 sondern 4 kindern weil angeblich sich die familie nicht umgemeldet hat undder fehler liegt nachweislich beim amt, trotzdem wurde das geld gestrichen dazu kamennoch andere sachen und dann wenn ich so ein geschwätz höre von ewig besserwisser,möchtegern studierten die herabschauen auf die hauptschüler, da geht mir die galle hoch.wenn ich von was weis ich, vom welchem eck die kohle in den arsch geschoben krieg, dakann ich natürlich uherposaunen, dumme sprüche klopfen, die anderen auslachen und undund. für mich sind das die wahren künstler, mir wenig geld trotzdem so haushalten das diefamilie glücklich ist.
also erstmal die augen und ohren auf, die klappe halten,zuhören und nicht alle über einen kamm schären.
ich sag auch nicht >alle studiertensind fach idioten<


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 18:55
möchtegern studierten die herabschauen auf die hauptschüler, da geht mir die galle hoch

Na wenns sonst nix is


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 20:33
@capspaulin
hör mal, mußte das sein? Das geht ja latent unter die Gürtellinie duzwideutiger Flegel, du.:)


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

06.06.2006 um 21:54
^^ ich liebe es ;)


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

07.06.2006 um 01:29
Es Dienen alle den selben Herren !

Deshalb Wähle!?
Mach dein Keutzchen undschau zu wie DU stirbst!
Egal wohin Du es setzt es wird immer der Untergang sein!
Rechnen steht lange schon nicht mehr an der Tagesordnung !
Verrat am Volk ist dieGrundlage des Denkens!


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

07.06.2006 um 06:00
Link: www.netzeitung.de (extern)

Na? Habt Ihr noch ein paar Notgroschen auf der hohen Kante liegen? Die `da oben` habensich leider ein bisschen verrechnet....

-http://www.netzeitung.de/sport/wm2006/403863.html

Und nix für ungut, sie dankenes dann sicher gerne umgehend mit der nächsten Abgabenerhöhung....


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

07.06.2006 um 07:42
Artikel 79, Abs. 3 Grundgesetz (Ewigkeitsgarantie; selbst unabänderlich):

"EineÄnderung diese Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, diegrundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig."

Artikel 1

"(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen istVerpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darumzu unverletzlichen und unveräußerlchen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichenGemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Dienachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung alsunmittelbar geltendes Recht."

und:

Artikel 20 Grundgesetz:

"(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen undAbstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt undder Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist die verfassungsmäßigeOrdnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Rechtgebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen,haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."


Wenn also der Volksaufstand kommt, bin ich dabei, soweit dieser durchArtikel 79 GG gedeckelt ist und berufe mich hierbei auf Artikel 20 (4) GG.


Aber das hilft Dir jetzt nicht wirklich bei der Beantwortung Deiner Frage, oder?

"Hier steh ich nun, ich armer Tor und bin als klug, als wie zuvor."


;o)


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

12.06.2006 um 22:33
Link: www.klamm.de (extern)

Na, nun hat mal wieder ein CDU-Politiker ein neues Ei gelegt:

CDU-Politikerfordert: Erste drei Krankheitstage sollen als Urlaub gelten

siehe Link.http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=8&news_id=625715

Der gute Mannhat allerdings vergessen, gleich neben der Anrechnung als Urlaubstage auch noch einenLohnabzug einzufordern....


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

13.06.2006 um 09:12
Alles wurscht.

Es steht nämlich aus erfahrung fest, daß die neolouiberalePolitik in Berlin sich tiefer und tiefer im selbstgestrickten Netz verheddert.

Globalisierung, Schröpfung und Gegeneinanderausspielen der diversen kulturen. Dasalles hat bald ein Ende. Ich schätze mal, in spätestens 10-15 Jahren werden dieseraffgierigen , lobbygesteuerten Chaoten keinen Spielraum mehr haben.

JedesSystem hat sich immer wieder selbst erneuert!

Und daß der deutsche nicht auf dieStraße geht ist nicht ganz richtig.
Bei den deutschen dauerts halt immer länger alswoanders, dafür knallt`s aber umsolauter.

Und die Quintessenz von alledem?

"Oh Gott, wie konnte so etwas in deutschland nur passieren"? :(((


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

13.06.2006 um 17:21
ahahaha ihr werdet ned verarscht von den sesselfurzern in berlin..ihr werdetAUSGENOMMEN..und zwar von den sesselfurzern in brüssel.

aber keine sorge... esist überall so.


Ich weiss zwar nicht, was für eine politische Meinungdahinter steht, aber nur vom Satz her hast du leider vollkommen recht...

Besonders Deutschland wird wieder mal rasiert!


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

13.06.2006 um 20:10
@bluetaurus
typische Meinung des Kapitalistenschweins Klaus-Peter Meinzer. DasStaatsbeamte, mit durchschnittlich 14 Tagen im Jahr, einen erheblich höherenKrankheitsstand vorweisen als Arbeiter und Angestellte in der freien Wirtschaft, dasverschweigt der Schuft geflissentlich. Solche Ausbeuter der arbeitenden Klasse solltenmal drei Jahre zum Schichtdienst im produzierenden Gewerbe verdonnert werden, damit siesehen, wo der Hase langläuft.

Es ist doch unglaublich. Deutschland hat denniedrigsten Krankheitsstand seit Kriegsende, und immer noch überlegen einigeWirtschaftslobbyisten, wie sie die Menschen noch mehr ausbeuten können!

WIDERSTAND !!!


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

13.06.2006 um 21:57
Während der WM wär das sogar doppelt effektiver Widerstand. Also ich hab auch nenziemlichen Hals - wie wärs wenn wir die demokratische Regierung unseres hübschruntergewirtschafteten Ländchens wieder dem Volk überlassen? Da is mir irgendwie jederPöbel lieber, der schenkt wenigstens noch Bier aus :D


melden
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

14.06.2006 um 07:53
Link: www.bild.t-online.de (extern)

Dauert nicht mehr lange....


melden
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

14.06.2006 um 07:57
Macht euch nützlich!
Gemeinschaftdienst für Arbeitslose
Hartz IV-Empfänger sindderzeit sehr beliebt bei den politischen Köpfen des Landes. An ihnen kann man ganz neueIdeen ausprobieren. Das dachte sich auch der arbeitsmarktpolitische Obmann der Union,Stefan Müller (CSU), und fordert einen "Gemeinschaftsdienst für Langzeitarbeitslose". Sohätten sie nicht länger das Gefühl überflüssig zu sein und könnten in der Zeit auch nichtschwarz arbeiten.


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

14.06.2006 um 08:03
Apropos Gemeinschaftsdienst:

Wir haben KEINEN !!! Politiker/in , die keine sog.Nebentätigkeit ausübt.

Den Rekord hierzu führt der unsagbare Herr FriedrichMerz an (das ist der von der "christlichen" Union, der gegen die offenlegung ebendiesergeklagt hatte) an.

Ist schon perfide und mehr als asozial, daß sich Merz undseine Partei hinstellen und die hohen Strompreise für das ach so gebeutelte Volkbeklagen, gleichzeitig dieser Bastard aber im Aufsichtsrat von EON sitzt . Wahnsinn.

Schlußendlich sollte man sich bei diesem ganzen Reichstag-Mob doch fragen:
Wasist denn nun die "Nebentätigkeit" ? :))


melden
derpate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

14.06.2006 um 08:09
@jesusliebt
GENAU!!!!


melden
Anzeige
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

14.06.2006 um 08:38
Wißt ihr, eigentlich müßte man die gesamte politische Riege vor Gericht bringen und wegenLandes-Hochverrat anklagen!

Lest Euch nur mal die Bücher an : "Derdeuitschland-Cln" oder "Machtwahn". Beide sind aktuell in jedem Buchladen zu haben. Ihrbekommt`s Kotzen. Glaubt mir.

Ich frag mich nur, wer unserer "mündigen,wahlberechtigten" mitbürger jedesml auch noch die Memoiren dieser hirngeschädigten,unersättlichen Polit-Mafiosis kauft, und ihnen somit weitere Mios in den sack scheffelt.
Da muß man ja echt krank im kopf sein.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden