weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hakenkreuz

390 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbot, Hakenkreuz
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 15:39
Außerdem handelt es sich dabei auch noch um ein Kreuz
das so manchem guten Christen von damals die Schamröte in Gesicht schreiben müsste.


melden
Anzeige
cbrown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 15:42
"Das 'Heil' hat den Deutschen weder Segen noch Glück gebracht, mal so zur Ergänzung."

Alles Gute kommt von oben!

http://www.dresden-und-sachsen.de/dresden/pics/gesch_ruinen.jpg


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 15:51
@Germane
Germane schrieb:. Aber es wird sich noch alles zum guten für unser Volk wenden.
mfg
Aber natuerlich wird sich noch alles zum Guten wenden ... aeh hat es das denn nicht schon ?? Mal so als Nebenfrage von mir ...

Das ist doch wohl gestattet , das ich mir als Ungebildete diese Meinung darueber bilden kann oder ??

Das Hakenkreuz steht fuer eine Zeitepoche wo rassistischer Muell angesagt war , nein nicht ueberall ;)

Aber ... ich glaube nicht das Blood and Honour das Hakenkreuz meinen was die Inder gemeint haben ...


melden

Hakenkreuz

24.07.2009 um 19:35
Das ursprüngliche Hakenkreuz war und ist ein Symbol für sehr viele positive Eigenschaften.
Jedoch muss man davon das Hakenkreuz der Nazis abgrenzen, welches Hitler entwickelte.

Er orientierte sich zwar an der Form, veränderte jedoch die Stellung und es ging ihmm nicht um ein Symbol mit positiven Eigenschaften für die Menschen, sondern er wollte höchstwahrscheinlich ein prägnantes, aggressives Symbol, um welches sich die eigenen Leute scharen konnten und welches gegenüber Feinden Härte zeigen sollte.
Das von ihm entfremdete Hakenkreuzsymbol konnte diese Eigenschaften durch seine zackige Form gut erfüllen.

Das Hitler-Hakenkreuz steht damit tatsächlich für eine saumäßige Ideologie und sollte zurecht aus der Gesellschaft verbannt sein.
Nur muss man unbedingt unterscheiden zwischen diesem und jenem, welches in der indischen Kultur ein Symbol mit vielen positiven Eigenschaften ist.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 19:49
@Kc
Richtig.
Aber ich finde, dass ich trotzdem eine spezielle Verantwortung als Deutsche habe. Keine Schuld, versteh mich nicht falsch. Ich persönlich finde die Swastika schön, als Zeichen, in ihrer ursprünglichen Bedeutung und wäre sie nicht so mit Dreck behaftet, hätte ich sie mir sicher in einer ihrer zahlreichen Formen tattoowieren lassen.
Vorallem da ich lustigerweise ein norwegisch-deutsch Hybrid bin. In Norwegen gibt es auch noch ein paar alte Leute, die einen Schock kriegen, wenn sie das Hakenkreuz sehen.
Ein wunderschönes Zeichen (in meinen Augen), aber leider durch etwas ganz Schreckliches total unbrauchbar gemacht.


melden

Hakenkreuz

24.07.2009 um 19:58
@apega

Ich habe sogar mal eine Abwandlung versehentlich im Kunstunterricht gemalt, einfach als Verzierung. Mir war gar nicht bewusst, dass meine Verzierung Ähnlichkeit mit dem Hakenkreuz hatte :D.
Ich fand es einfach hübsch. Erst ein Klassenkamerad meinte dann zu mir, dass das wie ein Hakenkreuz aussähe.

Na ich finde, es gibt ja auch noch eine Menge anderer hübscher Motive.
Selbst hab ich allerdings kein Tattoo.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 20:03
@Kc
Ich bin auch tattoowiert und mir fällt noch genug ein. Hoffe ich hab genug Haut ;)...
Aber ich wollte damit einfach sagen...ja genau das "...es gibt ja auch noch eine Menge anderer hübscher Motive!"
Ich finde es unsinnig ein durchgestrichenes Hakenkreuz als Button oder sonstiges zu verbieten. Die Botschaft ist deutlich! Aber es gibt ja auch Experten, die die Freiheit haben wollen, dass Hakenkreuz auf Fahnen rumzutragen.
Das geht nicht! Sowas muss der deutsche Staat zu Recht verbieten, dass ist seine Aufgabe und da finde ich es ausnahmsweise (und das kommt wirklich so gut wie niemals vor) mal richtig, die Freiheit einzuschränken und es schlichtweg zu verbieten. Aus Respekt und dem Andenken an die Opfer. Egal auf welcher Seite.
Es gibt Sachen, die gehen nicht und müssen nicht sein!


melden

Hakenkreuz

24.07.2009 um 21:24
Das Hakenkreuz ist eines der ältesten Symbole der Menschheit und findest sich schon auf Keramiken der Samarra-Kultur aus dem Ende des 7. Jahrtausends bzw. Anfang 6. Jahrtausends v. Chr. (zu sehen in Berlin, Vorderasiatisches Museeum). Jahrtausend ist kein Schreibfehler!

Auch wenn ich es persönlich als ein wünderschönes Zeichen erachte, das die Menscheiheit verschiedebster Kulturen seit fast 8000 Jahren begleitet, dürfen wir uns trotzdem der jüngsten Vergangenheit nicht verschließen. Die öffentliche Darstellung des Hakenkreuzes verbindet der Großteil der Weltbevölkerung leider nicht mehr mit Weltkulturerbe sondern mit dem III. Reich.

Deshalb muß dem plakativen Gebrauch und der damit verbundenen Darstellung, leider, entschieden entgegen getreten werden.


melden
Anzeige
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hakenkreuz

24.07.2009 um 21:31
Das Hakenkreuz ist ein Sonnensymbol
und ist zwischen Gibraltar und Sibirien, wie auch in der anderen Diagonale
überall zu finden.
Deshalb haben auch Esoteriker einen besonderen Bezug dazu entwickelt


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden