Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hakenkreuz

390 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbot, Hakenkreuz
tollerjunge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:02
@Powermausi
Nein, Du bist dann NICHT schuld. Sowas tragen berechtigt KEINENGewalt
anzuwenden, auch wenn es für Dumme ein Auslöser sein kann.


melden
Anzeige

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:07
Bei solchen Leuten sollte man vorsichtig sein, die kriegen schon einen Halswenn man sie falsch anschaut.

Ich habe hier mal einen extrem Rechten gesehen,bin bin richtig erschrocken,
hab nur kurz hingeschaut - und hab gleich gemerkt wieihm das garnicht gefallen hat.

Ich glaube, wenn ich dann so eindurchgestrichenes Hakenkreuz bei mir dabei gehabt hätte, wäre das nicht so harmlosausgegangen.


Ja, eigentlich hast Du ja schon Recht, daß ich da nichtschuld bin.
Aber ich persönlich würde mich schuldig fühlen, weil ich damit provozierthab. :|


melden
böhse1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:09
Finde ich recht wenn das auch verboten wird. Ich wäre eigendlich dafür dass dasHakenkreuz nicht verboten ist da es ja ein Buddhistisches Zeichen ist, doch wenn es alsNazi-Symbol missbraucht wird, und desshalb verboten ist, soll es auch verboten sein wennes durchstrichen ist!!


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:17
Man darf das NS- Hakenkreuz nicht mit dem "allgemeinen Hakenkreuz" verwechseln.



Hier einen Auszug aus Wiki - da steht es beschrieben:


Die Swastika(Sanskrit: स्वस्तिक „Glücksbringer“ /„Erfolgreicher“), auch Sonnenrad oder Rad des Lebens, ist ein sehr altesreligiös-rituelles Symbol und war schon früh in verschiedenen Kulturen auf fast allenKontinenten bekannt. Funde in Schweden und Ägypten lassen auf ein Mindestalter von 14.000Jahren schließen.

Seiner Form entsprechend bezeichnet man es auch alsHakenkreuz, wobei differenziert werden muss zwischen Hakenkreuz (allgemein) und demNS-Hakenkreuz, das von der NSDAP gebraucht wurde. Das NS-Hakenkreuz steht meist auf derSpitze, doch weil es sich nicht eindeutig von einer Swastika unterscheiden lässt, stehtdie Verwendung aller hakenkreuzförmiger Symbole im politischen Kontext innerhalbDeutschlands und Österreichs unter Strafe




Wikipedia: Swastika


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:19
Ich bin erfreut das der Bundesgerichtshof so entschieden hat. Die Stellungnahme derLinkspartei bring es auf den Punkt:

"Faschismus ist keine Meinung, sondern einVerbrechen. Sich gegen rechte Verbrechen, rechtes Gedankengut oder rechte Meinungen zupositionieren, darf kein Straftatbestand sein. Die braunen Gegner von Menschenrechten,Meinungsfreiheit und Mitmenschlichkeit müssen klar benannt werden dürfen, auch inButtons, Signaturen oder Karikaturen. Insofern war der Freispruch erwartet undnotwendig."

Also...

395



melden
jin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:21
irgendwan lasse ich mir eins tätowieren


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:37
jaja, jetz darf man óhne bestraft zu werden, mit dem hakenkreuz in der öffentlichkeitherumlaufen...warum nich gleich so O_o


melden
jin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:43
=)

ist das verboten????


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:45
ja war es^^


melden
jin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:49
also...


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:51
wisst ihr eigentlich das das hakenkreutz ein buddhistisches symbol ist nämlich das derWIEDERGEBURT macht mich sehr misstrauisch O-o


melden
jin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 19:54
glaubst du nicht daran?


melden
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:10
"und claudia roth hat sich selbst angezeigt, weil sich auch so einen anhänger trägt"

claudia roth ist eine der ärmsten fackeln, die je in europa brannten. die ist echt soscheiße, der könnt ich den ganzen tag ins gesicht spucken.


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:14
wüsste gerne was passiert wäre, hätte man diese antifaschistischen symbole verboten


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:21
Bolschewik, die waren bis heute verboten ! ;)


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:28
Link: www.baz.ch (extern)

Der BGH in Karsruhe hat heute entschieden:

Verkauf von Anti-Nazi-Symbolen istnicht strafbar

Karlsruhe. SDA/DPA/baz. Der Verkauf von Emblemen mitdurchgestrichenen Hakenkreuzen ist in Deutschland nicht strafbar. Der Bundesgerichtshofsprach am Donnerstag einen Versandhändler frei, der Artikel mit Anti-Nazi-Symbolenvertrieben hatte.

Wenn die Symbole «in offenkundiger und eindeutiger Weise» dieGegnerschaft zum Nationalsozialismus zum Ausdruck brächten, dann dürfe deren Gebrauchnicht kriminalisiert werden, entschied das Gericht.

Damit korrigierten dieKarlsruher Richter ein Urteil des Landgerichts Stuttgart, das den 32-jährigen Angeklagtenaus Baden- Württemberg wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidrigerOrganisationen zu einer Geldstrafe von 3600 Euro verurteilt hatte. .... s.Link


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:31
Ich meinte, hätte man sich heute anders entschieden.


melden

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:34
Nö, ich habe es heute in den Nachrichten gehört und für mich ist das Urteil auch logisch.Das es halt immer gleich das BGH braucht! Na ja, die Instanzen wollen beschäftigt sein!;)


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

15.03.2007 um 23:35
War das alles vielleicht nur Show?

*an verschwörungstheorie bastel* :D


melden
Anzeige
fuselpub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

16.03.2007 um 01:57
nur weil planlose leute das hakenkreuz ausschließlich mit hitler und den nazis inverbindung bringen, find ichs nich ok dieses zeichen zu verbieten.
das hakenkreuz hatne geschichte, und is eigentlich ein symbol für etwas ganz anderes.

schwulesgesetz. scheiss politiker.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden